www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » Alte Schreibschrift/Steno - Kann das wer lesen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (14): « erste ... « vorherige 10 11 12 13 [14] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Alte Schreibschrift/Steno - Kann das wer lesen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
freiberger
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 6.237
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hat jemand Einblick in Latein ? In meiner Akte eine Hypothekensache steht folgendes

Siehe Bild ==> Eintragungen ad deoretum zum 11ten April 1828 eodem

Ich kann dazu nichts finden was bedeuten diese latainischen Bezeichnungen ?

ad deoretum

eodem - hierzu fand ich nur eine Übersetzung "das Gleiche"

Dateianhang:
jpg Bildschirmfoto von 2021-12-12 12-22-01.png.jpg (63,25 KB, 617 mal heruntergeladen)


__________________
Schwedter Münzverein e.V.
Man kann einige Menschen alle Zeit, alle Menschen einige Zeit, aber nie alle Menschen alle Zeit zum Narren halten.
Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA 1809-1865
12.12.2021 13:25 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Sicherheitsmerkmalerfinder


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.965
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ohne das ganze Dokument zu sehen..schwierig..
Ich vermute eine Umkehrhypothek...bzw. grob vereinfacht auf Heute..eine
Rentenschuld.

Um es genau zu wissen, musst du aber das damalige Grundschuldrecht durchforsten.

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Haufen: Gibt es solche...und solche!
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!
12.12.2021 13:49 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 6.237
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aus der Übersetzung steht da " zwanzig Luthen , sechs Fuß Hauptgraben"

Nun wollte ich interessehalber wissen, was 20 Luten umgerechnet bedeuten. Sämtliche Suchbegriffe mit "Luthen" gehen logischer Weise zu Luther. Man findet nichts.

Hätte jemand eine Ahnung wieviel Meter 20 Luthen sind kopfkratzend

Dateianhang:
png Bildschirmfoto von 2021-12-21 08-21-55.png (177,30 KB, 529 mal heruntergeladen)


__________________
Schwedter Münzverein e.V.
Man kann einige Menschen alle Zeit, alle Menschen einige Zeit, aber nie alle Menschen alle Zeit zum Narren halten.
Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA 1809-1865
21.12.2021 09:25 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Frank Frank ist männlich
Ösi-Schilling-Falter


images/avatars/avatar-1744.jpg

Dabei seit: 16.09.2017
Beiträge: 329
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn es sich um eine Längenangabe handelt, dann sind es Ruthen, nicht Luthen; vielleicht hast du hier Glück mit deiner Suche:
https://de.wikipedia.org/wiki/Rute_(Einheit)
21.12.2021 10:34 Frank ist offline E-Mail an Frank senden Beiträge von Frank suchen Nehmen Sie Frank in Ihre Freundesliste auf
Caietan


Dabei seit: 16.11.2018
Beiträge: 127

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meines Erachtens steht da "Eingetragen ad Secretum ...", also im Geheimen, nicht für jeden zugänglich.

Und "eodem" , manchmal "eod." ist alte Amtssprache und bedeutet soviel wie
"am selbigen oder gleichen Tage"
21.12.2021 19:15 Caietan ist offline E-Mail an Caietan senden Beiträge von Caietan suchen Nehmen Sie Caietan in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 6.237
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Caietan
Meines Erachtens steht da "Eingetragen ad Secretum ...", also im Geheimen, nicht für jeden zugänglich.

Und "eodem" , manchmal "eod." ist alte Amtssprache und bedeutet soviel wie
"am selbigen oder gleichen Tage"


Danke für den Hinweiß, man wird nicht dümmer Kniefall

__________________
Schwedter Münzverein e.V.
Man kann einige Menschen alle Zeit, alle Menschen einige Zeit, aber nie alle Menschen alle Zeit zum Narren halten.
Abraham Lincoln, 16. Präsident der USA 1809-1865
21.12.2021 19:44 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Sicherheitsmerkmalerfinder


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.965
Wohnort: Niederbayern

? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute kamen einige Belege.
Der war auch dabei.
Wer kann an dieser Klaue was erkennen?

Dateianhang:
jpg PhotoPictureResizer_20220414_192237_copy _1008x756.jpg (260 KB, 469 mal heruntergeladen)


__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Haufen: Gibt es solche...und solche!
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!
14.04.2022 19:26 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
s.oli   Zeige s.oli auf Karte s.oli ist männlich


images/avatars/avatar-1045.jpg

Dabei seit: 02.04.2008
Beiträge: 1.145
Wohnort: Deutschland
Meine eBay-Auktionen:


RE: ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von QQQAA
.....
Wer kann an dieser Klaue was erkennen?




Hmm, Latein o. altitalienisch, denn etwas deutsches, also deutsche Wörter, bekomme ich da nicht zueinander.

????

__________________
"Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen." Gustav von Rochow (1792 - 1847), preuß. Innen- u. Staatsminister
16.04.2022 23:18 s.oli ist offline E-Mail an s.oli senden Homepage von s.oli Beiträge von s.oli suchen Nehmen Sie s.oli in Ihre Freundesliste auf
Caietan


Dabei seit: 16.11.2018
Beiträge: 127

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nenee, deutsch ist das schon! Aber nur winzige Bruchstücke zu identifizieren, das heißt eigentlich mehr zu raten gross grinsend

Der bürger (?) meister (dann wohl der Name)
zahlt mir (?) ..................................................
.................................... schreibe (?) fünfzig (bedeutet vllt "in Worten", weil die Ziffern unleserlich sind)
Kreutzer ........................................................
.........................................................1781

Zacharias ......... (wohl die Unterschrift, Nachname scheint wie oben, Vorname ist ein anderer!)


Also wohl ein Schuldschein unter Verwandten (?)

Auf jeden Fall eine Sauklaue! Abgelehnt (Schild)
17.04.2022 00:10 Caietan ist offline E-Mail an Caietan senden Beiträge von Caietan suchen Nehmen Sie Caietan in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Sicherheitsmerkmalerfinder


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.965
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Merci!
Auf alle Fälle. SCHRIFT: UNGENÜGEND..

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Haufen: Gibt es solche...und solche!
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!
17.04.2022 08:13 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
Caietan


Dabei seit: 16.11.2018
Beiträge: 127

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gerne!
Man könnte es noch beim "Forum Frakturschriften" versuchen, aber bei der Klaue sehe ich kaum Chancen, dass die helfen können.
https://www.frakturschriften.de/frakturschrift/
18.04.2022 00:12 Caietan ist offline E-Mail an Caietan senden Beiträge von Caietan suchen Nehmen Sie Caietan in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.904
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

mit etwas fremder Hilfe:

Der bürgr meister Pfiliebs Beck
zahlt mir unter schriebner vor
..ich babier 40X schreibe fietzig
Kreitzer wor über quitung liefer
... 1780 ... 1781
Zacharias Beck schultheis

[wurde dann wohl auf 50 Kreuzer erhöht]

__________________
Nhengo yesangano Internationaler Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
18.04.2022 13:16 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Erdnussbier   Zeige Erdnussbier auf Karte Erdnussbier ist männlich
Muffelumtauscher


images/avatars/avatar-1538.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Beiträge: 466
Wohnort: NRW

Banknoten Notizblock Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Heute brauche ich mal eure Hilfe.
Aus der Bucht habe ich Überbleibsel von einem selbstgeklebten Notizblock aus 5 Millionen Mark Scheinen gefischt. In der Nachricht auf den Vordersten Seiten steht auch "irgendwas" mit dem Thema datiert jeweils mit November 1923.
Aber den ganzen Text kann ich nicht entziffern bzw. den wirklichen Inhalt erschließen.
verwirrt

Ich hoffe jemand kann zumindest den Brief aus Tinte "übersetzen", der mit Bleistift geschriebene ist schwierig zu erkennen.

Danke euch!

Grüße Erdnussbier

Dateianhänge:
jpg brief2.jpg (481,34 KB, 262 mal heruntergeladen)
jpg brief1.jpg (494,15 KB, 269 mal heruntergeladen)


__________________
Suche Ro. 104 und Notgeld aus Leverkusen
28.05.2022 12:00 Erdnussbier ist offline Beiträge von Erdnussbier suchen Nehmen Sie Erdnussbier in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.904
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

RE: Banknoten Notizblock Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich lese da:

Zitat:
München, 12. XI. 23
Lieber Freund Reichartz!
Damit du einen Begriff
von unserer Geldentwertung
bekommst, sende ich dir
100 fünf-Millionenscheine zu
einem Block vereinigt. Ein
solcher kostet nämlich im
Papierwarengeschäft über 2 Milliarden
Mark. Da ist es wohl besser,
man nimmt dazu das
laufende Geld.
Meine Frau hat deinen Brief
erhalten & ich auch. Einstweilen
die herzlichsten Grüße
Dein ...


__________________
Nhengo yesangano Internationaler Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Huehnerbla: 28.05.2022 13:22.

28.05.2022 12:48 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Erdnussbier   Zeige Erdnussbier auf Karte Erdnussbier ist männlich
Muffelumtauscher


images/avatars/avatar-1538.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Beiträge: 466
Wohnort: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Hühnerbla!

Herzlichen Dank für die schnelle Aufschlüsselung! Kniefall

Jetzt wo ich den Kontext kenne muss ich direkt fragen ob der erste Satz wirklich genau so lautet oder doch etwas abgeändert ist. (wenn ich es mir anschaue könnte es passen?)

"Dank dir einen Begriff
von unserer Geldentwertung
bekommen [...]"

Zu:
"Damit du einen Begriff
von unserer Geldentwertung
bekommst [...]"


Liebe Grüße,
Erdnussbier

__________________
Suche Ro. 104 und Notgeld aus Leverkusen
28.05.2022 13:16 Erdnussbier ist offline Beiträge von Erdnussbier suchen Nehmen Sie Erdnussbier in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.904
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

RE: Banknoten Notizblock Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

der andere ist heftiger:

Zitat:
Lieber Freund
Zur Bereicherung deiner
Sammlung die heute
... überholte, aber
noch in Kurs befindliche
Noten. ... diesen
Betrag zusammengerechnet,
bekommst du höchstens
ein Pfund Brot.
Brief folgt,
herzl. Grüße ...


__________________
Nhengo yesangano Internationaler Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
28.05.2022 13:20 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.904
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Erdnussbier
Zu:
"Damit du einen Begriff
von unserer Geldentwertung
bekommst [...]"

Das passt besser.

__________________
Nhengo yesangano Internationaler Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
28.05.2022 13:22 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Erdnussbier   Zeige Erdnussbier auf Karte Erdnussbier ist männlich
Muffelumtauscher


images/avatars/avatar-1538.jpg

Dabei seit: 25.10.2012
Beiträge: 466
Wohnort: NRW

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1000 Dank!

Das werde ich in heute besser leslicher Schrift dazulegen.

__________________
Suche Ro. 104 und Notgeld aus Leverkusen

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Erdnussbier: 28.05.2022 13:26.

28.05.2022 13:24 Erdnussbier ist offline Beiträge von Erdnussbier suchen Nehmen Sie Erdnussbier in Ihre Freundesliste auf
cengelha   Zeige cengelha auf Karte cengelha ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1093.jpg

Dabei seit: 25.08.2005
Beiträge: 2.064
Wohnort: Mannheim

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo liebes Forum,
ich benötige bei der "Übersetzung" folgender Zeilen Eure Hilfe. Auf einem 500.000 Mark Schein sind folgende Zeilen geschrieben, siehe Bild.

Ich würde mich über eine Übersetzung freuen!

Dateianhänge:
jpg Jun14$01.jpg (251,35 KB, 210 mal heruntergeladen)
jpg Jun14$02.jpg (268,21 KB, 168 mal heruntergeladen)


__________________
Ohrvieh Gruß cengelha!
14.06.2022 20:02 cengelha ist offline E-Mail an cengelha senden Beiträge von cengelha suchen Nehmen Sie cengelha in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.904
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

das ist kaum zu lesen. Hier mein Versuch:

Zitat:
Karlsruhe, den 31. Okt. 23.
Mein lieber Karl!-
Heute am Jahrestag am
Eingang in München
mit Mann u. Roß u.
Wagen! Nämlich der
Mann sind wir, das
Roß war der Bauer u.
der Wagen, na der gehörte
dem Bäcker!- will
ich dir für deinen Brief
nebst Zeitungen danken.
Entschuldige vielmals
mein Briefpapier,
aber da mir das andere
per Bogen 200 Mill zu teuer
ist, verwende ich nun
das wertlose deutsche Reichs
geld, so kommt wenig
stens dieses auch noch
zu einer nützlichen
Verwendung!-
Wie du ja bereits
gelesen haben wirst
rechnet nun die Post
ab 5 Nov. u. die Bahn
ab 1. Nov. mit Gold
mark, Nur immer
zu, wenn aber jetzo



__________________
Nhengo yesangano Internationaler Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Huehnerbla: 15.06.2022 08:33.

14.06.2022 22:58 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
cengelha   Zeige cengelha auf Karte cengelha ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1093.jpg

Dabei seit: 25.08.2005
Beiträge: 2.064
Wohnort: Mannheim

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Huehnerbla,

Vielen Dank für die tolle Übersetzung! Für mich ein tolles zeitgeschichtliches Dokument.

__________________
Ohrvieh Gruß cengelha!
14.06.2022 23:04 cengelha ist offline E-Mail an cengelha senden Beiträge von cengelha suchen Nehmen Sie cengelha in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.904
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

gern geschehen.
Irgendwie endet das ohne wirklichen Schluss, ober ich erkenne ihn nicht.
Mehr lesen kann ich aber nicht, deswegen die Punke.

__________________
Nhengo yesangano Internationaler Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
14.06.2022 23:31 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Adimh Liven   Zeige Adimh Liven auf Karte Adimh Liven ist männlich
Preislistensammler


images/avatars/avatar-871.jpg

Dabei seit: 19.07.2008
Beiträge: 1.214
Wohnort: Br nd rsg te

Themenstarter Thema begonnen von Adimh Liven
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Huehnerbla
Irgendwie endet das ohne wirklichen Schluss, ober ich erkenne ihn nicht.


Da wird einfach noch nicht Schluß gewesen sein. Will heißen, wir sehen hier nur einen Teil des Briefs, und dieser ging ursprünglich mal auf mindestens einem weiteren Schein noch weiter. Praktisch Seite 1 von <unbekannte Gesamtzahl>.

Kann ich mir anhand des Inhalts zumindest lebhaft so vorstellen, daß der Verfasser sich einfach einige der nach eigenem Bekunden wertlosen Scheine genommen und die als Briefpapier-Ersatz genommen hat. Und da da nicht so viel drauf paßt wie auf einen (teuren) Bogen richtiges Briefpapier, wird er höchstwahrscheinlich mehrere Scheine genommen haben zum Beschreiben.
15.06.2022 01:05 Adimh Liven ist offline E-Mail an Adimh Liven senden Beiträge von Adimh Liven suchen Nehmen Sie Adimh Liven in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.904
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich habe nun auch den Rest entziffert und im Beitrag abgeändert.

__________________
Nhengo yesangano Internationaler Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
15.06.2022 08:34 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
cengelha   Zeige cengelha auf Karte cengelha ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1093.jpg

Dabei seit: 25.08.2005
Beiträge: 2.064
Wohnort: Mannheim

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nochmals vielen Dank! Es müssen ursprünglich wohl mehr Scheine gewesen sein, leider ist nur die Seite 1 erhalten geblieben. Trotzdem ein recht interessanter Briefanfang!

__________________
Ohrvieh Gruß cengelha!
15.06.2022 09:17 cengelha ist offline E-Mail an cengelha senden Beiträge von cengelha suchen Nehmen Sie cengelha in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1843.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.904
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

und gleichzeitig der Anfang vom Ende des "wertlosen deutschen Reichsgeldes".

__________________
Nhengo yesangano Internationaler Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
15.06.2022 12:50 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Seiten (14): « erste ... « vorherige 10 11 12 13 [14] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » Alte Schreibschrift/Steno - Kann das wer lesen?

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH