www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Deutschland] Kai Lindman - Lotterielose » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Deutschland] Kai Lindman - Lotterielose
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
minae   Zeige minae auf Karte minae ist männlich


images/avatars/avatar-992.jpg

Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.176
Wohnort: mitten in Notgeld-Wunderland
Meine eBay-Auktionen:


großes Grinsen [Deutschland] Kai Lindman - Lotterielose Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich glaube, so lange wie an diesem Katalog habe ich noch nie an einem Werk herumgebastelt! Die erste Fassung hatte das Datum 1988 und im Laufe der Jahre habe ich immer wieder neue Lose nachgetragen. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Der Katalog ist seit einer Woche im Handel und schon wieder liegen einige neue Lose auf meinem Schreibtisch.
Aber mir und allen Mitarbeitern war klar: Wenn wir ihn jetzt nicht vorläufig abschließen und veröffentlichen, erscheint er wohl nie.
Nachdem ich schon vor Jahren den Katalog zu der Klassenlotterie des 3. Reiches veröffentlicht habe und der Katalog der Lotterien der Altdeutschen Staaten demnächst in der dritten Auflage fertiggestellt wird, war es mir wichtig, das Hauptwerk der Katalogreihe endlich erscheinen zu lassen.
Es ist ein ziemlich umfangreiches Werk geworden. Das Buch in DIN A4 umfasst immerhin 665 Ausgabestellen mit etwa 1500 Losen (davon über 700 in Farbe abgebildet) auf 178 Seiten.
Wie viele Lose es tatsächlich gibt, kann ich nicht einmal schätzen! Wenn aber alle Sammler mithelfen und Ergänzungen melden, können wir der Vollständigkeit zumindest ein wenig näher kommen.
Die Lotterielose, die ich in diesem Katalog aufgelistet habe sind oft sehr interessant gestaltet; häufig von Grafikern, die wir schon von Notgeldscheinen her kennen. Deshalb habe ich auch die Künstler jeweils bei den Losen angegeben und sie noch einmal in einem Anhang zusammengefasst.

Wer sich noch nie mit diesen hochinteressanten Wertpapieren (Das sind sie zumindest so lange, bis sie bei der Ziehung nicht als Gewinnlos gezogen werden!)
beschäftigt hat, sollte sich wenigstens einmal ein paar ansehen, vielleicht entdeckt er sie ja doch als neues Sammelgebiet. Das Angebot im Internet ist immer ganz ordentlich und ich tausche gerne, wenn mir jemand etwas anbieten kann.

Kai Lindman, Lose von Ausstellungs-, Bau- und Wohlfahrts-Lotterien im Deutschen Reich 1871 - 1945, DIN A4, 178 Seiten, über 700 farbige Abbildungen, ISBN 978-3-939386-52-0, 42 Euro.
Bei Interesse bitte Nachricht inklusive Adresse an meine PN. In Deutschland kostenloser Versand.
Kai

Dateianhänge:
jpg Los 1.jpg (190,50 KB, 188 mal heruntergeladen)
jpg Los 2.jpg (268 KB, 203 mal heruntergeladen)
jpg Los 3.jpg (276 KB, 198 mal heruntergeladen)
jpg Los 4.jpg (183,05 KB, 203 mal heruntergeladen)


__________________
Wenn man die Wahl hat zwischen Kaviar und Champagner, pflegt man sich meistens für beides zu entscheiden.
Theodor Fontane

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von minae: 01.05.2018 18:28.

01.05.2018 18:27 minae ist offline E-Mail an minae senden Homepage von minae Beiträge von minae suchen Nehmen Sie minae in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Gandhi-Brillen-Vergleicher


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.150
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kai,

sehr interessant - ist da was aus meiner Ecke enthalten ? ich hatte glaub ich Dir einiges zu gesendet ?

__________________
Ziege Suche: DDR, Notgeld Uckermark, Gefängnisgeld Schwedt/Oder, Randow, Eberswalde, WHW Gau Brandenburg, Neumark, Greiffenhagen und alles zum Frohnauer Hammer
02.05.2018 20:13 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Hercule Hercule ist männlich


Dabei seit: 08.02.2006
Beiträge: 584
Wohnort: OWL

RE: [Deutschland] Kai Lindman - Lotterielose Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kai,

hatte in den letzten Tagen endlich mal Zeit mir den Katalog genauer anzusehen. Leider war keine Liste von den zwischenzeitlichen Änderungen dabei.
Daher habe ich jetzt mal geguckt, was mir so aufgefallen ist:

B098 folgende
Breslau (Sln/POL) Lotterie-Ausschuß der N.S.-Hilfe-Lotterie Schlesien
19.3.1933 0,50 RM (fehlt)
D010 Liegt mir mit schwarzem Steuerstempel vor
D021 5. 23.10.1937 50 Pfg. 10. WGL (fehlt)
6. 10.12.1938 50 Pfg. 11. WGL (fehlt)
D024 1- 30-7-1938 (Abteilung B; Liegt mir vor mit MUSTER - Aufdruck statt Los-Nr.)
D032 2. 21.&22.6.1935 (Punkt hinter 22 statt Komma, Teil vom Bild abgedeckt)
D066 3. 5.12.1936 50 Pfg. (fehlt)
D070 2. 7.8.1937 50 Pfg. 2. Geldlotterie (fehlt)
D085 7. 19.8.1939 GSF 50 Pfg. (fehlt)
K002 folgende
Karlsruhe (Bad/B-W)
Vierte Badische Invaliden-Geld-Lotterie
Zur Unterstützung bedürftiger Mitglieder des Badischen-Vereins-Verbandes und von Hinterbliebenen solcher.
1. Dritte Ziehung 14.7.1910
1 Mk. (fehlt)
2. Vierte Ziehung 21.1.1911
1 Mk. (fehlt)
K028 13.-17.4.1901 II.Reihe 3Mk (fehlt)
L002 2. 14.2.1936 (RS steht die Ziehung war in Mannheim)
L007 10.-14.11.1908 14 GL 3Mk (fehlt)
M006 12.7.1929 und 08.08.1929 50 Pfg. (fehlt)
M009 folgende
Mannheim (Bad/B-W) Badische Heimatdank Geldlotterie
1.11.1937 bis 1.2.1938 50Pfg. (fehlt)
Mannheim (Bad/B-W) Badische Baudenkmal Lotterie
11.12.1936 50Pfg. (fehlt)
Mxxx Meiningen (Thü/Thü) Deutscher Rentnerbund, Ortsgruppe Meiningen
Wohlfahrts-Lotterie der Ortsgruppe Meiningendes Deutschen Rentnerbundes
24.2.1926 50Pfg. (fehlt)
M030 21.,23. und 24.09.1901 und 09.,11. und 12.11.1901 MDGL 4 Mk (fehlt)
13. und 14.10.1908 und 6. und 7.11.1908 MDGL,V.Reihe 5 Mk (fehlt)
M056 2. hier habe ich ein komplettes Los mit Ziehungsplan und 4 Gewinn-Einlösungsscheine für die 4 Vorziehungen
Reichslotterien Beschreibung Seite 5: Es sind nur die Druckereien Gebr. Parcus, München und August Osterrieth, Frankfurt a.M. aufgeführt obwohl im Katalog auch Scheine von Kunst im Druck Obpacher AG, München vorhanden sind.
M088: 1. hier habe ich Serie I ohne Werbung auf der Rückseite
M088: II. 1. 15.3.1934 (Serie XXVI) fehlt
6. 31.3.1941 (nicht wie angegeben 30.3.1941)
M090: III, 4. 1943/1944 fehlt
B, 31.3.1944 fehlt
M091: a. 1937/1938 (fehlt mir auch noch, muss es aber geben wegen vorliegenden Prämienschein)
b. 30.3.1938 fehlt
M092: III. A. Katalogpreis fehlt
B. Katalogpreis fehlt
C. 22.-23.12.1937 (fehlt)
D. 21.-22.12.1938 (fehlt)
R001 folgende
Regensburg (Bay/Bay) Ausschuss des Regensburger Domfreiheits-Verein a.V.
12.1.1895 3 Mk (fehlt)
S016 2. 11.6.1901 24.SPL 1 Mk (fehlt)
U001 3. toll, hier habe ich die gleiche Los-Nr. wie im Katalog (nur Abt. B) :-)
W015 zwischen 3. und 4.) 11.-13.6.1898 und 8.-14.12.1898 a.Bild Denkmal Kaiser Wilhelm's des Grossen, Berlin 1Mk (fehlt)
W015 5. (hier fehlt die zweite Ziehung 7.-13.12.1899) und neu c. Bild Edinburgh
W015 6. (hier fehlt die zweite Ziehung 6.-10.12.1900 und Bildangabe a., b. Berlin, Siegessäule (neu)
W015 7. doppelt

Ansonsten fehlt mir natürlich noch jede Menge an Losen. unglücklich
Vielen Dank jedenfalls für den ersten Anlauf und die gute Arbeit.
Wünsche Allen einen Guten Rutsch und ein gesundes, frohes Neues Jahr!
01.01.2020 00:42 Hercule ist offline E-Mail an Hercule senden Beiträge von Hercule suchen Nehmen Sie Hercule in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Deutschland] Kai Lindman - Lotterielose

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH