www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Banknoten » Österreichische Banknoten » Österreichische Banknoten bis 1899 » KK 110/Ri 147 -1 Gulden 1888 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen KK 110/Ri 147 -1 Gulden 1888
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
KK 110/Ri 147 -1 Gulden 1888 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ,

ich habe kürzlich einen alten Guldenschein ( 1888 Österreich ) günstig erworben.
Meine Frage dazu , was ist dieser 1 Guldenschein in Erh.III ca. wert ? kopfkratzend

Vielen Dank im Voraus

MfG

Fredi
10.09.2005 17:29
ohrgasmus   Zeige ohrgasmus auf Karte ohrgasmus ist männlich
Hussein-Dinar-Liebhaber


images/avatars/avatar-79.gif

Dabei seit: 03.02.2004
Beiträge: 841
Wohnort: Österreich

RE: 1 Gulden 1888 , welcher Wert ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der 1 Gulden Schein von 1888 ist nur in Erhaltung 1 seltener. In Erhaltung 3 sind am Markt ca. 20 bis 30 Euro zu erlösen.

__________________
DIE SEITE FÜR ÖSTERREICHISCHE BANKNOTENSAMMLER:
http://www.geldschein.at
10.09.2005 19:59 ohrgasmus ist offline E-Mail an ohrgasmus senden Homepage von ohrgasmus Beiträge von ohrgasmus suchen Nehmen Sie ohrgasmus in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
RE: 1 Gulden 1888 , welcher Wert ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ohrgasmus ,

vielen Dank für die Auskunft .

Viele Grüße Fredi
10.09.2005 20:04
aospades54   Zeige aospades54 auf Karte aospades54 ist männlich
Banknoten-Glattstreicher


images/avatars/avatar-1759.jpg

Dabei seit: 15.09.2014
Beiträge: 1.898
Wohnort: Krems an der Donau

RE: 1 Gulden 1888 , welcher Wert ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bei der Durchsicht meiner Sammlung ist mir aufgefallen das mein 1 Gulden Schein von 1888 sehr hell ist. Nun wollte ich fragen ob jemand noch so einen zu Hause hat der eventuell auch heller ist und wie es bei dieser Note mit den Farbvarianten ist. Oder sind die Scanns im Netz alle einfach dünkler gescannt ?

Gruß

Dateianhang:
jpg IMG_0001xxx.jpg (203 KB, 236 mal heruntergeladen)


__________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

-Albert Einstein-

Punk ... and dont forget the joker ... Österreich-Hüpfer

S.F.R.J
22.02.2015 17:23 aospades54 ist offline E-Mail an aospades54 senden Beiträge von aospades54 suchen Nehmen Sie aospades54 in Ihre Freundesliste auf
RuRi RuRi ist männlich
Thailand-Gedenkausgaben-Freak


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.179
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

RE: 1 Gulden 1888 , welcher Wert ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

diese BN wurde gebleicht, die Farben sind unregelmäßig wie ausgewaschen. Sie war mit einem Nagel (siehe Rostspuren des Kopfes)
wahrscheinlich auf einem Brett befestigt.
Es gibt Farbvarianten, aber da ist die Farbe gleichmäßig heller und der Druck klar.

__________________
RuRi

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von RuRi: 23.02.2015 12:14.

23.02.2015 12:11 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
aospades54   Zeige aospades54 auf Karte aospades54 ist männlich
Banknoten-Glattstreicher


images/avatars/avatar-1759.jpg

Dabei seit: 15.09.2014
Beiträge: 1.898
Wohnort: Krems an der Donau

RE: 1 Gulden 1888 , welcher Wert ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Rudolf,

danke für deine Antwort. Ich habe auch ein bisschen gesucht und herausgefunden das es von dieser Banknote, angeblich, zwei Farbvarianten gibt. Die normale dunkelblaue und eine sogenannte "Stahlblaue" variante.

Gruß

__________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

-Albert Einstein-

Punk ... and dont forget the joker ... Österreich-Hüpfer

S.F.R.J
23.02.2015 12:30 aospades54 ist offline E-Mail an aospades54 senden Beiträge von aospades54 suchen Nehmen Sie aospades54 in Ihre Freundesliste auf
RuRi RuRi ist männlich
Thailand-Gedenkausgaben-Freak


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.179
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

RE: 1 Gulden 1888 , welcher Wert ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

es gibt keine "gewollten" Farbvariantenvon dieser Staatsnote. Damals ergaben sich solche Farbunterschiede bei vielen BN im Laufe des Druckes. Die damaligen Techniken darf man nicht mit heute vergleichen. Siehe z.B. die vielen Farbunterschiede bei den 100 Kronenscheinen.

Dein Schein war wohl der Sonne ausgesetzt oder man hat das verschmutze Stück unsachgemäß gereinigt. "Geschönt" würde man sagen, daher auch nahezu wertlos geworden, sorry.

__________________
RuRi
23.02.2015 18:22 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
aospades54   Zeige aospades54 auf Karte aospades54 ist männlich
Banknoten-Glattstreicher


images/avatars/avatar-1759.jpg

Dabei seit: 15.09.2014
Beiträge: 1.898
Wohnort: Krems an der Donau

RE: 1 Gulden 1888 , welcher Wert ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

alles Klar. Jetzt kenne ich mich schon viiiel besser aus gross grinsend . Klar ist die Technik von damals nicht mit der heutigen zu vergleichen, oder umkehrt! Schön ist er auf jeden Fall, Wert hin oder her gross grinsend .

Danke für deine Hilfe

__________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

-Albert Einstein-

Punk ... and dont forget the joker ... Österreich-Hüpfer

S.F.R.J
23.02.2015 19:06 aospades54 ist offline E-Mail an aospades54 senden Beiträge von aospades54 suchen Nehmen Sie aospades54 in Ihre Freundesliste auf
dudikoff


images/avatars/avatar-1189.jpg

Dabei seit: 19.06.2010
Beiträge: 13
Wohnort: Slowenien
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebe mitglieder des Banknoten forums. Melde mich nach längere zeit mit eine frage die bezieht sich auf das Stempel STAATSSCHULDEN CONTROLCOMMISSION. Das Stempel wird in der numismatischen Literatur von R. Richer zitiert mit scan von Staatsnote 1 gulden 1888.

Hat da jemand solche stempel gesehen auf anderen Staatsnoten aus zeitraum 1881 -1888. Es handelt sich wahrscheinlich um rare stempel. Habe mit ein paar sammler gesprochen, keine hat es live gesehen oder irgendwo, auch Selbst derzeit erinnere mich nicht es in welches auktionsangebot zu bemerkt haben. Wenn jemand Fotomaterial von einer solchen Stempel hat, würde ich fragen, ob er es veröffentlichen kann und was sagen kann zu der thema.

MFG DUDIKOFF
02.01.2020 15:59 dudikoff ist offline E-Mail an dudikoff senden Beiträge von dudikoff suchen Nehmen Sie dudikoff in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Banknoten » Österreichische Banknoten » Österreichische Banknoten bis 1899 » KK 110/Ri 147 -1 Gulden 1888

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH