www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Welt] Der neue SCWPM III/15 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): [1] 2 3 4 5 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Welt] Der neue SCWPM III/15
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


[Welt] Der neue SCWPM III/15 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Diesmal darf eine litauische Banknote des Covers des Weltbanknotenkatalogs für die Ausgaben von 1961 bis heute zieren.
Die orangene Hintergrundfarbe gefällt mir jedenfalls schon mal. fröhlich
Gespannt bin ich darauf, ob sie die Banknote auch im Katalog behandeln - denn das ist die 2007er Ausgabe des Zehners. Wäre arg peinlich, wenn sie dann nicht auftaucht, aber bei kp muss man ja mit allem rechnen. teuflisch lachend
Als voraussichtlichen Erscheinungstag gibt amazon den 10.06.2009 an; ein halbes Jahr ist also noch Zeit.
1112 Seiten soll er haben, der jetzige hat 1096 Seiten.
Das könnte bedeuten, dass man Simbabwe noch mehr Platz eingeräumt ist - oder wird der Platz nur benötigt, um die ganzen Abkürzungen auszuschreiben?
Als Preis werden $34.65 genannt, abgebucht wird allerdings erst, wenn das Teil auch erschienen und verschickt worden ist.
Im deutschen amazon wird ein Preis von 48.99 € genannt.
Allerdings müssen beim US-amazon noch die Versandkosten miteingerechnet werden; beim deutschen amazon sind die Versandkosten bereits im Endpreis drin. Wenn der Dollar jedoch weiterhin so gut steht (und er kann auch noch steigen, würde auch nichts ausmachen), ist es immer noch lohnender, den drüben zu bestellen.
http://www.amazon.com/Standard-Catalog-W...s/dp/0896898377 - das ist das US-amazon.
http://www.amazon.de/Standard-Catalog-Wo...s/dp/0896898377 - das ist DE-amazon.


Adíos
Ronny

Dateianhang:
jpg Buch_SCWPM_3_15.jpg (51,40 KB, 1.313 mal heruntergeladen)
04.01.2009 00:40 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von *ryhk* (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Amazon beginnt mit dem Versand der Kataloge, denn vor wenigen Minuten bekam ich eine Mail von ihnen, dass sie mein Exemplar losgeschickt hätten.


Adíos
Ronny
05.06.2009 01:20 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
thurai   Zeige thurai auf Karte thurai ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1590.jpg

Dabei seit: 26.08.2003
Beiträge: 7.490
Wohnort: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von *ryhk*
Amazon beginnt mit dem Versand der Kataloge, denn vor wenigen Minuten bekam ich eine Mail von ihnen, dass sie mein Exemplar losgeschickt hätten.




....auch ich bekam diese email, freue mich schon auf Deine Rezension...!!! gross grinsend

__________________
Gruß thurai augenzwinkernd augenzwinkernd


"Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null.“



(Voltaire)
05.06.2009 09:39 thurai ist offline E-Mail an thurai senden Beiträge von thurai suchen Nehmen Sie thurai in Ihre Freundesliste auf
Jason   Zeige Jason auf Karte
Ersatznotenerkenner


images/avatars/avatar-160.jpg

Dabei seit: 13.08.2003
Beiträge: 971
Wohnort: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von *ryhk*
Amazon beginnt mit dem Versand der Kataloge, denn vor wenigen Minuten bekam ich eine Mail von ihnen, dass sie mein Exemplar losgeschickt hätten.


Ich hoffe Du hast Dir ein paar Tage Urlaub genommen... Ich bin schon sehr auf Deine Kommentare gespannt... augenzwinkernd

__________________
Banknoten und Münzen aus Griechenland und Euromünzen:
www.coinsandbanknotes.de
05.06.2009 11:51 Jason ist offline E-Mail an Jason senden Homepage von Jason Beiträge von Jason suchen Nehmen Sie Jason in Ihre Freundesliste auf
citynord   Zeige citynord auf Karte


images/avatars/avatar-421.jpg

Dabei seit: 24.06.2006
Beiträge: 671
Wohnort: SH
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jason
Zitat:
Original von *ryhk*
Amazon beginnt mit dem Versand der Kataloge, denn vor wenigen Minuten bekam ich eine Mail von ihnen, dass sie mein Exemplar losgeschickt hätten.


Ich hoffe Du hast Dir ein paar Tage Urlaub genommen... Ich bin schon sehr auf Deine Kommentare gespannt... augenzwinkernd


Oh, oh Ronny.
Schlaflose Nächte cool cool , jede Menge rote Ärgerflecke schämend , Adrenalinausschüttung auf Maximum motzend usw. usw. gross grinsend gross grinsend gross grinsend
cu

__________________
"Wen die Götter lieben, den führen sie zu der Stelle, wo man seiner bedarf !"
05.06.2009 16:00 citynord ist offline E-Mail an citynord senden Beiträge von citynord suchen Nehmen Sie citynord in Ihre Freundesliste auf
chinnotes chinnotes ist männlich
De-La-Rue-Fan


images/avatars/avatar-345.jpg

Dabei seit: 01.11.2005
Beiträge: 2.558
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da mehrere von Euch bei amazon.com bestellt haben, habe ich mal eine Frage: ich habe heute ein Buch (über die Geschichte einer US Bank in China) dort bestellt, soll aber merkwürdigerweise außer dem Preis für das Buch und dem Porto noch ein "import fee deposit" von fast 5 US $ zahlen. Weiß jemand, was es damit auf sich hat? Ist das denn üblich? (habe mit Visa bezahlt)

Schon jetzt meinen Dank für eventuelle Antworten...

Erwin

__________________
Funes mihi ceciderunt in praeclaris
06.06.2009 00:03 chinnotes ist offline E-Mail an chinnotes senden Beiträge von chinnotes suchen Nehmen Sie chinnotes in Ihre Freundesliste auf
danishenko   Zeige danishenko auf Karte danishenko ist männlich


images/avatars/avatar-1603.jpg

Dabei seit: 11.03.2006
Beiträge: 823
Wohnort: 90419, Nürnberg
IBNS-Mitgliedsnummer: 9876
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mein ist auch abgeschickt, mit dem heutigen Wechselkurs macht das weniger als 34 Euro!!!
06.06.2009 12:18 danishenko ist offline E-Mail an danishenko senden Homepage von danishenko Beiträge von danishenko suchen Nehmen Sie danishenko in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von *ryhk* (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Zitat:
Original von chinnotes
soll aber merkwürdigerweise außer dem Preis für das Buch und dem Porto noch ein "import fee deposit" von fast 5 US $ zahlen.


Habe ich noch nie davon gehört und also auch noch nie zahlen müssen; was das ist und wer davon profitiert (der Verkäufer selbst, wegen einer ausländischen Kreditkarte?), kann ich mir auch nicht vorstellen.


Adíos
Ronny
06.06.2009 14:53 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
chinnotes chinnotes ist männlich
De-La-Rue-Fan


images/avatars/avatar-345.jpg

Dabei seit: 01.11.2005
Beiträge: 2.558
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe meinen erhalten, was die alten Fehler betrifft, auf den ersten Blick enttäuschend,
ich hatte mal probeweise ca. 400 Fehler gemeldet, davon sind schätzungsweise 100 korrigiert...G.Chuhai hatte versprochen, alles zu korrigieren...naja

Den Katalog genauer durchzusehen, habe ich leider keine Zeit...

Übrigens, um Ronnys von der in seiner Eingangposting ausgedrückten Spannung zu erlösen: der Litauer Schein 10 L 2007 ist aufgelistet, ebenso 20 L., 100 L. (als P.68,69,70)

Was Zimbabwe betrifft. alles drin, bis zum zuletzt ausgegebenen 500er. P.48 steht wieder mit beiden varianten drin, die Preise haben sich nicht verändert (22,50 bzw 5 $)

Cambodia geht bis 2008 andere wie ,Czech Rep. bis 2007 Nigeria etc. gehen bis 2007, immerhin...,



Erwin

__________________
Funes mihi ceciderunt in praeclaris

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von chinnotes: 08.06.2009 10:26.

08.06.2009 10:15 chinnotes ist offline E-Mail an chinnotes senden Beiträge von chinnotes suchen Nehmen Sie chinnotes in Ihre Freundesliste auf
Lord Vader   Zeige Lord Vader auf Karte Lord Vader ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1519.gif

Dabei seit: 29.05.2005
Beiträge: 11.200
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
ich hatte mal probeweise ca. 400 Fehler gemeldet, davon sind schätzungsweise 100 korrigiert...G.Chuhai hatte versprochen, alles zu korrigieren...naja


Na das ist doch ein Schritt in die richtige Richtung - in der Vergangenheit wurde nämlich so gut wie nix korrigiert augenzwinkernd

__________________
Gruß
Roland
08.06.2009 10:46 Lord Vader ist offline E-Mail an Lord Vader senden Beiträge von Lord Vader suchen Nehmen Sie Lord Vader in Ihre Freundesliste auf
chinnotes chinnotes ist männlich
De-La-Rue-Fan


images/avatars/avatar-345.jpg

Dabei seit: 01.11.2005
Beiträge: 2.558
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wollte gerade eine Note Iran mit einer bestimmten Unterschrift im neuen Katalog bestimmen. Was sehe ich? Die Signaturtabelle der islamischen Republik fehlt völlig!
Statt zu erweitern hat man sie einfach weggelassen...

Dann fällt mir auf, dass jetzt der 10.000er P. 147 und 148 die richtigen Abbildungen haben, dafür aber ist der 2000er unter P.150 aufgeführt und abgebildet, der allerdings schon vorher unter P.144 aufgeführt ist.., einmal "ND", einmal "2007".

Auch bei Kenya ist wieder keine Unterschriftentabelle, obwohl man auf Unterschriften Bezug nimmt. Überhaupt scheint man seine Schwierigkeiten mit den Unterschriftstabellen zu haben, sehe gerade, dass bei Kuwait die Unterschriften selbst identisch sind, aber die rechte mit jeweils anderem Nameb versehen ist...

Bei P.6-P.10 ist immer noch der falsche Scheich genannt...

Erwin

__________________
Funes mihi ceciderunt in praeclaris
09.06.2009 14:17 chinnotes ist offline E-Mail an chinnotes senden Beiträge von chinnotes suchen Nehmen Sie chinnotes in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von *ryhk* (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

So. fröhlich
Ich habe es gewagt, den Katalog auszupacken. fröhlich
Der erste Eindruck: die haben eine andere Schriftart genommen. Zumindestens die Seitenüberschriften sehen nun anders aus. Es sieht besser aus.
Beim ersten, ganz wilden Durchblättern (mit Augenmerk auf evtl Fehler, aber da auf jeder Seite eh ein Fehler ist…) fiel mir auf: es hat sich doch etwas getan. Die Goldfolien von den Ostkariben etwa - die werden nun einzeln aufgeschlüsselt! Die Falscheinordnung bei Burundi und Honduras ist weg, die im letzten Katalog lieblos aufgenommenen Neuheiten (etwa Pakistan) haben nun Bilder. Der Gorilla von Rwanda ist nun endlich aufgenommen.
Dominikanische Republik als Problemland Nr 1 scheint unverändert, dito bei Nepal. Peru und Papua hat sich was getan, auch bei Samoa (aber da kennen sie die neue Serie noch nicht!).
Namibia sieht nicht gut aus, Schottland scheint auch vieles unbekannt geblieben zu sein.
Nun, mal sehen.
Erster Eindruck: durchwachsen.
Eine DVD ist dabei, ganz am Ende des Buches.
Schlecht, auf jeden Fall: die letzte Seite ist die mit den Simbabwe-Scheinen. Da ich meinen Katalog intensiv nutze, leiert der auch aus und die letzten Seiten werden dann lose. Das war im III/14 besser, da war noch etwas Blabla dahinter geheftet. Haben sie fortgelassen, vergessen oder verschoben, weiss ich noch nicht.


Adíos
Ronny
09.06.2009 18:26 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von *ryhk* (†)
Länder mit dem Anfangsbuchstabe A Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Los geht die Weltreise. fröhlich

Afghanistan:
P-53 gibt es jetzt als a, b und c; abhängig von den Jahreszahlen.
Preise unverändert.
Keine Neuaufnahme der 2004er Ausgaben.

Albania:
Preisanpassungen bei zwei, drei Nummern; herausragend: P-46A von $200 auf $240.
Keine Neuaufnahme der 2007er Ausgaben.

Algeria:
Preisanpassungen bei P-140, P-142 und P-143, sonst unverändert.

Angola:
Unverändert.

Argentina:
Aaaaah! Die Signaturtiteltabelle ist wieder da! händeklatschend
Ansonsten unverändert - dh, man hat schon die Vertauschung P-353 / P-354 rückgängig gemacht.

Armenia:
Neu ist P-32A. Das ist die "1993 Bond - Coupon Issue", über 500 Dram von 1993 in "multicolor". Kein Katalogwert angegeben.
P-40 von $25 auf $45, P-46 um $10 auf $40, P-47 um $30 auf $100, P-48 von $200 auf $250.
P-52 wird jetzt unterteilt, in a - c, abhängig von den Jahreszahlen 2003, 2006 bzw 2008. Die a-Ausgabe stieg auf $55, die anderen beiden bleiben bei $50.
20.000 Dram 2007 werden P-53, $100.
Armenien damit vollständig im Katalog! händeklatschend

Aruba:
P-1 - P-8 steigen teilweise kräftig. Rest unverändert.
Serie 2008 unbekannt.

Australia:
Baaaah! Die Preise steigen wirklich immer weiter, von Jahr zu Jahr geht es nur nach oben. Aber nicht nur die Papierausgaben, sondern auch die erste Polymerserie bis P-55, wobei bei dieser nun auch VF-Preise (F und schlechter weiter FV) aufweist.
Und: es wurden Neuheiten aufgenommen! Ich komm' ja bisher aus dem Jubeln gar nicht mehr raus. teuflisch lachend
Leider gibt es aber auch einige Fehlerchen.
P-57 sind 5 Dollars, a - c wird unterteilt wird nach den drei Jahreszahlen 2004, 2005 und 2006.
P-58 sind 10 Dollars, a - c wird in die drei Jahre 2002, 2003 und 2006 unterteilt.
P-59 sind 20 Dollars, a - d wird in die Jahre 2002, 2003, 2005 und 2006 unterteilt.
P-60 sind 50 Dollars, a - d wird in die Jahre 2003, 2004, 2005 und 2006 unterteilt.
Leider bleiben somit 5 Dollars von 2002 und 2003 ungelistet. Ja, wie bisher wären sie theoretisch P-51c zuzuschlagen, das geht aber nicht. Die Signaturen sind anders, aber auch die Reihenfolge ist bei dieser Serie ja vertauscht! Die beiden Fünfer gehören an den Anfang von P-57!
P-61, 100 Dollars 2004, sind Quatsch, ein Phantomschein. Zwischen 1999 und 2008 gab es keinen Hunderter.
Sie haben also in Sachen Neuheiten gut aufgeholt, die Ausgaben 2007 und 2008 fehlen aber weiterhin.

Austria:
P-141 steigt um $15 auf $200.
P-147 steigt um $30 auf $180.
P-153 steigt um $50 auf $675.
Mehr Änderungen habe ich nicht entdeckt.

Azerbaijan:
Bis P-23 unverändert.
Und dann kommt nach 80 Seiten etwas Huf.
Bei den neuen Manat lässt man P-24 unverändert.
Dann folgt ein P-25, 2 Manat 2005 mit der grandiosen Beschreibung "Held in Reserve" und Strichen als Katalogwert. 5 - 100 Manat gehen also eine Katalognummer nach oben, nach P-30 (100 Manat) folgt dann P-31: 200 Manat. Die Beschreibung "2005".
Und hier "kennen" sie sogar schon einen Katalogwert. Nämlich $250.
motzend Da passen sie einmal die Preise der neuen Manat endlich an die Wechselkurse an, dass sie nicht mehr unter Kurs dastehen und dann erfinden sie einen Preis und den dann auch noch falsch! Wenn 100 Manat $170 kosten sollen, können 200 Manat doch nicht $250 kosten! Vor allem, wenn es heute $248.79 Kurswert sind - wenn es diesen Schein denn schon gäbe!

Soweit also A.


Adíos
Ronny
09.06.2009 20:24 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
WELTBANKNOTEN
Alle-Kataloge-Besitzer


images/avatars/avatar-1284.jpg

Dabei seit: 24.12.2007
Beiträge: 9.404

RE: Länder mit dem Anfangsbuchstabe A Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von *ryhk*
Armenia:
Neu ist P-32A. Das ist die "1993 Bond - Coupon Issue", über 500 Dram von 1993 in "multicolor". Kein Katalogwert angegeben.

Ich will meine Hand dafür nicht ins Feuer legen, aber ich glaube danishenko hat den... NICHT zum Verkauf, aber in seiner privaten Sammlung geschockt

Wenn er ihn wiklich hat, vielleicht spendet er einen Scan kopfkratzend

Viele Grüße
WELTBANKNOTEN
09.06.2009 20:32 WELTBANKNOTEN ist offline E-Mail an WELTBANKNOTEN senden Beiträge von WELTBANKNOTEN suchen Nehmen Sie WELTBANKNOTEN in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von *ryhk* (†)
Länder mit dem Anfangsbuchstabe B Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Bahamas:
P-19 sinkt um $5 auf $50, dito P-28a.
Ab P-35 sieht es dann anders aus - da steigen die Preise. Recht moderat, würde ich sagen, aber sie steigen. fröhlich
P-44 gibt es jetzt als a und r-Variante - r-Varianten sind jetzt bei vielen Scheinen extra ausgepreist.
P-70, der vorige $5 von 2001 (der aber schon durch P-63b abgedeckt wurde) ist weg. P-70 ist nämlich nun der alte P-71 (1 Dollar 2002). P-71 wird der 2008er Einser ($6). Dann geht es normal weiter, P-72 $5 2007 usw.
P-73 gibt es nun als a- und r-Variante.
P-76 ist der Hunderter von 2008 - ich weiss aber nicht, ob der wirklich schon draussen ist?

Bahrain:
Unverändert bis P-24.
Ab P-25 kommt dann die 2008er Serie, P-25 - P-29 (½ - 20 Dinars)
Das vermutete Datum, "ND (2007)", ist leider falsch.
Und die Katalogwerte sind etwas arg überhöht. $7 für 1 Dinar sind arg viel. Und $160 für P-28 (10 Dinars) sind aber nur fehlerhaft - denn soviel sei auch der Zwanziger wert.

Bangladesh:
Da hat sich viel getan!
Preislich ganz leichte Erhöhungen, aber in Sachen Varianten: die haben ja da eine ganze Menge Sachen in den Katalog genommen! Wirklich WOW! Aber abwarten, was das für ein WOW ist!
Im Einzelnen:
- P-6B geht auf $1.
- P-6C ist zurück! fröhlich Zwar schreiben sie es nun klein, also P-6c, aber ich will wirklich nicht meckern! fröhlich Alle unc-Varianten nun bei $2.
Es gibt neu diese Varianten: h von 2007 mit "3 mm wide segmented security thread", i von 2007 mit "embedded microprinted security thread" und j von 2008.
- P-15 nun $7.50, P-16 nun $10 usw, also wirklich nicht allzuviel! Ausreisser sind vielleicht P-22 ($6 zu $12.50)
- Bei P-25 gibt es auch neue Varianten: nämlich d ($1) von 2006 mit "wide segmented security thread added right".
- P-39 (10 Taka) wird nun nach Jahreszahlen unterschieden (alle $2). Die Varianten gehen von a - g, von 2002 bis 2008.
Und jetzt beginnt ein unglaubliches Chaos, das nur Zeit kostet. Weil es nämlich auch einen P-47 gibt, einen Zehner von 2006. Der wird als "reduced size" angegeben. Das stimmt auch. Aber es gibt seit 2006 nur noch kleinere Zehner, keine grossen, so dass P-39e (2006), P-39f (2007) und P-39g (2008) Quatsch sind und stattdessen als Varianten von P-47 gelistet werden sollten!
- P-40 (20 Taka) gibt es nun in Varianten von a - f (alle $3.50), 2002 - 2008 (ohne 2007).
Es gibt aber auch hier einen P-48, einen kleineren Zwanziger von 2006.
P-40e von 2006 gibt es noch, denn 2006 brachten die einen grossen und einen kleinen Zwanziger raus. P-40f ist Huf, das müsste P-48b sein!
- P-41 (50 Taka) gibt es in den Varianten von a - d (alle $4), 2003 - 2005. c und d ist 2005, wovon c "Signature 8" und d "Signature 9" sei.
- P-42 (100 Taka) gibt es von 2002 - 2004, a - c-Varianten für je $5.
- P-43 (500 Taka) gibt es von 2002 und 2003, a und b. Beide $22.50.
- P-44 sind 100 Taka, nun von 2005 - 2008, Varianten a - d. Jede $5.
Das ist richtig. Der P-49 als "reduzierte Grösse" von 2007 ist aber Mist, weil P-44 ist schon im Vergleich mit P-42 verkleinert! P-49 ist einfach P-44c!
- P-45 sind 500 Taka, a - e von 2003 - 2008 (ohne 2005). Alle $22.50.
Warum haben sie aber 2005 vergessen? Aus dem Jahr gibt es sogar zwei Varianten, mit unterschiedlicher Unterschrift!
- P-46 werden 5 Taka von 2006 bzw 2007, je eine Variante. Beide $1. Leider beissen sich P-46a und P-25d, beide 2006, und beide "segmented security thread". unglücklich
Fehlen tut ausserdem der Tausender…
Es sieht auf den ersten Blick sehr gut aus, das Bangladesh - aber es wird ein unglaubliches Kuddelmuddel, verlässt man sich auf den Katalog.
Und ich habe dafür knapp 3 Stunden gebraucht. bong-bong

[Fortsetzung folgt, jetzt ist erstmal Schluss]


Adíos
Ronny
10.06.2009 00:08 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
sigi sigi ist männlich


images/avatars/avatar-63.jpg

Dabei seit: 09.12.2003
Beiträge: 2.912
Wohnort: Bayern

RE: Länder mit dem Anfangsbuchstabe B Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

zwei Anmerkungen zu Bangladesch von meiner Seite:

Zitat:
Bangladesh: P-0046b, 5 Taka, Vs
Mihrab-Tor der Kushumba-Moschee in Rajshahi;
2006 - 2007 (2007);


Wäre es nicht konsequenter o.g. Schein als P.Neu in der Galerie zu belassen? Der Sicherheitsstreifen ist nicht segmentiert.

Zitat:
P-44 sind 100 Taka, nun von 2005 - 2008, Varianten a - d. Jede $5.
Das ist richtig. Der P-49 als "reduzierte Grösse" von 2007 ist aber Mist, weil P-44 ist schon im Vergleich mit P-42 verkleinert! P-49 ist einfach P-44c!


Der Unterschied zwischen P.42 und P.44 (beide Scheine sind gleich groß) liegt nicht in der Größe sondern in der Farbe der Wertangabe "100" links oben auf der Vorderseite - andere Unterschiede konnte ich nicht entdecken. Gegenüber den P.44 gibt es seit 2007 sehr wohl eine verkleinerte Ausgabe. Der Fehler liegt beim SCWPM eher darin, dass er die Jahrgänge 2007 und 2008 beim P.44 erwähnt

__________________
sigi - ein Valkenburg-Pilger

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sigi: 11.06.2009 12:53.

11.06.2009 12:52 sigi ist offline E-Mail an sigi senden Beiträge von sigi suchen Nehmen Sie sigi in Ihre Freundesliste auf
thurai   Zeige thurai auf Karte thurai ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1590.jpg

Dabei seit: 26.08.2003
Beiträge: 7.490
Wohnort: Bayern

RE: Länder mit dem Anfangsbuchstabe B Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,



Zitat:
Original von sigi
Der Unterschied zwischen P.42 und P.44 (beide Scheine sind gleich groß) liegt nicht in der Größe sondern in der Farbe der Wertangabe "100" links oben auf der Vorderseite - andere Unterschiede konnte ich nicht entdecken. Gegenüber den P.44 gibt es seit 2007 sehr wohl eine verkleinerte Ausgabe. Der Fehler liegt beim SCWPM eher darin, dass er die Jahrgänge 2007 und 2008 beim P.44 erwähnt



...also meine beiden P.42 (2003 u. 2004) sind gleich groß wie mein P.44 (2005)

...zusätzlich zu der goldenen Wertzahl 100 hat der Schein auch noch Mitte links das Durchsichtregister in blau, bei den beiden anderen Scheinen ist es grau/schwarz und die 2005 Ausgabe hat eine andere Signatur als die beiden Scheine von 2003 u. 2004.

...und dann hab ich noch einen 100 Taka Schein mit reduzierter Größe, aber schon von 2006, selbe Signatur wie 2005, die Wertzahl 100 ist auch golden, aber schräg schraffiert, wogegen die Wertzahl 100 bei 2005 waagerecht schraffiert ist und mit einem schmäleren Sicherheitsstreifen versehen ist...

__________________
Gruß thurai augenzwinkernd augenzwinkernd


"Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null.“



(Voltaire)
11.06.2009 14:47 thurai ist offline E-Mail an thurai senden Beiträge von thurai suchen Nehmen Sie thurai in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von *ryhk* (†)
Länder mit dem Anfangsbuchstabe B - 2. Teil Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Barbados:
P-30, P-32 - P-34 gibt es jetzt als reguläre und Specimen-Ausgabe.
Generell Preissteigerungen im humanen Rahmen.
P-63 (20 Dollars 2000 mit Williams) wird jetzt unterschieden in P-63A und P-63B. P-63A ist von 2000 und hat "enhanced security features". Wert $37.50. P-63B ist von 2006, der Wert ist kurioserweise höher, nämlich $42.50 und hat auch "enhanced security features", aber eine "narrow segmented security foil". Da gibt es nun also zwei Stück, einmal eine mit klassischem Faden und einmal halt ein segmentierter (durchbrochener) Sicherheitsfaden.
Die falschen Bilder bzw Signaturbeschreibungen wurden geändert.

Belarus:
Unverändert.

Belgium:
Unverändert.

Belize:
P-38a sinkt um $10 auf $60, P-39a um $25 auf $125.
Ab P-51 steigen die Preise aber, im moderaten Umfang.
Für P-66, P-68 und P-69 gibt es jetzt eine c-Variante, jeweils mit dem Datum 01.09.2007.

Bermuda:
Preissteigerungen bei 2, 3 Noten, Rest unverändert.

Bhutan:
Unverändert. Eine 1:1 Kopie aus dem III/14, denn P-29 und P-31 werden preislos als "expected new issue" gelistet und der Tausender fehlt weiterhin.
Doch halt - P-27 und P-28 (aber nicht die anderen) werden nun als datierte Ausgaben erkannt!

Biafra:
Unverändert.

Bolivia:
Unverändert.
Neu sind P-233 - P-237. Da sind 10 - 200 Bolivianos von 2007 mit Serie H. Ich kenne bisher nur 50 und 100 Bolivianos (P-235 und P-236), den Zweihunderter soll es theoretisch geben. 10 und 20 Bolivianos sollte es aber gar nicht geben, da würden noch die Vorräte des Vorgängers reichen. Wo haben die dann die Preise her, die denen der Serie G gleichen?

Bosnia-Herzegovina:
Lächerliche ganze 2 Scheine wurden als neu erkannt:
50 KM von 2008 mit der Reihenfolge kroatisch-serbisch und 100 KM 2008 mit der Reihenfolge serbisch-kroatisch.
Alle anderen kennen sie nicht.
Aber bei den neuen P-72 und P-73 haben sie gleich 2 Böcke auf einmal geschossen: die Noten sind natürlich datiert und in Bosnien gibt es keine Dinara mehr! Ok, wären US-Truppen da stationiert, wäre das kein Akt - woher soll ein US-Schreiberling das sonst auch wissen?

Botswana:
Unverändert bis P-23.
P-24 gibt es nun von 2002 (a) und 2007 (b). Aber P-24b ist identisch zu P-26…
Ab P-26 kommen Neuheiten:
P-26: 10 Pula 2007 $6.50
P-27a: 20 Pula 2004 $16
P-27b: 20 Pula 2006 $16
P-28: 50 Pula 2005 $20
P-29: 100 Pula 2004, 2005 $52.50

Brazil:
Die Signaturtabelle ist unbrauchbar gemacht worden.
Es sind jetzt 15 Zeilen, auf die man je 3 Signaturen gequetscht hat. Es ist zum Schreien: die Signaturen sind sortiert, und zwar alphabetisch nach dem Vornamen! Wie grottendämlich muss man sein, um auf so eine Idee zu kommen? Die "letztbekannte" Signatur ist die von Gustavo Franco.
Also auf so eine Idee zu kommen - das hat 9Live-Quiz-Qualität a la "Wie heisst die Hauptstadt von Brasilien? a) Brasilia oder b) München."
Preislich hat sich nichts getan, aber man hat Brasilien wirklich bearbeitet, denn neue Varianten kamen bei den aktuellen Scheinen hinzu:
1 Real P-251a: hier ist jetzt die "End"serie 3995 vermerkt.
2 Reais P-249: c (Serie A7981 - A9999), d (B1 - B2036) und e (B2037 - …) kamen hinzu. Alle Signatur 41. Und: man kennt Signatur 41 "1st signature variety" und "2nd signature variety"!
5 Reais P-244A: f (Signatur 40, B1 - B5158), g (Signatur 41¹, B5159 - B7387) und h (Signatur 41², B7388 - …) kamen hinzu.
10 Reais P-245A: h (Signatur 40, Serie D1 - D3438), i (Signatur 41¹, D3439 - D9100), j (Signatur 41², D9101 - D9999) und k (Signatur 41², Serie E1 - …) kamen hinzu.
20 Reais P-250: c (Signatur 41¹, Serie A7522 - A9398), d (Signatur 41², Serie A9399 - A9999) und e (Signatur 41², Serie B0001 - …) kamen hinzu.
50 Reais P-246: l (Signatur 40, Serie C1 - C8342), m (Signatur 41¹, Serie C8343 - C9999), n (Signatur 41¹, Serie D1 - D2492) und o (Signatur 41², Serie D2493 - …) kamen hinzu.
100 Reais P-247: d (Signatur 37, Serie A1302 - A1310), e (Signatur 41¹, Serie A1311 - A2818) und f (Signatur 41², Serie A2919 - …) kamen hinzu.
Das Beste: als hätten sie aus der Moneypedia abgeschrieben! ALLES stimmt, ich bin schwer begeistert. Bei Brasilien ist jetzt alles drin.
Bis halt auf diese räudige Signaturtabelle und das beschäftigt mich immer noch.

British Caribbean Territories:
Unverändert.

British Honduras:
Kleine Preissteigerungen.

British West Africa:
Unverändert.

Brunei:
P-22 gibt es jetzt als a- und b-Ausgabe. a ist von 1996, b ist von 2007.
Dämlicherweise gibt es nun aber P-30 und das ist auch 1 Ringgit…
P-31 sind 500 Ringgit 2006 ($550), P-32 sind 1.000 Ringgit 2006 ($1.150), P-33 sind 10.000 Ringgit 2006 ($11.000).
P-34 ist die Gedenkausgabe, sie wird in a und b unterteilt. a ist mit Serienpräfix A ($40) und b mit Serienpräfix BND ($50).

Bulgaria:
P-115 wird nun in a und b unterteilt, a ist 1999 und b ist 2005.
P-118 gibt es nun als a und b, a ist 1999, b ist 2007.
P-119 gibt es als a und b, a ist 1999, b ist 2006.
P-121 ist neu, das sind 20 Lewa Gedenkausgabe 2005 mit $20.
Ich entwickel' aufgrund von P-122 auch eine Theorie: jeder Katalog hat seine Hauptmacken. Ein Katalog war schlimm mit vertauschten Bildern. Bei einem anderen gab es Scheine unter Kurswert. Dann gab es welche, wo die Sortierung durcheinander war. Und der hier, der III/15, ist der mit den Scheinen mit zwei Katalognummern.
Denn P-122, 50 Lewa 2006, ist geblieben - und der Schein wird ja auch durch P-119b abgedeckt!

Burma:
Unverändert.

Burundi:
P-20, P-27a, P-28, P-33a steigen im Preis.
Für P-27d gibt es nun auch das Datum 01.11.2007.
Für P-33e gibt es nun auch das Datum 01.11.2007.
Für P-36 gibt es nun auch die Daten 01.05.2006 und 01.11.2007.
Für P-37a gibt es nun auch das Datum 01.10.2007.
P-38 war im letzten Katalog Mist, weil da wurden zwei unterschiedliche Scheine zu einem zusammengefasst.
Der Schein von 1995 mit Ndadaye (der im Katalog als "President" bezeichnet wird, ohne Name) wird P-37A.
P-38 ist dann der 500er von 1997 - 2007, a bis d - das ist der mit der Malerei.
P-39 geht nun bis 01.05.2006, als d-Variante.
Bis auf die beiden 2008er Ausgaben ist damit alles drin.


Adíos
Ronny
11.06.2009 16:39 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von *ryhk* (†)
Länder mit dem Anfangsbuchstabe C Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Cambodia:
P-55 gibt es jetzt in drei Varianten, a 2001, b 2002 (neu) und c (2004).
P-58 gibt es jetzt als a und b, 2005 und 2007.
P-59a sind 2.000 Riels 2007.
P-60a seien 50.000 Riels 2008. Den Schein kenne ich nicht.
Dafür fehlt weiterhin der Zehntausender von 2005 - und der 20.000er von 2008 ist auch nicht aufgeführt (wenn das nicht der P-60 sein soll).

Cameroun:
Kleinere Preissteigerungen bei einigen Stücken.

Canada:
P-103 steigt um $2.50 auf $27.50.
Ansonsten unverändert.

Cape Verde:
Preissteigerungen bis P-56.
P-64 gibt es jetzt als a und b, 1992 und 2002.
Dasselbe gilt auch für P-65.
Neu sind P-68 (200 Escudos 2005, $6), P-69 (500 Escudos 2007, $9) und P-70 (1.000 Escudos 2007, $15).

Cayman Islands:
P-1 gibt es jetzt in drei Varianten: a (Präfix A/1, $70!), b (A/2, $60) und c (A/3, $55).
P-5 gibt es jetzt in vier Varianten: a (A/4), b (A/5), c (A/6) und d (A/7). a ist das alte a, b - d ist das alte b. Es gibt auch zwei Ersatznotenarten, je eine der beiden Unterschriften.
P-13 gibt es in zwei Varianten, a als "golden colors around counch shell on back" ($105) und b als "orange colors around counch shell on back" ($125).
P-16 gibt es als a und b. a hat Serienpräfix B/1, b hat B/2.
P-21 gibt es als a und b. a hat Präfix C/1, b hat C/2.
P-26 gibt es in 3 Varianten, a mit C/2, b mit C/3 und c mit C/4.
P-33 gibt es in 2 Varianten, a mit Präfix C/4 und b mit Präfix C/5.
Kleine Preissteigerungen bei allen Stücken.

Central African Republic:
Leichte Preissteigerungen für P-14 und P-16.

Central African States:
Unverändert. Signaturtabelle also weiter unvollständig, Varianten fehlen, Preise unverändert.

Ceylon:
P-62 bis P-64 steigen leicht im Preis, ebenso P-72 - P-74.

Chad:
P-9 steigt moderat im Preis.

Chile:
Vor P-134 wurde eine Signaturtabelle gesetzt.
Vor P-149 ist eine weitere Signaturtabelle gesetzt, die allerdings 1997 aufhört.
Bei P-154f soll es auch die Jahreszahl 2006 geben - halte ich für zweifelhaft. Denn das neue P-154g umfasst 2006 und 2007, den Tausender mit der Blindenhilfe. Und ohne Blindenhilfe war doch 2005 die letzte Ausgabe?
P-155f ist neu, das sind die Jahre 2006 und 2007. Beide mit Blindenhilfe.
P-157 gibt es jetzt in drei Varianten: a mit plain security thread und TDLR imprint von 1994; b von 1994 - 2001 mit segmented security thread und c without imprint von 2001 - 2006.
P-159 gibt es jetzt als a und b. a ist 1998 - 2005, b ist mit Blindenhilfe ab 2006.
P-160 gibt es jetzt in zwei Varianten, a von 2004 und b von 2007.

China (Taiwan):
P-1986 gibt es jetzt als a und s-Variante.
Ansonsten unverändert.

China:
P-888a geht von $22 auf $60, -890a steigt um $10 auf $40, P-902 geht von $32.50 auf $40.
Olympiazehner nicht enthalten; für mich doch etwas überraschend!

[Fortsetzung folgt]


Adíos
Ronny
11.06.2009 21:48 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Monique Monique ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-772.jpg

Dabei seit: 31.10.2005
Beiträge: 9.219
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

Zitat:

Cayman Islands:
P-1 gibt es jetzt in drei Varianten: a (Präfix A/1, $70!), b (A/2, $60) und c (A/3, $55).
P-5 gibt es jetzt in vier Varianten: a (A/4), b (A/5), c (A/6) und d (A/7). a ist das alte a, b - d ist das alte b. Es gibt auch zwei Ersatznotenarten, je eine der beiden Unterschriften.


Diese Neueinteilung ist völliger Schwachsinn. bong-bong
Der höchste bekannte (ehemalige) P-1 ist A/2 985389 (siehe Anhang), Law 1971 Sign. Allen
Der niedrigste bekannte (ehemalige) P-5a ist A/3 040690 (siehe Anhang) Law 1974 Sign. Allen
Der höchste bekannte (ehemalige) P-5a ist A/3 634399 (siehe Anhang) Law 1974 Sign. Allen
Der niedrigste bekannte (ehemalige P-5b ist A/3 750446 (siehe hier) Law 1974 Sign. Jefferson.

Es ist also (fast) ausgeschlossen, daß es P-1 mit Präfix A/3 gibt. Wenn der Krause-Verlag Kenntnis von einem hätte, müßte der Preis deutlich höher sein (bei einer maximalen Auflage von 40.000 Stück).
Ein Preisunterschied zwischen Präfix A/1 und A/2 bei P-1 verstehe ich ebensowenig. Beide Kontrollnummernbereiche wurden meines Wissens ausgeschöpft. Viel eher hätte ich den (alten) P-5a höher bewertet, da dort die Auflage max. 750.000 beträgt.
Was also bitte soll die neue Einteilung bringen und vor allen Dingen, wo kommt die her? verwirrt

Gruß Steffen

Hinweis: Die gezeigeten Bilder stammen von der Homepage von Ron Wise.

Dateianhänge:
jpg CaymanIslandsP1-1Dollar-L1971(1972)-dona ted_f.jpg (124,44 KB, 761 mal heruntergeladen)
jpg CaymanIslandsP5a-1Dollar-L1974(1985)-don atedTDS_f.jpg (69 KB, 757 mal heruntergeladen)
jpg CaymanIslandsP5a-1Dollar-L1974-donatedoy _f.jpg (107 KB, 754 mal heruntergeladen)


__________________
Auch unter den Lappen gibt es Lumpen.
11.06.2009 23:05 Monique ist offline Beiträge von Monique suchen Nehmen Sie Monique in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von *ryhk* (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Die Preise für den P-5 lauten wie folgt:
a (A/4) = $45
b (A/5) = $28
c (A/6) = $26
d (A/7) = $24
r1 (für a) = $115.00
r2 (für b) = $90.00

Bei P-16 gibt es:
a (B/1) = $19
b (B/2) = $17.50

P-21:
a (C/1) = $16
b (C/2) = $14

P-26:
a (C/2) = $12.50
b (C/3) = $11.00
c (C/4) = $9.00

P-33:
a (C/4) = $8.00
b (C/5) = $6

Bei Bangladesh habe ich den Überblick verloren, ich sehe da nicht mehr durch.
Der Hunderter ist doch schon seit der Ausgabe 2006 klein - gibt es denn da auch noch ein grossen?
Zu P-46b (5 Taka 2007): der Sicherheitsfaden ist da ein "solid security thread", nichts mehr mit segmentiert, das soll nur 2006 so gewesen sein. Und von daher würde P-46b doch passen?


Adíos
Ronny
11.06.2009 23:45 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
WELTBANKNOTEN
Alle-Kataloge-Besitzer


images/avatars/avatar-1284.jpg

Dabei seit: 24.12.2007
Beiträge: 9.404

RE: Länder mit dem Anfangsbuchstabe C Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von *ryhk*
Cayman Islands:
P-13 gibt es in zwei Varianten, a als "golden colors around counch shell on back" ($105) und b als "orange colors around counch shell on back" ($125).

Das ist auch irgendwie komisch... kopfkratzend
A kommt doch vor B - also erst P-0013a und dann P-0013b fragend

Ich habe einen P-0013 mit Kontrollnummer B/1 000012 und der hat bereits einen orangenen Unterdruck bei der Muschel auf der Rückseite... P-0013 hat bei der Kontrollnummer B/1 000001 angefangen und wenn mein Schein also orange ist, dann ist das schon P-0013b, demnach gäbe es allenfalls 11 Scheine von P-0013a bong-bong

Irgendwie ist da reichlich Käse gemacht worden motzend

Vorallem kann ich jetzt zur Vervollständigung auch noch Präfixe sammeln, die vorher nicht relevant waren augenrollend

Gruß
WELTBANKNOTEN
12.06.2009 00:20 WELTBANKNOTEN ist offline E-Mail an WELTBANKNOTEN senden Beiträge von WELTBANKNOTEN suchen Nehmen Sie WELTBANKNOTEN in Ihre Freundesliste auf
WORLDNOTES   Zeige WORLDNOTES auf Karte WORLDNOTES ist männlich
Sammlung-im-Schuhkarton-Haber


images/avatars/avatar-832.jpg

Dabei seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.890
Wohnort: NRW
IBNS-Mitgliedsnummer: 10012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für Monique noch ein paar P-5a Seriennummern (A3)

Dateianhang:
jpg cayman p5a.jpg (415 KB, 724 mal heruntergeladen)
12.06.2009 15:50 WORLDNOTES ist offline E-Mail an WORLDNOTES senden Beiträge von WORLDNOTES suchen Nehmen Sie WORLDNOTES in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von *ryhk* (†)
Länder mit dem Anfangsbuchstabe C - 2. Teil Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Colombia:
Bis P-444 blieb alles beim Alten.
P-445 wird jetzt in 6 Varianten unterteilt, a - f. Das Datum ist das Unterscheidungsmerkmal. Das ist prinzipiell erstmal gut, aber leider fehlt die Information, warum es mehrere Varianten geben sollte (nämlich das Banksiegel auf der Rückseite). Alle werden mit $6 bewertet. Aber immerhin ein Fortschritt! a ist 02.04.1996, b ist 06.05.1997, c ist 06.01.1998, d ist 07.08.1998, e ist 09.04.1999 und f ist 12.10.1999.
P-447 gibt es jetzt in vier Varianten. a ist 12.10.1997, b ist 02.04.1998, c ist 23.07.1998 und d ist 12.10.1999. Alle mit $10 bewertet. Keine Information, warum es Varianten werden (Banksiegel).
P-448 gibt es jetzt in 6 Varianten. a ist 23.07.1996, b ist 06.01.1998, c ist 07.08.1998, d ist 06.05.1999, e ist 01.05.2000 und f ist 12.10.2000. Alle $25. Keine Information, warum das Varianten werden (Banksiegel).
P-450 gibt es jetzt in 9 Varianten. Jedes Datum bekam seine eigene: a 07.08.2001, b 27.09.2001, c 17.12.2001, d 07.05.2002, e 30.05.2003, f 16.02.2004, g 17.02.2004, h 02.03.2005 und i 03.03.2005. Preis je $2. Damit sind alle Daten bekannt!
P-451 gibt es in 10 Varianten, a ist 12.10.2000, b ist 23.07.2001, c ist 12.10.2001, d ist 11.11.2001, e ist 08.05.2002, f ist 13.05.2002, g ist 02.06.2003, h ist 28.02.2004, i ist 19.02.2004 (mit dem Dreieck als Blindenhilfe) und j ist 04.03.2005 (auch mit Dreieck). Alle Daten sind bekannt! Preis $4.
P-452 gibt es in 8 Varianten: a 11.11.2001, b 17.12.2001, c 09.05.2002, d 06.06.2003, e 20.02.2004, f 02.11.2005, g 04.02.2006, h 15.11.2006. Das Datum 01.02.2006 kenne ich noch, welches aber nicht erwähnt wird. Preis $10.
P-453 gibt es in 9 Varianten: a 01.07.2001, b 20.07.2001, c 10.05.2002, d 20.11.2002, e 25.11.2002, f 09.03.2003, g 21.02.2004, h 16.11.2006 und i 17.11.2006. Alle Daten sind bekannt. Preis $15.
P-454 gibt es in 13 Varianten. a 01.06.2001, b 23.07.2001, c 07.08.2001, d 14.05.2002, e 20.11.2002, f 13.06.2003, g 16.06.2003, h 21.09.2004, i 22.09.2004, j 06.03.2005, k 03.11.2005, l 05.02.2006 und m 20.11.2006. Alle $25 bis auf m ($20). Das Datum 06.03.2005 kannte ich gar nicht :schaem, dafür fehlt aber der 21.11.2006, der dann später mal "n" werden müsste.
P-455 gibt es in 7 Varianten: a 01.05.2001, b 23.07.2001, c 15.05.2002, d 20.06.2003, e 09.03.2005, f 06.02.2006 und g 23.11.2006. Alle $45. 09.03.2005 kenne ich nicht, dafür 20.07.2005. 24.11.2006 war wahrscheinlich noch zu neu.
P-456 gibt es nun in 6 Varianten. a 07.03.2005, b 01.11.2005, c 31.01.2006, d 01.02.2006, e 07.11.2006, f 08.11.2006. Alle $1.50. Das Datum 07.03.2005 kenne ich nicht, das erste Datum für den Schein dürfte wirklich erst der 01.11.2005 sein. 08.11.2006 kenne ich nicht, dafür 09.11.2006. 13.08.2007 dürfte zu neu sein.
P-457 gibt es in den Varianten a (07.03.2005), b (02.02.2006), c (03.02.2006) und d (10.11.2006). Alle $2. 14.11.2006 ist noch nicht bekannt.

Comoros:
Die Reihenfolge ab P-16 stimmt wieder, jetzt passt alles. P-15 500 Francs, P-16 1.000 Francs, P-17 2.000 Francs, P-18 5.000 Francs und P-19 10.000 Francs.

Congo Democratic Republic:
P-91 und P-91A sinken von $45 bzw $40 auf $10, P-92 von $75 auf $15, dito P-92A. P-94 und P-94A verdreifachen sich auf $1.50.
Neu ist P-95A. Das sind 200 Francs vom 30.06.2000 und von HdM gedruckt. Der Katalogwert von $0.75 ist mir etwas zu niedrig.
Der Fünfhunderter von HdM, der eigentlich logischerweise P-96A werden müsste, hat es nicht in den Katalog geschafft; aber wenigstens steht jetzt bei P-96 dabei, dass dieser von G&D stammt.
Die 2007er Ausgaben fehlen leider ebenfalls.

Congo Republic:
Unverändert.

Cook Islands:
Unverändert.

Costa Rica:
P-241 steigt um $5 auf $40, P-251b auf $25.
P-251b steigt um $2.50 auf $25.
P-252 und P-254 gibt es jetzt als a- und s-Variante.
P-264 gibt es jetzt in 5 Varianten: a 23.07.1997, b 23.09.1998, c 24.02.1999, d 09.04.2003 und e 27.09.2004. Preis $15.
P-265 gibt es jetzt in 5 Varianten: a 30.07.1997, b 16.09.1998, c 09.04.1999, d 09.04.2003 und e 14.09.2005. Preis $25.
P-266 gibt es jetzt in drei Varianten: a 27.03.1996, b 27.09.2004 und c 14.09.2005. Preis $45.
P-267 gibt es in drei Varianten: a 30.07.1997, b 27.09.2004 und c 14.09.2005.
P-269 - P-272 steigen leicht im Preis.
Den räudigen P-267A haben sie dringelassen - das ist seit ein paar Ausgaben ein Ärgernis, weil der durch andere Varianten abgedeckt wird. Im III/15 ist es P-264c. Ich werde dem George einen Besen mit Eisenborsten schicken, damit er auch in den finstersten Ecken mal richtig auskehren kann. fröhlich
Leider wurde bei P-267 auch das Datum 20.03.2002 übersehen.

Croatia:
Na endlich kann ich mal so richtig gepflegt ablästern. teuflisch lachend
Welcher Idiot von US-Händler hat sich denn Dinara in der Südlandfamiliengrosspackung andrehen lassen und dann auch noch Geld an Krauses geblecht, damit der Spittel aufgewertet wird?
1 Dinar soll jetzt $1 wert sein, es sind alle gestiegen! HAR HAR HAR Liebes Händlerchen, Du kannst lange drauf warten, dass Dir jemand den Hunderttausender für $6.50 abkauft!
Es gibt sie also doch noch, die gute alte Korruption - ich war schon so verzweifelt, weil der Katalog bis hierher so ganz anders als die vorigen war!
Und das liebe Händlerchen hat leider keine Kuna abgekommen, denn die sind im Preis gefallen. Willst sie wohl ankaufen? P-32 etwa fiel von $35 auf $25, P-40 von $18 auf $10.
Ab P-36 liegen die Preise in gebrauchter Erhaltung deutlich unter Kurswert. 200 Kuna für $2.50 (Kurs $39), 10 Kuna für $0.25 (Kurs $2) - da lacht das Spekulantenherz. Aber vergeblich!
Ab P-42 sind davon auch die unc-Werte betroffen, $35 für 200 Kuna ($35) sind unrealistisch.
Liebe Kroatodeutsche, Kroatoösterreicher und Kroatoschweizer, da der III/15 jetzt auch 500 und 1.000 Kuna P-43 bzw P-44 von 2002 kennt und sie mit Werten ($45 bzw $70) versehen hat: sind die Scheine mit "Hrvatska Narodna Banka" wirklich schon draussen und nicht nur die mit "Narodna Banka Hrvatske"? Ich trau' dem Braten nicht so ganz, denn bisher waren die beiden Werte immer als "expected new issue" angekündigt gewesen.
Bei den Scheinen aus der "Republik Serbische Krajina" ist die Tendenz uneinheitlich. Einige sanken um 1, 2 Dollar, andere stiegen dafür um diese Summe.

Cuba:
Da es einigen Kuddelmuddel gibt, erfolgt die Auflistung nach Wertstufen:
1 Peso:
P-121 gibt es jetzt in 5 Varianten: a 2002, b 2003, c 2004 (ab hier mit "Series prefix in red"), d 2005 und e 2007. Alle $1.25.
P-124 ist wieder kompletter Quatsch. War vorher 1 Peso 2004. Nun haben sie es in a (2004), b (2005) und c (2007) aufgeteilt. Aber das wird doch auch durch P-121c, P-121d und P-121e abgedeckt! greinend
Meine Meinung: P-121 ist der Einser mit Wasserzeichen BCC. Den gibt es bis 2005. Somit wären P-124a und P-124b überflüssig.
Ab 2006 ist das Wasserzeichen aber die Celia Sánchez Manduley und das muss dann P-124 werden. P-121e ist somit überflüssig.
Es müsste korrekt so aussehen:
P-121. Wasserzeichen BCC. a 2002, b 2003, c 2004, d 2005
P-124. Wasserzeichen Manduley. a 2006, b 2007, c 2008
Derzeit nicht gelistet sind 2006 und 2008.

5 Pesos:
P-116 gibt es jetzt in 9 Varianten. a 1997, b 1998, c 2000, d 2001, e 2002, f 2003, g 2004, h 2005 und i 2006. Alle $1.25. Die Wasserzeichenangabe ist fehlerhaft, denn bei keinem ist José Marti zu finden. Bis 2003 ist "BCC" zu sehen, ab 2004 Celia Sánchez Manduley.
Derzeit nicht gelistet ist 2007.

10 Pesos:
P-117 gibt es jetzt in 9 Varianten. a 1997, b 1998, c 2000, d 2001, e 2002, f 2003, g 2004, h 2005 und i 2007. Alle $2.50. Die Wasserzeichenangabe ist fehlerhaft. Bei keinem ist José Marti zu sehen. Bis 2001 ist es "BCC", danach Celia Sánchez Manduley.
Derzeit nicht gelistet ist 2008.

20 Pesos:
P-118 gibt es jetzt in 4 Varianten: a 1998, b 2000, c 2001 und d 2002. Preis je $5.
Neu ist P-121A, 20 Pesos ab 2004 bis 2007. a ist 2004, b ist 2005, c ist 2006 und d ist 2007. Alle $5. Derzeit nicht gelistet ist 2008.
Neu ist P-122A. Das ist die Gedenkausgabe von 2003, die allerdings nur in unc einen Wert haben soll, nämlich $8.

50 Pesos:
P-121A wird zu P-121C. Wobei dies eine Erfindung von mir ist, denn P-121B ist zweimal vergeben worden (für 100 Pesos 2001 und für 50 Pesos). Ich nenne den Schein nun halt P-121C. Der ehemalige P-121A, 50 Pesos 2002, wird in 4 Varianten aufgeteilt: a 2002, b 2003, c 2005, d 2007. Alle $7.50.
Derzeit nicht gelistet ist 2008.

100 Pesos:
P-125 (100 Pesos 2004) erhöht nochmal seinen irrwitzigen Katalogwert. Er steigt von $100 auf $120! bong-bong

Alles andere unverändert, dh bei den Vorgängern und auch bei den FX. Die 2004er/2007er Serie bleibt somit unerwähnt.

Cyprus:
Ab P-41 einige Preissteigerungen im moderaten Rahmen. Beispiele: P-42b (+$20) auf $135, P-52 stieg um $3 auf $21, P-54b auf $95, P-56a $270 und P-56b $210 (wahnsinnig überteuert, bei eBay unter $100 zu kriegen), P-60a $19, P-63c $145.
Bei Zypern hätte ich nichts dagegen, wenn die Preise etwas abgesenkt werden würden. Gerade bei eBay sind diese Werte nur Wünsche.

Czech Republic:
Preissteigerungen. War dringend notwendig, da im III/14 die Werte unter Kurs waren.
P-17 nun $5.50, P-19 $20, P-22 $200.
P-1c legte einen gewaltigen Sprung hin: +$17.50 auf $27.
Neu sind P-24 (1.000 Korun 2008) und P-25 (2.000 Korun 2007). P-24 ist allerdings nicht von 2007, wie's der Katalog meint, sondern mit 2008 datiert.
Für P-18 ist nun auch Serie F bekannt.

Czechoslovakia:
P-88 - P-90 Preissteigerungen.
Die FXe hat man in Ruhe gelassen.


Adíos
Ronny
13.06.2009 15:44 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
fedor   Zeige fedor auf Karte fedor ist männlich
1.000-DM-Jäger


images/avatars/avatar-1529.jpg

Dabei seit: 12.01.2005
Beiträge: 1.071
Wohnort: münchen
IBNS-Mitgliedsnummer: 1

RE: Länder mit dem Anfangsbuchstabe C - 2. Teil Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von *ryhk*
... da der III/15 jetzt auch 500 und 1.000 Kuna P-43 bzw P-44 von 2002 kennt und sie mit Werten ($45 bzw $70) versehen hat: sind die Scheine mit "Hrvatska Narodna Banka" wirklich schon draussen und nicht nur die mit "Narodna Banka Hrvatske"? Ich trau' dem Braten nicht so ganz, denn bisher waren die beiden Werte immer als "expected new issue" angekündigt gewesen.



Am 18.05.2009 bekam ich von der HNB eine email auf meine Frage welche Banknoten bei der HNB käuflich zu erwerben sind:

Zitat:
Original von der HNB
Hrvatska narodna banka osim u kompletu (u kompletu su sve novcanice kuna
izdanje 1993. i novcanica od 10 kuna izdanje 1995.) prodaje i pojedinacno
sljedece novcanice:



optjecajne novcanice s kojima raspolaže HNB-e su:

5.- kn izdanje 2001.

10. - kn izdanje 2001.

10.- kn (prigodna) izdanje 2004.

20.- kn izdanje 2001.

50.- kn izdanje 2002.

100.- kn izdanje 2002.

200.- kn izdanje 2002

500.- kn izdanje 1993.

1000.- kn izdanje 1993.



Minimalna kolicina kupnje novcanica je 10 komada po apoenu, prodajna cijena
novcanica je nominalan vrijednost + 3% manipulativni troškovi + troškovi
dostave.


Das heisst:
1 Satz 5-1000 Kuna von 1993 (nur der 10 Kuna ist von 1995) - ich glaube irgendwo gelesen zu haben dass in dem Satz alle Banknoten die selbe Seriennummer haben.
Der Satz kostet 2500 Kuna

5.- kn Ausgabe 2001.

10. - kn Ausgabe 2001.

10.- kn (Gedenkausgabe ) Ausgabe 2004.

20.- kn Ausgabe 2001.

50.- kn Ausgabe 2002.

100.- kn Ausgabe 2002.

200.- kn Ausgabe 2002

500.- kn Ausgabe 1993.

1000.- kn Ausgabe 1993.



Keine Rede von neuen Ausgaben der 500 kn und 1000 kn Scheine...

Ach ja, man muss nindestens 10 Scheine pro Nominan kaufen und es kommen 3% Gebühren + Versand dazu.


Gruß
fedor

__________________
When I was a kid I used to pray every night for a new bicycle. Then I realised God doesn’t work that way, so I stole one and prayed for forgiveness..

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von fedor: 13.06.2009 16:33.

13.06.2009 16:32 fedor ist offline E-Mail an fedor senden Beiträge von fedor suchen Nehmen Sie fedor in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von *ryhk* (†)
Länder mit dem Anfangsbuchstabe D Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Denmark:
Neue Varianten für P-44. So wird v zu x (1972 - 1973, Präfix C0 - C9). Damit sind auch Preissteigerungen verbunden.
P-45 bleibt unvollständig, die Variante von 1960 bleibt unbekannt. Aber es gibt auch neue Varianten!
Ab P-60 gibt es Variantenbildungen. P-60 gibt es als a 2004, b 2005 und c 2006, alle $14. 50 Kroner 2007 sind unbekannt.
P-61 gibt es als a 2002, b 2003, c 2004, d 2005, e 2006 und f 2007, alle $27.50.
P-62 gibt es als a 2003 und b 2005, beide $52.50. 2004 bleibt leider unbekannt. heulend
P-63 gibt es als a 2003 und b 2006. Beide $130.
P-64 gibt es als a 2004 und b 2006. Beide $240.

Djibouti:
P-36 steigt, a auf $30, b auf $25. P-37a um $2 auf $40, P-39a + $20 auf $200. Rest unverändert.

Dominican Republic:
Soviel Gutes bei Amerika bisher, aber hier war man mit der Weisheit am Ende. Das Chaos geht unvermindert weiter, ab P-159 ist einfach viel zu viel falsch.
Ich bring' nochmal meine Einteilung, die wirklich korrekt wäre:
Schwarz ist die jetzige Katalognummer, rot wäre mein Vorschlag.

SERIES 2000 by BABN

159 10 Pesos Oro 165
2000. Printer BABN. Bereich AA 000001 - BF 1000000. Signatur Signatur Hector Valdez Albizu und Daniel Toribio.

160 100 Pesos Oro 167
2000. Printer BABN. Bereich AA 000001 - BF 1000000. Signatur Hector Valdez Albizu und Daniel Toribio.

161 2.000 Pesos Oro 164
2000. Printer BABN. Vereich AA 000001 - AE 1000000. Signatur Hector Valdez Albizu und Daniel Toribio.


SERIES 2000 by FCO

162 10 Pesos Oro 159
2000. Druckerei FCO. Bereich BG 000001 - BR 1000000. 2 Signaturvarianten (Hector Valdez Albizu und Daniel Toribio oder Frank Guerrero Prats und Fernando Álvarez Bogaert)

163 20 Pesos Oro 160
2000. Druckerei FCO. Bereich AA 000001 - BF 1000000. Signatur Hector Valdez Albizu und Daniel Toribio.

164 50 Pesos Oro 161
2000. Druckerei FCO. Bereich AA 000001 - AK 1000000. Signatur Hector Valdez Albizu und Daniel Toribio.

165 500 Pesos Oro 162
2000. Druckerei FCO. Bereich AA 000001 - AB 1000000. Signatur Hector Valdez Albizu und Daniel Toribio.

166 1.000 Pesos Oro 163
2000. Druckerei FCO. Bereich AA 000001 - AA 1000000. Signatur Hector Valdez Albizu und Daniel Toribio.


SERIES 2001 by TDLR

167 10 Pesos Oro 165
2001. Druckerei TDLR. Schmales Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links ansteigend. Bereich BS 000001 - EJ 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und Fernando Álvarez Bogaert.

168 20 Pesos Oro 169a
2001. Druckerei TDLR. Schmales Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links ansteigend. Bereich BG 000001 - DY 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und Fernando Álvarez Bogaert.

169 100 Pesos Oro 171
2001. Druckerei TDLR. Schmales Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links ansteigend. Bereich BG 000001 - CX 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und Fernando Álvarez Bogaert.


SERIES 2002 by TDLR

170 10 Pesos Oro 168
2002. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links ansteigend. Bereich EK 000001 - HB 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und Fernando Álvarez Bogaert.

171 20 Pesos Oro 169b
2002. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links ansteigend. Bereich DZ 000001 - GR 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und Fernando Álvarez Bogaert.

172 50 Pesos Oro 170
2002. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links ansteigend. Bereich AL 000001 - BW 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und Fernando Álvarez Bogaert.

173 100 Pesos Oro 171
2002. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links ansteigend. Bereich CY 000001 - FK 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und Fernando Álvarez Bogaert.

174 500 Pesos Oro 172
2002. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links ansteigend. Bereich AC 000001 - BN 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und Fernando Álvarez Bogaert.

175 1.000 Pesos Oro 173
2002. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links ansteigend. Bereich AB 000001 - AF 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und Fernando Álvarez Bogaert.

176 2.000 Pesos Oro 174
2002. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links ansteigend. Bereich AF 000001 - AK 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und Fernando Álvarez Bogaert.

177 100 Pesos Oro 175
2002. Gedenkausgabe anlässlich des 55. Jahrestags der Gründung der BCRD. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links gleiche Grösse. Kontrollnummer siebenstellig. Bereich AA 000001 - AV 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und José E Lois Malkún.


SERIES 2003/2004 by TDLR

178 10 Pesos Oro 168
2003. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links gleiche Grösse. Kontrollnummer siebenstellig. Serie HC 000001 - MF 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und José E Lois Malkún.

179 20 Pesos Oro 169c
2003 - 2004. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links gleiche Grösse. Kontrollnummer siebenstellig.
a. 2003. Serie GS 000001 - LV 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und José E Lois Malkún.
b. 2004. Serie LW 000001 - MF 1000000. Signatur Héctor Valdez Albizu und Vicente Bengoa.

180 50 Pesos Oro 170
2003 - 2004. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links gleiche Grösse. Kontrollnummer siebenstellig.
a. 2003. Serie BX 000001 - CQ 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und José E Lois Malkún.
b. 2004. Serie DP 000001 - EJ 1000000. Signatur Héctor Valdez Albizu und Vicente Bengoa.

181 100 Pesos Oro 171
2003 - 2004. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links gleiche Grösse. Kontrollnummer siebenstellig.
a. 2003. Serie FL 000001 - ST 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und José E Lois Malkún.
b. 2004. Serie JU 000001 - LU 1000000. Signatur Héctor Valdez Albizu und Vicente Bengoa.

182 500 Pesos Oro 172
2003 - 2004. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links gleiche Grösse. Kontrollnummer siebenstellig.
a. 2003. Serie BP 000001 - EL 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und José E Lois Malkún.
b. 2004. Serie EM 000001 - EW 1000000. Signatur Héctor Valdez Albizu und Vicente Bengoa.

183 1.000 Pesos Oro 173
2003 - 2004. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links gleiche Grösse. Kontrollnummer siebenstellig.
a. 2003. Serie AG 000001 - BB 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und José E Lois Malkún.
b. 2004. Serie BC 000001 - BM 1000000. Signatur Héctor Valdez Albizu und Vicente Bengoa.

184 2.000 Pesos Oro %
2003 - 2004. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links gleiche Grösse. Kontrollnummer siebenstellig.
a. 2003. Serie AL 000001 - AV 1000000. Signatur Frank Guerrero Prats und José E Lois Malkún.
b. 2004. Serie AW 000001 - AY 1000000. Signatur Héctor Valdez Albizu und Vicente Bengoa.


SERIES 2006 by TDLR

185 50 Pesos Oro 176
2006. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links gleiche Grösse. Kontrollnummer siebenstellig. Signatur Héctor Valdez Albizu und Vicente Bengoa. Kein Wasserzeichen.

186 100 Pesos Oro 177
2006. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links gleiche Grösse. Kontrollnummer siebenstellig. Ziffer 100 im Wasserzeichen ergänzt. Signatur Héctor Valdez Albizu und Vicente Bengoa.

187 500 Pesos Oro %
2006. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links gleiche Grösse. Kontrollnummer siebenstellig. Ziffer 500 im Wasserzeichen ergänzt. Signatur Héctor Valdez Albizu und Vicente Bengoa.

188 1.000 Pesos Oro %
2006. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links gleiche Grösse. Kontrollnummer siebenstellig. Ziffer 1000 im Wasserzeichen ergänzt. Signatur Héctor Valdez Albizu und Vicente Bengoa.

189 2.000 Pesos Oro %
2006. Druckerei TDLR. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links gleiche Grösse. Kontrollnummer siebenstellig. Ziffer 2000 im Wasserzeichen ergänzt. Signatur Héctor Valdez Albizu und Vicente Bengoa.


SERIES 2007 by TDLR

190 200 Pesos Oro 178
2007. Druckerei TDLR. Kontrollnummer unten links gleiche Grösse. Kontrollnummer siebenstellig. Signatur Héctor Valdez Albizu und Vicente Bengoa.


SERIES 2008 by FCO

191 50 Pesos Oro %
2008. Druckerei FCO. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links gleiche Grösse. Kontrollnummer siebenstellig. Signatur Héctor Valdez Albizu und Vicente Bengoa. Kein Wasserzeichen.

192 100 Pesos Oro %
2008. Druckerei FCO. Breites Band oben vorderseitig. Kontrollnummer unten links gleiche Grösse. Kontrollnummer siebenstellig. Ziffer 100 im Wasserzeichen ergänzt. Signatur Héctor Valdez Albizu und Vicente Bengoa.

Es ist zu mühsam, den Mist aus dem Katalog auseinanderzupusseln, es ist und bleibt grauenhaft. So haben sie jetzt P-169 in drei Varianten untergliedert, 2001 sei a, 2002 sei b und 2003 sei c. Ist aber ulkigerweise der einzige Schein, den sie so vervariantet haben. Und ich werde es ignorieren, weil da drei Scheine zu einem verwurstet werden sollen.
Druckt Euch meinetwegen die obige Liste aus oder besucht http://www.banknote.ws/COLLECTION/countries/AME/DOR/DOR.htm oder http://www.moneypedia.de/index.php/Dominikanische_Republik - aber schmeisst die Seiten 306 - 308 einfach weg.
50 Pesos Oro 2006 seien jetzt P-176, mit der sinnigen Beschreibung "Clear text security thread". P-177 sind 100 Pesos Oro 2006, ebenfalls mit dieser "Beschreibung. Warum 50 und 100 Pesos Oro aber beide $8 wert sein sollen, ist ein Rätsel.
P-178 sind 200 Pesos Oro, mit dem utopischen Wert von $35.
Ein bisschen was Sonstiges wurde aber getan:
P-128 gibt es jetzt als a 1988 und b 1990.
Preissteigerungen bei einigen Stücken.


Adíos
Ronny
13.06.2009 17:40 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
h_harti   Zeige h_harti auf Karte h_harti ist männlich


images/avatars/avatar-814.jpg

Dabei seit: 09.08.2005
Beiträge: 3.016
Wohnort: Berlin
IBNS-Mitgliedsnummer: 10005
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ronny,

was ist mit Pick 166 der Dominican Republic. Gibt es diese Note gar nicht? verwirrt

Wenn ja welche Katalognummer bekommt sie dann von dir? kopfkratzend

Gruß

h_harti

__________________
händeklatschend Man kann sich Chancen ausrechnen. Man kann Chancen haben. Man kann sie aber auch nutzen.
Manfred Kubowsky
13.06.2009 23:30 h_harti ist offline E-Mail an h_harti senden Beiträge von h_harti suchen Nehmen Sie h_harti in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von *ryhk* (†)
Länder mit dem Anfangsbuchstabe E Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

East Africa:
Unverändert.

East Caribbean States:
P-13 - P-25 unverändert.
P-26 steigt auf $32.50 (m auf $47.50), P-27 auf $50 (m auf $85), P-28 auf $75 (m auf $130), P-29 auf $185 (m auf $280), P-30 auf $295 (m auf $370).
P-31 steigt auf $30 (m $50), P-32 auf $45 (m $70), P-33 $65 (m $115), P-34 $155 (m $350, der, den niemand hat und der mir noch fehlt), P-35 auf $250 (m auf $410).
P-36 geht auf $195 (m auf $275).
P-37 geht auf $20 (m auf $28), P-28 auf $32.50 (m auf $45), P-39 auf $45 (m $70), P-40 auf $110 (m $195), P-41 auf $160 (m $195).
P-42 geht auf $12.50 (m auf $21).
Dann kommt neu P-42A. Den gibt es in drei Varianten, a, l und v (je $15). Während bei P-42 der "fish at lower left a brown eyeball" hätte, hätte der bei P-42A einen "green eyeball".
Mit Verlaub, aber das ist doch Huf im Quadrat! Meine haben alle einen "green eyeball", nur beim m könnte ich mich nicht zwischen braun und grün entscheiden.
Ich weiss, dass es Farbvarianten bei dem verdammten Fisch unten links gibt; habe ich bei Vincenter Fünfern schon selbst gesehen. Aber dann ist der Fisch leicht andersfarbig. Beim d, den ich hab', ist die Flosse hinten so grau-braun - bei anderen ist sie etwas fabrlich kräftiger.
Daraus aber 'ne Variante machen? Welcher Piefkesammler hat Euch denn gebissen?
P-43 geht auf $20 (m $25), P-44 geht auf $32.50 (m $40), P-45 auf $75 (m $105), P-46 auf $130 (m auf $170).
Als Bild bei P-46 wird P-41 gezeigt. Das Bild bei P-41 ist grauenhaft, das kam wohl mit 100 dpi an - das Gebäude ist nicht zu erkennen.
Nach P-46 kommt… P-45. fröhlich Und nochmal P-46! Haben sie halt einfach nochmal abgedruckt; vielleicht wollten sie die Seite vollkriegen? Wenigstens sind da die Preise identisch - das Bild für P-45 ist doppelt, das falsche von P-46 haben sie weggelassen.
Nach P-46 zum Zweiten folgt dann die suffixlose Serie, die man P-47 - P-51 getauft hat. P-47 $9.50, P-48 $14, P-49 $24, P-50 $62.50 und P-51 $115 - leider fehlt jeglicher Hinweis, dass die Scheine kein Suffix mehr haben.
Dann gibt es ja auch das CS-Zeug. Hier hat man es fein säuberlich aufgedröselt, jeder Schein kriegt seine eigene Variantennummer! P-CS1k ist etwa 30 Dollars mit "Zebra Butterfly/Jaracanda" und P-CS3f ist "Man of War Fish / Portuguese Man of War.
Bei den Varianten g - j hat wohl endgültig der Verstand winke-winke gemacht - es wird sich nicht entblödet, da als Beschreibung "uncertain" hinzuschmieren. "Unsicher"! HAR HAR HAR, dann lass' den Dreck weg, wenn man's nicht weiss, was soll denn dieser bodenlose Schwachsinn?
Es geht aber noch einen Zacken schärfer: P-CS4 waren bisher immer 100 Dollars. Nun sind es auf einmal 50 Dollars! Problem dabei: beide haben doch identische Motive?
Ich werde P-CS4 als 50 Dollars ansehen und P-CS5 für die Hunderter ansehen.
P-CS1 - P-CS3 sind je Schein $25 wert, P-CS4 je Schein $40. Komplettsets gäbe es auch, P-CS1 und P-CS2 $300, P-CS3 $225 und P-CS4 $1.100.

Ecuador:
Unverändert bis P-127.
Bei P-127 gibt es neu d: Signaturtitel "Vocal" links in schwarz, übrige rechts in braun, 04.01.1996 und 23.09.1996 = $10
e: Signaturtitel "Presidente del Directorio" links in schwarz, übrige rechts in schwarz, 14.12.1998 = $10
Allerdings sind die Unterschiede zwischen P-127c und P-127e unklar, da beide links als Signaturtitel ''PRESIDENTE DEL DIRECTORIO'' und beide das Datum 14.12.1998 tragen. Bei P-127e wird nur zusätzlich erwähnt, dass die Signaturtitel in schwarz seien - für P-127c fehlt eine entsprechende Farbangabe.
P-128 - P-130 wieder unverändert.

Egypt:
P-44a steigt um $1 auf $5.
P-55 steigt um $1 auf $3.
Bei P-57d ist der unc-Preis verschwunden, nur noch ein Strich ist bei "VF" zu sehen.
P-59 geht nur noch bis zum 01.02.2001 und steigt um $1 auf $6.
Bei P-63a kommt das Datum 04.02.2001 hinzu.
Bei P-64b steht nun dabei, dass das Datum 28.12.2004 die Signatur 22 habe.
Für P-66 sind diese Daten neu: 2003 und 2005. Und alle hätten Signatur 20.
P-67 wird nun vom 04.10.2000 - 29.12.2003 datiert, mit den Signaturen 19, 20 und 21.
P-68 steigt um $5 auf $90.
P-180b geht in unc auf $12, P-180d in unc auf $10 und P-180e in VF auf $ und in unc auf $10.
P-183b steigt in unc auf $25.
P-189 wird in zwei Varianten unterteilt. a mit Signatur El Ghareeb und b mit Signatur… Ja, exakt der Name fehlt, den haben sie weggelassen! motzend Seitenlanges dummes Rumgeschmiere, aber den Namen kriegen sie nicht hin? Im Bild zeigen sie aber den Schein mit dem, dessen Unterschrift wie "Menthol A Hammani" aussieht, das ist also der Zehner von 2003 und nicht der von 2006.

El Salvador:
Preissteigerungen im moderaten Rahmen bei vielen Stücken.
P-153 - P-158 bleiben weiterhin unrealistisch niedrig.

Equatorial African States:
Unverändert.

Equatorial Guinea:
Unverändert.

Eritrea:
Unverändert.

Estonia:
Für P-69 gibt es jetzt auch r-Preise, $25. Für P-70 liegt der Ersatznotenpreis bei $30.
Bei P-75 soll es nun a und b geben. a ist von 1991, b ist neu und soll von 1992 sein? Gibt es denn b überhaupt?
P-78 gibt es auch in zwei Varianten. a ist von 1994, aber b von 1995? Gibt es auch hier b überhaupt?
P-79 dito - a 1994, mit Präfix B (A gibt es aber auch, Fehler im Katalog). Und b sei von 1995, mit den Präfixen B und C?
P-80 ebenfalls, a 1994 mit Präfix A, aber auch b von 1995 mit den Präfixen B und C?
P-81 kennt nun auch a, von 1996, mit Präfix A. Und einen b von 1997, auch der mit den Präfixen B und C? Kommt mir alles komisch vor.
P-83 gibt es jetzt als a- und s-Variante. a bleibt bei $90, s soll $125 kosten.
P-84 gibt es jetzt als a- und s-Variante. Die a-Variante geht um $6 auf $15 hoch, s soll $50 wert sein.
Keine Neuaufnahmen der 2006er, 2007er und 2008er Scheine!
Man hat dafür bei den bestehenden Varianten die Serienbuchstaben angegeben.

Ethiopia:
Preissenkungen bis P-28. P-18 sinkt etwa um $25 auf $25, P-23a geht von $450 auf $275 zurück.
Neu bei P-46 ist d: 2006 (EE 1998) mit $0.75.
P-47 gibt es auch mit d: 2006 (EE 1998) mit $2.50.
P-48 gibt es auch mit d: 2006 (EE 1998) mit $3.00.
P-49c ist eliminiert worden, endlich! Der 2003er Schein ist nun bei P-51 (siehe dort) einsortiert worden.
Bei P-51 gibt es nun aber nur noch zwei Varianten. bong-bong a ist 2003 und b ist 2006 (beide $10) - wo ist 2004 geblieben? motzend
P-52 gibt es nun in drei Varianten, a ist 2003, b ist 2004 und c ist 2006. Alle drei $22.50.

European Union:
Komplett unverändert.

Nachtrag für h_harti:
Dominikanische Republik P-166 existiert definitiv nicht.
Nicht nur habe ich sie nie gesehen, sondern auch der Katalog der Banknoten der Dominikanischen Republik kennt den Wert für diese Serie nicht. Dieser Schein ist ein Phantomschein.


Adíos
Ronny

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von *ryhk* (†): 13.06.2009 23:39.

13.06.2009 23:37 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
h_harti   Zeige h_harti auf Karte h_harti ist männlich


images/avatars/avatar-814.jpg

Dabei seit: 09.08.2005
Beiträge: 3.016
Wohnort: Berlin
IBNS-Mitgliedsnummer: 10005
Meine eBay-Auktionen:


RE: Länder mit dem Anfangsbuchstabe E Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ronny,

Danke für die Antwort. Kniefall

h_harti

__________________
händeklatschend Man kann sich Chancen ausrechnen. Man kann Chancen haben. Man kann sie aber auch nutzen.
Manfred Kubowsky
14.06.2009 07:13 h_harti ist offline E-Mail an h_harti senden Beiträge von h_harti suchen Nehmen Sie h_harti in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von *ryhk* (†)
Länder mit dem Anfangsbuchstabe F Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Faeroe Islands:
Unverändert.

Las Malvinas (Falkland Islands):
P-13 und P-17 gibt es jetzt als a- und s-Variante.
P-12 - P-17 kleine Preissteigerungen.

Fiji:
P-83 + $5 auf $40, P-85 +$10 auf $85, P-91 + $2.50 auf $35, P-92 +$5 auf $55, P-93 + $7.50 auf $27.50, P-108 + $10 auf $65 - das sind die Änderungen in den Preisen.
Für P-109 - P-114 gibt es jetzt auch Ersatznotenpreise - ich würde wirklich nur zu gern wissen, wie die ermittelt worden sind. Das kann nur eine Formel sein, denn auf dem Sammlermarkt sind einige noch gar nicht aufgetaucht.

Finland:
Unverändert.

France:
Bumm! fröhlich
P-141 steigt etwa in F von $32.50 auf $110, P-142 in F von $15.50 auf $90, P-143 in VF von $200 auf $400. Die gebrauchten Erhaltungen sind explodiert! Die unc-Preise sind da verhältnismässig wenig gestiegen (P-141 $300 -> $350). Die anderen Scheine blieben fast konstant, ganz wenige Preisänderungen.

French Afars & Issas (Djibouti):
Unverändert.

French Antilles:
Nochmal bumm! fröhlich
P-1 jetzt $650 (+ $150), P-7b in VG von $45 auf $75, P-8b in unc von $325 auf $450.

French Guiana:
Unverändert - und weiter eins der wenigen Länder, wo man überhaupt keine Bilder zeigt.

French Pacific Territories:
Blitz! Brauche! Will schiesse Blitz dahin, wo wehtut! Und genau zu dem Zeitpunkt, wo Verdauungsprodukte ausgeschieden werden!
Diese verdammten faulen Säcke, diese stümperhafte Rumschlamperei!
Natürlich ist keine Signaturtabelle dabei, da wurde nichts gemacht.


Adíos
Ronny
14.06.2009 10:27 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): [1] 2 3 4 5 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Welt] Der neue SCWPM III/15

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH