www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Währungen in Bild und Ton » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Währungen in Bild und Ton
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
freiberger
Bundeskassenschein-Besitzer


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 4.141
Wohnort: Uckermark
IBNS-Mitgliedsnummer: IBNS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gibt ja genug Filme zu diesem Thema auf YouTube, die müßen nur gefunden werden. Diese können wir ja hier sammeln teuflisch lachend

Wer sich diese Filme runterladen möchte, kann hier auf Chip.de eine Freeware Software herladen: http://www.chip.de/downloads/Free-YouTub...d_34334309.html

__________________
Ziege Uckermark Numismatik ...Regionotes
27.12.2010 21:56 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.482
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hoff ich verlass das Thema nciht allzusehr ... hast du das Programm installiert?


Online gehts auch mit
http://www.tube2mp3.de/index.php
http://www.mediaconverter.org/

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
27.12.2010 22:25 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Bundeskassenschein-Besitzer


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 4.141
Wohnort: Uckermark
IBNS-Mitgliedsnummer: IBNS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und wiedermal etwas interessantes zum Thema Geld

Wir brauchen ein neues Geldsystem (ein gerechtes Tauschsystem)

http://www.youtube.com/watch?v=KrEDTiWk4uY

__________________
Ziege Uckermark Numismatik ...Regionotes
03.02.2011 10:38 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Bundeskassenschein-Besitzer


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 4.141
Wohnort: Uckermark
IBNS-Mitgliedsnummer: IBNS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Geld als Schuld

http://www.youtube.com/watch?v=H3DGEG3lO...&feature=iv

47 Minuten, Erklärung was ist Geld und wie funktioniert es

__________________
Ziege Uckermark Numismatik ...Regionotes
28.02.2011 00:24 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Adimh Liven   Zeige Adimh Liven auf Karte Adimh Liven ist männlich
1.000-DM-Jäger


images/avatars/avatar-871.jpg

Dabei seit: 19.07.2008
Beiträge: 1.085
Wohnort: Br nd rsg te

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr interessant!

Und ich habe gelernt, was für ein böser Systemschädling ich doch bin... habs ja immer geahnt, aber jetzt ist es sicher: ich bin systemschädlich!

Warum? Ganz einfach, weil ich eben kein Geld erschaffe bzw. erschaffen lasse - ich habe keine Schulden bei Banken!

Ich habe keine Kredite laufen, besitze keine Kreditkarte (kostet nur unsinnig Jahresgebühr, und brauchen tu ich sie nicht) - also ist an mir nichs zu verdienen und mit mir kein neues fiktives Geld zu erschaffen.

Sowas aber auch, ich bin wirklich abgrundtief böse gross grinsend

Mal sehen, wie lange der selbstzerstörerische Kapitalismus, der ja sehr gut beschrieben wird, noch funktioniert - ich erinnere nur dezent daran, daß kein menschgemachtes System bisher ewig funktioniert hat, irgendwann sind sie alle krachen gegangen und wurden durch neue Ideen (ob die besser oder schlechter waren, stellte sich meist erst nach einiger Zeit heraus) abgelöst. Und ich bin überzeugt, daß wir derzeit die Endzeit des Kapitalismus miterleben - künstlich verlängert und hinausgezögert durch sogenannte Bankenrettungsschirme und allerlei politische Tricks und Kniffe, um das eigentlich schon implodierte System noch weiter künstlich am Leben zu erhalten, weil es eben dafür zu einflußreiche Interessenten gibt. Aber ewig geht das auch nicht mehr gut.
02.03.2011 02:20 Adimh Liven ist offline E-Mail an Adimh Liven senden Beiträge von Adimh Liven suchen Nehmen Sie Adimh Liven in Ihre Freundesliste auf
androl   Zeige androl auf Karte androl ist männlich
Bundeskassenschein-Besitzer


images/avatars/avatar-168.jpg

Dabei seit: 04.08.2004
Beiträge: 4.149
Wohnort: Valleych.Uppersendl. -Foresten-Princenr.- Shalln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von freiberger
Geld als Schuld

hatten wir das nicht schon so oft kopfkratzend War das nicht das Thema "der Welt-Geldbetrug"?

Zitat:
Original von Adimh Liven
ich erinnere nur dezent daran, daß kein menschgemachtes System bisher ewig funktioniert hat

eine häufig gehörte Behauptung. Aber wir haben die Ewigkeit noch nicht erlebt. fröhlich
Zitat:
Original von Adimh Liven
irgendwann sind sie alle krachen gegangen

außer eben die derzeitig bestehenden

__________________
Zhàozhōu, ein chinesischer Zen-Meister, fragte eine Kuh:
"Hast du Buddhanatur oder nicht?"
Die Kuh antwortete: "Muh."

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von androl: 02.03.2011 12:36.

02.03.2011 12:35 androl ist offline E-Mail an androl senden Beiträge von androl suchen Nehmen Sie androl in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Bundeskassenschein-Besitzer


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 4.141
Wohnort: Uckermark
IBNS-Mitgliedsnummer: IBNS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gibt hier einen sehr interessanten Film (vom 10.02.2011) in ca. 15 Minuten der philippinischen Banknoten, vom Design - Druck - Banksystem etc. händeklatschend

http://www.youtube.com/watch?v=ytGJDz3CevU

__________________
Ziege Uckermark Numismatik ...Regionotes
02.05.2011 01:44 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
cleophas
unregistriert
Video Plastik Banknoten CNN Slowenien Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo..

hier ein schoenes video. wusste gar nicht das in slowenien die groesste banknoten sammlung besteht.

das buch das am ende vorgestellt wird sieht auch nicht schlecht aus.

http://edition.cnn.com/video/data/2.0/vi...r.bk.d.cnn.html


gruss cleo.
13.05.2011 21:01
Monique Monique ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-772.jpg

Dabei seit: 31.10.2005
Beiträge: 8.758
Wohnort: Sachsen
IBNS-Mitgliedsnummer: 10336

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Cleo,

ja, der Stan dürfte einigen hier im Forum bekannt sein.
Hab bei ihm auch schon Scheine gekauft.
Netter Mensch.

Gruß Steffen

__________________
Auch unter den Lappen gibt es Lumpen.
13.05.2011 21:17 Monique ist offline Beiträge von Monique suchen Nehmen Sie Monique in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Bundeskassenschein-Besitzer


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 4.141
Wohnort: Uckermark
IBNS-Mitgliedsnummer: IBNS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Gorenjski Museum in Slovenien fand vom 10. Dezember bis zum 15. Februar 2010 eine Ausstellung statt zum Thema Die Banknoten der Zukunft. Die Ausstellungsobjekte stammen von Stane Štraus (Slovenien). Gezeigt wurden alle polymeren sowie die hybriden Banknoten.
Hier wurde nur falsch interpreitiert, es war die Weltgrößte Ausstellung solcher Banknoten. Die größte Sammlung hat Keen Hong Boon, bekannt als Tigerson. Mein Kumpel der grad in Washingston D.C. rumgrabbelt, hat diese gesehen. Beim 7th Album hat er dann gesagt, es reicht, es standen noch 9 Alben im Safe.
Und das Buch am Ende ist ein Lesebuch zu diesen Banknoten, ich habe es, es werden nur die Banknoten im Detail beschrtieben. Also eine Art Lexikon. Es ist kein Katalog, um Missverständnissen vorzubeugen lächelnd
Stane isn kleiner lustiger Mann, kenne ihn persönlich, er ist nen guter Kumpel händeklatschend

__________________
Ziege Uckermark Numismatik ...Regionotes
13.05.2011 21:54 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Fletcher   Zeige Fletcher auf Karte Fletcher ist männlich
Eurokontrollnummernnotierer


images/avatars/avatar-1086.gif

Dabei seit: 06.09.2009
Beiträge: 2.411
Wohnort: Bad Schwartau
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo, zusammen,

wenn man der Werbung (Vorschau) trauen kann, kommt heute Abend um 22:30 Uhr auf PHÖNIX ein guter Beitrag über:

"Der Schein trügt! Rätsel Geld".

Ich bin mal gespannt

Gruß
Fletcher
14.05.2011 08:17 Fletcher ist offline E-Mail an Fletcher senden Beiträge von Fletcher suchen Nehmen Sie Fletcher in Ihre Freundesliste auf
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas

Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.987

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute abend kam im WDR in "Mein Gutes Recht" die Frage:

Darf man Geldscheine bedrucken/bestempeln zum Zwecke der Werbung?

ein Tierschützer hat auf jeden Schein, den er in die Finger bekam, einen Stempel draufgeknallt - "Fleischesser sind Mörder" ... halt den üblichen Kram bei dem Thema.

Frage:
Wird der Geldschein dadurch wertlos?

Der Fachmann antwortete:

nein, Geld ist Eigentum. Jeder kann mit seinen Geldscheinen machen, was er will. Ist alles erlaubt und bleibt gültig.
(Ausnahme natürlich die Verfälschung, bei einem 50 Euro eine Null dazupflegen oder sowas).

Schein wird nur ungültig, wenn er zerrissen ist und weniger als die Hälfte darstellt.

Wenn im normalen Zahlungsverkehr ein bestempelter Schein nicht angenommen wird, kann man zwar den Verweigerer zu nichts zwingen, aber die Bank muß ihn nehmen.

italy

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von captainpeter: 01.08.2011 20:48.

01.08.2011 20:47 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
rabaul
unregistriert
Banknoten-Szene aus "La Noia" mit Horst Buchholz als Dino Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier ist eine wunderschöne Szene aus dem Film La noia" nach dem Roman von Alberto Moravia mit Horst Buchholz und Catherine Spaak (1963 glaub ich).

Frage: Können die Experten sehen, mit was für Scheinen er die schöne, aber doofe Cecilia da eindeckt?

http://www.youtube.com/watch?v=dIvjJKgguqM

Grüße, rabaul
28.01.2012 18:10
Schimmi Schimmi ist männlich
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-1491.gif

Dabei seit: 16.01.2008
Beiträge: 4.787
Wohnort: Tirol

RE: Banknoten-Szene aus "La Noia" mit Horst Buchholz als Dino Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von rabaul
Hier ist eine wunderschöne Szene aus dem Film La noia" nach dem Roman von Alberto Moravia mit Horst Buchholz und Catherine Spaak (1963 glaub ich).

Frage: Können die Experten sehen, mit was für Scheinen er die schöne, aber doofe Cecilia da eindeckt?

http://www.youtube.com/watch?v=dIvjJKgguqM

Grüße, rabaul


Ich vermute, es sind 10.000 Lire-Scheine kopfkratzend

Das Geldbündel hätte ich gerne augenzwinkernd

Dateianhang:
jpg italyp0089cvs_1277241268.jpg (195 KB, 254 mal heruntergeladen)
28.01.2012 19:09 Schimmi ist offline E-Mail an Schimmi senden Beiträge von Schimmi suchen Nehmen Sie Schimmi in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.311
Wohnort: terra

RE: Banknoten-Szene aus "La Noia" mit Horst Buchholz als Dino Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von rabaul
Hier ist eine wunderschöne Szene aus dem Film La noia" nach dem Roman von Alberto Moravia mit Horst Buchholz und Catherine Spaak (1963 glaub ich).

1963 stimmt wohl... allerdings finde ich den deutschen Titel "Die Nackte" etwas unpassend. Die Filmverleiher im aufstrebenden Deutschland hatten wohl geahnt, das der Originaltitel "Die Langeweile" nicht viele Besucher in die Kinos locken würde.

Zitat:
Frage: Können die Experten sehen, mit was für Scheinen er die schöne, aber doofe Cecilia da eindeckt?

Ich erkenne Italien Pick 85, 5.000 Lire von 1947, lasse mich jedoch gerne auch vom Gegenteil überzeugen, da ich ja kein Experte bin... ich hab´ja nix.

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

Edit: Pick 89 10.000 Lire könnten es sogar eher sein, richtig... freudig

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
28.01.2012 19:12 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
Aaron
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin auf das selbe Ergebnis gekommen: Der 5 000er oder 10 000er. Besonders gut zu erkennen ab der Minute 1 und 5 Sekunden.
28.01.2012 19:18
Schimmi Schimmi ist männlich
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-1491.gif

Dabei seit: 16.01.2008
Beiträge: 4.787
Wohnort: Tirol

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Aaron
Ich bin auf das selbe Ergebnis gekommen: Der 5 000er oder 10 000er. Besonders gut zu erkennen ab der Minute 1 und 5 Sekunden.


Beim 5000er fehlt aber die Wertangabe am linken und rechten Rand augenzwinkernd
28.01.2012 19:50 Schimmi ist offline E-Mail an Schimmi senden Beiträge von Schimmi suchen Nehmen Sie Schimmi in Ihre Freundesliste auf
rabaul
unregistriert
Szene aus "La Noia" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Experten wieder! sofort eine Antwort parat, sogar zwei zur Auswahl. händeklatschend

Ich erkenne, ehrlich gesagt, gar nichts. Nicht ein Nominale unglücklich

Aber im Spiegel 10/1964 stand zu lesen, dass es sich um 10 000 Lire Scheine gehandelt haben soll.

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-46176547.html

Wie viel 10 000 Lire damals wert gewesen sein mögen?



Ach so, richtig, "Die Nackte" noch. das deutsche "Langweile" hätte es wohl auch nicht gut getroffen. Ich bin jetzt des Italienischen nicht so mächtig, aber gemeint war mit dem Romantitel wohl eher so etwas wie "Ekel" oder "Überdruss".

Grüße, rabaul

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von rabaul: 28.01.2012 20:46.

28.01.2012 20:43
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.358
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Kurs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

1964 war der Kurs 10.000 italienische Lire = 64 DM.

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
28.01.2012 20:55 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.311
Wohnort: terra

RE: Szene aus "La Noia" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von rabaul
Ach so, richtig, "Die Nackte" noch. das deutsche "Langweile" hätte es wohl auch nicht gut getroffen. Ich bin jetzt des Italienischen nicht so mächtig, aber gemeint war mit dem Romantitel wohl eher so etwas wie "Ekel" oder "Überdruss".

Echt? Ich hab´s damals mit "Langeweile" übersetzt.
Die Langeweile als Haupttriebfeder des menschlichen Tuns. Menschen können Langeweile schwer bis gar nicht ertragen. Da interessiert man sich doch lieber für Dinge wie Quantenmechannik, der Entstehung der Arten oder den organischen Farbstoffen resp. deren hydroaromatischen Verbindungen... augenzwinkernd

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
28.01.2012 21:08 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
rabaul
unregistriert
RE: Szene aus "La Noia" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nick1k
Die Langeweile als Haupttriebfeder des menschlichen Tuns. Menschen können Langeweile schwer bis gar nicht ertragen. Da interessiert man sich doch lieber für Dinge wie Quantenmechanik


Jaha, du bist auch noch jung! augenzwinkernd Wenn ich anfange, mich zu langweilen, penne ich inzwischen einfach ein ...

ach ja, Hühnerbla, schönen Dank! Dann war das echt viel Geld, was er ihr da verehrt hat.



Nachtrag noch:
Der Capitano läßt sich aus der bucht von Biskaya soeben verlauten wie folgt:

"La Noia?
die Langeweile

"noia" heisst aber auch die Unannehmlichkeit, Belaestigung.
daher auch das englische "to be annoyed".

das Maedchen ist uebrigens bedeckt mit heute sehr werthvollen Geldscheinen!

Italien P-89, 10.000 Lire

ciao Capitano"

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von rabaul: 28.01.2012 22:29.

28.01.2012 21:29
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.358
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

RE: Szene aus "La Noia" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von rabaul
Dann war das echt viel Geld, was er ihr da verehrt hat.

Hallo,

ein Fiat 500D war da seinerzeit für das Geld locker drin ...

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
28.01.2012 22:36 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
rabaul
unregistriert
RE: Szene aus "La Noia" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab den Capitano auch gefragt nach dem Wert, und der sagt so:


- Und wie viel war es wert? Hühnerbla sagt, einen Fiat 500 hätte
- man für das Bündel schon kriegen können.

ein VIELFACHES!
auf der Alten liegt naemlich eine Menge Zaster!

10.000 Lire - also EIN Schein von all diesen - waren anno Domini 1960 oder
wann sie den Film gedreht haben (die Scheine galten bis 1962) locker ein
Monatsgehalt eines Arbeiters!
Es war die groesste Banknoteneinheit, und mir hat man das vaeterlicherseits
immer in die Windeln gesteckt, bevor man in die Schweiz fuhr, um es in harte
Franken zu konvertieren und in sicheren Tresoren zu lagern. Riesen Zettel
waren das.
Spaeter dann hat man es mir um den Bauch gebunden. Aber das waren dann schon
durch die Inflation die 100.000-er. Mit Manzoni drauf.
P-100
die kamen 1967 raus.
1967 waren 100.000 Lire etwas das Monatsgehalt eines schon etwas besseren
Angestellten.
Wenn eine Tochter sich einen zum Manne zu waehlen gedachte, und
schwiegermutterseits vorsorglich wegen ihres Interesses hinterfragt wurde,
was er denn verdiene, und es hiess daraufhin: "100.000 Lire im Monat", dann
war der Schwiegersohn das, was man schon eine "gar nicht so schlechte
Partie" nennen konnte.

Danach, besonders nach der Oelkrise 1973, ist's danmn mit der Inflation
immer schlechter geworden. Da rechnete man Gehaelter alsbalde dann in
Millionen.

Aber Ende der 50-er waren 10.000 Lire ein schoenes Geld.
Kaufkraftmaessig heute mal sicher 1000 Euro.
Wenn man sich das ueberhaupt aneinanderhalten kann. Damals gabs ja fast nix, was es heute gibt.
29.01.2012 01:09
freiberger
Bundeskassenschein-Besitzer


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 4.141
Wohnort: Uckermark
IBNS-Mitgliedsnummer: IBNS

Geldschöpfung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Anbei eine sehr Gute Erklärung zur Geldschöpfung "Das GELDSYSTEM beruht auf BETRUG"

Teil 1: http://www.youtube.com/watch?v=LUKkSjANq...feature=related
Teil 2: http://www.youtube.com/watch?v=dYqPZbmkA...feature=related

__________________
Ziege Uckermark Numismatik ...Regionotes
31.01.2012 17:06 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas

Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.987

Das Schweigen der Lämmer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gestern kam ja in einem beliebten Privatsender wieder mal "Das Schweigen der Lämmer".
Kennt ja jeder, hat jeder schon mindestens 5 mal gesehen, aber bei der SChlußszene ist immer wieder darauf zu achten:

Hannibal ist ja entflohen und nun ruft er seine "geliebte" FBI Agentin während ihrer Abschlußprüfungsfeier von seinem Urlaubsdomizil an, um ihr noch rasch mitzuteilen, daß er seinen eheamligen Gefängnisdirektor zu verspeisen gedenkt.

der Anruf erfolgt aus einer Bar, und da hängen Geldschiene an der Wand.

http://www.youtube.com/watch?v=09TAIcCqFpg

ich erkenne:

auf Einstellung 1:

MEXICO 1.000 Pesos, Typ Juana de Asbaje - der Drehzeit des Films nach wohl P-85



rechts daneben

BAHAMAS 1 Dollar, wahrscheinlich P-43



dann rechts daneben kann ich nicht erkennen. kopfkratzend

und dann - besser erkennbar auf Einstellung 2:

JAMAICA 20 Dollars P-72



italy

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von captainpeter: 02.06.2013 10:35.

02.06.2013 10:34 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.482
Wohnort: Katzenohrbach

RE: Das Schweigen der Lämmer Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich schau grad auf meinem PC "Ein Herz und eine Krone". Auf dem linken hat Gregory Peck grad 6000 Lire vor sich liegen: Einen großen braunen Tausender (bekannt aus Don Camillo) und einen langen roten 5000er. Er ist grad am Pokern. Rechts sagt er, das seien seine letzten 5000 an diesem Abend.

Im Film wird gesagt, das wären ungefähr $10, also 42 Mark

Dateianhänge:
jpg 6000 Lire.jpg (27 KB, 81 mal heruntergeladen)
jpg 5000 Lire.jpg (31,02 KB, 78 mal heruntergeladen)


__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von cat$man$: 19.07.2018 22:53.

19.07.2018 22:51 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Währungen in Bild und Ton

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH