www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » Alte Schreibschrift/Steno - Kann das wer lesen? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Alte Schreibschrift/Steno - Kann das wer lesen?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.630
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

RE: Alte Schreibschrift/Steno - Kann das wer lesen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Huehnerbla
das ist kein Sütterlin, sondern ganz normale deutsche Kurrentschrift.


Servus,

jetzt erst gelesen gross grinsend

Ich muss dir leider widersprechen.... das ist weder genau das eine noch genau das andere....

Die besten Ideen hat man immer erst später gross grinsend ich hab den Zettel meiner Mutter (Baujahr 30) vorgelegt..... Sie hat bestätigt das damals diese Mischformen geschrieben und üblich waren!
Das hat sich ähnlich verhalten wie heute mit den Rechtschreibreformen..... jeder schreibt wie er will und nur die Jungen lernen es so wie's gehört (theorethisch )

Noch eine kure Info zum Thema Sütterlin:
1911 erfunden
1915 in Preussen eingeführt
1920 "schleichende" Einführung
1935 Bestandteil des Lehrplans als sogenannte Verkehrsschrift/deutsche Schrift
1941 Durch den sog. Schrifterlass von Bormann verboten
1955 - 1971 In Bayern wird eine Variante der Sütterlinschrift im "Schönschreiben" gelehrt
und heute...... können wir froh sein wenn die Jungedlichen überhaupt noch mit einem Stift schreiben können bong-bong

Zum nachsehen gibts hier noch Infos:http://de.wikipedia.org/wiki/S%C3%BCtterlinschrift

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von jause: 08.06.2011 15:54.

08.06.2011 15:52 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Isle-of-Man-Variantensammler


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 4.689
Wohnort: Sachsen

RE: Alte Schreibschrift/Steno - Kann das wer lesen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jause
und heute...... können wir froh sein wenn die Jungedlichen überhaupt noch mit einem Stift schreiben können bong-bong


Das ist Bitter... aber wahr. Escht wahr? (Schild)

Mfg der Notaphilist

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

08.06.2011 18:17 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
WELTBANKNOTEN
Alle-Kataloge-Besitzer


images/avatars/avatar-1284.jpg

Dabei seit: 24.12.2007
Beiträge: 9.404

RE: Alte Schreibschrift/Steno - Kann das wer lesen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jause
das ist weder genau das eine noch genau das andere....

Die besten Ideen hat man immer erst später gross grinsend ich hab den Zettel meiner Mutter (Baujahr 30) vorgelegt..... Sie hat bestätigt das damals diese Mischformen geschrieben und üblich waren!

Stimmt, das hatte ich weiter oben auch fest gestellt fröhlich

Zitat:
Original von WELTBANKNOTEN
der Sauklauerich hat es nicht so genau genommen mit I-Punkten und U-Strichen und zudem zwei Schriftarten gemischt augenzwinkernd

Ein Arztrezept ist manchmal noch schlechter zu entziffern teuflisch lachend

Es hat wirklich schon Todesfälle gegeben, weil Apotheker nicht die Schrift korrekt entziffern konnten und spezielle Medikamentenanfertigungen aufgrund einer Sauklaue falsch mischten und es dadurch bei Patienten zum Exitus kam bong-bong

Zitat:
Original von jause
und heute...... können wir froh sein wenn die Jungedlichen überhaupt noch mit einem Stift schreiben können bong-bong

Manche können es auch nicht mal mehr mit einem Computer gross grinsend

Viele Grüße
WELTBANKNOTEN
08.06.2011 20:57 WELTBANKNOTEN ist offline E-Mail an WELTBANKNOTEN senden Beiträge von WELTBANKNOTEN suchen Nehmen Sie WELTBANKNOTEN in Ihre Freundesliste auf
cengelha   Zeige cengelha auf Karte cengelha ist männlich
Washington-Bart-Dazumaler


images/avatars/avatar-1093.jpg

Dabei seit: 25.08.2005
Beiträge: 1.935
Wohnort: Mannheim

RE: Alte Schreibschrift/Steno - Kann das wer lesen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... ich hätte da auch noch etwas zum Lesen bzw. Entziffern.

Ich habe auf ebay eine Rolle Negative ersteigert - alles Bilder mit kolonialen Themen. U.a. hat er auch einige Akten aus dem Reichskolonialamt fotgrafiert. Kann bitte jemand diese Dokument entziffern? Ich kann Bruchstücke lesen und ich kenne das Dokument aus der Literatur, jetzt habe ich wenigstens mal ein Bild!

Dateianhang:
jpg 6-10-2011_034.jpg (453 KB, 300 mal heruntergeladen)


__________________
Ohrvieh Gruß cengelha!
10.06.2011 18:43 cengelha ist offline E-Mail an cengelha senden Beiträge von cengelha suchen Nehmen Sie cengelha in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.368
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

... Schutzgebiete außerhalb Kriegsgefahr ... Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

das ist einer der größten Irrtümer der Weltgeschichte vom 29. Juli 1914.

An
sämmtliche Gouverneure

In Ziffern.

Großmächte sind bemüht zur Erhaltung
europäischen Friedens oesterreichisch ser-
bischen Krieg zu lokalisieren Beruhigt
Ansiedler da unsere Schutzgebiete
außerhalb Kriegsgefahr Weitere
Drahtnachrichten folgen.


__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
11.06.2011 13:31 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Aaron
unregistriert
RE: Alte Schreibschrift/Steno - Kann das wer lesen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo cengelha,

habe das eben auch im Internet gefunden:

Nähere Informationen sind nachzulesen in einem pdf (auf Seite 12)unter folgender URL-Adresse:

Deutsche Tropen-Architektur

Viele Grüße,
Aaron
11.06.2011 13:38
cengelha   Zeige cengelha auf Karte cengelha ist männlich
Washington-Bart-Dazumaler


images/avatars/avatar-1093.jpg

Dabei seit: 25.08.2005
Beiträge: 1.935
Wohnort: Mannheim

RE: Alte Schreibschrift/Steno - Kann das wer lesen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... vielen Dank für die "Übersetzung" und den tollen Link.

Kniefall händeklatschend Kniefall händeklatschend Kniefall händeklatschend Kniefall händeklatschend Kniefall händeklatschend Kniefall händeklatschend

__________________
Ohrvieh Gruß cengelha!
11.06.2011 17:35 cengelha ist offline E-Mail an cengelha senden Beiträge von cengelha suchen Nehmen Sie cengelha in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.368
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Steno Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wenn die Überschrift schon Steno beinhaltet, hätte ich da was, was sich mir nicht erschließt.
Kann das auch jemand "übersetzen"?

Dateianhang:
jpg BILD2.jpg (144 KB, 228 mal heruntergeladen)


__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
13.06.2011 15:10 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
dollarsammler2008
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ne sorry sieht aus wie hyroglyphen
13.06.2011 15:21
winti   Zeige winti auf Karte winti ist weiblich
Reisebank-Besucher


Dabei seit: 12.05.2011
Beiträge: 145
Wohnort: Bregenz

RE: Steno Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich war ich dazumal, aber das ist schon ein paar Jährchen her, eine von den besten und schnellsten in der Klasse die Steno geschrieben haben. Da ich mich eh wieder darin vertiefen wollte, habe ich vorhin noch mein Schulheft hervorgezogen und durchgeblättert. Einige Kürzel im Anhang deuten schon sehr auf Steno oder dergleichen hin. Bin mir aber noch unschlüssig. Wie bekannt, konnte man für "eigene" Wörter sich ja irgendein Kürzel ausdenken.
Falls ich es schaffe, stelle ich die Übersetzung natürlich ein.
LG Winti

__________________
"Der Hauptwert des Geldes besteht in der Tatsache, dass man in einer Welt lebt, in der es überbewertet wird." Henry Louis Mencken
13.06.2011 15:44 winti ist offline E-Mail an winti senden Beiträge von winti suchen Nehmen Sie winti in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.368
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

RE: Steno Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von winti
Einige Kürzel im Anhang deuten schon sehr auf Steno oder dergleichen hin. Bin mir aber noch unschlüssig.

Hallo,

Steno oder so etwas ist das mit Sicherheit.
Mit meinen eingerosteten Kenntnissen komme ich leider nicht weit.
Der Anfang ist für mich noch lesbar, dann geht so gut wie nichts mehr.

Weissenhorn, 12.8.1925
Meine Lieben!
Gestern ...


__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
13.06.2011 16:13 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Aaron
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tja, das ist nun ein wenig traurig – beim Versuch, meinen früheren Steno-Lehrer ausfindig zu machen, erfuhr ich, dass dieser ausgerechnet erst Anfang dieses Jahres leider verstarb. Der war ein "stänomenaler" Lehrer gewesen!

Ihm hätte ich zugetraut, diese Nuss zu knacken.

So ist das Leben…
13.06.2011 23:21
Schimmi Schimmi ist männlich
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-1491.gif

Dabei seit: 16.01.2008
Beiträge: 4.787
Wohnort: Tirol

RE: Steno Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Huehnerbla
Steno oder so etwas ist das mit Sicherheit.
Mit meinen eingerosteten Kenntnissen komme ich leider nicht weit.
Der Anfang ist für mich noch lesbar, dann geht so gut wie nichts mehr.

Weissenhorn, 12.8.1925
Meine Lieben!
Gestern ...


Hallo,
stimmt, es ist die Verkehrsschrift (Ausgenommen das vorletzte Wort - Kurrentschrift?).
Meine Mutter konnte einiges entziffern (falls ich heute Abend Zeit habe werde ich es einstellen).

Allerdings bereiten die Namen und Orte Probleme. Weißt du zufällig wie die Verfasserin/der Verfasser hieß, bzw. aus welchem Ort sie/er kam ?
14.06.2011 08:08 Schimmi ist offline E-Mail an Schimmi senden Beiträge von Schimmi suchen Nehmen Sie Schimmi in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.368
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

den Namen kenne ich leider nicht 100%-ig, könnte aber Glogger oder ähnlich sein, die Orte sind Weißenhorn, Neu-Ulm, Ulm und Umgebung.

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
14.06.2011 11:09 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Schimmi Schimmi ist männlich
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-1491.gif

Dabei seit: 16.01.2008
Beiträge: 4.787
Wohnort: Tirol

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Huehnerbla
den Namen kenne ich leider nicht 100%-ig, könnte aber Glogger oder ähnlich sein, die Orte sind Weißenhorn, Neu-Ulm, Ulm und Umgebung.


Hallo,
gibt es in der Nähe auch einen Ort oder Ortsteil der Schw???nachen oder so ähnlich heißt?
14.06.2011 11:17 Schimmi ist offline E-Mail an Schimmi senden Beiträge von Schimmi suchen Nehmen Sie Schimmi in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.368
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

der Ort, das da noch am nächsten dran ist, wäre Schwaighofen ...

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
14.06.2011 11:21 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Schimmi Schimmi ist männlich
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-1491.gif

Dabei seit: 16.01.2008
Beiträge: 4.787
Wohnort: Tirol

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Huehnerbla
der Ort, das da noch am nächsten dran ist, wäre Schwaighofen


Hallo,

im Anhang wie versprochen der Brief augenzwinkernd

Grün = Anmerkung
Rot = fragwürdig

Dateianhang:
jpg Steno.jpg (178,07 KB, 348 mal heruntergeladen)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Schimmi: 14.06.2011 18:10.

14.06.2011 18:09 Schimmi ist offline E-Mail an Schimmi senden Beiträge von Schimmi suchen Nehmen Sie Schimmi in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.630
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schimmi
im Anhang wie versprochen der Brief augenzwinkernd

Grün = Anmerkung
Rot = fragwürdig


Booooah geschockt händeklatschend Applaus (Schild) Applaus (Schild) Applaus (Schild)

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


14.06.2011 18:25 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.368
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Steno Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Schimmi
Rot = fragwürdig

Hallo,
nunächst mal vielen Dank für die Übersetzung in Klarschrift. Kniefall

Tiefenbach passt, das ist da gleich um die Ecke von Weißenhorn.
Könnte das Schw...achen vielleicht Schwabmünchen (mit eingeflicktem N) heißen?
Bäsen (= Cousinen) passt auch.

Der Rest macht auch Sinn.
Interessant ist die Geschichte mit dem Kaffee, mir war nicht bewusst, dass das seinerzeit so etwas besonderes war. Immerhin war der Verfasser ein Oberlehrer (Beamter im gehobenen Dienst).

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
16.06.2011 13:53 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Schimmi Schimmi ist männlich
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-1491.gif

Dabei seit: 16.01.2008
Beiträge: 4.787
Wohnort: Tirol

RE: Steno Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Huehnerbla
Tiefenbach passt, das ist da gleich um die Ecke von Weißenhorn.
Könnte das Schw...achen vielleicht Schwabmünchen (mit eingeflicktem N) heißen?
Bäsen (= Cousinen) passt auch.


Hallo,

Schwabmünchen würde passen augenzwinkernd

Ob Kaffee so etwas besonderes war weiß ich nicht, ob es wirklich Kaffee heißt ist nicht ganz sicher.
19.06.2011 13:40 Schimmi ist offline E-Mail an Schimmi senden Beiträge von Schimmi suchen Nehmen Sie Schimmi in Ihre Freundesliste auf
metnager


images/avatars/avatar-1325.jpg

Dabei seit: 14.06.2011
Beiträge: 52
Meine eBay-Auktionen:


Bitte um Hilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen.
Ich frage, wer kann mir sagen, was hier geschrieben steht?

Edit: Ich hab´ die Beiträge in ein passendes Thema verschoben.
Grüße nick1k


Dateianhang:
jpg NSB_21.jpg (175 KB, 317 mal heruntergeladen)
22.08.2011 22:13 metnager ist offline E-Mail an metnager senden Beiträge von metnager suchen Nehmen Sie metnager in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Bestimmungshilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es handelt sich um einen Brief an die Sparrkasse zu Füssen

Text ist schwer zu übersetzen

Absender des Briefes Geschäftsführer des Sammlerbundes von Waldenburg Schlesien.

Gruß ABCBA
22.08.2011 22:20
Schimmi Schimmi ist männlich
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-1491.gif

Dabei seit: 16.01.2008
Beiträge: 4.787
Wohnort: Tirol

RE: Bestimmungshilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
hier ein Versuch:

Zitat:
An die Stadtkasse zu Füssen.

In Erwiderung Ihrer Sendung vom 22.3. überreiche ich 1 Satz Waldenburger Notgeldscheine 10,36 Mark. Der Preis ist insofern höher als der Nennwert, weil die Stadthauptkasse die Jubiläumsscheine nur mit 100% Aufschlag abgibt.

Hochachtungsvoll
Walter Spathmann

Geschäftsführer des
22.08.2011 23:46 Schimmi ist offline E-Mail an Schimmi senden Beiträge von Schimmi suchen Nehmen Sie Schimmi in Ihre Freundesliste auf
thurai   Zeige thurai auf Karte thurai ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1590.jpg

Dabei seit: 26.08.2003
Beiträge: 7.509
Wohnort: Bayern

RE: Bestimmungshilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...das ist kein Versuch, das ist so absolut richtig...!!! händeklatschend

__________________
Gruß thurai augenzwinkernd augenzwinkernd


"Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null.“



(Voltaire)
23.08.2011 10:00 thurai ist offline E-Mail an thurai senden Beiträge von thurai suchen Nehmen Sie thurai in Ihre Freundesliste auf
metnager


images/avatars/avatar-1325.jpg

Dabei seit: 14.06.2011
Beiträge: 52
Meine eBay-Auktionen:


RE: Bestimmungshilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo.
Vielen Dank Euch beiden für die Hilfe. Jetzt sehe ich genau das, was geschrieben wird.
Grüße aus Waldenburg/Schlesien
23.08.2011 11:24 metnager ist offline E-Mail an metnager senden Beiträge von metnager suchen Nehmen Sie metnager in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 4.745
Wohnort: Uckermark
IBNS-Mitgliedsnummer: IBNS

Übersetzung Zeugnis von 1917, wer kann helfen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe hier ein altes Dokument meiner Heimatstadt von 1917 erworben. Habe schon versucht mit einer Übersetzung in die heutige Schrift und kann aber nicht alles lesen. Vielleicht kann jemand helfen ? Kniefall



Zeugnis
Der Unteroffizier (Raul Dreyer ?) vom ___ II
___ Batallion Landwehr Infanterie Regiment Nr. 12
war vom 17.12.16 bis 31.3.17 zum Prviantamt Schwedt a/O
abkommandiert, ___ als ___
___ zu (waschen ?). Er ist ___ in dieser Zeit ___
___, sich die zur ___
___ voll anzueignen.
(Dreyer ?) ließ ___ großes Interesse für den
Proviant ___ und ___ mit
___ Fleiß und ___ tätig, trotzdem
___ und ___
im ___ und ___ in ___ letzten Zeit in
militärischer Durchführung stand.

Schwedta/O, den 31.März 1917
(Francke ?)
___
und (Unterleutnand ?)

Nachtrag:
Geschrieben mit schwarzer Tinte auf Wasserzeichenpaier "Papierfabrik Weissenborn"
Ist in dieser Liste nicht enthalten http://ubt.opus.hbz-nrw.de/volltexte/200...sserzeichen.pdf

Aber Papazwo hat es auf seiner Webseite Kniefall



Dateianhang:
jpg zeugniss1917.jpg (118,46 KB, 361 mal heruntergeladen)


__________________
Ziege Suche: Notgeld Uckermark, Gefängnisgeld Schwedt/Oder, Randow, Eberswalde, WHW Gau Brandenburg, Neumark, Greiffenhagen und alles zum Frohnauer Hammer

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von freiberger: 29.08.2011 14:23.

29.08.2011 14:14 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
cengelha   Zeige cengelha auf Karte cengelha ist männlich
Washington-Bart-Dazumaler


images/avatars/avatar-1093.jpg

Dabei seit: 25.08.2005
Beiträge: 1.935
Wohnort: Mannheim

RE: Übersetzung Zeugnis von 1917, wer kann helfen ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... das Wasserzeichen befindet sich in dieser Veröffentlichung.

Papazwo hat nur einen Ausschnitt des Wasserzeichens. Es handelt sich um ein "Normal"-Papier und unter diesem Stichwort findest Du es aufgelistet.

__________________
Ohrvieh Gruß cengelha!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von cengelha: 29.08.2011 14:48.

29.08.2011 14:47 cengelha ist offline E-Mail an cengelha senden Beiträge von cengelha suchen Nehmen Sie cengelha in Ihre Freundesliste auf
teide


Dabei seit: 25.07.2005
Beiträge: 46

RE: Übersetzung Zeugnis von 1917, wer kann helfen ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

erste Version (zwei Begriffe konnte ich auch nicht entziffern):

Zeugnis
Der Unteroffizier (Raul Dreyer ?) vo dem II
Ersatz-Batallion Landwehr Infanterie Regiment Nr. 12
war vom 17.12.16 bis 31.3.17 zum Prviantamt Schwedt a/O
kommandiert, um als ___
augebildet zu werden. Er ist ihm in dieser Zeit gelungen,
sich die zur Wahrnehmung einer derartigen Stelle erforderlichen Fachkenntnisse
voll anzueignen.
Dreyer ließ stets ein großes großes Interesse für den
Proviantamtsdienst erkennen und war dauernd mit
anerkennenswertem Fleiß und Eifer tätig, trotzdem
er vielfach an starkem Husten und ____ Beschwerden litt
und dieserhalb auch in der letzten Zeit in militärärztlicher Behandlung stand.

Schwedta/O, den 31.März 1917

_________
Proviantmeister und Amtsvorstand
29.08.2011 15:12 teide ist offline E-Mail an teide senden Beiträge von teide suchen Nehmen Sie teide in Ihre Freundesliste auf
thurai   Zeige thurai auf Karte thurai ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1590.jpg

Dabei seit: 26.08.2003
Beiträge: 7.509
Wohnort: Bayern

RE: Übersetzung Zeugnis von 1917, wer kann helfen ? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von teide
erste Version (zwei Begriffe konnte ich auch nicht entziffern):

Zeugnis
Der Unteroffizier (Raul Dreyer ?) vo dem II
Ersatz-Batallion Landwehr Infanterie Regiment Nr. 12
war vom 17.12.16 bis 31.3.17 zum Prviantamt Schwedt a/O
kommandiert, um als ___
augebildet zu werden. Er ist ihm in dieser Zeit gelungen,
sich die zur Wahrnehmung einer derartigen Stelle erforderlichen Fachkenntnisse
voll anzueignen.
Dreyer ließ stets ein großes großes Interesse für den
Proviantamtsdienst erkennen und war dauernd mit
anerkennenswertem Fleiß und Eifer tätig, trotzdem
er vielfach an starkem Husten und ____ Beschwerden litt
und dieserhalb auch in der letzten Zeit in militärärztlicher Behandlung stand.

Schwedta/O, den 31.März 1917

_________
Proviantmeister und Amtsvorstand



...ich denke die beiden fehlenden Wörter ___ sind 1. "Feldmagazinbeamten Stellvertreter" und 2. "nervösen"

__________________
Gruß thurai augenzwinkernd augenzwinkernd


"Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null.“



(Voltaire)
29.08.2011 16:35 thurai ist offline E-Mail an thurai senden Beiträge von thurai suchen Nehmen Sie thurai in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 4.745
Wohnort: Uckermark
IBNS-Mitgliedsnummer: IBNS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich danke Euch liebe Leute Kniefall

Damit läßt sich etwas anfangen händeklatschend händeklatschend händeklatschend händeklatschend händeklatschend

__________________
Ziege Suche: Notgeld Uckermark, Gefängnisgeld Schwedt/Oder, Randow, Eberswalde, WHW Gau Brandenburg, Neumark, Greiffenhagen und alles zum Frohnauer Hammer
29.08.2011 16:39 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Seiten (10): « vorherige 1 [2] 3 4 5 6 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » Alte Schreibschrift/Steno - Kann das wer lesen?

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH