www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Italien] Banknotenkataloge » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Italien] Banknotenkataloge
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas

Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.987

[Italien] Banknotenkataloge Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Italien - u. Umgebungsammler!

Es ist ja letzter Tage öfters die Rede vom GAVELLO.

Das ist der italienische Rosenberg. 700 Seiten. Ausgabe 1996

Etwas chaotischer natürlich, aber eigentlich findet man darin alles. Man muß ihn erst ein wenig zu handhaben wissen.

Er hat alles drin, was Italien ist und mal war

Geht los mit dem Königreich Italien, von den Savoyen gegründet, 1793
(*Sardo-Piemontese*)

über Lombardo-Veneto (alles unbeschreiblich seltene und teure Sachen)

Ausgaben der durch k.u.k.-Österreich besetzten Gebiete

Toscana

Kirchenstaat

Napoli

Sicilia

Biglietti *CONSORZIALI*

BIGLIETTI DI STATO - Königreich

Probedrucke des Istituto Poligrafico und der Zecca dello Stato

dann das große Kapitel BANCA D'ITALIA

dann

ital. Kolonien und von Italien besetzte Gebiete im heutigen Ausland
(Da fällt z.B. FIUME hinein, auch die geheimnisvolle und sagenumwobene Chinese Italian Banking Corporation)

ferner
Besetztes Italien durch ausländische Mächte (Alliierte, Deutsche)

BUONI AGRARI

NOTGELD (MONETAZIONE D'EMERGENZA)

MINIASSEGNI (wohl nicht erschöpfend, dafür gibt es einen eigenen Katalog)

RISORGIMENTALI - mitte 19. Jh. = BUONI PATRIOTTICI

BUONI PARTIGIANI

PRIGIONIERI DI GUERRA (Kriegsgefangenengeld)

ITALIENERTUM IM AUSLAND
(das wäre z.B. Banca della Svizzera Italiana, Lugano,
aber auch Italiener auf ausländischen Noten >>> Kolumbus auf Bahama-Noten und so ... )

das wäre es.


+++++++++++

zu beziehen für € 75 über

www.siriogatto.it

genauer da

http://www.siriogatto.it/cataloghi.htm

helfe natürlich kerne, kenne ihn selbstverständlich auch gut.

da der Katalog natürlich nicht gerade jung ist, gibt es gut Rabatt drauf.

Für normale Zwecke reicht er eigentlich.

Italienische Banknoten sind natürlich ein verzwicktes Thema, da man viel später als in Deutschland der Rosenberg erst mit Recherche angefangen hat.

ciao CP
11.10.2005 22:22 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
alpine-helmut   Zeige alpine-helmut auf Karte alpine-helmut ist männlich
Tito-Dinar-Bastler


images/avatars/avatar-543.jpg

Dabei seit: 29.12.2003
Beiträge: 3.765
Wohnort: Schongau in Oberbayern
Meine eBay-Auktionen:


RE: [Italien] Banknoten-Standardkatalog "Gavello" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von captainpeter
zu beziehen für € 75 über

www.siriogatto.it

genauer da

http://www.siriogatto.it/cataloghi.htm

helfe natürlich kerne, kenne ihn selbstverständlich auch gut.

da der Katalog natürlich nicht gerade jung ist, gibt es gut Rabatt drauf.


... ums klarzustellen:
Soweit ich das Angebot verstanden habe, kostet der Katalog 155 Euro
(ganz schön happig, 300 Mark in gutem Geld ...),
und der Anbieter gewährt da drauf schon 80 Euro Rabatt;
mehr ist wohl normalerweise nicht mehr drin;
für eine weitere Rabattgewährung bedürfte es wohl einigen orientalischen Geschickes ...

__________________
_____________________________________
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag (Georg Kreisler)
11.10.2005 22:42 alpine-helmut ist offline E-Mail an alpine-helmut senden Beiträge von alpine-helmut suchen Nehmen Sie alpine-helmut in Ihre Freundesliste auf
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas

Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.987

Themenstarter Thema begonnen von captainpeter
RE: [Italien] Banknoten-Standardkatalog "Gavello" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

richtig, Helmut, der Katalog hat seinerzeit 300.000 Lire gekostet.
Bei den wenigen Banknotensammlern in Italien war die Auflage ja entsprechend minimal.

nun kostet er 75 Euro.

Mehr Rabatt gibt's nicht. Das weiß ich sicher.

ciao CP
11.10.2005 23:09 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

#823

also für den preis kaufe ich nun wirklich keinen katalog. ich habe schon einige prachtkataloge ( thailand ist ein schöner katalog für knapp 30 euro DIN A4 im hardcocer und ca 2 cm dick !!! ) aber 75 ? das sind 150 mark - wie helmut schon sagt - gutes geld.
12.10.2005 00:19
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas

Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.987

Themenstarter Thema begonnen von captainpeter
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

naja, Preis hin oder her, es kommt halt drauf an, ob man ihn braucht oder nicht.
Wenn ich Italien sammle, brauch ich den Italien-Standardkatalog, koste er was er wolle, da nützt mir der schönste Katalog von Thailand für die Hälfte nix. unglücklich
12.10.2005 00:37 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Catalogo Alfa della Cartamoneta Italiana Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Der Katalog für italienisches Papiergeld aus dem Verlag "Alfa Edizioni Torino" liegt seit einiger Zeit in der 33. Auflage vor.
Für 15 Euro bekommt man 254 Seiten im A5-Format, die das italienische Papiergeld, vor allem die Ausgaben des Staates und der Banca d'Italia abdecken soll.
Das Buch ist in Italienisch gehalten, doch sollte es nur wenig Schwierigkeiten geben, den Inhalt zu verstehen.
Nach einem Inhaltsverzeichnis kommt eine Seite, auf der die Erhaltungs- und Seltenheitsgrade erläutert werden. Ich hatte bisher die 28. Auflage und im Vergleich mit ihr kam zu den 7 Seltenheitsstufen noch eine weitere hinzu, "D" wie "Difficile (non comune).
Neu ist auch, dass sich nun die Ausgaben der "Republica Sociale" und der "Luogetenenza" von den anderen Daten farblich unterscheiden. Und für Scheine, die eine bedeutende Wertsteigerung erfuhren, wurde auch ein besonderes Symbol eingeführt.
Auf einer Doppelseite werden dann die Erhaltungsgrade auch im Bild vorgestellt - eine sehr gute Idee, die schon in den ersten Ausgaben des Picks verwirklicht wurde, dann aber seingelassen wurde.
Und dann beginnt die Aufzählung der einzelnen Noten.
Der Katalog ist nach den Werten sortiert - es wird also mit 1 Lire begonnen, führt über 2, 5 zu 10 Lire usw.
Innerhalb der einzelnen Wertstufen wird dann auch noch nach Typ unterschieden.
Die meisten Noten sind mit Vorder- und Rückseite in Farbe abgedruckt, wenn vorhanden, wird das Wasserzeichen oder das Siegel erläutert und auch Grössenangaben fehlen nicht. Die Motive werden jedoch etwas stiefmütterlich behandelt.
Die Katalognummern sind fortlaufend numeriert, in Tabellenform folgen dann die Ausgabe- bzw Dekretdaten, dann die Unterschrift, die verwendeten Serien(buchstaben), die Auflage, die Angabe der Seltenheit und dann je drei Preise in BB, Spl und FdS.
Zu einigen Geldscheintypen findet man auch Erläuterungen, wo etwa die Inverkehrsverbringung erläutert wird.
Bei jüngeren Geldscheinen sind nun 4 neue Preise hinzugekommen, so werden die Specimen preislich bewertet, genauso die ersten Stücke eines Typs (die meist der Serie A01 entstammen), Radarnummern und auch niedrige Nummern (die im Gegensatz zu den ersten Stücken bis ca 1000 gehen und aus allen Serien stammen können).
Die Ersatznoten sind wie bisher separat aufgeführt.
Die Preise an sich erscheinen realistisch und im Vergleich mit 2003 haben sie doch teilweise recht deutlich angezogen.
Im Anschluss an die Ausgaben der Banca d'Italia, die auf Seite 149 enden, folgen die Euronoten. Eine Einführung mit Vorstellung der Sicherheitsmerkmale, der Errechnung der Prüfziffer der Kontrollnummer, eine Erklärung, wie der Druckereicode entsteht und wo er auf den einzelnen Banknoten zu finden ist ist durch die vielen farbigen Abbildungen sehr gefällig.
Auf einer einzelnen Seite wird dann jedes Euronominal vorgestellt, unterschieden nach Signatur und Ausgabeland. Auch die teilweise unterschiedlichen Druckereien werden berücksichtigt. Eingearbeitet sind hier auch die bis Redaktionsschluss bekannten Bereiche der Druckereicodes; vom deutschen Fünfer mit Trichet kennt man etwa schon R001 bis R004. Inwieweit diese Preise realistisch sind, kann ich nicht abschätzen - würde man wirklich für einen portugiesischen Zwanziger von der portugiesischen Druckerei 85 Euro in unc ausgeben?
Ab Seite 167 folgen dann spezielle italienische Geldscheine, so die Ausgaben für Italienisch-Somaliland, die "AM-Lire", die die Alliierten 1943/1944 in Italien in Umlauf setzten, bis dann die "Biglietti Consorziali" und die Ausgaben der "Banca Nazionale nel Regno d'Italia" folgen.
Neu scheinen ab dieser Ausgabe auch auswählte Miniassegni, auf 50 Seiten, zu sein - dies sollen die tatsächlich zirkulierten Miniassegni sein.
Für diese Scheine der Mitte Siebziger gibt man nur einen Wert an, den in FdS.
Ein kleiner Wermutstropfen: die Ausgaben der "Cassa per la Circolazione Monetaria della Somalia" und der "Banca Nazionale negli Stati Sardi" sind in der 2008er Ausgabe nicht mehr vorhanden.
Ich finde das Buch sehr gut, es ist handlich und im Gegensatz zum SCWPM, wo man bei Italien leider manchmal ins Schleudern kommen kann, kann man mit diesem Werk, bei dem mir noch keine Unstimmigkeiten aufgefallen sind, wirklich italienische Scheine zweifelsfrei identifizieren.
Die 15 Euro sind in meinen Augen keine Fehlinvestition gewesen.
Auf dieser Seite des Verlags sieht man eine Doppelseite des Buches:
http://www.alfaedizioni.it/features_cmr04.htm


Adíos
Ronny
31.05.2008 23:32 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Katalogauswendigkenner


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 9.780
Wohnort: Katzenohrbach

RE: Catalogo Alfa della Cartamoneta Italiana 2008 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gibts ne Seite über nicht ausgebene Noten oder Probedrcke?

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist
31.05.2008 23:36 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


RE: Catalogo Alfa della Cartamoneta Italiana 2008 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Zitat:
Original von cat$man$
Gibts ne Seite über nicht ausgebene Noten oder Probedrcke?


P-76 - alias BI.540 - bzw P-77 - alias BI.685 - sind nicht ausgegebene Stücke und die sind drin. fröhlich
Falls Du jedoch auf "Probedrucke" mit Togliatti oder Dino Zoff oder der Cicciolina spekulieren solltest - da muss ich Dich enttäuschen. fröhlich
Ich sagte doch: es ist ein guter Katalog. teuflisch lachend
Im Seriösmodus kann ich Dir hier- und somit ernsthaft versichern, dass in diesem Buch keinerlei Entwürfe, Makulaturen, Druckplatten und dergleichen mehr behandelt werden.


Adíos
Ronny
31.05.2008 23:56 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Katalogauswendigkenner


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 9.780
Wohnort: Katzenohrbach

RE: Catalogo Alfa della Cartamoneta Italiana 2008 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von *ryhk*
Ich sagte doch: es ist ein guter Katalog. teuflisch lachend



Alles klar, Frage beantwortet. gross grinsend

Danke.

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist
01.06.2008 00:40 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Auf der Messe in Valkenburg wurde schon die 34. Auflage angeboten, der laut Aufdruck für 2009 gelten soll.
Die weiterhin 254 Seiten kosten weiterhin nur 15 Euro - vielleicht sollte der Rosenbergverleger mal mit den Italianos reden? augenzwinkernd
Es ist was hinzugekommen, nun werden auch Miniassegni, und zwar die "Serie Turistiche Figurative", also die Miniassegni, die nur für Sammlerzwecke produziert wurden und die eine ansprechende Gestaltung besitzen, aufgeführt. Dies soll allerdings keine Konkurrenz zum deutlich teureren Miniassegni-Katalog aus dem eigenen Haus darstellen, denn dafür sind die Bilder zu klein und es werden auch längst nicht alle Varianten dargestellt. Aber für die Groborientierung gar nicht mal so schlecht! Die Miniassegni nehmen weiterhin 55 Seiten ein, hier wurde etwas gebastelt.
Bei den "eigentlichen" Banknoten wurde nichts weggenommen, alle Ausgaben der Banca d'Italia, der Euro (nicht nur italienspezifisch, sondern wie sonst auch europaweit), die AM-Lire, die Biglietti gia' Consorziali und die Ausgaben der Banca Nazionale nel Regno d'Italia sind weiterhin enthalten.
Bei den einzelnen Varianten hat sich meines Erachtens nach nichts verändert - nur die Preise erfuhren Änderungen, und sie gingen natürlich nach oben.
100 Lire Barbetti, Matrice Laterale, die es von 1903 bis 1926 gab (in 59 Varianten), sind nun in unc (FdS) mit 800 Euro notiert, in der 33. Auflage standen da noch 750 Euro.
Cristofero Colombo, una caravella (5.000 Lire) wird nun mit mindestens 330 Euro (20.01.1970) notiert - 2008 waren es noch 280 Euro.
Der Fünfhunderttausender, Raffaello, wird weiterhin mit 390 Euro notiert.
Bei den Euronoten finde ich es nicht gut, dass die Sloweniennoten noch nicht erwähnt werden - die sind doch schon eine Weile draussen und bei aller Liebe: so weit darf der Vorlauf nicht gehen, dass da vielleicht schon 2007 für einen 2009er Katalog Redaktionsschluss ist!
An den bekannten Druckereicodebereichen hat man auch nur winzigste Änderungen vorgenommen und es sind da doch schon in der letzten Zeit einige hinzugekommen! Den U-Zwanziger mit Trichet wähnt man immer noch im Bereich 30 - 45, dass es auch bis 60 geht, ist da noch nicht hingedrungen. Das finde ich etwas schade.
Für Besitzer der 33. Auflage ist ein Upgrade nicht unbedingt notwendig, aber wer einen älteren hat, sollte doch zugreifen.


Adíos
Ronny
08.10.2008 00:27 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


[Italien] Kataloge Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Zitat:
Original von RuRi
Auszug aus dem Katalog von G. Grapanzano 2007.


Sorry, dass ich abdrifte [das Zitierte ist aus dem Posting 131742 im Thread "[Italien] 5 Lire"], aber was ist das denn für ein interessanter Katalog?
Was enthält der Katalog, welche italienischen Scheine?
Wie hoch ist der Preis für das Buch?
Ist es gut?


Adíos
Ronny
23.03.2009 22:18 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
kirt900   Zeige kirt900 auf Karte kirt900 ist männlich


images/avatars/avatar-798.gif

Dabei seit: 01.07.2006
Beiträge: 501
Wohnort: Austria
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo ronny
es handelt sich um diesen katalog
http://cgi.ebay.it/LA-CARTAMONETA-ITALIA...0316122001r6865
nur meiner ist von 2005
originalpreis ist in italien 9,00 euro (habe meinen bei ebay gekauft zahlte damals glaube ich 15 euro inkl versand)
der katalog ist nicht schlecht alles in farbe preise in 5 erhaltungen
aber alles in italienisch beschrieben

Dateianhänge:
jpg Save0066.jpg (143,31 KB, 378 mal heruntergeladen)
jpg Save0067.jpg (54 KB, 374 mal heruntergeladen)
jpg Save0068.jpg (49 KB, 374 mal heruntergeladen)


__________________
Jedem das Seine und mir am meisten
Achtung, Ironie (Schild)
24.03.2009 08:19 kirt900 ist offline E-Mail an kirt900 senden Beiträge von kirt900 suchen Nehmen Sie kirt900 in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Zitat:
Original von kirt900
nur meiner ist von 2005


Habe noch eine spätere Auflage gefunden, von 2006 (der Anbieter schreibt aber von 2008?):
http://cgi.ebay.it/_W0QQitemZ160319600271
Dies sei die "Olimpia-Edition".
Hast Du dieses Buch oder ist Deins der Vorgänger?
Und ist diese "Edizione Olimpia" nun das neueste?
Und der Gavello hat auch was neueres geschrieben?
http://www.abebooks.com/servlet/BookDeta...26x%3D0%26y%3D0
Das ist ja richtig eine Qual der Wahl, welchen man sich da zulegt!


Adíos
Ronny

Dateianhänge:
jpg Crapanzano2006.jpg (33,32 KB, 372 mal heruntergeladen)
jpg Gavello2007.jpg (185 KB, 370 mal heruntergeladen)
24.03.2009 10:28 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
RuRi RuRi ist männlich
Thailand-Gedenkausgaben-Freak


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.181
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Crapanzano hat seine Kataloge im Rosenbergformat wahrscheinlich auch jedes Jahr neu herausgebracht. Der Inhalt ist schon von Kirt vorgestellt worden. Eine Edition 2008 kenne ich nicht, aber schon 1995-96 hat er gemeinsam mit vielen Prominenten aus der Szene und Unterstützung großer Institutionen einen prachtvollen Bildband über italienische Banknoten und Lokalausgaben (keine Scheine der Privatbanken) geschrieben, welchen ich auch gerne in Kurzform vorstelle.Texte nur in italienisch.

Ergänzung:
Schade, daß die Bilder in der Übertragung so schlecht herauskommen. Sie sind im Buch absolut in Ordnung. Kann sein, daß es am Papier liegt. Es wird eine Kopie aus dem Buch auch nicht viel besser.

Dateianhänge:
jpg Soldi d\' Italia 1995-96.jpg (152 KB, 346 mal heruntergeladen)
jpg Soldi d\' Italia.jpg (138 KB, 346 mal heruntergeladen)
jpg Soldi d\' Italia, Abbildung.jpg (191,09 KB, 357 mal heruntergeladen)


__________________
RuRi

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von RuRi: 25.03.2009 14:44.

24.03.2009 19:01 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
kirt900   Zeige kirt900 auf Karte kirt900 ist männlich


images/avatars/avatar-798.gif

Dabei seit: 01.07.2006
Beiträge: 501
Wohnort: Austria
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo ronny
meins ist wie schon erwähnt von 2005
ob es eine 2008 oder 2009er ausgabe gibt weis ich leider nicht
wie herr richter schon erwäht hat, hat es die gleiche grösse wie der rosenberg
hier das cover und ein kleiner auszug
für mich ist der katalog jeden cent wert den ich damals bezahlt habe !

Dateianhänge:
jpg Save0069.jpg (206,10 KB, 341 mal heruntergeladen)
jpg Save0070.jpg (316 KB, 342 mal heruntergeladen)


__________________
Jedem das Seine und mir am meisten
Achtung, Ironie (Schild)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von kirt900: 24.03.2009 19:54.

24.03.2009 19:42 kirt900 ist offline E-Mail an kirt900 senden Beiträge von kirt900 suchen Nehmen Sie kirt900 in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

So, kirt900 und RuRi, da Ihr Euch geoutet habt, einen Italien-Katalog zu besitzen fröhlich , müsst Ihr mir bei einer Sache weiterhelfen:
Frage zu Italien P-20
Da geht es um P-20i - 10 Lire Biglietti di Stato, am 20.12.1925 ausgegeben und mit der Signatur von Maltese und Rosi Bernardini.
Welchen Serienbereich gibt der Crapanzano für diesen Schein an?
(Das Thema werde ich nach Eurer Antwort aufsplitten, da diese Katalogbesprechung ein separates Thema verdient.)


Adíos
Ronny

Dateianhang:
jpg 8856_it-p-0020i-vs-str42_uperid_243.jpg (225 KB, 324 mal heruntergeladen)
25.03.2009 14:10 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
RuRi RuRi ist männlich
Thailand-Gedenkausgaben-Freak


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.181
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist doch eine Selbstverständlichkeit, wer hat, der hat auch Verpflichtungen teuflisch lachend

Diese Variante wird im Grap. mit BS 42 angegeben. Ausgegeben aufgrund des Dekretes vom 03.06.1925 33.500 biglietti.
Ein bißchen verwirrend ist die Aufteilung der mit diesem Dekret erlassenen Ausgaben:
Mit der Firmierung Maltese-Rossolini wurden ausgegeben:
D.M. 19.05.1923 10.000 (Serie 3351- 3630)
D.M. 10.07.1924 50.000 (Serie 3631- 4130)
D.M. 03.06.1925 7.000 (Serie 4131 - 4200) alle nur C (common)??
MB 15,- BB 35,- SPL 75,- SUP 150,- FDS 240,-

Mit Maltese-Rosi Bernardini
D.M. 03.06.1925 (R.Bernardini nominato con D.M.20.12.1925)
33.500 (Serie 4201 - 4530) rarita "R"
MB 35,- BB 75,- SPL 170,- SUP 250,- FDS 500,-

Aufgrund der Serienauflagen könnte "R" nur Serie 4131 - 4200 mit dem oben angegebenen Signaturpaar sein kopfkratzend

Ich habe jetzt noch im großen Buch nachgesehen. Da hat die Abbildung Maltese - Rosi Bernardini die Serie 4259. Scheinbar ein Katalogfehler? Kann Grap. dzt. leider nicht erreichen. Er mußte sich im Herbst einer Herzgeschichte unterziehen und seither habe ich nichts mehr von ihm gehört.

Gruß

__________________
RuRi

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von RuRi: 25.03.2009 15:33.

25.03.2009 15:19 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Zitat:
Original von RuRi
D.M. 03.06.1925 7.000 (Serie 4131 - 4200) alle nur C (common)??
MB 15,- BB 35,- SPL 75,- SUP 150,- FDS 240,-

Mit Maltese-Rosi Bernardini
D.M. 03.06.1925 (R.Bernardini nominato con D.M.20.12.1925)
33.500 (Serie 4201 - 4530) rarita "R"
MB 35,- BB 75,- SPL 170,- SUP 250,- FDS 500,-

Aufgrund der Serienauflagen könnte "R" nur Serie 4131 - 4200 mit dem oben angegebenen Signaturpaar sein kopfkratzend


Richtig.
Das muss ein Katalogfehler sein - steht so im Alfa (den habe ich) und also auch im Crapanzano.
Ich hoff', dass sie nicht alle voneinander abschreiben? Im Gavello (dem von Mitte der Neunziger, dem dicken schweren Buch) sind gar keine Serienbereiche angegeben.


Adíos
Ronny
25.03.2009 16:42 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
RuRi RuRi ist männlich
Thailand-Gedenkausgaben-Freak


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.181
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe nochmals die Details dieser Katalogangaben durchgesehen. Dabei ist mir aufgefallen, daß bei der Nummer BS 42 in der Rubrik "numeri di serie" steht: 4196.000.001 a 4530-100.000 und dann mit einem zusätzlichen Verweis die Auflistung wie vorher beschrieben erfolgt. Es könnte sein, daß man hier von den Texten in den Dekreten ausgegangen ist, die abweichend zur tatsächlichen Ausführung stehen.

Ich fand dies auch öfter bei den alten österreichischen Geldscheinen, wo es Unterschiede bei den Texten in den kaiserlichen Patenten und Finanzerlässen gibt, was dann zu Fehlinterpredationen führen kann.

Vielleicht läßt sich das klären.
Gruß Rudolf

__________________
RuRi
25.03.2009 17:23 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
kirt900   Zeige kirt900 auf Karte kirt900 ist männlich


images/avatars/avatar-798.gif

Dabei seit: 01.07.2006
Beiträge: 501
Wohnort: Austria
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aufgrund der Serienauflagen könnte "R" nur Serie 4131 - 4200 mit dem oben angegebenen Signaturpaar sein

Ich habe jetzt noch im großen Buch nachgesehen. Da hat die Abbildung Maltese - Rosi Bernardini die Serie 4259. Scheinbar ein Katalogfehler

bin ich auch der meinung da die serie nicht mit der signatur übereinstimmt

__________________
Jedem das Seine und mir am meisten
Achtung, Ironie (Schild)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von kirt900: 25.03.2009 20:14.

25.03.2009 20:13 kirt900 ist offline E-Mail an kirt900 senden Beiträge von kirt900 suchen Nehmen Sie kirt900 in Ihre Freundesliste auf
RuRi RuRi ist männlich
Thailand-Gedenkausgaben-Freak


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.181
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ronny,

ich habe versucht Crapanzano über e-Mail zu erreichen und ihm die abgebildete Banknote im Anhang geschickt. Und es hat geklappt.

Er bedankte sich für diese Information und wird in der Neuauflage, vermutlich Oktober dieses Jahres, diese Stelle im Katalog berichtigen.

Zitat: "This is not an official report of the serial numbers of this issue, so we rebuilt the numbers of each emission by personal research on collections and market."

In der italienischen Erläuterung zu dieser Variante (8) statt (9), die ich aber nicht übersetzen konnte, stand eine gleichlautende Information.

Bin aber trotzdem gesapannt, wie diese Berichtigung aussehen wird, weil zwischen den beiden Katalognummern und den Erläuterungen verschienene Zahlen stehen.
Aber ein kleiner Lichtblick ist es trotzdem finde ich händeklatschend

__________________
RuRi
27.03.2009 12:07 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Zitat:
Original von RuRi
ich habe versucht Crapanzano über e-Mail zu erreichen und ihm die abgebildete Banknote im Anhang geschickt. Und es hat geklappt.


Das freut mich wirklich!
Kann man ihn evtl nochmal fragen, welches die aktuellste Version seines Katalogs ist?
Wenn sein Zeitplan allerdings stimmt,

Zitat:
wird in der Neuauflage, vermutlich Oktober dieses Jahres, diese Stelle im Katalog berichtigen.


würde ich dann allerdings auf die neueste Auflage warten, nur hätte ich halt gern die Information, wann die letzte Auflage erschien, damit ich etwaige Verkaufsangebote per eBay oder Onlinebuchhandlungen besser einschätzen kann.

Zitat:
Zitat: "This is not an official report of the serial numbers of this issue, so we rebuilt the numbers of each emission by personal research on collections and market."


Ok.
Was mich nur etwas verwundert - nicht im Bezug auf den Crapanzano - dass der heutige Alfa und der 199xer Gavello in fast allen Fällen identische Serienbereiche angeben. Da scheint also schon vieles ausgereizt sein, oder?

Zitat:
Aber ein kleiner Lichtblick ist es trotzdem finde ich


Klar!
Es dürfte fast nur ein Werk geben, wo sich der verantwortlich zeichnende Autor nicht meldet bzw die gemeldeten Änderungen nicht unbedingt berücksichtigt…


Adíos
Ronny
27.03.2009 19:07 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Sammlung-im-Schuhkarton-Haber


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.964
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von *ryhk*
Klar!
Es dürfte fast nur ein Werk geben, wo sich der verantwortlich zeichnende Autor nicht meldet bzw die gemeldeten Änderungen nicht unbedingt berücksichtigt…


Ja stimmt aber gottseidank ist das kein so ganz wichtiges werk teuflisch lachend teuflisch lachend teuflisch lachend

die gleichheit der italienischen kataloge dürfte darin liegen das alle mehr oder weniger voneinander abschreiben.... äääääh ich wollte sagen das alle sehr aufwendige recherchen betreiben und zufällig alle auf gleiche ergebnisse kommen teuflisch lachend

__________________
„Wenn i du war, warat i gern i“


27.03.2009 19:58 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Darf ich Euch beide Katalogbesitzer nochmal um ein paar Wertangaben - zum Vergleich - bitten?

1. Der erste Schein wäre der 2.000-Lire-Schein mit Marconi, also der letzte.
Im Alfa wird er in zwei Varianten aufgeführt:
Serie AA - VA: 5 Euro (heute bei eBay 2.04 Euro)
Serie AB - NB: 7 Euro (heute bei eBay 2.06 Euro)
Serie AA mit Suffix A wird mit 38 Euro speziell bewertet (bei eBay heute 16.59 Euro)

2. Der zweite Schein wäre der 5.000-Lire-Schein mit Bellini, auch der letzte.
Im Alfa gibt es vier Varianten:
Ciampi-Stevani mit AA - YA 38 Euro (heute bei eBay 11.84 Euro)
Ciampi-Speziali mit AB - YB 26 Euro (heute bei eBay 4.09 Euro)
Ciampi-Speziali mit AC - YC 11 Euro (heute bei eBay 5.20 Euro)
Fazio-Amici mit AD - ND 6 Euro (heute bei eBay 4.46 Euro)

3. Und der dritte Schein wäre der 10.000-Lire-Schein mit Volta, auch er der der letzte.
Im Alfa gibt es 9 Varianten:
Ciampi-Stevani mit AA - YA 35 Euro (heute bei eBay 10.73 Euro)
Ciampi-Stevani mit AB - YB 33 Euro (heute bei eBay 7.74 Euro)
Ciampi-Speziali mit AC - YC 28 Euro (heute bei eBay 7.01 Euro)
Ciampi-Speziali mit AD - YD 25 Euro (heute bei eBay 8.89 Euro)
Ciampi-Speziali mit AE - YE 25 Euro (heute bei eBay 6.19 Euro)
Fazio-Speziali mit AF - YF 18 Euro (heute bei eBay 6.67 Euro)
Fazio-Speziali mit AG - YG 12 Euro (heute bei eBay 5.90 Euro)
Fazio-Amici mit AH - YH 12 Euro (heute bei eBay 5.95 Euro)
Fazio-Amici mit AK - HK 12 Euro (heute bei eBay 7.00 Euro)

Mich würde es sehr interessieren, was der Crapanzano für diese Scheine ansetzt.
Dankeschön (Schild)


Adíos
Ronny
27.03.2009 21:34 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Catalogo Alfa della Cartamoneta Italiana Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Nachdem's in Valkenburg nicht klappte, weil Signore Nasi keinen 2012er Alfa mehr hatte und Mr Gradon seinen ums Verrecken nicht rausrücken wollte, habe ich mir den 2012er halt aus Italien kommen lassen. fröhlich
Den Catalogo Alfa della Cartamoneta Italiana gibt es mittlerweile in der 37. Auflage.
Und es hat sich im Vergleich mit den Vorgängerausgaben einiges getan.
Der Aufbau ist auf den ersten Seiten fast immer gleich: ein paar Erklärungen zum Sammeln; sehr gut ist etwa eine Doppelseite, auf der die unterschiedlichen Erhaltungszustände per Bild dokumentiert sind und das mit einer Note.
Dann kommen die italienischen Noten der Banca d'Italia und die Biglietti di Stato - sortiert nach Nominal. Es geht also mit 1 Lira los und es endet bei 500.000 Lire.
Die Katalogwerte werden in 5 Erhaltungsstufen angegeben, die Raritätsstufen stehen auch dabei, wobei diese ausgeweitet worden sind. Das höchste ist nun R10: nur bibliographisch nachweisbar.
Aufgeführt werden bei diesen ganzen Scheine alle vorhandenen Daten, plus die Serienbereiche. Ersatznoten, wenn vorhanden, werden separat bewertet, ebenso die besonderen Kontrollnummern (niedrige Nummern, Nummern unter 1000 und dergleichen Scherze mehr).
Die Preise sind in Euro angegeben und teilweise haben sie's in sich.
Der SCWPM gibt etwa für P-90 (500 Lire 14.11.1950) einen VG-Wert von $180 an. Im Alfa ist der Schein in der Erhaltung mit 12.000 Euro gelistet. Ich glaube ein bisschen, dass die italienische Angabe ein bisschen realistischer ist.
Noch ein Wort zu den Beschreibungen der Scheine: die Italiacs nennen ihre Scheine nicht nach Katalognummern, sie haben so eine Art "Spitznamen" für die Scheine, wie es auch halt hierzulande den "Wiener", den "Trauerschein" oder das "Brandenburger Tor" gibt.
Und so weiss man dann, was der "Buoi" ist oder welcher Schein der "Tizano" ist.
Nach den Lire kommt dann was Neues, was aber schon mindestens seit der 2011er Ausgabe drin ist: nämlich die letzten Scheine der Euro-Teilnehmerländer! Nach italienischem Ländernamen sortiert, beginnt es mit Österreich, und da werden dann die 20 - 5.000 Schilling abgebildet und bewertet. Auch hier findet man die "Spitznamen" - wenn Euch also ein Italiener nach dem "Strizza Cervelli" fragt, meint er den Fünfziger Freud.
Der Mozart wird übrigens mit 660 Euro in unc angegeben.
Belgien, Finnland, Frankreich (mit Varianten, nach Jahreszahlen, beim Fünfziger kennt man durchaus die beiden Scheine!), Deutschland (die Bbk3-Serie (als "Architetto" wird der Fünfziger bezeichnet, der Zweihunderter ist der "Microscopio")), Griechenland, Irland (£100 werden mit 490 Euro bewertet), Luxemburg, Niederlande, Portugal und Spanien sind also auch vorhanden.
Genial: eine Tabelle, in der der (feste) Wechselkurs Euro -> jeweilige Landeswährung bzw Lire -> jeweilige Landeswährung genannt wird.
Das nächste Kapitel ist dann der Euro.
Hat man bei den Vor-Euro-Währungen noch Malta, Zypern, die Slowakei, Slowenien und Estland unterschlagen, so sind die im Euronoten-Teil vorhanden.
Und es ist ein kleiner, praktischer, übersichtlicher Teil mit einigen interessanten Bildern: etwa die Numerierung der Bögen, die Nach-Berechnung der Kontrollnummer oder der Fundort der Druckereicodes.
Die Euronoten werden nach Nominal sortiert, dann nach Signatur, nach Ausgabeland und der verwendeten Druckerei.
Weiss ja jeder Euro-Sammler, dass es Finnlands Zwanziger von 4 Druckereien gibt - die Alfisti wissen es auch. fröhlich
20 Euro Slowenien von G ist übrigens der teuerste der ganzen Trichets - mit 30 Euro ist er vermerkt in unc. Eurosammler, zahlt Ihr sowas?
Was ist von 20 Euro Portugal von U mit Duisenberg von 85 Euro zu halten?
Nach den Euros kommt etwas, was in einigen Auflagen schon mal drin war, aber ebenso immer wieder rausflog: Miniassegni "Serie turistiche figurative". Das sind reine Sammler-Miniassegni, sortiert nach Banken. Aber auch unterschieden nach Ausgabedaten und man hat sogar immer ein Minibild dabei!
Der Katalog ist komplett in Italienisch gehalten und die anderen Sachen kann man fast alle verstehen, dazu muss man kein sehr grosser Kenner der italienischen Sprache sein.
Bei den Miniassegni nun werden die Motive auch beschrieben, aber Küchenitalienisch hilft einem schon weiter, wenn man beim besten Willen das Motiv nicht identifizieren kann: "farfalle" sind Schmetterlinge, "pesci" sind Fische und "mele" sind Äpfel.
Nach den immerhin 25 Seiten Miniassegni geht es mit italienischen Scheinen dem Schluss entgegen: Italienisch-Somaliland, Italienisch-Ostafrika, die AM-Lire und die Vorläufer der Banca d'Italia-Scheine, also die Biglietti Consorziali, Biglietti già Consorziali und Banca Nazionale nel Regno d'Italia.
Das Buch umfasst 256 Seiten, der empfohlene Verkaufspreis beträgt 17 Euro. Er ist also um 2 Euro teurer geworden als die 2011er Ausgabe.
Der Katalog ist von der Höhe geringfügig kleiner als der Rosenberg.
Wer sich nun auch einen Alfa gönnen will: diesen eBayer kann ich nur empfehlen:
http://www.ebay.it/itm/140609216999
17 Euro für das Buch plus 5 Euro Versand, das ist es wert.


Adíos
Ronny
06.10.2011 17:03 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
rista   Zeige rista auf Karte


images/avatars/avatar-1761.jpg

Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 2.227
Wohnort: Thüringen/Erzgebirge

The New Book on World War 2 Italian POW & Interment Camp Notes 1st Ed 2018 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

beim Stöbern in der Bucht gefunden The New Book on World War 2 Italian POW & Interment Camp Notes in der 1st Edition 2018 des leider verstorbenen US-Experten David E. Seelye.

Die Auflage scheint auf 100 limitiert zu sein und auf dem Umschlag ist ein Autogramm. Das Buch hat 62 Seiten ist spiralgebunden, SBN:978-0-692-17924-6.


Gruß rista

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von rista: 01.07.2020 15:25.

01.07.2020 15:25 rista ist offline E-Mail an rista senden Beiträge von rista suchen Nehmen Sie rista in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Sammlung-im-Schuhkarton-Haber


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.964
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

RE: The New Book on World War 2 Italian POW & Interment Camp Notes 1st Ed 2018 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

ja an diesem Buch bin ich auch schon länger dran.... heulend

Durch den Tod von David ist das ganze ein bisserl schwierig geworden... Covid tut seinen Anteil dazu.... rauskommt eine (fast) unendliche Geschichte....

__________________
„Wenn i du war, warat i gern i“


01.07.2020 15:48 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Italien] Banknotenkataloge

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH