www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » Schiffsbriefe » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Schiffsbriefe
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Reichsbank (†)   Zeige Reichsbank (†) auf Karte Reichsbank (†) ist männlich


images/avatars/avatar-979.jpg

Dabei seit: 06.06.2007
Beiträge: 2.741
Wohnort: Nordhessen

Schiffsbriefe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
habe ein paar Schiffsbriefe aus der Zeit des III Reiches bekommen, habe mal einen hier komplett abgebildet.Würde mich interessieren, ob sowas Sammlerwert hat oder ob man solche Dokumente öfter findet. Interessant sicherlich für unsere Kapitäne.
Gruß,
Reichsbank

Dateianhänge:
jpg s1.jpg (230,13 KB, 140 mal heruntergeladen)
jpg s2.jpg (184,03 KB, 123 mal heruntergeladen)
jpg s3.jpg (150,47 KB, 118 mal heruntergeladen)
jpg s4.jpg (191 KB, 121 mal heruntergeladen)


__________________
Manche Menschen sind nicht dumm, sie haben nur manchmal Pech beim Denken !
15.07.2010 00:45 Reichsbank (†) ist offline Beiträge von Reichsbank (†) suchen Nehmen Sie Reichsbank (†) in Ihre Freundesliste auf
Fletcher   Zeige Fletcher auf Karte Fletcher ist männlich
De-La-Rue-Fan


images/avatars/avatar-1086.gif

Dabei seit: 06.09.2009
Beiträge: 2.504
Wohnort: Bad Schwartau
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


RE: Schiffsbriefe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Reichsbank,

stimmt, ist sehr interessant.
Dies kann man vergleichen mit dem KFZ - Brief/Schein eines Autos, oder dem Lebenslauf eines Menschen.
Hier haben wir einen Nachweis über die Größe, das Aussehen, die Bauwerft, die Tragfähigkeit usw. eines Binnenschiffes.
Es werden auch sämtliche Änderungen, die dem Schiff im Laufe seines Lebens erfahren, eingetragen.
Die letzte Eintragung ist die Streichung aus dem Schiffsregister.

Ist bestimmt sammelwürdig. Aber ich kann Dir leider nicht sagen, wie man diese Dokumente einschätzen kann.

Sag mal, Du sprachest von mehreren; ist da auch ein "Brief" eines Seeschiffes dabei?

Gruß
Fletcher

PS: vielleicht kann Peter noch etwas dazu beitragen?
15.07.2010 06:02 Fletcher ist offline E-Mail an Fletcher senden Beiträge von Fletcher suchen Nehmen Sie Fletcher in Ihre Freundesliste auf
minae   Zeige minae auf Karte minae ist männlich


images/avatars/avatar-992.jpg

Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.149
Wohnort: mitten in Notgeld-Wunderland
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi,
derartige Papiere tauchen relativ häufig auf und es gibt wenige bis keine Sammler (hängt vom Schiffstyp ab). Interessant sind sie vor allem dann, wenn es sich um ein Schiff handelt , für das es Anteilscheine gibt. (Schiffe wurden und werden von Eignergemeinschaften finanziert und betrieben. Häufig ist die Aufteilung in 30 Teile. Jeder Eigner bekam einen Anteilschein für ein Dreißigstel aller Kosten und aller Gewinne.)
Die vorliegenden Papiere schätze ich auf 30 bis 50 Euro, aber vielleicht ist ein Liebhaber auch bereit, mehr zu bezahlen.
Kai

__________________
Das Kapital ist scharf auf Nullen. (Deutsches Sprichwort)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von minae: 15.07.2010 09:37.

15.07.2010 09:36 minae ist offline E-Mail an minae senden Homepage von minae Beiträge von minae suchen Nehmen Sie minae in Ihre Freundesliste auf
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas

Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.987

RE: Schiffsbriefe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
ist da auch ein "Brief" eines Seeschiffes dabei?


so sieht sowas heute aus.

keine wie von minae erwähnten Anteile.
Schiff ist 100% im Besitz der Southern King Shipping Company.

Wem diese aber gehört, das geht aus dem "Brief" gottlob nicht hervor freudig


italy
15.07.2010 10:00 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
Reichsbank (†)   Zeige Reichsbank (†) auf Karte Reichsbank (†) ist männlich


images/avatars/avatar-979.jpg

Dabei seit: 06.06.2007
Beiträge: 2.741
Wohnort: Nordhessen

Themenstarter Thema begonnen von Reichsbank (†)
RE: Schiffsbriefe Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Sag mal, Du sprachest von mehreren; ist da auch ein "Brief" eines Seeschiffes dabei?


Das sind wohl alles Briefe über Binnenschiffe.

Gruß,
Reichsbank

__________________
Manche Menschen sind nicht dumm, sie haben nur manchmal Pech beim Denken !
15.07.2010 12:19 Reichsbank (†) ist offline Beiträge von Reichsbank (†) suchen Nehmen Sie Reichsbank (†) in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » Schiffsbriefe

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH