www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » [Test- und Werbenoten] Neuheiten und Bestimmungshilfe » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (11): « erste ... « vorherige 7 8 9 10 [11] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Test- und Werbenoten] Neuheiten und Bestimmungshilfe
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
QQQAA
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.161
Wohnort: Niederbayern

RE: Bundesdruckerei "53 Units" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, da stand natürlich schon auch mal AD..U drinnen.
Kam dann wieder raus, und wieder rein.
Wahrscheinlich nur noch wenige ausgegeben.
Von allergrößter Seltenheit.
Gibt wenige, die so einen je gesehen haben.
Im übrigen..nicht immer ist im Katalog alles richtig..man muß nur die richtigen kennen, die da was wissen.

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Immer im Dienste des Sammlers!
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!
Gestern, 14:59 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
eriokaktus eriokaktus ist männlich


images/avatars/avatar-1646.jpg

Dabei seit: 06.02.2015
Beiträge: 997
Wohnort: Hessen
Meine delcampe-Auktionen:


RE: Bundesdruckerei "53 Units" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

Meiner hat die gleiche KN.
Aber das Datum 1996 passt nicht ganz dazu- oder hast du ein anderes?


Also die KN ist soweit mir bekannt bei allen Scheinen gleich, das Druckdatum 1996 ebenfalls.
Die Abmessungen sind die des 500ers, die KN stammt aus der 100er Serie, scheinbar wurden hier "Bestandteile" einer laufenden Serie verwendet ...

Auf dem Porträt der Vorderseite (ich wage jetzt auch mal eine steile Theorie) glaube ich die Kontur von Karl Friedrich Schinkel erkennen zu können ... kopfkratzend

Dateianhang:
jpg 53Sch.jpg (72 KB, 112 mal heruntergeladen)


__________________
Wenn Du den Wert des Geldes kennen lernen willst,
versuche, dir welches zu leihen ....
Gestern, 20:48 eriokaktus ist offline E-Mail an eriokaktus senden Beiträge von eriokaktus suchen Nehmen Sie eriokaktus in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 10.426
Wohnort: Katzenohrbach

RE: Bundesdruckerei "53 Units" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Thesen sind in der Forschung der Anfang allen Wissens! händeklatschend

Aus der Wikipedia: Karl Friedrich Schinkel 1781 - 1841.

Ist jedenfalls nicht ausgeschlossen, dass das da steht:

Dateianhang:
jpg schinkel.jpg (13,42 KB, 71 mal heruntergeladen)


__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist
Prazne posude najjače zvone a ne čini jedna kineska kolekciju.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von cat$man$: Heute, 05:14.

Heute, 05:11 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
eriokaktus eriokaktus ist männlich


images/avatars/avatar-1646.jpg

Dabei seit: 06.02.2015
Beiträge: 997
Wohnort: Hessen
Meine delcampe-Auktionen:


Bundesdruckerei "53 Units" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus cat$man$
so weit wollte ich mich noch nicht aus dem Fenster lehnen, aber da Du es ebenfalls erwähnst ...
Hatte den Schein technisch etwas verfremdet und denke auch mit etwas Phantasie den Schriftzug zu deuten als:
NKEL 1781 - 18(41).
Wie geschrieben, zur Zeit eine steile Theorie ...

__________________
Wenn Du den Wert des Geldes kennen lernen willst,
versuche, dir welches zu leihen ....
Heute, 09:47 eriokaktus ist offline E-Mail an eriokaktus senden Beiträge von eriokaktus suchen Nehmen Sie eriokaktus in Ihre Freundesliste auf
Seiten (11): « erste ... « vorherige 7 8 9 10 [11] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » [Test- und Werbenoten] Neuheiten und Bestimmungshilfe

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH