www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Neues von den "Stempelschnitzern" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (29): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Neues von den "Stempelschnitzern"
Beiträge zu diesem Thema Autor Datum
 Neues von den "Stempelschnitzern" NORLU 23.08.2007 11:36
 RE: neues von den "Stempleschnitzern" Reichsbank (†) 23.08.2007 12:31
 RE: neues von den "Stempleschnitzern" Lord Vader 23.08.2007 15:21
 RE: neues von den "Stempleschnitzern" Reichsbank (†) 23.08.2007 15:34
 RE: neues von den "Stempleschnitzern" cat$man$ 24.08.2007 15:35
 RE: Neues von den "Stempelschnitzern" Ex-Forumsmitglieder 15.11.2007 22:40
 RE: Neues von den "Stempelschnitzern" jause 15.11.2007 23:11
 RE: Neues von den "Stempelschnitzern" alpine-helmut 16.11.2007 00:48
 RE: Neues von den "Stempelschnitzern" Huehnerbla 16.11.2007 01:21
 RE: Neues von den "Stempelschnitzern" Ex-Forumsmitglieder 16.11.2007 21:09
 RE: Neues von den "Stempelschnitzern" RuRi 27.05.2017 10:46
 RE: Neues von den "Stempelschnitzern" hct2000 24.08.2007 15:42
 RE: Neues von den "Stempelschnitzern" cat$man$ 24.08.2007 16:03
 RE: neues von den "Stempleschnitzern" jirimarcel 24.08.2007 17:28
 RE: neues von den "Stempleschnitzern" Lord Vader 24.08.2007 17:31
 RE: neues von den "Stempleschnitzern" hct2000 24.08.2007 17:44
 RE: neues von den "Stempleschnitzern" jause 24.08.2007 19:08
 RE: neues von den "Stempleschnitzern" hct2000 24.08.2007 19:57
 RE: neues von den "Stempleschnitzern" jause 24.08.2007 20:14
 RE: neues von den "Stempelschnitzern" jause 30.08.2007 13:48
 RE: neues von den "Stempleschnitzern" ToKyma55 24.08.2007 18:06
 RE: neues von den "Stempleschnitzern" jirimarcel 24.08.2007 18:13
 RE: Neues von den "Stempelschnitzern" Cdom81 24.08.2007 18:27
 RE: Neues von den "Stempelschnitzern" nick1k 30.08.2007 14:29
 RE: Neues von den "Stempelschnitzern" Reichsbank (†) 30.08.2007 15:46
 RE: Neues von den "Stempelschnitzern" nick1k 30.08.2007 16:34
 RE: Neues von den "Stempelschnitzern" Reichsbank (†) 30.08.2007 17:09
 RE: Neues von den "Stempelschnitzern" jause 31.08.2007 00:52
 RE: Neues von den "Stempelschnitzern" nick1k 31.08.2007 01:39
 RE: Neues von den "Stempelschnitzern" jause 31.08.2007 02:17
Nächste Seite »

Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
NORLU NORLU ist männlich
Wechselstuben-Schreck


Dabei seit: 30.05.2007
Beiträge: 209
Wohnort: 52223 Stolberg

Neues von den "Stempelschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Immer wieder findet man ja Scheine mit "tollen" Stempeln. In einem Lot fand ich 2 x "Konzentrationslager "Oranienburg" (auf Ro550 und 552) und 2 x Deutsches Rotes Kreuz-Berlin (auf Ro601 und 605).

Warum sich jemand die Arbeit gemacht hat, die Scheine nachträglich zu stempeln, um sie dann doch in Massen für ein paar Euro abzugeben, kann ich nicht sagen. Zumindest hat der Verkäufer nicht mit den Abstmpelungen "geworben".


NORLU

Dateianhänge:
jpg Stempel1.jpg (165 KB, 2.874 mal heruntergeladen)
jpg Stempel2.jpg (60,17 KB, 2.843 mal heruntergeladen)


__________________
NORLU
23.08.2007 11:36 NORLU ist offline E-Mail an NORLU senden Beiträge von NORLU suchen Nehmen Sie NORLU in Ihre Freundesliste auf
Reichsbank (†)   Zeige Reichsbank (†) auf Karte Reichsbank (†) ist männlich


images/avatars/avatar-979.jpg

Dabei seit: 06.06.2007
Beiträge: 2.741
Wohnort: Nordhessen

RE: neues von den "Stempleschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Norlu,
ich weiss von einem deutschen Ebayer , der wohl grössere Mengen von diesen meiner Meinung nach "Fantasiestempelungen" an einen amerikanischen Ebayer verscherbelt hat , der die Massenweise bei Ebay US angeboten hat oder immer noch anbietet. Das verbreitet sich jetzt wie eine Seuche.Auffällig ist , das diese Stempel eigentlich immer in der gleichen oder sehr ähnlichen Art hergestellt wurden ( Schriftart , Schriftführung usw. )
Bei gebrauchten Scheinen sieht man auch , dass der Stempeldruck im Vergleich zu dem Zustand der Banknote viel zu frisch ist.
Habe hier auch einen Stempel zu der im Ro erwähnten angeblich modernen Fälschung von Ro 506 . Sieht auch irgendwie im Stil ähnlich aus. Den Schein an sich finde ich irgendwie interessant . Ich glaube eher an eine zeitgenössische Fälschung , möglicherweise sogar Variante.Es sollen ja die original Druckplatten für diesen Schein verwendet worden sein . Moderne Fälschungen hätte man doch sicher besser hinbekommen , besonders weil der Schwarzdruck komplett fehlt.Ausserdem tauchen die so häufig auch nicht auf.Wurde dieses Thema hier an anderer Stelle schonmal behandelt ?
In der Vergrösserung sieht der Schein in der Farbe nicht so verschwommen aus.
Gruss,
Carsten


__________________
Manche Menschen sind nicht dumm, sie haben nur manchmal Pech beim Denken !

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Reichsbank (†): 23.08.2007 15:27.

23.08.2007 12:31 Reichsbank (†) ist offline Beiträge von Reichsbank (†) suchen Nehmen Sie Reichsbank (†) in Ihre Freundesliste auf
Lord Vader   Zeige Lord Vader auf Karte Lord Vader ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1519.gif

Dabei seit: 29.05.2005
Beiträge: 11.228
Wohnort: Österreich

RE: neues von den "Stempleschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Warum sich jemand die Arbeit gemacht hat, die Scheine nachträglich zu stempeln, um sie dann doch in Massen für ein paar Euro abzugeben, kann ich nicht sagen

Kuckst du hier geschockt

http://cgi.ebay.com/12th-SS-PANZER-DIV-HJ-20-REICHSMARK
-NOTE-NAZI-SWASTIKA_W0QQitemZ230160125561QQihZ013QQcategoryZ3434QQssPageNam
eZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem



Von ein "paar Euro" kann hier keine Rede sein - der Typ macht damit hunderte bong-bong

__________________
Gruß
Roland

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lord Vader: 23.08.2007 15:22.

23.08.2007 15:21 Lord Vader ist offline E-Mail an Lord Vader senden Beiträge von Lord Vader suchen Nehmen Sie Lord Vader in Ihre Freundesliste auf
Reichsbank (†)   Zeige Reichsbank (†) auf Karte Reichsbank (†) ist männlich


images/avatars/avatar-979.jpg

Dabei seit: 06.06.2007
Beiträge: 2.741
Wohnort: Nordhessen

RE: neues von den "Stempleschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der absolute Wahnsinn. bong-bong bong-bong bong-bong Kann mir aber irgenwie nicht vorstellen , das dass alles Geldscheinsammler sind , die so hoch bieten.
Vielleicht sollte man bei "Business und Industrie" den passenden Stempel mit Stempelkissen anbieten. gross grinsend gross grinsend gross grinsend
Gruss,
Carsten

__________________
Manche Menschen sind nicht dumm, sie haben nur manchmal Pech beim Denken !
23.08.2007 15:34 Reichsbank (†) ist offline Beiträge von Reichsbank (†) suchen Nehmen Sie Reichsbank (†) in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Sicherheitsmerkmalerfinder


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 9.089
Wohnort: Katzenohrbach

RE: neues von den "Stempleschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Komisch, dass noch niemand auf diese Idee gekommen ist?

Dateianhang:
jpg Stempel.jpg (29,06 KB, 2.729 mal heruntergeladen)


__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

(Zitat aus: LTB 1, Der Kolumbusfalter, erschienen 1970)
24.08.2007 15:35 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
RE: Neues von den "Stempelschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe so einen Schein, von der letzten BN-Börse in Budapest mitgebracht. Gab es in großen Mengen um 1000 HUF= 4€.

Dateianhang:
jpg Pengö.jpg (102 KB, 297 mal heruntergeladen)
15.11.2007 22:40
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.635
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

RE: Neues von den "Stempelschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

servus,

wenn ich mich richtig erinnere dann gab es doch im II WK offiziell gar kein "Standschützen-Batalion" diese Bezeichnung war nur im I WK und vorher üblich.
In Österreich hat doch nur noch der Volkssturm 1945 inoffiziell diese Bezeichnung geführt.
Inoffizielle Einheiten können dementsprechend aber auch keinen Stempel (Feldpost?) haben

ich kann leider die Ortsangabe nicht richtig deuten (dresden? Berlin? breslau?) aber auf keinen Fall gehört ein Stempel einer Österreichischen Einheit auf einen ungarischen Schein! es gibt imho hierfür keine Veranlassung

Ich mag mich täuschen...... Bitte um Ergänzung/Berichtigung

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von jause: 15.11.2007 23:13.

15.11.2007 23:11 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
alpine-helmut   Zeige alpine-helmut auf Karte alpine-helmut ist männlich
Tito-Dinar-Bastler


images/avatars/avatar-543.jpg

Dabei seit: 29.12.2003
Beiträge: 3.760
Wohnort: Schongau in Oberbayern
Meine eBay-Auktionen:


RE: Neues von den "Stempelschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Ortsangabe lese ich als *Breslau*.

Über die militärgeschichtlichen Zusammenhänge weiß ich nicht Bescheid.

Das tut aber alles nix zur Sache.

Denn die Stempelschnitzer waren ja sogar zu blöd,das Wort Bataillon richtig zu schreiben!

Bittesehr: wenn ich schon mit solchen Machwerken ein Geschäft machen will, dann muss ich doch dafür sorgen, dass es wenigstens so authentisch wie nur gerade irgend möglich aussieht.

Aber wahrscheinlich zielen diese Fabrikate ohnehin auf die Ewiggestrigen, die beim Anblick der so innig geliebten Swastika keine Augen mehr für irgendetwas anderes haben ...

__________________
_____________________________________
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag (Georg Kreisler)
16.11.2007 00:48 alpine-helmut ist offline E-Mail an alpine-helmut senden Beiträge von alpine-helmut suchen Nehmen Sie alpine-helmut in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.368
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

RE: Neues von den "Stempelschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von alpine-helmut
... sogar zu blöd,das Wort Bataillon richtig zu schreiben!

Diese Schreibweise ist gar nicht so außergewöhnlich.
Wenn man mal die Schreibweise von Battaillon auf polnisch oder slowenisch anschaut ...

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
16.11.2007 01:21 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
RE: Neues von den "Stempelschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus
Da diese ungarischen Scheine nicht gestempelt wurden, war es leicht als Manipulation erkennbar. Ich wollte versuchen ob ich so etwas erkennen kann ( starke Vergrößerung, Farbe usw. ) . Ich bin sicher, dass häufige Scheine mit alten Originalstempel interessant, und zu Geld gemacht werden. Natürlich zum Schaden der Sammler.
Ich sammle die Abstempelungen vom Ende der österreichisch ungarischen Monarchie, hier wird sehr viel manipuliert. Fiume, oder den roten ungarischen Staatstempel, und viele mehr, sollte man nicht mehr kaufen. Leider wird von Sammlern (Händlern) manipuliert, wenn der Originalstempel, an der richtigen Stelle ist und auch die Farbe stimmt, ist es vielleicht in einem Labor erkennbar. Der Sammler kann sich nur mehr auf sein Gefühl verlassen, wenn Scheine die 20 Jahre selten waren, plötzlich in allen Wertstuffen und häufig angeboten werden.

LG. Aus Wien rotfelix1948
verwirrt
16.11.2007 21:09
RuRi RuRi ist männlich
Thailand-Gedenkausgaben-Freak


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.165
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

RE: Neues von den "Stempelschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Österreich blieb/bleibt von solchen Machenschaften scheinbar weitgehendst verschont.
Ein Kollege hat mir aber ein "Superexemplar" geliefert, welches ich Euch nicht vorenthalten will. Der 1K 1922 war als Banknote schon damals aufgrund seiner Wertlosigkeit als Bier- oder Weinetikett sowie seine Rs für Reklame aller Art verwendet worden. Jetzt kommt auch das 3. Reich dran.
Ich hatte weiter oben schon mal einen "Lagerschein" aus Maxglan gepostet. Er kam von einem deutschen Händler. Das Kuvert mit Firmenstempel habe ich mir aufgehoben. Auf Anfrage war nur lakonisch mitgeteilt worden, dass das Stück mit Hinweis auf den im Scan nur teilweise gezeigten Zettel aus einer alten Sammlung stammt teuflisch lachend

Grüße

Dateianhang:
jpg Lagergeld 1 Mark Dubios.jpg (36 KB, 205 mal heruntergeladen)


__________________
RuRi
27.05.2017 10:46 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
hct2000   Zeige hct2000 auf Karte hct2000 ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1131.gif

Dabei seit: 30.03.2006
Beiträge: 4.282
Wohnort: Irgendwo im Spessart
IBNS-Mitgliedsnummer: XXXX
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Biete ihn doch mal zum Verkauf an. (aber erst stempeln)
Eventuell musst du ein Päckchen kaufen und abstempeln, siehe diesen Stempelami....

__________________
eBay .fr: rbcurrency
eBay .de: rbcurrency_germany
24.08.2007 15:42 hct2000 ist offline E-Mail an hct2000 senden Homepage von hct2000 Beiträge von hct2000 suchen Nehmen Sie hct2000 in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Sicherheitsmerkmalerfinder


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 9.089
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

und vorher rausfinden, wo ich so einen Stempel bestellen kann gross grinsend

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

(Zitat aus: LTB 1, Der Kolumbusfalter, erschienen 1970)
24.08.2007 16:03 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
jirimarcel jirimarcel ist männlich
1-Euro-Alben-Abstauber


images/avatars/avatar-682.jpg

Dabei seit: 16.07.2007
Beiträge: 64
Wohnort: Tschechien
Meine eBay-Auktionen:


RE: neues von den "Stempleschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vor einigen Monaten habe ich über eBay jeweils ein Exemplar von Ros.501, 502 und 503 an einen "Sammler" in Griechenland verkauft.
Dieser fragte mich dann später, ob ich größere Posten von diesen Scheinen hätte und zu welchem Preis.
Und dann war mir die Sache klar... kopfkratzend
Es war mit Sicherheit ein griechischer Stempelschnitzer, der fleißig die teuren Ros.507,508 und 509 fertigte.

Also nicht nur die Amis, sondern auch die Griechen!
24.08.2007 17:28 jirimarcel ist offline E-Mail an jirimarcel senden Beiträge von jirimarcel suchen Nehmen Sie jirimarcel in Ihre Freundesliste auf
Lord Vader   Zeige Lord Vader auf Karte Lord Vader ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1519.gif

Dabei seit: 29.05.2005
Beiträge: 11.228
Wohnort: Österreich

RE: neues von den "Stempleschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
ob ich größere Posten von diesen Scheinen hätte und zu welchem Preis


Na dann sag schon zu welchen Preis du die Dinger rüberwachsen läßt teuflisch lachend teuflisch lachend

__________________
Gruß
Roland
24.08.2007 17:31 Lord Vader ist offline E-Mail an Lord Vader senden Beiträge von Lord Vader suchen Nehmen Sie Lord Vader in Ihre Freundesliste auf
hct2000   Zeige hct2000 auf Karte hct2000 ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1131.gif

Dabei seit: 30.03.2006
Beiträge: 4.282
Wohnort: Irgendwo im Spessart
IBNS-Mitgliedsnummer: XXXX
Meine eBay-Auktionen:


RE: neues von den "Stempleschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lord Vader
Zitat:
ob ich größere Posten von diesen Scheinen hätte und zu welchem Preis


Na dann sag schon zu welchen Preis du die Dinger rüberwachsen läßt teuflisch lachend teuflisch lachend


Fiume gilt auf deutschen Banknoten nicht... teuflisch lachend

__________________
eBay .fr: rbcurrency
eBay .de: rbcurrency_germany
24.08.2007 17:44 hct2000 ist offline E-Mail an hct2000 senden Homepage von hct2000 Beiträge von hct2000 suchen Nehmen Sie hct2000 in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.635
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

RE: neues von den "Stempleschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:

Fiume gilt auf deutschen Banknoten nicht...


ach! und das erfahr ich erst jetzt teuflisch lachend

Dateianhang:
jpg fiume.jpg (33 KB, 2.695 mal heruntergeladen)


__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


24.08.2007 19:08 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
hct2000   Zeige hct2000 auf Karte hct2000 ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1131.gif

Dabei seit: 30.03.2006
Beiträge: 4.282
Wohnort: Irgendwo im Spessart
IBNS-Mitgliedsnummer: XXXX
Meine eBay-Auktionen:


RE: neues von den "Stempleschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jause
Zitat:

Fiume gilt auf deutschen Banknoten nicht...


ach! und das erfahr ich erst jetzt teuflisch lachend


Leck m... a... A... ! Was für Idioten!!

__________________
eBay .fr: rbcurrency
eBay .de: rbcurrency_germany
24.08.2007 19:57 hct2000 ist offline E-Mail an hct2000 senden Homepage von hct2000 Beiträge von hct2000 suchen Nehmen Sie hct2000 in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.635
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

RE: neues von den "Stempleschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hct2000

Leck m... a... A... ! Was für Idioten!!


ich kann dich beruhigen das ist kein realer stempel auf dem schein....

corel draw machts möglich teuflisch lachend teuflisch lachend teuflisch lachend

wobei wenn ich den schein durch meinen drucker jage und dann auf ebay.com anbiete hmmm *grübel*

RAR NAZI Occupation Note only one Piece Known RAR

Buy it now: 4500 $

this is the only known piece of this important historical banknote
in 1991 the whole balkony was occupied by german tourists! to different the banknotes which circulated in the city of rijeka somebody decided to mark the Banknotes with the wellknown stamp "fiume"
not in Pick!!!
extreme scarce
who knows maybe adolf himself have possession this note?



ha wenn das mal nicht die fette kohle bringt teuflisch lachend teuflisch lachend teuflisch lachend

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


24.08.2007 20:14 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.635
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

RE: neues von den "Stempelschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

servus,

und wieder ein neuer stempel teuflisch lachend

http://cgi.ebay.com.au/ws/eBayISAPI.dll?...bayphotohosting

das absolut wahnsinnigste ist die beschreibung!

und hier noch ein bild fals der link flötengeht

Dateianhang:
jpg stempel.jpg (17,23 KB, 2.548 mal heruntergeladen)


__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


30.08.2007 13:48 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
ToKyma55   Zeige ToKyma55 auf Karte ToKyma55 ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1174.jpg

Dabei seit: 17.02.2006
Beiträge: 3.397
Wohnort: Berlin
IBNS-Mitgliedsnummer: 8467
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


RE: neues von den "Stempleschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jirimarcel
Vor einigen Monaten habe ich über eBay jeweils ein Exemplar von Ros.501, 502 und 503 an einen "Sammler" in Griechenland verkauft.
Dieser fragte mich dann später, ob ich größere Posten von diesen Scheinen hätte und zu welchem Preis.
Und dann war mir die Sache klar... kopfkratzend
Es war mit Sicherheit ein griechischer Stempelschnitzer, der fleißig die teuren Ros.507,508 und 509 fertigte.

Also nicht nur die Amis, sondern auch die Griechen!


Könntest Du mir bitte - evtl. auch per PN - den Namen geben ?
Rein privates Interesse, keine diesbezügliche Kontaktaufnahme
geplant !!

__________________
Telle est la vie des hommes: quelques joies, très vite effacées par d'inoubliables chagrins.
(Marcel Pagnol)
24.08.2007 18:06 ToKyma55 ist offline E-Mail an ToKyma55 senden Beiträge von ToKyma55 suchen Nehmen Sie ToKyma55 in Ihre Freundesliste auf
jirimarcel jirimarcel ist männlich
1-Euro-Alben-Abstauber


images/avatars/avatar-682.jpg

Dabei seit: 16.07.2007
Beiträge: 64
Wohnort: Tschechien
Meine eBay-Auktionen:


RE: neues von den "Stempleschnitzern" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sorry, aber die Sache liegt schon eine Weile zurück. Seinen Namen habe ich nicht aufgehoben.


jirimarcel
24.08.2007 18:13 jirimarcel ist offline E-Mail an jirimarcel senden Beiträge von jirimarcel suchen Nehmen Sie jirimarcel in Ihre Freundesliste auf
Cdom81
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hmm, ich habe ein 10 Pf mit Abstemplungen bei einem Greichen gekauft. Allerdings war der Arzt in Praktikum hier in D. Muss ich jetzt Angst haben, oder gingen die Scheine direkt nach Griechenland ?

Gruß
Christian
24.08.2007 18:27
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.315
Wohnort: terra

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tja, was soll man dazu sagen? Es gibt leider immer wieder gutgläubige Menschen...
... und noch mehr, die sich in "ungünstiges Licht setzen".
Ob der Verkäufer wohl weiß, das es sich um einen Nachbau handelt?

Nachtrag zum Thema ro506, das weiter oben angesprochen wurde und ich jetzt erst entdeckt habe:

Zitat:
Original von Reichsbank
Habe hier auch einen Stempel zu der im Ro erwähnten angeblich modernen Fälschung von Ro 506 . Sieht auch irgendwie im Stil ähnlich aus. Den Schein an sich finde ich irgendwie interessant . Ich glaube eher an eine zeitgenössische Fälschung , möglicherweise sogar Variante...

Wurde dieses Thema hier an anderer Stelle schonmal behandelt ?

Ja und zwar hier.
Ich glaube nicht an eine zeigenössische Fälschung.
Hat das Stück ein Wasserzeichen? Ich halte dagegen und wette... nein? rauchend

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
30.08.2007 14:29 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
Reichsbank (†)   Zeige Reichsbank (†) auf Karte Reichsbank (†) ist männlich


images/avatars/avatar-979.jpg

Dabei seit: 06.06.2007
Beiträge: 2.741
Wohnort: Nordhessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Schein hat das wie im Ro. erwähnte " Wasserzeichen Baumwollmuster" , wenn es da nicht stehen würde , hätte ich das nur als minderwertiges Papier angesehen , irgendwie verunreinigt .
Ich bestehe ja nicht darauf , dass es eine zeitgenössische Fälschung ist , aber ganz ausschliessen kann man es natürlich nicht.Tatsache ist , dass man das nicht zu 100% ausschliessen kann. Eine moderne Fälschung scheint natürlich realistischer zu sein.
Ich denke , bei einer modernen Fälschung wäre eventuell wesentlich mehr von den Scheinen im Umlauf.
Gruss,
Reichsbank

__________________
Manche Menschen sind nicht dumm, sie haben nur manchmal Pech beim Denken !
30.08.2007 15:46 Reichsbank (†) ist offline Beiträge von Reichsbank (†) suchen Nehmen Sie Reichsbank (†) in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.315
Wohnort: terra

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
...hat das wie im Ro. erwähnte " Wasserzeichen Baumwollmuster" , wenn es da nicht stehen würde , hätte ich das nur als minderwertiges Papier angesehen , irgendwie verunreinigt .

Darf ich berichtigen? Da steht ohne Wasserzeichen (wolkiges Baumwollpapier)...
Ich würde auch eine Begründung auf Lager haben, warum es sich meiner Meinung nach um keine zeitgnössische Fälschung handelt: Fälschungen haben den Zweck möglichst leicht an den Mann gebracht zu werden, ohne das die Nachfrage kommt, ob der jeweilige Schein gerade echt ist, richtig? rauchend
Ergo wären Fälschungen möglichst nahe ans Original zu bringen. Das ist er aber ganz und gar nicht der Fall: Mit der auffälligen Farbänderung...?

So wenige sind es übrigens gar nicht. Ich habe in meinen Aufzeichnungen mindesten 15 Stück, die zwischen Januar und März 2004 aufgetaucht sind. Nicht die mitgerechnet, die ich übersehen habe. Dann war´s vorbei.

Was mich außerdem besonders stuzig macht, ist eine Stempel-Variante mit "SS-Hauptamt, SD-Warschau"? Schon komisch, das ausgerechnet immer die SS herhalten muß... aber darauf fliegen die Leute!

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

Dateianhang:
jpg ro364Var-2RM.jpg (56 KB, 2.481 mal heruntergeladen)


__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
30.08.2007 16:34 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
Reichsbank (†)   Zeige Reichsbank (†) auf Karte Reichsbank (†) ist männlich


images/avatars/avatar-979.jpg

Dabei seit: 06.06.2007
Beiträge: 2.741
Wohnort: Nordhessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Nick1k,
stimmt , mit dem wolkigem Baumwollpapier hast Du recht , da habe ich was durcheinandergewürfelt. unglücklich
Dann wäre es wohl am warscheinlichsten , dass die Druckplatten , die sich irgendwo in den Osten hin verirrt haben , von irgendjemandem missbraucht wurden.
Soweit ich mich errinnern kann , wurden die meisten Scheine von einem Ebayer damals verkauft , richtig ? Aber die Auktionsbeschreibung war doch ehrlich , oder ? teuflisch lachend
Gruss,
Reichsbank

__________________
Manche Menschen sind nicht dumm, sie haben nur manchmal Pech beim Denken !
30.08.2007 17:09 Reichsbank (†) ist offline Beiträge von Reichsbank (†) suchen Nehmen Sie Reichsbank (†) in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.635
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nick1k
Tja, was soll man dazu sagen? Es gibt leider immer wieder gutgläubige Menschen...
... und noch mehr, die sich in "ungünstiges Licht setzen".
Ob der Verkäufer wohl weiß, das es sich um einen Nachbau handelt?


logbuch!
nachtrag - ich habe den verkäufer angeschrieben und ihm/ihr erklärt das
a. der schein nix mit der beschreibung zu tun hat und
b. die meisten dieser scheine schlichtweg von cheatern produziert wurden

hier die antwort:

Hello. First,i had last week note stamped with Panzer division and i just put another photo,did'n look properly which note i put there again.That is a Great fault.Second,who you are to guarantee my note is false? Maybe it is but how you know from somewhere it's a fake?regards,Suzi

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


31.08.2007 00:52 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.315
Wohnort: terra

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Suzi
who you are to guarantee my note is false? Maybe it is but how you know from somewhere it's a fake?

@ Jause
Vielleicht kann sie erklären, warum ein Stempel einer ausgesprochen kämpfenden SS-Einheit neben dem Zivilabzeichen der gleichen Organistaion auf einem Reichsbank-Schein steht? Die eine Organisation hat nicht viel mit der anderen zu tun.

Die 12. SS Panzer - Division befand sich den größten Teil ihrer Existenz von Juli 1943 bis Kriegsende außerhalb des Reichsgebietes. Die hatten dort "zu tun".
Wie wir an anderer Stelle bereits gelesen haben, war es den Soldaten nicht erlaubt, Reichsbanknoten ins "Ausland" zu nehmen. Dafür gab es die Ausgaben der Reichskreditkasse... was also soll ein Stempel der kämpfenden Truppe auf einer Reichsbanknote?

Ich übersetze es Dir gerne ins Englische, wenn Du möchtest... teuflisch lachend

Wenigstens haben sich die Stempelschnitzer vorher schlau gemacht, ob die 12. SS Panzer - Division tatsächlich "Hitler-Jugend" hieß... wenigstens das!

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
31.08.2007 01:39 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.635
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nick1k

Ich übersetze es Dir gerne ins Englische, wenn Du möchtest... teuflisch lachend


nö du muss nich meine diversen tätigkeiten haben einen reichhaltigen sprachschatz hinterlassen teuflisch lachend (unter anderem telefonconsulting für seattle)

hmm ich glaube daher kommt auch meine latente abneigung gegen die jungs überm teich

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


31.08.2007 02:17 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
Seiten (29): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Neues von den "Stempelschnitzern"

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH