www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » Erfahrungswerte Kataloge » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Erfahrungswerte Kataloge
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
svenski04   Zeige svenski04 auf Karte svenski04 ist männlich


images/avatars/avatar-412.jpg

Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 636
Wohnort: Nordwestschweiz
IBNS-Mitgliedsnummer: 12338

Erfahrungswerte Kataloge Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen

Seit etwas mehr als einem Jar sammle ich Banknoten und bin also noch ein Greenhorn (aktuell besitze ich "nur" rund 560 Scheine)
Daher möchte ich auf die Erfahrungswerter zurück greifen:

Für mich habe ich folgende Sammelgebiete definiert:
- Deutsche Banknoten (habe den Grabowski-Katalog "Deutsche Banknoten" 20. Auflage)
- Schweizer Banknoten (habe den Zihlmann-Wälzer)
- Gedenkbanknoten (Kaufe bald den Grabowski-Katalog zu den Gedenkbanknoten).
- Banknoten mit einem Bezug auf ein historisches Ereignis oder wenn mir die Note schlicht und einfach gefällt :-)

Gibt es irgendwelche Must-Have-Kataloge und wann sollte man Kataloge ersetzen?

Besten Dank schon jetzt für Inputs.
Svenski04

__________________
Pecunia non olet - Geld stinkt nicht!
02.08.2017 22:20 svenski04 ist offline E-Mail an svenski04 senden Beiträge von svenski04 suchen Nehmen Sie svenski04 in Ihre Freundesliste auf
Marty Marty ist männlich
Kleiner-Kaplan-Ausgeber


Dabei seit: 25.08.2013
Beiträge: 858
Wohnort: Ruhrgebiet

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das hört sich m.E. in der Wahl der Kataloge sehr gut an. Banknoten, die dir persönlich gefallen, findet man eh nur durchs Ansehen.

Ich hatte mir anfangs die drei SCWPMs zugelegt, benutze diese allerdings eigentlich gar nicht mehr. Da gibt es im Netz vergleichbares, auch z.B. hier in der Galerie. händeklatschend

__________________
Ihr gehaltreiches Paket überraschte mich an einem tristen Tage [...]. Sogleich war ich aufgeregt und aufgemuntert, diese neuen Beyträge zu katalogiren, einzurangiren und mich dabey an dem Anschwellen [...] zu erfreuen.
Goethe, 1812 über das Sammeln
02.08.2017 23:05 Marty ist offline E-Mail an Marty senden Beiträge von Marty suchen Nehmen Sie Marty in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Inflations-Raritäten-Sammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 4.527
Wohnort: Uckermark
IBNS-Mitgliedsnummer: IBNS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallöle,

du wirst unweigerlich feststellen wo Du im Laufe der Sammlungstätigkeit die meisten Banknoten hast, sei es nun Land oder Region. Dann stellst Du Fragen.
Also hast Du zum Beispiel viele Banknoten aus dem Balkan, verspürst Du den Drang nach Katalogen aus diesem Gebieten (Yugoslavien, Slovenien, Kroatien etc.) Hast Du eine Thematische Sammlung, zum Beispiel Schildkröten, hast Du ein Problem. Es gibt Sammler die sich die Mühe machen sowas zu Katalogiesieren. Diese Kataloge gibt es kaum bis gar nicht im Handel. Dann gibt es Geldscheine als Hybrid oder Polymer, da gibt es Kataloge. Du mußt also schon schon etwas genauer werden um gezielte Hilfe zu bekommen lächelnd

__________________
Ziege Suche: Notgeld Uckermark, Gefängnisgeld Schwedt/Oder, Randow, Eberswalde, WHW Gau Brandenburg, Neumark, Greiffenhagen und alles zum Frohnauer Hammer

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von freiberger: 02.08.2017 23:11.

02.08.2017 23:10 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
rista   Zeige rista auf Karte


images/avatars/avatar-1761.jpg

Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 2.027
Wohnort: Thüringen/Erzgebirge

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Svenski,

für den Teil der deutschen Banknoten bist Du mit dem "Rosenberg" gut am Start, das ist die Referenz bei den meisten Sammlern und auch im Handel. Wenn Du z.B. nur die Hauptnummern "abstreichen" willst, reicht der Katalog vollkommen aus und Du hast zudem schon einen Einblick in die Varianten der einzelnen Hauptnummern. Hier ist der Katalog über Jahre auch sehr gut gewachsen und für manche Sammler "an den Rändern" des Sammelgebietes mehr als genug.

Wenn Du Dich dann in die Varianten vertiefen magst, wirst Du weitere Literatur brauchen, spätestens wenn Du feststellst, dass eine Untervariante wie z.B. ein bestimmtes Firmenzeichen aus der Inflationszeit, die laut Rosenberg mit 1,-bewertet ist, nicht dafür zu bekommen ist oder Du entdeckst, dass es unterschiedliche Nummeratoren zu einer Untervariante gibt. Dann braucht es Spezialliteratur, von denen es eine gute Auswahl für das Gesamtgebiet gibt (wie z.B. die andere Referenz, den D-Spezialkatalog von Pick und Rixen, letzte Auflage = 3 von 1998, dies als Beispiel für einen möglichen vertieften Einstieg) oder für Teilgebiete (z.B. zu Reichsbanknoten von Artemon oder Forumsmitglied mh*s) bis hin zu Spezialwerken zu einzelnen Hauptnummern (z.B. den Beginn einer Reihe zum Ro. 132 von Forumsmitglied hct2000), um einmal den Bogen ganz grob zu spannen.

Ich bin bei den Weltbanknoten nicht bewandert: Was genau verstehst Du mit Banknoten mit Bezug auf ein historisches Ereignis? Ich dachte imer, dass es sich hier v.a. um Gedenknoten handelt. Ansosnten wirst Du im deutschsprachigen Bereich v.a. bei den Serienscheinen fündig, diese werden mit zum Notgeld gezählt. Aber das ist dann ein echtes Thema für sich...

Gruß rista
03.08.2017 09:06 rista ist offline E-Mail an rista senden Beiträge von rista suchen Nehmen Sie rista in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Sicherheitsmerkmalerfinder


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.816
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für Zihlmann gibt es in der Moneypedia noch keine Seite. Könnte das ein Kundiger nachholen? kopfkratzend

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
03.08.2017 10:50 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Banknote-mit-Pinzette-Anfasser


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 6.344
Wohnort: Niederbayern

RE: Erfahrungswerte Kataloge Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also mit den Deutschen und Schweizer Banknoten, hast du für die nächsten 50 oder noch mehr Jahre gut zu tun..
Gute Wahl!

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von QQQAA: 03.08.2017 10:57.

03.08.2017 10:54 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
svenski04   Zeige svenski04 auf Karte svenski04 ist männlich


images/avatars/avatar-412.jpg

Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 636
Wohnort: Nordwestschweiz
IBNS-Mitgliedsnummer: 12338

Themenstarter Thema begonnen von svenski04
RE: Erfahrungswerte Kataloge Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Super danke für die zahlreichen Inputs!


Ich habe folgenden Katalog für die Schweiz gemeint:

"Die Banknoten der Schweiz"
Autoren: R. Kunzmann, J. Richter
608 Seiten, gebunden
Gietl Verlag, 1. Auflage, Dezember 2003
ISBN: 978-3924861827

Sorry hab den Namen vergessen.

Mit Banknoten mit historischen Bezug meine ich zB Banknoten die in einem historischen Kontext herausgeben wurden zB Dollar-Scheine mit HAWAII-Aufdruck (Angst jap. Invasion) oder Belagerungsschein Kahrtum (Madhi-Aufstand) sprich die eine spezielle Geschichte haben.

Aber mit euren Antworten sowie von den Eindrücken vom Papiergeldmuseum der Bundesbank in Frankfurt bin ich momentan gut versorgt. :-)

(Auf die Gallerie kann ich noch (?) nicht zugreifen)

__________________
Pecunia non olet - Geld stinkt nicht!
03.08.2017 21:24 svenski04 ist offline E-Mail an svenski04 senden Beiträge von svenski04 suchen Nehmen Sie svenski04 in Ihre Freundesliste auf
svenski04   Zeige svenski04 auf Karte svenski04 ist männlich


images/avatars/avatar-412.jpg

Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 636
Wohnort: Nordwestschweiz
IBNS-Mitgliedsnummer: 12338

Themenstarter Thema begonnen von svenski04
RE: Erfahrungswerte Kataloge Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Noch 'ne Nachfrage:

Gibt es irgendwelche (Fach-) Literatur zu Propagandascheinen?

__________________
Pecunia non olet - Geld stinkt nicht!
06.08.2017 22:38 svenski04 ist offline E-Mail an svenski04 senden Beiträge von svenski04 suchen Nehmen Sie svenski04 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » Erfahrungswerte Kataloge

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH