www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Deutschland] Schriftenreihe - Der Geldschein » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Deutschland] Schriftenreihe - Der Geldschein
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
[Deutschland] Schriftenreihe - Der Geldschein Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jeder kennt den Geldscheinsammler dessen Vorgänger Der Geldschein war. Ich habe hier die Erstausgabe, wer hat oder kennt weitere Angaben.

Dateianhang:
jpg der_geldsammler.jpg (90,38 KB, 266 mal heruntergeladen)
11.05.2005 19:02
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...bisher konnte ich in Erfahrung bringen;

...es gab eine Zeitschrift in Östereich / was für ohrgasmus

Der Geldschein / Herausgeber F.Wollmann, 1.-6. Jahrgang Wien 1950-1955

und

Der Geldschein 1.-3- Jahrgang Berlin 1975 - 1977
Druckerei Erich Pröh
16.05.2005 23:03
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.118
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Im Grusswort von Albert Pick in der Erstausgabe des "Geldscheinsammler"s ist auf Seite 5 dieses Aussage von ihm zu finden:

Zitat:
Original von Albert Pick
Bereits nach dem 2. Weltkrieg erschienen in vervielfältigter Form hergestellte Fachzeitschriften, doch erst 1974 gelang die Herausgabe der gedruckten Zeitschrift "Der Geldschein", die nach der Einstellung aller Geldschein-Publikationen des Verlages nicht weitergeführt wurde.



Adíos
Ronny
16.05.2005 23:22 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.309
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine Werbung für Der Geldschein, erschienen in der verlagseigenen Schriftenreihe "Die Münze" im Jahr 1977.

Dateianhang:
jpg 2-2.jpg (191,27 KB, 226 mal heruntergeladen)


__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
16.05.2005 23:26 Huehnerbla ist online E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hey cool Kniefall

das macht bei 3 Jahren mit je 4 Heften + der Erstausgabe 13 Hefte,
ich werd mich mal morgen weiter drumm kümmern gross grinsend
16.05.2005 23:33
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.118
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Vielleicht kann ja dieses Antiquariat irgendwie weiterhelfen?
http://www.unverzagt.com/weiermueller/num.htm
Sie bieten nicht nur "Geldscheinsammler"-Ausgaben an, sondern auch andere Produkte, unter anderem aus dem Pröh-Verlag. Vielleicht ist da noch zufälligerweise der eine oder andere "Geldschein" zu haben?
Auf eBay scheint diese Zeitschrift recht selten angeboten zu werden, oder?


Adíos
Ronny
16.05.2005 23:38 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... nach meinen heutigen rechergen ist die buchdruckerei ERICH PRÖH in berlin ende der 70´ger in konkurs gegangen. somit dürfte auch kein eigenes hausarchiv mehr existieren. bleibt dann nur noch das antiquariat und ebay.
ob die druckerei von jemannd anderem übernommen wurde konnte bisher noch nicht ermittelt werden ...
17.05.2005 16:45
thurai   Zeige thurai auf Karte thurai ist männlich
Banknoten-mit-Pinsel-Abstauber


images/avatars/avatar-1590.jpg

Dabei seit: 26.08.2003
Beiträge: 7.233
Wohnort: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...ich hatte auch den "Geldschein" abonniert, leider sind (fast) alle Hefte beim Hochwasser 1999/2000 im meinem Keller ein Opfer des Wasser´s geworden heulend heulend heulend und leider nicht nur der "Geldschein", sondern (fast) mein gesamtes Archiv.... heulend heulend heulend

__________________
Gruß thurai augenzwinkernd augenzwinkernd


"Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null.“



(Voltaire)
17.05.2005 17:15 thurai ist offline E-Mail an thurai senden Beiträge von thurai suchen Nehmen Sie thurai in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das ist böse sowas, aber du schreibst FAST - heist das du konntest noch irgendwas retten ?
17.05.2005 17:55
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

es gab wohl auch ein "unverkäufliches" Probeexemplar wobei ich nicht sicher bin ob das diese "Null"-nummer ist, die da oben abgebildet ist. Ich habe noch eines dieser Hefte mit rotem Umschlag. Ist wohl die Ausgabe Nr.3 vom 1ten Jahrgang.

Gruss,

Imokuk
18.05.2005 06:26
thurai   Zeige thurai auf Karte thurai ist männlich
Banknoten-mit-Pinsel-Abstauber


images/avatars/avatar-1590.jpg

Dabei seit: 26.08.2003
Beiträge: 7.233
Wohnort: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von polymat
das ist böse sowas, aber du schreibst FAST - heist das du konntest noch irgendwas retten ?



ja, es ist aber auch nur diese No. 0, mit dem Artikel über die "Dürer - Banknoten.

__________________
Gruß thurai augenzwinkernd augenzwinkernd


"Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null.“



(Voltaire)
18.05.2005 12:21 thurai ist offline E-Mail an thurai senden Beiträge von thurai suchen Nehmen Sie thurai in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

welch ein verlust heulend
18.05.2005 12:27
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Weiter aus dem Verlag sind die bekannten Hefte der Schriftreihe "Die Münze"

hier mal eine Liste die ich heute gefunden habe !

Dateianhang:
jpg münze.jpg (137,13 KB, 150 mal heruntergeladen)
18.05.2005 23:00
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Was ist mit der "Rundschau der Geldzeichensammler"? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

es gab wohl auch diese Zeitschrift in den 60iger /70iger Jahren : "Rundschau der Geldzeichensammler". Wer weiss denn mehr darüber?

Ich interessiere mich für:

    Umfang der Jahrgänge
    Sonderhefte
    allgemeine Aussagen über die Zeitschrift. Gab es Themenschwerpunkte oder wer stand hinter diesem Unternehmen (Autorenmässig wie von der Geschäftsseite)


Gruss,

Imokuk

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Ex-Forumsmitglieder: 20.05.2005 09:05.

20.05.2005 09:04
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.309
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von polymat
Weiter aus dem Verlag sind die bekannten Hefte der Schriftreihe "Die Münze"

hier mal eine Liste die ich heute gefunden habe !

Die Liste ist allerdings nicht ganz vollständig.
Insgesamt gab es wesentlich mehr Hefte aus dieser Schriftenreihe.
Die fehlenden Nummern waren zwar geplant, wurden aber nicht mehr realisisiert (die Insolvenz war schneller).
Teilweise gab es auch mehrere Auflagen und Weiterführungen in anderen Verlagen.
Das bekannteste Heft aus dieser Reihe ist aber mit Sicherheit der Band 12.

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
20.05.2005 10:37 Huehnerbla ist online E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 4.535
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hole diesen verstaubten Thread mal wieder hervor, weil ich heute auf einen Schlag 7 Ausgaben der
Zeitschrift "DER GELDSCHEIN" erwerben konnte. Etwas weiter vorn in diesem Thema wurde von max. 13
Heften gesprochen (Jahrgang 1-3 mit je 4 Heften plus Erstausgabeheft Nr. 0). Hat jemand die fehlenden
6 Hefte vorliegen? Anbei ein Bild meiner erworbenen Hefte:

Dateianhang:
jpg DER_GELDSCHEIN.jpg (237 KB, 111 mal heruntergeladen)


__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
09.07.2017 11:38 littlejohn ist offline Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Deutschland] Schriftenreihe - Der Geldschein

Impressum

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH