www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Banknoten » Österreichische Banknoten » Sonstige Fragen zum österreichischen Geld » Bestimmungshilfe » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bestimmungshilfe
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mh*s   Zeige mh*s auf Karte mh*s ist männlich
Preislistensammler


images/avatars/avatar-884.gif

Dabei seit: 11.07.2008
Beiträge: 1.277
Wohnort: 8300 Erlpeter
IBNS-Mitgliedsnummer: LM 112

Bestimmungshilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hutträger Hallo,

ist das überhaupt ein Schein für Österreich, und aus welcher Zeit,
wurde soetwas schonmal gesehen?

fröhlich
mh*s

Dateianhang:
jpg viertelschillingl.jpg (62,44 KB, 924 mal heruntergeladen)


__________________
Geld ist der sechste Sinn.
Der Mensch muß ihn haben, denn ohne ihn kann er die anderen fünf nicht voll ausnützen.

W. S. Maugham 1874–1965

28.01.2011 12:22 mh*s ist offline E-Mail an mh*s senden Beiträge von mh*s suchen Nehmen Sie mh*s in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 4.970
Meine eBay-Auktionen:


RE: Bestimmungshilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde eher zu einem Schein aus Großbritannien tendieren, als deren
Währung noch auf Shilling lautete, zurückzuführen auf die englische Sprache.
Aber das ist nur eine Vermutung von mir, sicher bin ich mir da nicht... kopfkratzend

__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
28.01.2011 12:40 littlejohn ist offline Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
ElderFuthark   Zeige ElderFuthark auf Karte ElderFuthark ist männlich


images/avatars/avatar-1768.jpg

Dabei seit: 26.12.2005
Beiträge: 1.758
Wohnort: Potsdam
Meine eBay-Auktionen:


RE: Bestimmungshilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube eher, dass es was mit Österreich zu tun hat, weil 0,25 Schillings wäre im prädezimalen System undenkbar gewesen.

Da Österreich neutral ist, tummeln sich da einige verwirrte NGOs, die "Nahosthilfe" betreiben. Ich denke mal, das ist sowas wie ein Kantinenbon.

__________________
Banknotenforum, das du bist im Netze. Geheiligt werde deine Galerie. Dein Admin komme, sein Wille geschehe, wie im Thread so auch per PN.
Unser täglich Rätsel gib uns heute und vergib uns unsere Doubletten, wie auch wir vergeben der Deutschen Post.
28.01.2011 12:51 ElderFuthark ist offline E-Mail an ElderFuthark senden Homepage von ElderFuthark Beiträge von ElderFuthark suchen Nehmen Sie ElderFuthark in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.315
Wohnort: terra

RE: Bestimmungshilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mh*s
wurde soetwas schonmal gesehen?

Woher Du die Sachen auch immer nur herbekommst... augenzwinkernd
Nein, leider auch nicht...

Zitat:
Original von ElderFuthark
Ich denke mal, das ist sowas wie ein Kantinenbon.

Middle East hört sich zwar nicht unbedingt nach Österreich... aber die Idee mit dem Kantinenbon hast was... augenzwinkernd
Könnte auch etwas Militärisches sein.

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
28.01.2011 12:57 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.519
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

RE: Bestimmungshilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nick1k
Middle East hört sich zwar nicht unbedingt nach Österreich... aber die Idee mit dem Kantinenbon hast was... augenzwinkernd
Könnte auch etwas Militärisches sein.


Das mit dem "schon mal gesehen?" muss ich leider auch verneinen...

Aber ich würde das Teil auch nicht mit Österreich in Verbindung bringen...

mein erster Gedanke war Afrika! Biafra!

ich hätte auf einen Kantinenbon oder dergl getippt der irgendwas mit versorgungsflügen zu tun hat.....

Der 2te Gedanke war dann Warbirds!

und wenn an dann mal ein bisserl googelt dann findet man heraus das dieses keep 'em flying das Motto der meisten warbirdsammlungen rund um die Welt ist.......

__________________
The World is full of Kings and Queens who Blinds your Eyes and steel your Dreams.....

Black Sabbath - Heaven and Hell

28.01.2011 13:58 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
mh*s   Zeige mh*s auf Karte mh*s ist männlich
Preislistensammler


images/avatars/avatar-884.gif

Dabei seit: 11.07.2008
Beiträge: 1.277
Wohnort: 8300 Erlpeter
IBNS-Mitgliedsnummer: LM 112

Themenstarter Thema begonnen von mh*s
RE: Bestimmungshilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ElderFuthark
Ich glaube eher, dass es was mit Österreich zu tun hat, weil 0,25 Schillings wäre im prädezimalen System undenkbar gewesen.
Da Österreich neutral ist, tummeln sich da einige verwirrte NGOs, die "Nahosthilfe" betreiben. Ich denke mal, das ist sowas wie ein Kantinenbon.

ich denke in die gleiche Richtung;
und danke schonmal für Eure Gedankengänge händeklatschend

Zitat:
Original von nick1k
Woher Du die Sachen auch immer nur herbekommst...

aus dem EinkaufsNETZ

... und heute kommt noch mehr, brauch nur Zeit dazu ...

danke an alle

fröhlich
mh*s

__________________
Geld ist der sechste Sinn.
Der Mensch muß ihn haben, denn ohne ihn kann er die anderen fünf nicht voll ausnützen.

W. S. Maugham 1874–1965

28.01.2011 14:26 mh*s ist offline E-Mail an mh*s senden Beiträge von mh*s suchen Nehmen Sie mh*s in Ihre Freundesliste auf
dollarsammler2008
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

huhu also mir fällt da auch eher nen englischer kantinn bon ein zu zeiten wie die engländer in indien waren so würde es jedenfalls sinn machen

oder eher wie die engländer im nahen osten waren
also im heutigem israel

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von dollarsammler2008: 28.01.2011 14:36.

28.01.2011 14:34
mh*s   Zeige mh*s auf Karte mh*s ist männlich
Preislistensammler


images/avatars/avatar-884.gif

Dabei seit: 11.07.2008
Beiträge: 1.277
Wohnort: 8300 Erlpeter
IBNS-Mitgliedsnummer: LM 112

Themenstarter Thema begonnen von mh*s
RE: Bestimmungshilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ElderFuthark
... 0,25 Schillings

dann erklärt mir bitte das *Sch* in "Schillings" ...
habt Ihr nicht bei ElderFuthark das fette C gesehen?

fröhlich
mh*s

__________________
Geld ist der sechste Sinn.
Der Mensch muß ihn haben, denn ohne ihn kann er die anderen fünf nicht voll ausnützen.

W. S. Maugham 1874–1965

28.01.2011 16:08 mh*s ist offline E-Mail an mh*s senden Beiträge von mh*s suchen Nehmen Sie mh*s in Ihre Freundesliste auf
Schimmi Schimmi ist männlich
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-1491.gif

Dabei seit: 16.01.2008
Beiträge: 4.787
Wohnort: Tirol

RE: Bestimmungshilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mh*s
dann erklärt mir bitte das *Sch* in "Schillings" ...
habt Ihr nicht bei ElderFuthark das fette C gesehen?


Eine Erklärung für das c habe ich auch nicht.

Die wenigen sinnvollen Google-Treffer für das Middle East depot stehen im Zusammenhang mit der RAF in Ägypten. Keep 'em flying würde da auch gut dazupassen kopfkratzend
28.01.2011 17:03 Schimmi ist offline E-Mail an Schimmi senden Beiträge von Schimmi suchen Nehmen Sie Schimmi in Ihre Freundesliste auf
ElderFuthark   Zeige ElderFuthark auf Karte ElderFuthark ist männlich


images/avatars/avatar-1768.jpg

Dabei seit: 26.12.2005
Beiträge: 1.758
Wohnort: Potsdam
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der alte britische S(c)hilling ließ sich nicht auf 0,25 teilen. Das wäre nach dem prädezimalen System 3 Pence.

Es handelt sich dabei niemals um den britischen Shilling.
Erst recht nicht mit SCH.

Definitiv Österreichischer Schilling.

__________________
Banknotenforum, das du bist im Netze. Geheiligt werde deine Galerie. Dein Admin komme, sein Wille geschehe, wie im Thread so auch per PN.
Unser täglich Rätsel gib uns heute und vergib uns unsere Doubletten, wie auch wir vergeben der Deutschen Post.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von ElderFuthark: 28.01.2011 23:59.

28.01.2011 23:58 ElderFuthark ist offline E-Mail an ElderFuthark senden Homepage von ElderFuthark Beiträge von ElderFuthark suchen Nehmen Sie ElderFuthark in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.519
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

Die Mehrzahl des Österreichischen Schilling ist aber doch Schilling und nicht Schillings oder?

gerade das anhängen des "s" lässt mich den englischen Sprachraum vermuten..... aber da ist wieder das "c" zu viel....

Rätsel über Rätsel........ein Teufelskreis gross grinsend

__________________
The World is full of Kings and Queens who Blinds your Eyes and steel your Dreams.....

Black Sabbath - Heaven and Hell

29.01.2011 00:11 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
ElderFuthark   Zeige ElderFuthark auf Karte ElderFuthark ist männlich


images/avatars/avatar-1768.jpg

Dabei seit: 26.12.2005
Beiträge: 1.758
Wohnort: Potsdam
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da ist kein Rätsel, wenn es nicht "0,25 Schillings", sondern "3 Pence" heißen müßte.

__________________
Banknotenforum, das du bist im Netze. Geheiligt werde deine Galerie. Dein Admin komme, sein Wille geschehe, wie im Thread so auch per PN.
Unser täglich Rätsel gib uns heute und vergib uns unsere Doubletten, wie auch wir vergeben der Deutschen Post.
29.01.2011 00:13 ElderFuthark ist offline E-Mail an ElderFuthark senden Homepage von ElderFuthark Beiträge von ElderFuthark suchen Nehmen Sie ElderFuthark in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.360
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jause
Die Mehrzahl des Österreichischen Schilling ist aber doch Schilling und nicht Schillings oder?

... und die Mehrzahl von Mark ist normalerweise auch nicht Marks ...

Dateianhang:
jpg BILD2.jpg (115 KB, 724 mal heruntergeladen)


__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
29.01.2011 10:19 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.519
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
... und die Mehrzahl von Mark ist normalerweise auch nicht Marks ...


Zitat:
Da ist kein Rätsel, wenn es nicht "0,25 Schillings", sondern "3 Pence" heißen müßte.


Okay ich geb mich geschlagen gross grinsend

__________________
The World is full of Kings and Queens who Blinds your Eyes and steel your Dreams.....

Black Sabbath - Heaven and Hell

29.01.2011 12:10 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
mh*s   Zeige mh*s auf Karte mh*s ist männlich
Preislistensammler


images/avatars/avatar-884.gif

Dabei seit: 11.07.2008
Beiträge: 1.277
Wohnort: 8300 Erlpeter
IBNS-Mitgliedsnummer: LM 112

Themenstarter Thema begonnen von mh*s
RE: Bestimmungshilfe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

weitere Ungereimtheiten - also: es paßt nicht zusammen:
englische Anführungsstriche und
deutschsprachige Teilung, nicht 0.25 sondern 0,25 - also mit Komma statt Punkt

fröhlich
mh*s

__________________
Geld ist der sechste Sinn.
Der Mensch muß ihn haben, denn ohne ihn kann er die anderen fünf nicht voll ausnützen.

W. S. Maugham 1874–1965

29.01.2011 18:25 mh*s ist offline E-Mail an mh*s senden Beiträge von mh*s suchen Nehmen Sie mh*s in Ihre Freundesliste auf
winti   Zeige winti auf Karte winti ist weiblich
Reisebank-Besucher


Dabei seit: 12.05.2011
Beiträge: 145
Wohnort: Bregenz

Bestimmungshilfe echter Gulden? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

http://www.ebay.at/itm/763-Austria-5-gul...=item336efaa16e

Hallo Zusammen!
Kann mir jemand bitte weiterhelfen, ist dies ein "Original" oder doch ne "Fälschung". Leere Rückseite?
Darstellung - na ja!

Die Erhaltung ist nicht wirklich der Hit, aber man sieht diesen auch nicht wirklich oft. In meiner Sammlung habe ich erst einen roten, da würde ein schwarzer noch gut reinpassen gross grinsend Zwar bei meinem sind die Details viel schöner und genauer, ein Stern ist oberhalb des Frauenkopfes erkennbar und bei diesem?

LG Winti
Österreich-Flagge

__________________
"Der Hauptwert des Geldes besteht in der Tatsache, dass man in einer Welt lebt, in der es überbewertet wird." Henry Louis Mencken
07.12.2011 18:09 winti ist offline E-Mail an winti senden Beiträge von winti suchen Nehmen Sie winti in Ihre Freundesliste auf
Schimmi Schimmi ist männlich
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-1491.gif

Dabei seit: 16.01.2008
Beiträge: 4.787
Wohnort: Tirol

RE: Bestimmungshilfe echter Gulden? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich vermute du meinst mit "Original" oder "Fälschung" ob die Fälschung zeitgenössisch oder modern ist kopfkratzend

Ich habe nicht viel Ahnung von Guldenfälschungen, aber ich würde auf zeitgenössisch tippen. An einem dunklen Ort wäre es vielleicht auch möglich gewesen, dass die Fälschung nicht so schnell auffällt kopfkratzend
07.12.2011 18:22 Schimmi ist offline E-Mail an Schimmi senden Beiträge von Schimmi suchen Nehmen Sie Schimmi in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Isle-of-Man-Variantensammler


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 4.607
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ohne das Original zu kennen gibt es allerhand Merkmale, dich mich ebenfalls zu dem Schluß einer zeitgenössischen Fälschung kommen lassen.
Wie es aussieht wurde der Schein in mühevoller Handarbeit, sprich einer Tuschezeichnung (Tusche und Federkiel) gefertigt. Ich hatte früher mal eine Talerfälschung (P/R A496) aus Schwarzburg-Rudolstadt, die ebenfalls so gefertigt wurde. Diese war aber beidseitig.

Anhand der Rückseite sieht man, dass der Schein an der linken Seite irgendwo eingeklebt war und heraus gerissen wurde. Vermutlich vertikal zusammengeklappt, da nur zwei Holzwurmlöcher im oberen Teil zu finden sind. Da Holzwurmlöcher im Spiel sind, könnte der Schein nicht aus einer alten Sammlung, sondern wohl eher aus einer alten Akte (Fälscherakte? kopfkratzend ) stammen.

Für Fälschungen sollte man aber nie mehr als 10 bis 15 EUR investieren.

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

07.12.2011 19:12 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Banknotendruckpressenbesitzer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.517
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hab grad bei der OeNB dieses Bild entdeckt

http://www.oenb.at/de/popup/popup_mo_ban...mozart_page.jsp

aber ich finde keinne Info darüber. War das ein Vorentwurf? kopfkratzend

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
08.03.2012 17:26 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
sam   Zeige sam auf Karte sam ist männlich
Kronenjäger


Dabei seit: 04.01.2006
Beiträge: 908
Wohnort: Bonn

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

in Valkenburg habe ich einen 1000 Krona Schein gekauft, der einen Stempel hat. kann jemand mir sagen, was das ist?

Schöne Grüße
Sam

Dateianhänge:
jpg img261.jpg (338 KB, 529 mal heruntergeladen)
jpg img260.jpg (281,38 KB, 531 mal heruntergeladen)
23.04.2012 15:25 sam ist offline E-Mail an sam senden Beiträge von sam suchen Nehmen Sie sam in Ihre Freundesliste auf
RuRi RuRi ist männlich
Thailand-Gedenkausgaben-Freak


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.139
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo sam,

der Stempel ist aus Zagreb, sind häufige Stempel. Bei Barac/Kroatien werden in seiner 26.Auktion am 5.5. mehrere solche Stücke in verschiedenen Nominalen angeboten. Ein 1000K Schein mit schönem Stempelabschlag aber in Erhaltung 3/4 zum Ruf € 10,-, ein 100K und ein 20K Erh. 3 oder besser (schlecht zu sehen im Katalogbild) zu je 12,-. Gehen auch sicher kaum höher. Vielleicht hilft das.
Zagrebu steht unter dem 3er = Finanzstempel.

Grüße
Rudolf

__________________
RuRi

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von RuRi: 23.04.2012 17:15.

23.04.2012 17:10 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas

Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.987

Austria 2 Kr. 1917 - Serie >8000 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Guten Abend meine Damen, guten Abend meine Herrn, guten Abend die Madln, servas die Buam,

wer weiß über diesen Schein, was die Serie >8000 bedeutet?

http://www.banknote.ws/COLLECTION/countr...AUT/AUT0021.htm

wir wissen:
1000-1600 - Österreich
A1000-A1100 - Österreich

>7000 bis ??? - Ungarn

>8000 auch Ungarn???oder wieder Austria?



vorab bedankt

italy
01.06.2012 17:57 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
winti   Zeige winti auf Karte winti ist weiblich
Reisebank-Besucher


Dabei seit: 12.05.2011
Beiträge: 145
Wohnort: Bregenz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Peter!

Die 8000er gehören definitiv zu Ungarn. Wo hast du diese Rarität her? Darf ich fragen wieviel der gekostet hat? Oh, jetzt erst habe ich nachgelesen, der ist gar nicht in deinem Besitz! Kniefall Kniefall Kniefall Verzeihung! Auf der Website abgebildet! Hier habe ich einen Link dazu - da ich aber nicht alles versteh - lies bitte selber

http://bankjegy.szabadsagharcos.org/xxcentury/p11x.htm

Gruß
Winti

Link repariert - jause

__________________
"Der Hauptwert des Geldes besteht in der Tatsache, dass man in einer Welt lebt, in der es überbewertet wird." Henry Louis Mencken

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von winti: 01.06.2012 20:42.

01.06.2012 20:39 winti ist offline E-Mail an winti senden Beiträge von winti suchen Nehmen Sie winti in Ihre Freundesliste auf
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas

Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.987

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von winti
Hallo Peter!

Die 8000er gehören definitiv zu Ungarn. Wo hast du diese Rarität her? Darf ich fragen wieviel der gekostet hat? Oh, jetzt erst habe ich nachgelesen, der ist gar nicht in deinem Besitz! Kniefall Kniefall Kniefall Verzeihung! Auf der Website abgebildet! Hier habe ich einen Link dazu - da ich aber nicht alles versteh - lies bitte selber

http://bankjegy.szabadsagharcos.org/xxcentury/p11x.htm

Gruß
Winti

Link repariert - jause


danke, Winti!

den Schein habe ich in der tat nicht, sondern den Scan von einem österreichsichen Sammler bekommen.
Der Pick schreibt ja auch klar, alles über 7000 ist Ungarn. und 8000 liegt ja auch über 7000.

Nur war sichdieser Sammler nicht sicher, weil er glaubt, nur Blöcke mit "7" beginnen, sind Ungarn.

hier jetzt der richtige Link wieder zu mir, damit man das auch sieht schön:

http://www.banknote.ws/COLLECTION/countr...HUN/HUN0011.htm



italy

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von captainpeter: 01.06.2012 22:36.

01.06.2012 22:31 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
Reichsbank (†)   Zeige Reichsbank (†) auf Karte Reichsbank (†) ist männlich


images/avatars/avatar-979.jpg

Dabei seit: 06.06.2007
Beiträge: 2.741
Wohnort: Nordhessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wäre jemand so nett und könnte bitte den Katalogwert ermitteln von
Österreich, Interniertenlager Katzenau bei Linz, 1, 10, 20 Heller und 1 Krone.

Vielen Dank
Gruß
Reichsbank

erledigt: huehnerbla (01.08.2012)

__________________
Manche Menschen sind nicht dumm, sie haben nur manchmal Pech beim Denken !
28.07.2012 18:57 Reichsbank (†) ist offline Beiträge von Reichsbank (†) suchen Nehmen Sie Reichsbank (†) in Ihre Freundesliste auf
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas

Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.987

Interspar Gutscheine Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe gerade in Österreich meine Stütze abgeholt, und bekam, damit ich das Geld nicht zweckentfremdet verwenden kann, von der Caritas Einkaufsgutscheine bei Interpar ausgehändigt.

10 Euro
Sehr hochwertig hergestellt, mit Wasserzeichen und Hologramm und schönem Motiv.

Hatten wir nicht einmal eine "Ungeldgalerie", wo man das aufladen konnte?

kopfkratzend

italy
28.09.2012 12:27 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
Monique Monique ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-772.jpg

Dabei seit: 31.10.2005
Beiträge: 8.787
Wohnort: Sachsen
IBNS-Mitgliedsnummer: 10336

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

Zitat:
Hatten wir nicht einmal eine "Ungeldgalerie", wo man das aufladen konnte?


Haben wir, und zwar in der Moneypedia:

Gutscheine

Kann dort rein. Muß aber noch der Specimenaufdruck drauf, da der Gutschein noch bis 2014 gültig ist.

Gruß Steffen

__________________
Auch unter den Lappen gibt es Lumpen.
28.09.2012 13:41 Monique ist offline Beiträge von Monique suchen Nehmen Sie Monique in Ihre Freundesliste auf
principe principe ist männlich
Administrator


Dabei seit: 26.07.2005
Beiträge: 2.123
Wohnort: Mars

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann jemand den Überdruck übersetzen?

eBay

Principe
10.10.2013 12:28 principe ist offline E-Mail an principe senden Beiträge von principe suchen Nehmen Sie principe in Ihre Freundesliste auf
WELTBANKNOTEN
Alle-Kataloge-Besitzer


images/avatars/avatar-1284.jpg

Dabei seit: 24.12.2007
Beiträge: 9.379

RE: Kann jemand den Überdruck übersetzen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von principe

Kann jemand den Überdruck übersetzen?

eBay

Principe

Wohin am Sonntag
30. Juli?

Zum großen Fest der Minderheiten
in Riegrovych Sady (= ein großer Biergarten in Prag!)

Gut für 2 Tschechische Kronen


Viele Grüße
WELTBANKNOTEN
10.10.2013 13:06 WELTBANKNOTEN ist offline E-Mail an WELTBANKNOTEN senden Beiträge von WELTBANKNOTEN suchen Nehmen Sie WELTBANKNOTEN in Ihre Freundesliste auf
Lord Vader   Zeige Lord Vader auf Karte Lord Vader ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1519.gif

Dabei seit: 29.05.2005
Beiträge: 11.076
Wohnort: Österreich

RE: Kann jemand den Überdruck übersetzen? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von WELTBANKNOTEN
Zitat:
Original von principe

Kann jemand den Überdruck übersetzen?

eBay

Principe

Wohin am Sonntag
30. Juli?

Zum großen Fest der Minderheiten
in Riegrovych Sady (= ein großer Biergarten in Prag!)

Gut für 2 Tschechische Kronen


Viele Grüße
WELTBANKNOTEN




... und für so einen Schrott werden über $11 geboten bong-bong

__________________
Gruß
Roland
10.10.2013 13:25 Lord Vader ist offline E-Mail an Lord Vader senden Beiträge von Lord Vader suchen Nehmen Sie Lord Vader in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Banknoten » Österreichische Banknoten » Sonstige Fragen zum österreichischen Geld » Bestimmungshilfe

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH