www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Banknoten » Österreichische Banknoten » Österreichische Banknoten ab 1900 » 1.000 Kronen mit Stempel "ECHT" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen 1.000 Kronen mit Stempel "ECHT"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Schimmi Schimmi ist männlich
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-1491.gif

Dabei seit: 16.01.2008
Beiträge: 4.787
Wohnort: Tirol

1.000 Kronen mit Stempel "ECHT" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

sind von den 1000 Kronen-Scheinen mit Stempel "ECHT" (KK 142 a /b) Stempelfälschungen bekannt kopfkratzend
17.09.2011 20:20 Schimmi ist offline E-Mail an Schimmi senden Beiträge von Schimmi suchen Nehmen Sie Schimmi in Ihre Freundesliste auf
Schimmi Schimmi ist männlich
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-1491.gif

Dabei seit: 16.01.2008
Beiträge: 4.787
Wohnort: Tirol

Themenstarter Thema begonnen von Schimmi
RE: 1.000 Kronen mit Stempel "ECHT" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann jemand beim angehägten Stempel etwas Verdächtiges erkennen, oder kann man davon ausgehen, dass der Stempel auch, wie es groß darauf steht, ECHT ist augenzwinkernd

Dateianhang:
jpg ECHT.jpg (214 KB, 570 mal heruntergeladen)
22.09.2011 22:12 Schimmi ist offline E-Mail an Schimmi senden Beiträge von Schimmi suchen Nehmen Sie Schimmi in Ihre Freundesliste auf
ElderFuthark   Zeige ElderFuthark auf Karte ElderFuthark ist männlich


images/avatars/avatar-1841.gif

Dabei seit: 26.12.2005
Beiträge: 1.825
Wohnort: Potsdam
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Den Schriftarten nach wäre es auf jeden Fall zeitgenössisch. Zudem sieht der Stempel nach einem Abdruck von Metall aus. Gummi war nicht so sehr gebräuchlich.
Ich vermute mal, daß der Schein bei der KuK-Restebank eingeliefert wurde, um den D-Ö Stempel auf Echtheit prüfe zu lassen, da dieser recht schwammig gedruckt ist.

__________________
Beſte Grüſʒe, Björn
22.09.2011 22:22 ElderFuthark ist offline E-Mail an ElderFuthark senden Homepage von ElderFuthark Beiträge von ElderFuthark suchen Nehmen Sie ElderFuthark in Ihre Freundesliste auf
hama1947   Zeige hama1947 auf Karte hama1947 ist männlich
Valkenburg-Pilger


images/avatars/avatar-35.gif

Dabei seit: 07.11.2005
Beiträge: 1.671
Wohnort: Wien
IBNS-Mitgliedsnummer: keine
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Schimmi,
also meiner Ansicht nach ist der echt.

__________________
Gruß aus Wien
Martin Österreich-Hut tragend
Österreich-Flagge
hama
23.09.2011 09:05 hama1947 ist offline E-Mail an hama1947 senden Beiträge von hama1947 suchen Nehmen Sie hama1947 in Ihre Freundesliste auf
Schimmi Schimmi ist männlich
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-1491.gif

Dabei seit: 16.01.2008
Beiträge: 4.787
Wohnort: Tirol

Themenstarter Thema begonnen von Schimmi
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für eure Hilfe lächelnd
25.09.2011 02:23 Schimmi ist offline E-Mail an Schimmi senden Beiträge von Schimmi suchen Nehmen Sie Schimmi in Ihre Freundesliste auf
RuRi RuRi ist männlich
Thailand-Gedenkausgaben-Freak


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.194
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

RE: 1.000 Kronen mit Stempel "ECHT" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schimmi
Kann jemand beim angehägten Stempel etwas Verdächtiges erkennen, oder kann man davon ausgehen, dass der Stempel auch, wie es groß darauf steht, ECHT ist augenzwinkernd


Hallo,

von Stempelfälschungen dieses Typs ist mir bislang nichts bekannt. Zitat aus meinem Katalog:
"Die Echtheit des Aufdruckes musste wegen Überlastung der Prüfstellen mit verschiedenen Stempeln bestätigt werden. Für die beiden höchsten Nominale entschied man sich dann aber für eine Kennzeichnung mit Aufdruck ECHT und zwei Signaturen (links gedruckt, recht faksimiliert)".
Bei der Literatur sollte man eigentlich nie sparen augenzwinkernd

__________________
RuRi
25.09.2011 09:55 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
Schimmi Schimmi ist männlich
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-1491.gif

Dabei seit: 16.01.2008
Beiträge: 4.787
Wohnort: Tirol

Themenstarter Thema begonnen von Schimmi
RE: 1.000 Kronen mit Stempel "ECHT" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von RuRi
Hallo,

von Stempelfälschungen dieses Typs ist mir bislang nichts bekannt. Zitat aus meinem Katalog:
"Die Echtheit des Aufdruckes musste wegen Überlastung der Prüfstellen mit verschiedenen Stempeln bestätigt werden. Für die beiden höchsten Nominale entschied man sich dann aber für eine Kennzeichnung mit Aufdruck ECHT und zwei Signaturen (links gedruckt, recht faksimiliert)".


Hallo,
danke für die Information lächelnd

Zitat:
Original von RuRi
Bei der Literatur sollte man eigentlich nie sparen augenzwinkernd


Leider ist aber in den Katalogen nicht jede Fälschung bzw. jede Arbeit eines Stempelschnitzers angeführt augenzwinkernd
25.09.2011 20:04 Schimmi ist offline E-Mail an Schimmi senden Beiträge von Schimmi suchen Nehmen Sie Schimmi in Ihre Freundesliste auf
about randall about randall ist männlich


images/avatars/avatar-35.gif

Dabei seit: 07.09.2012
Beiträge: 58
Wohnort: Österreich

1000 Kronen 1902 mit ECHT-Stempel - Variante?? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Ich habe vor kurzem einen KK142 1000 Kronen-Schein mit ECHT-Aufdruck und DeutschösterreichStempel NEBEN dem Adler entdeckt.
Was sagt ihr Experten zu dem Schein? Sind solche Stempelvarianten bekannt (mir bis jetzt nicht). Oder ist es eine Fälschung?

Danke
josef

Dateianhang:
jpg D6F8.tmp.jpg (158 KB, 443 mal heruntergeladen)
03.01.2015 22:52 about randall ist offline E-Mail an about randall senden Beiträge von about randall suchen Nehmen Sie about randall in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 6.183
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

RE: 1000 Kronen 1902 mit ECHT-Stempel - Variante?? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

ich habe den Beitrag an einen Thread zum Thema angefügt...

Bitte Boardsuche verwenden

__________________
The bitternes of low quality remains long after the sweetnes of low price is forgotten.
- Benjamin Franklin

Fortes Fortuna adiuvat



03.01.2015 23:05 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
about randall about randall ist männlich


images/avatars/avatar-35.gif

Dabei seit: 07.09.2012
Beiträge: 58
Wohnort: Österreich

RE: 1000 Kronen 1902 mit ECHT-Stempel - Variante?? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

danke jause, hab ich übersehen
03.01.2015 23:13 about randall ist offline E-Mail an about randall senden Beiträge von about randall suchen Nehmen Sie about randall in Ihre Freundesliste auf
about randall about randall ist männlich


images/avatars/avatar-35.gif

Dabei seit: 07.09.2012
Beiträge: 58
Wohnort: Österreich

RE: 1000 Kronen 1902 mit ECHT-Stempel - Variante?? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich könnte den Schein um 70 Euro kaufen. Ich hab aber keine Ahnung ob der das annähernd wert ist.
Der "normale" 1000er mit ECHT-Stempelsteht im KK in IV mit 30 Euro zu buche.

Ich frage mich jetzt ob diese Variante im KK einfach nicht erwähnt , gänzlich unbekannt oder doch manipuliert ist.

josef
15.01.2015 22:16 about randall ist offline E-Mail an about randall senden Beiträge von about randall suchen Nehmen Sie about randall in Ihre Freundesliste auf
RuRi RuRi ist männlich
Thailand-Gedenkausgaben-Freak


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.194
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

RE: 1000 Kronen 1902 mit ECHT-Stempel - Variante?? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ist die Rs mit ungarischem Text oder bereits mit den beiden Frauenbildnissen li. und re. oben?

__________________
RuRi

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von RuRi: 16.01.2015 18:51.

16.01.2015 18:50 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
about randall about randall ist männlich


images/avatars/avatar-35.gif

Dabei seit: 07.09.2012
Beiträge: 58
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo RuRi!

anbei das Foto/Scan der RS.

Dateianhang:
jpg 1000KronenRS.jpg (130,37 KB, 260 mal heruntergeladen)
16.01.2015 19:40 about randall ist offline E-Mail an about randall senden Beiträge von about randall suchen Nehmen Sie about randall in Ihre Freundesliste auf
RuRi RuRi ist männlich
Thailand-Gedenkausgaben-Freak


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.194
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Faktum ist, dass der Aufdruck "ECHT...." auf der richtigen Banknote steht. Ich kenne wohl Stempelverschiebungen von DÖ auf dieser BN mit dem Echtheitszertifikat nach oben oder unten. Eine horizontale Verschiebung wie auf anderen Kronenbanknoten wäre nach unseren Erkenntnissen durchaus im Bereich der Möglichkeiten anzusiedeln. Mit ist so ein Exemplar bisher nicht aufgefallen. Es gibt daher auch keine Notiz dazu in meinem Spezialkatalog.

Den DÖ Stempel kann man leider nicht gut erkennen und ich würde ihn so wie ihn das Bild zeigt als "ECHT" anzweifeln. Dann gibt es aber einen Konflickt mit der offiziellen Anerkennung. Hier fällt auf, dass die beiden Signaturen schwarz erscheinen. Kann eine Verzerrung des Scans sein. Die rechte muß jedenfalls violett / dklviolett sein. Unter der Lupe gut erkennbar.

Bleibt dann nur mehr ein so genannter Rundbrief an alle Österreichsammler oder die Umschau auf Flohmärkten oder bei Angeboten, ob diese Form doch bekannt aber bisher unbeachtet geblieben ist.

Bin für jede Mitteilung dankbar und habe mir diese "Variante" mal abgespeichert und vorgemerkt. Um rege Mitarbeit für eine Aufklärung wird gebeten.

Grüße und Dank an "about randall" händeklatschend

__________________
RuRi

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von RuRi: 17.01.2015 11:54.

17.01.2015 11:52 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
about randall about randall ist männlich


images/avatars/avatar-35.gif

Dabei seit: 07.09.2012
Beiträge: 58
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo RuRi!

Vielen Dank für Ihre Einschätzung. Ich werd den Schein jetzt mal kaufen und kann dann vielleicht genauere Angaben und Scans liefern können.

Ich hab jetzt vorab versucht die Stempel etwas zu vergrößern. Mir erscheint die rechte Unterschrift doch einen violetten Aspekt zu haben.

lg
Josef

Edit: Der DÖ-Stempel sieht jetzt gestaucht aus, da ist mir wohl ein Malheur bei der Bildbearbeitung passiert.

Dateianhang:
jpg 1000Kronen1.jpg (144,39 KB, 230 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von about randall: 17.01.2015 14:44.

17.01.2015 14:37 about randall ist offline E-Mail an about randall senden Beiträge von about randall suchen Nehmen Sie about randall in Ihre Freundesliste auf
RuRi RuRi ist männlich
Thailand-Gedenkausgaben-Freak


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.194
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

sollte der DÖ Stempel falsch sein und der Aufdruck der Prüfstelle echt, kann es sich nur um einen Fehler bei der mit der Prüfung beauftragten Stelle handeln. An eine Manipulation des ECHT Aufdruckes will ich auch nicht so recht glauben.

Daher geht es in erster Linie darum, ob Banknoten zu 1000K 1902/DÖ,
KK-140a,b bzw. Ri-183a, auch mit verschobenen Stempeln nach re., wie bei den späteren Ausgaben obligat, in Sammlungen bekannt sind.

Grüße

P.S.: beim Bild von Schimmi, (klick mich bitte) weiter oben im gleichen Thread 22.9.2011
ist alles echt. Diese Abbildung ist ein guter Vergleich lächelnd

__________________
RuRi

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von RuRi: 17.01.2015 17:39.

17.01.2015 17:15 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
ohrgasmus   Zeige ohrgasmus auf Karte ohrgasmus ist männlich
Hussein-Dinar-Liebhaber


images/avatars/avatar-79.gif

Dabei seit: 03.02.2004
Beiträge: 841
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe Scheine folgender Serien:

Serien:
1277
1340
1344

Der-Deutschösterreich-Stempel ist nach genauem Hinsehen bei allen meinen Scheinen leicht unterschiedlich angebracht, weicht bei einem Schein ca. 1 Zentimeter weiter nach links ab, beim anderen wiederum leicht nach rechts. Fällt aber nur auf wenn man Vergleichsscheine vorliegen hat. Eine derartig starke Abweichung wie von about randall gezeigt ist mir bisher nicht untergekommen. Auch nicht ansatzweise, die bisher gesehenen Noten waren immer relativ schön über dem Adler zentriert. Somit schönes Kuriosum für die Sammlung händeklatschend

__________________
DIE SEITE FÜR ÖSTERREICHISCHE BANKNOTENSAMMLER:
http://www.geldschein.at
20.01.2015 21:24 ohrgasmus ist offline E-Mail an ohrgasmus senden Homepage von ohrgasmus Beiträge von ohrgasmus suchen Nehmen Sie ohrgasmus in Ihre Freundesliste auf
about randall about randall ist männlich


images/avatars/avatar-35.gif

Dabei seit: 07.09.2012
Beiträge: 58
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab heute den Schein geliefert bekommen.

Die rechte Unterschrift ist deutlich violett so wie sie sein soll. Beim DEUTSCHÖSTERREICH-Stempel bin ich ob der Echtheit überfragt.

Ich hab ihn mal etwas vergrößert angehängt.

lg
josef

Dateianhänge:
jpg 1000K_ECHTvarianteVS 003.jpg (344,08 KB, 97 mal heruntergeladen)
jpg 1000K_ECHTvarianteVS 004.jpg (459 KB, 90 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von about randall: 23.01.2015 22:06.

23.01.2015 22:00 about randall ist offline E-Mail an about randall senden Beiträge von about randall suchen Nehmen Sie about randall in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Banknoten » Österreichische Banknoten » Österreichische Banknoten ab 1900 » 1.000 Kronen mit Stempel "ECHT"

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH