www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » Schecks » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 3 [4] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Schecks
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
chinnotes chinnotes ist männlich
Bankkassierer-Assistent


images/avatars/avatar-345.jpg

Dabei seit: 01.11.2005
Beiträge: 2.656
Meine eBay-Auktionen:


sind die noch etwas wert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Forumler,
Gestern gab mir die Inhaberin der hiesigen Postagentur 3 Schecks, von denen sie noch viele zu haben scheint, und fragte, ob ich wisse, ob die noch etwas wert wären für Sammler. Nun, ich habe leider keine Ahnung, daher frage ich Euch, haben diese US $- und €-Schecks, die allesamt nicht ganz unc. sind, noch einen Sammlerwert? Danke für Eure Hilfe.
Erwin

Dateianhänge:
jpg 20 k.jpg (434,07 KB, 661 mal heruntergeladen)
jpg 50 k.jpg (383,49 KB, 648 mal heruntergeladen)
jpg 100 k.jpg (373 KB, 642 mal heruntergeladen)


__________________
Funes mihi ceciderunt in praeclaris
22.11.2020 20:27 chinnotes ist offline E-Mail an chinnotes senden Beiträge von chinnotes suchen Nehmen Sie chinnotes in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.080
Wohnort: Niederbayern

RE: sind die noch etwas wert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die kann Sie ja auch noch einlösen, etwas umständlich aber geht.
Kommt ab und an vor.
Sie muß aber die Käuferin sein.

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Immer im Dienste des Sammlers!
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!
22.11.2020 20:38 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 6.096

RE: sind die noch etwas wert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von chinnotes
Liebe Forumler,
Gestern gab mir die Inhaberin der hiesigen Postagentur 3 Schecks, von denen sie noch viele zu haben scheint, und fragte, ob ich wisse, ob die noch etwas wert wären für Sammler. Nun, ich habe leider keine Ahnung, daher frage ich Euch, haben diese US $- und €-Schecks, die allesamt nicht ganz unc. sind, noch einen Sammlerwert? Danke für Eure Hilfe.
Erwin

Nach Mäkitie, der US$ 2,-€ und die beiden €-Schecks je 10,-€ Katalogwert.

__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
Verkaufe jetzt bei delcampe statt ebäh.
22.11.2020 20:39 littlejohn ist offline Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
chinnotes chinnotes ist männlich
Bankkassierer-Assistent


images/avatars/avatar-345.jpg

Dabei seit: 01.11.2005
Beiträge: 2.656
Meine eBay-Auktionen:


RE: sind die noch etwas wert? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für die Infos.

Erwin

__________________
Funes mihi ceciderunt in praeclaris
23.11.2020 10:13 chinnotes ist offline E-Mail an chinnotes senden Beiträge von chinnotes suchen Nehmen Sie chinnotes in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.080
Wohnort: Niederbayern

Reise Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und auch dies kam Heute.
Von größter Seltenheit.

Dateianhang:
jpg PhotoPictureResizer_20210213_125134_copy _756x1008.jpg (281,36 KB, 592 mal heruntergeladen)


__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Immer im Dienste des Sammlers!
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!
13.02.2021 13:53 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.080
Wohnort: Niederbayern

DDR Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich versuche ja die letzten gut 100 Jahre auch das deutsche Scheck und Wechselrecht abzubilden.
Heute kamen diese zwei DDR Teile.

Dateianhang:
jpg PhotoPictureResizer_20210217_183754_copy _1209x1612.jpg (386,11 KB, 532 mal heruntergeladen)


__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Immer im Dienste des Sammlers!
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!
17.02.2021 19:50 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.628
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann dir bischen Bildmaterial geben im Tausch gegen andere Scans von Dir, hilft ja auch weiter. Natürlich Uckermark suche ich. Vielleicht hast Du auch was doppelt ?

__________________
Schwedter Münzverein e.V.
17.02.2021 20:13 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
rista   Zeige rista auf Karte


images/avatars/avatar-1761.jpg

Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 2.390
Wohnort: Thüringen/Erzgebirge

RE: DDR Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo QQQAA,

die ausgefüllten Schecks mit landwirtschaftlichem Hintergrund aus Halle/Saale und Umgebung gibt es zahlreich besonders aus der Phase späte 50er bis frühe 70er. Es scheint so, dass irgendwo ein paar Ordner mit Unterlagen der Vernichtung entgangen sein müssen. Aus der gleichen Region (Quelle?) kommen ebenfalls die Bezugsscheine für Kleie - auch ein kleines eigenes Sammelgebiet.
Bei den Schecks hat es den Charme, alle drei DDR-Währungsbezeichnungen zu dokumentieren.

Gruß rista
18.02.2021 10:41 rista ist offline E-Mail an rista senden Beiträge von rista suchen Nehmen Sie rista in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.080
Wohnort: Niederbayern

RE: DDR Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke...
ich habe die DDR Teile einfach zur Belegung mal reingenommen.
Eigentlich sind alle Schecks ab 1920 in Deutschland sehr häufig, schwierig sind die Teile vor 1914...

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Immer im Dienste des Sammlers!
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!
18.02.2021 11:21 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.628
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier mal versprochen was aus der Uckermark zum zeigen ...

Dateianhänge:
jpg 13.jpg (282 KB, 445 mal heruntergeladen)
jpg 14.jpg (195,43 KB, 439 mal heruntergeladen)
jpg 15.jpg (306 KB, 441 mal heruntergeladen)
jpg 16.jpg (207,37 KB, 433 mal heruntergeladen)
jpg 17.jpg (217 KB, 430 mal heruntergeladen)
jpg 18.jpg (249,43 KB, 435 mal heruntergeladen)


__________________
Schwedter Münzverein e.V.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von freiberger: 18.02.2021 11:37.

18.02.2021 11:34 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.080
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schön.....hast du auch Schecks vor 1914.....die würden mich interessieren..??

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Immer im Dienste des Sammlers!
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!
18.02.2021 12:00 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.628
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von QQQAA
Schön.....hast du auch Schecks vor 1914.....die würden mich interessieren..??


leider noch nicht unglücklich

__________________
Schwedter Münzverein e.V.
18.02.2021 12:10 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.080
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von freiberger
Zitat:
Original von QQQAA
Schön.....hast du auch Schecks vor 1914.....die würden mich interessieren..??


leider noch nicht unglücklich


Das schlecht....die sind gut..

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Immer im Dienste des Sammlers!
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!
18.02.2021 12:26 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Gandhi-Brillen-Vergleicher


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 5.198
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von QQQAA
Das schlecht....die sind gut..


By the way.
Allgemein, wann ist das früheste bzw. Erste Datum/Jahr an denen Schecks Verwendung fanden?

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

18.02.2021 12:34 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.080
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ganz grob, zumindest in Deutschland sind Schecks eine relative neue Erscheinung, erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurden die verbreiteter.
Von Schecks, so wir wie sie Heute kennen, kann man eigentlich erst seit 1908, mit dem ersten Scheckgesetz reden.

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Immer im Dienste des Sammlers!
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!
18.02.2021 13:01 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Gandhi-Brillen-Vergleicher


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 5.198
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Danke, eine interessante Sache.
Man lernt nie aus. augenzwinkernd

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

18.02.2021 13:50 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
Frank Frank ist männlich
Kinegrammabkratzer


images/avatars/avatar-1744.jpg

Dabei seit: 16.09.2017
Beiträge: 266
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finde das Thema auch sehr spannend. Wenn man Wikipedia folgt, dann sind Schecks - wie von QQQAA bereits angemerkt - erst in der Mitte des 19. Jahrhunderts in Deutschland aufgekommen.
Zitat Wikipedia: "Schecks (damals noch „Checks“) im heutigen Sinne kamen erst um 1850 durch die Großbanken auf, doch trafen sie auf anfängliche Skepsis. Die im Juni 1876 gegründete Reichsbank verhalf dem Scheck dann zu größerer Bedeutung, denn sie gestattete im Regelfall die Barauszahlung von Guthaben nur durch „weiße Schecks“, die als ein normales Zahlungsmittel galten. Die von der Reichsbank initiierte „Berliner Scheckkonvention“ vom Februar 1883 zielte auf eine Förderung des Scheckverkehrs ab. Eine erste Monografie über den Scheck erschien im Jahre 1890, die dem Scheck in den USA größere Beliebtheit als auf dem Kontinent zuschrieb."

Interessant ist die bei Wikipedia angesprochene Berliner Scheckkonvention von 1883. Zumindest diese 16 Bankhäuser, die den Scheckverkehr weiter beleben wollten (siehe Bild) müssten ja eigentlich schon über spezielle Formulare verfügt haben. Auch die deutschen Sparkassen wollten seit 1884 am Scheckverkehr teilnehmen, durften aber nicht, da sie nicht "passiv Scheckfähig" waren (auf sie durften also keine Schecks bezogen werden?), das schafften sie erst nach dem Scheckgesetz von 1908, das ja ausdrücklich aufgrund der vorherigen Bargeldkrise den bargeldlosen Zahlungsverkehr voranbringen sollte.

Im Internet kursieren einzelne ältere "Schecks" aus dem 19. Jahrhundert, wo ich als Laie aber nicht unterscheiden kann, ob es sich noch um einen Sichtwechsel oder bereits um einen daraus hervorgegangenen Scheck handelt. Laut Wikipedia tragen die frühen Schecks schon eine betreffende Bezeichnung. Bei Händlern findet man sog. "US-Schecks" des 19. Jhs. schon für einstellige Beträge, selbst Schecks des 18. Jhs. sind mit 30/40,- € recht günstig: https://www.pentenrieder.com/Bank-of-Pennsylvania.htm

Rein theoretisch könnten wir also durchaus auf ältere deutsche Scheckformulare stoßen, praktisch könnte das aber sehr schwierig sein. Selbst die großen Bankarchive - z. B. das Sparkassenarchiv - verfügen wohl nicht über solche frühen Formulare. Das Sparkassenarchiv hat meines Wissens auch kein Exemplar des ersten Sparkassenformulars, das (1911?) nach dem Scheckgesetzt (in großer Menge!) eingeführt worden ist. In einer alten Schulungsbroschüre von 1917 habe ich ein Musterformular dieses ersten Sparkassenformulars gefunden, das ich als Bild mit angefügt habe.

Damit könnten wir ja schon fast einen kleinen Wettbewerb starten, wer das ältestes deutsche Scheckformular - im Original oder Bild - findet fröhlich Wäre ja schon toll, wenn wir zum Vergleich mal ein Beispiel vor dem Scheckgesetzt finden würden.

Dateianhänge:
jpg Schecks.jpg (85,36 KB, 365 mal heruntergeladen)
jpg Sparkasse.jpg (59 KB, 377 mal heruntergeladen)


__________________
Literaturkenntnis schützt vor Neuentdeckungen!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Frank: 18.02.2021 14:45.

18.02.2021 14:45 Frank ist offline E-Mail an Frank senden Beiträge von Frank suchen Nehmen Sie Frank in Ihre Freundesliste auf
Frank Frank ist männlich
Kinegrammabkratzer


images/avatars/avatar-1744.jpg

Dabei seit: 16.09.2017
Beiträge: 266
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So, dann mache ich auf der Suche nach Bildern von älteren deutschen Schecks mal den Anfang. Zum einen hätte ich einen 1914 ausgestellten Scheck aus Hamburg von 1914, dessen Formular durchaus noch etwas älter sein könnte. Vom Aussehen her ähnelt das Formular ja den bekannten Wechseln. Zudem war das Formular wohl nicht von der Bank selbst vorgedruckt worden (es fehlt die vorgedruckte Kopfzeile mit dem Banknamen), sondern es scheint sich um eines der formlosen Formulare zu handeln, die man damals in den Buch- und Papierhandlungen kaufen konnte; zumindest gab es damals Zeitungsannoncen, in denen Papierhandlungen darauf hinwiesen, dass man bei ihnen solche Formulare kaufen konnte.

Das zweite Beispiel ist zwar nur ein Scherzschein, aber trotzdem interessant. Wenn der Vordruck des Jahres stimmt, dann wäre es ein Beleg, dass es schon 190[1] Schecks mit einer Randleiste gegeben hat. (der werte Aussteller hatte übrigens die Randleiste nicht korrekt gestrichen, sein Scheck dürfte damit ungültig gewesen sein :005lächelnd

Eine korrekt gestrichene Randleiste zeigt Beispiel 3 aus der Niederlausitz, ebenfalls 1914 ausgestellt

Dateianhänge:
jpg 1914 Hamburg.jpg (51,17 KB, 356 mal heruntergeladen)
jpg Scherzkarte 2 Av.jpg (122 KB, 358 mal heruntergeladen)
jpg 1914 Lübben, Hauptsparkasse.jpg (149,23 KB, 378 mal heruntergeladen)


__________________
Literaturkenntnis schützt vor Neuentdeckungen!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Frank: 19.02.2021 10:30.

19.02.2021 10:29 Frank ist offline E-Mail an Frank senden Beiträge von Frank suchen Nehmen Sie Frank in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.080
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Niederlausitzer, da lehne ich mich aus dem Fenster, ist ein Muster für Schulungszwecke oder so...

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Immer im Dienste des Sammlers!
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!
19.02.2021 13:54 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
rista   Zeige rista auf Karte


images/avatars/avatar-1761.jpg

Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 2.390
Wohnort: Thüringen/Erzgebirge

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von QQQAA
Der Niederlausitzer, da lehne ich mich aus dem Fenster, ist ein Muster für Schulungszwecke oder so...


Da gehe ich mit, so sauber, wie das Formular ausgefüllt ist....
19.02.2021 14:05 rista ist offline E-Mail an rista senden Beiträge von rista suchen Nehmen Sie rista in Ihre Freundesliste auf
Frank Frank ist männlich
Kinegrammabkratzer


images/avatars/avatar-1744.jpg

Dabei seit: 16.09.2017
Beiträge: 266
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

schön, dass es so aufmerksame Leser gibt händeklatschend ihr habt natürlich völlig recht, das ist das ausgefüllte Musterbeispiel, das sich auf der Innenseite der Scheckhefte befand. Für Datierungszwecke sind diese Muster recht hilfreich, denn bei den sog. GSG-Schecks konnte ich so nachweisen, dass die neuen Platzanweisungsformulare des Giroverbandes sächsischer Gemeinden (siehe Bild mit Reihe B), die dann 1922/23 als Notgeld Verwendung fanden, mindestens seit März 1917 in Gebrauch waren.

Aber bei der Gelegenheit noch eine mathematische Frage an die Bank-Experten, die mich schon länger bewegt: JedesScheckheft zum Beispiel a 50 Formularen beginnt ja mit einer 1 und endet mit einer 0 (z. B. A 001-A 050). Wie gehen Banken denn mit dem jeweils letzten Scheckheft um, wo nicht mehr 50, sondern nur 49 Formulare reinpassen, weil es ja keine 000-Formulare gibt? In meinem Beispiel hätte das letzte Heft von A 951-A 999 ja nur 49 statt 50 Formulare. Geben die Banken diese Hefte trotz falscher Anzahl auch aus, oder werden die letzten Hefte dann ausortiert bzw. gar nicht erst mitgedruckt? Da laut den Bankordnungen die Bankkunden über jedes Formular notfalls Rechenschaft ablegen mussten und theoretisch jedes nicht genutzte oder falsch ausgestellte Formular an die Bank zurückgeben sollten, kann ich mir nicht vorstellen, dass man Scheckhefte mit der falschen Formularanzahl ausgegeben hat.
Ist eine kleinliche Frage, die bei sechsstelligen Scheck-Nummern prozentuall nicht ins Gewicht fällt, aber hier dürfte es den Banken doch ums Prinzip, sprich die Ordnung gegangen sein

Dateianhang:
jpg 2) Beispiel-Vordruck Innenseite.jpg (160 KB, 303 mal heruntergeladen)


__________________
Literaturkenntnis schützt vor Neuentdeckungen!
19.02.2021 16:17 Frank ist offline E-Mail an Frank senden Beiträge von Frank suchen Nehmen Sie Frank in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.080
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist ja eine Frage wie beim letzten Bündel der BBK Noten.. augenzwinkernd
Z.b. C99999901A-C99999999A, da fehlte einerlächelnd
(Wurde mit Ersatz aufgefüllt.)
Ehrlich, mit der Frage habe ich mich nie beschäftigt, ich vermute die wurden aussortiert..
Es gibt ja nicht nur 50er oder 25er Scheckhefte, früher hab es auch endlos...aus dem Drucker..

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Immer im Dienste des Sammlers!
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!
19.02.2021 16:41 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
mathebanker   Zeige mathebanker auf Karte mathebanker ist männlich


Dabei seit: 02.07.2006
Beiträge: 1.505
Wohnort: Chemnitz
Meine eBay-Auktionen:


leerer Cheque aus der Schweiz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein super Teil für mein Projekt, sind doch darauf 8 Ortsnamen zu erkennen.
Warum der allerdings einen Stempel der Banque Ottomane hat, erschließt sich mir nicht.
Thomas , m.

Dateianhang:
jpg schweiz-forum.jpg (243,19 KB, 244 mal heruntergeladen)


__________________
Mathe ist nicht nur theoretisch praktisch gut.
20.04.2021 11:22 mathebanker ist offline E-Mail an mathebanker senden Homepage von mathebanker Beiträge von mathebanker suchen Nehmen Sie mathebanker in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.080
Wohnort: Niederbayern

RE: leerer Cheque aus der Schweiz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute kam ein Reisescheck..etz hab ich die zwei KN Varianten.

Dateianhang:
jpg PhotoPictureResizer_20210515_165702_copy _756x1008.jpg (174,03 KB, 194 mal heruntergeladen)


__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Immer im Dienste des Sammlers!
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!
15.05.2021 17:01 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
Frank Frank ist männlich
Kinegrammabkratzer


images/avatars/avatar-1744.jpg

Dabei seit: 16.09.2017
Beiträge: 266
Wohnort: Sachsen

RE: leerer Cheque aus der Schweiz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt fehlt dir nur noch Serie AB schämend

__________________
Literaturkenntnis schützt vor Neuentdeckungen!
15.05.2021 19:38 Frank ist offline E-Mail an Frank senden Beiträge von Frank suchen Nehmen Sie Frank in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.080
Wohnort: Niederbayern

RE: leerer Cheque aus der Schweiz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Soll ich etz noch Serien bei Reiseschecks sammeln? fröhlich

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Immer im Dienste des Sammlers!
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!
15.05.2021 19:43 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
Frank Frank ist männlich
Kinegrammabkratzer


images/avatars/avatar-1744.jpg

Dabei seit: 16.09.2017
Beiträge: 266
Wohnort: Sachsen

RE: leerer Cheque aus der Schweiz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gibt ja nur noch die eine

__________________
Literaturkenntnis schützt vor Neuentdeckungen!
15.05.2021 19:55 Frank ist offline E-Mail an Frank senden Beiträge von Frank suchen Nehmen Sie Frank in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 8.080
Wohnort: Niederbayern

RE: leerer Cheque aus der Schweiz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab da zwar keine Ahnung..aber ich vermute ist selten..

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!
Immer im Dienste des Sammlers!
Ach ja, und ich sammle Geldscheine...keine Kopien!
15.05.2021 20:09 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
Frank Frank ist männlich
Kinegrammabkratzer


images/avatars/avatar-1744.jpg

Dabei seit: 16.09.2017
Beiträge: 266
Wohnort: Sachsen

RE: leerer Cheque aus der Schweiz Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Scheint wirklich etwas seltener zu sein, ich habe noch nicht viele Bilder gespeichert. Muss deswegen aber nicht teurer sein, mein Exemplar hat bei EBay nur 4€ gekostet. Zudem scheint Serie AB nicht mehr in den Einsatz gekommen zu sein, ich habe zumindest nur Bilder von Blankostücken.
Ich sammle ja auch keine Reihen, bei den Reiseschecks haben es mir aber die unterschiedlichen Jahrgänge/Auflagen laut Druckvermerk angetan

__________________
Literaturkenntnis schützt vor Neuentdeckungen!
15.05.2021 21:34 Frank ist offline E-Mail an Frank senden Beiträge von Frank suchen Nehmen Sie Frank in Ihre Freundesliste auf
eriokaktus eriokaktus ist männlich


images/avatars/avatar-1646.jpg

Dabei seit: 06.02.2015
Beiträge: 955
Wohnort: Hessen
Meine delcampe-Auktionen:


Reichsbahn Spar- und Darlehnskasse Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heute gefunden ...
RB Spar-und Darlehnskasse Oppeln ... (Klick mich!) geschockt
Ein Zeitzeuge aus düsterer Vergangenheit ...

Gruß eriokaktus

__________________
Wenn Du den Wert des Geldes kennen lernen willst,
versuche, dir welches zu leihen ....
16.05.2021 19:34 eriokaktus ist offline E-Mail an eriokaktus senden Beiträge von eriokaktus suchen Nehmen Sie eriokaktus in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « vorherige 1 2 3 [4] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » Schecks

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH