www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Welt] Der neue SCWPM III/12 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Welt] Der neue SCWPM III/12
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
MBL   Zeige MBL auf Karte MBL ist männlich
SCWPM-Fehler-Melder


Dabei seit: 14.01.2004
Beiträge: 1.454
Wohnort: Groß-Giesing - Welthauptstadt des Fußballs
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, ist ja alles schön und gut, aber so muß man sich ständig ärgern. ich erinnere mich noch gut an die Zeit Ende der 80 Jahre. Da kam der Katalog nur alle 2-3 Jahre raus, kostete 90DM (glaube ich), war aber inhaltlich super und eine sinnvolle Investition. Ich würde gerne 10-20 Euro mehr zahlen, wenn die Qualität dafür besser wäre.

Und was den Catalogo Euro-Unificato della Carta-Moneta Italiana" angeht, der ist doch von dem Ermenildo Giulianini, oder? Da wundert mich gar nix. Ich kenne dessen Bruder Giovanni. Dem gehört das Hotel Acapulco in Milano Marittima. Was da gejammert wird (trotz absoluten Mondpreisen), kann man sich kaum vorstellen! Wenn der seine Katalogpreise so kalkuliert wie er Bruder seine Übernachtungspreise ist alles klar.

Gruß
Michi
28.06.2006 23:28 MBL ist offline E-Mail an MBL senden Beiträge von MBL suchen Nehmen Sie MBL in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von *ryhk* (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Zitat:
Original von MBL
Und was den Catalogo Euro-Unificato della Carta-Moneta Italiana" angeht, der ist doch von dem Ermenildo Giulianini, oder?


Den Namen habe ich nicht gefunden.
Erwähnt wird im Impressum als direttore responsabile ein Alberto Boasso, als direttore commerciale ein Giuseppe Lazzarino und als segretaria di redazione eine Mariella Sciortino.
Mitgewirkt an dem Büchlein von Alfa Edizioni aus der Via Rovereto 14 in Torino haben ausserdem Sergio Gullino, Luciano Baccherasi, Claudio Gullino, Luciano Gaudenzi, Walter Nasi, Giuseppe Bossi, Vittorio Tamburi, Antonella Lazzarino und Frank Spinelli.
Oder gehört Signore Giulianini der Alfa-Verlag?


Adíos
Ronny
29.06.2006 10:54 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.368
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir war so, dass er bei der Konkurrenz arbeitet ...

http://www.edolimpia.it/libro.php?codice=5190501

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
29.06.2006 11:02 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
MBL   Zeige MBL auf Karte MBL ist männlich
SCWPM-Fehler-Melder


Dabei seit: 14.01.2004
Beiträge: 1.454
Wohnort: Groß-Giesing - Welthauptstadt des Fußballs
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genau! Den meine ich! Das ist vielleicht ein Kasperl! Aber die ganze Familie ist so. Bei denen darf man sich über nix wundern.

Die sind irgendwie anders als der Rest der Welt....

Gruß
Michi
29.06.2006 14:31 MBL ist offline E-Mail an MBL senden Beiträge von MBL suchen Nehmen Sie MBL in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hello my good friends!

Wäre bitte jemand so gnädig und würde mir die SERBISCHEN PICK III banknoten auflisten?? Bidde Bidde!
07.07.2006 20:40
Lord Vader   Zeige Lord Vader auf Karte Lord Vader ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1519.gif

Dabei seit: 29.05.2005
Beiträge: 11.202
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Weiss jemand warum bei Bahamas P0050 die Preise abhanden gekommen sind ?

__________________
Gruß
Roland
07.07.2006 22:01 Lord Vader ist offline E-Mail an Lord Vader senden Beiträge von Lord Vader suchen Nehmen Sie Lord Vader in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo!

Hat den niemand kurz Zeit??
Das sind doch nicht so viele!

brauch ja nur

Picknr. -- Jahrgang -- Nominal

Und falls gleicher Jahrgang bitte besonderheiten...
08.07.2006 17:41
Lord Vader   Zeige Lord Vader auf Karte Lord Vader ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1519.gif

Dabei seit: 29.05.2005
Beiträge: 11.202
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

P0040 50 Dinar 2005 $2 UNC
P0041 100 Dinar 2003 $4 UNC
P0042 200 Dinar 2005 $ 8,5 UNC
P0043 500 Dinar 2004 $ 17,5 UNC
P0044 1000 Dinar 2003
sign Mladina Dinic $ 35
sign Kori Udovicki $ 30
P0045 5000 Dinar 2003
sign Mladina Dinic $ 150
sign Kori Udovicki ???

__________________
Gruß
Roland
08.07.2006 17:47 Lord Vader ist offline E-Mail an Lord Vader senden Beiträge von Lord Vader suchen Nehmen Sie Lord Vader in Ihre Freundesliste auf
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.670

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Pick-III unter Serbien stehen:

#40, 50 Dinara, 2005: UNC: $2.- sont FV, und ein Bild vom 100er drin kopfkratzend

#41, 100 Dinara, 2003, UNC: $4.- sonst FV

#42, 200 Dinara, 2005, UNC $8.50

#43, 500 Dinara, 2004, UNC $17.50

#44 1000 Dinara, 2003
a) Sign. Mladjan Dinkic, UNC $35.-
b) Sign. Kori Udovicki, UNC $30.-

#45, 5000 Dinara 2003
a) Sign. Mladjan Dinkic, UNC $150.-
b) Sign. Kori Udovicki, Ausgabe geplant / wird erwartet


Zu jedem Schein ist auch ein unbepreister Specimen erwähnt...

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)
08.07.2006 17:51 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
alpine-helmut   Zeige alpine-helmut auf Karte alpine-helmut ist männlich
Tito-Dinar-Bastler


images/avatars/avatar-543.jpg

Dabei seit: 29.12.2003
Beiträge: 3.759
Wohnort: Schongau in Oberbayern
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Picknr. - Jahrgang - Nominal - CV ($)

40 - 2005 - 50 Dinara - 2.50

41 - 2003 - 100 Dinara - 4.00

42 - 2005 - 200 Dinara - 8.50

43 - 2004 - 500 Dinara - 17.50

44 - 2003 - 1.000 Dinara
. a) Sign. Mladjan Dinkic - 35.00
. b) Sign. Kori Udovicki - 30.00

45 - 2003 - 5.000 Dinara
. a) Sign. Mladjan Dinkic - 150.00
. b) Sign. Kori Udovicki - expected new issue

__________________
_____________________________________
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag (Georg Kreisler)
08.07.2006 17:51 alpine-helmut ist offline E-Mail an alpine-helmut senden Beiträge von alpine-helmut suchen Nehmen Sie alpine-helmut in Ihre Freundesliste auf
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.670

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

kopfkratzend teuflisch lachend

Erst keiner und dann gleich drei auf einmal, auch nicht schlecht cool

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)
08.07.2006 17:52 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
alpine-helmut   Zeige alpine-helmut auf Karte alpine-helmut ist männlich
Tito-Dinar-Bastler


images/avatars/avatar-543.jpg

Dabei seit: 29.12.2003
Beiträge: 3.759
Wohnort: Schongau in Oberbayern
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... reichts jetzt?

teuflisch lachend teuflisch lachend teuflisch lachend teuflisch lachend teuflisch lachend

Oder schreibt noch jemand gerade die Liste ab???

__________________
_____________________________________
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag (Georg Kreisler)
08.07.2006 17:52 alpine-helmut ist offline E-Mail an alpine-helmut senden Beiträge von alpine-helmut suchen Nehmen Sie alpine-helmut in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

VIELEN, VIELEN, VIELEN DANK
08.07.2006 18:03
Lord Vader   Zeige Lord Vader auf Karte Lord Vader ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1519.gif

Dabei seit: 29.05.2005
Beiträge: 11.202
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... na wenigstens, 3x das selbe und nicht 3 verschiedene teuflisch lachend

__________________
Gruß
Roland
08.07.2006 18:04 Lord Vader ist offline E-Mail an Lord Vader senden Beiträge von Lord Vader suchen Nehmen Sie Lord Vader in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ! Da hier viel über den neuen SCWPM III diskutiert wird. Ich kaufe sofort gegen 100% Katalogpreis folgende Banknoten (bitte anbieten):

Tajikistan

P18, 50 Somoni UNC 15,00 $ (rd. 11,50 Euro)

P19, 100 Somoni UNC 25,00 $ (rd. 18,50 Euro)



Kirgisien / Kyrgyzstan

P18, 1000 Som UNC 25,00 $ (rd. 18,50 Euro)

Wer verkauft ? Bitte PN. Oder nur ein Scherz ? Nein, das würde ich sofort machen. Nur einwandfrei UNC. Gruß an alle Katalog-Fans ;-)

Noch eine Frage: Wann ist denn bei diesem Katalog Redaktionsschluss ? Einige Länder sind bis zum Jahre 2004 / 2005 aktualisiert. Ist ja richtig toll für 'nen 2006er Katalog. Andere sind das letzte mal vor Jahren aktualisiert worden. Dabei werden neue Banknoten, neue Daten, Unterschriften ..... immer fleißig von Sammlern gemeldet. Auch ein gutes Beispiel das IBNS-Journal. Warum nimmt man diese Dinge nicht im neuen Katalog auf ? Man bekommt die Neuerungen von Sammlern "frei Haus" geliefert !Wenn ich sehe was einige Sammler sich für Mühe geben (z.B. rhyk u.a.) Verpufft dies total ungelesen von der Redaktion ? Ich hab das Gefühl Kritik wird total ignoriert. Ich habe auf jeden Fall für die nächsten Jahre mit dem neuen Katalog genug. Jedes Jahr das gleiche Theater. Ich bin einfach stinksauer.... Trotzdem... Freue mich immer hier Updates zur Kenntnis zu nehmen. Gruß Fritz1968
23.07.2006 12:35
danishenko   Zeige danishenko auf Karte danishenko ist männlich


images/avatars/avatar-1603.jpg

Dabei seit: 11.03.2006
Beiträge: 823
Wohnort: 90419, Nürnberg
IBNS-Mitgliedsnummer: 9876
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Fritz1968,

ich würde gerne z. B. Rumänien 2005 50, 100 und 500 Lei zum SCWPM-Preis auch stark gebraucht erwerben. Schau mal die Preise dort.

Auch stark gebrauchte Tajikistan die 100 Somoni für je US$ 25.
Und stark gebrauchte die 20.000 Dram 1999 Armenien (Pick 47) für je US$ 30
Und stark gebrauchte Lettland die 100 und 500 Latu (Pick 47 und 48) entsprechend für je US$ 150 und je US$ 625.

Schöne Grüße
Olexandr
23.07.2006 14:46 danishenko ist offline E-Mail an danishenko senden Homepage von danishenko Beiträge von danishenko suchen Nehmen Sie danishenko in Ihre Freundesliste auf
ToKyma55   Zeige ToKyma55 auf Karte ToKyma55 ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1174.jpg

Dabei seit: 17.02.2006
Beiträge: 3.395
Wohnort: Berlin
IBNS-Mitgliedsnummer: 8467
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Noch eine Frage: Wann ist denn bei diesem Katalog Redaktionsschluss ? Einige Länder sind bis zum Jahre 2004 / 2005 aktualisiert. Ist ja richtig toll für 'nen 2006er Katalog. Andere sind das letzte mal vor Jahren aktualisiert worden. Dabei werden neue Banknoten, neue Daten, Unterschriften ..... immer fleißig von Sammlern gemeldet. Auch ein gutes Beispiel das IBNS-Journal. Warum nimmt man diese Dinge nicht im neuen Katalog auf ? Man bekommt die Neuerungen von Sammlern "frei Haus" geliefert !Wenn ich sehe was einige Sammler sich für Mühe geben (z.B. rhyk u.a.) Verpufft dies total ungelesen von der Redaktion ? Ich hab das Gefühl Kritik wird total ignoriert. Ich habe auf jeden Fall für die nächsten Jahre mit dem neuen Katalog genug. Jedes Jahr das gleiche Theater. Ich bin einfach stinksauer.... Trotzdem... Freue mich immer hier Updates zur Kenntnis zu nehmen. Gruß Fritz1968


Das spricht mir aus dem Herzen !!!!!! händeklatschend

Die vollständige Signaturliste für Madagaskar ist z.B. schon seit 1995
erstellt, aber im SCWPM bis heute ignoriert worden. Man schreibt und scannt...und nichts passiert.
Auch anerkannte Fachleute oder engagierte, fachkundige Händler haben
ihre Mitarbeitsversuche mittlerweile eingestellt. Dass so keine Qualitätsverbesserung
bei den Katalogen erreicht werden kann leuchtet wohl ein.
Folglich muss jeder Interessierte sein Sammelgebiet selber beackern und die
Informationen mitunter mühsam zusammen tragen. Und genau dabei soll ja
dieses Forum helfen !!! belehrend

In diesem Sinne Grüße aus dem hypertropischen Berlin !

Thomas

__________________
Telle est la vie des hommes: quelques joies, très vite effacées par d'inoubliables chagrins.
(Marcel Pagnol)
23.07.2006 15:42 ToKyma55 ist offline E-Mail an ToKyma55 senden Beiträge von ToKyma55 suchen Nehmen Sie ToKyma55 in Ihre Freundesliste auf
alpine-helmut   Zeige alpine-helmut auf Karte alpine-helmut ist männlich
Tito-Dinar-Bastler


images/avatars/avatar-543.jpg

Dabei seit: 29.12.2003
Beiträge: 3.759
Wohnort: Schongau in Oberbayern
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fehler im Katalog hin und Fehler her: Wir werden damit leben müssen, solange sich keine ernstzunehmende Konkurrenz dauerhaft etablieren kann.

Was mir allerdings manchmal auffällt (und mich zugegebenermaßen auch stört!) ist, wenn in diesem Zusammenhang noch vom "Pick"-Katalog gesprochen wird. Natürlich hat Herr Pick bekanntermaßen vor über 30 Jahren die grundlegenden Arbeiten geleistet, die ersten Auflagen zusammengestellt und das Projekt ins Rollen gebracht. Allerdings hat er schon vor Jahren die Rechte an dem Katalog verkauft, welcher seither als "Standard Catalog of World Paper Money" in regelmäßigen Abständen für Unmut unter der Sammlergemeinde sorgt und in dem von Jahr zu Jahr weniger vom Geist Alfred Picks spürbar ist.

Meiner Meinung nach sollte deshalb die Bezeichnung "Pick"-Katalog für die allerersten Auflagen reserviert bleiben, die tatsächlich von ihm betreut wurden. Seinen guten Namen sollte man allerdings nicht mehr mit den aktuell vertriebenen Katalogen in Verbindung bringen ... das hat er nicht verdient! Im Interesse einer einheitlichen Terminologie sollte hierfür die ausführliche Bezeichnung "Standard Catalog of World Paper Money" oder die Abkürzung SCWPM (bitte nicht "SCWPM-Katalog", das ist ja doppelt gemoppelt!) verwendet werden.

__________________
_____________________________________
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag (Georg Kreisler)
23.07.2006 16:56 alpine-helmut ist offline E-Mail an alpine-helmut senden Beiträge von alpine-helmut suchen Nehmen Sie alpine-helmut in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Sicherheitsmerkmalerfinder


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.926
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, die fünf Bücher (des) Mose stammen auch nicht von Moses und
auch beim Johannesevangelium hat sich der Autor den Namen Apostel Johannes nur als Küstlername ausgeburgt ... belehrend


Aber Du hast recht, wenn man sagt, dass der momemtane SCWPM den Namen Pick-Katalog nicht mehr verdient hat.

(Nur: Was machen wir mit den Kataliogbezeidhcnungen: Wird jetzt P1 zu SCWPM-1?)

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
23.07.2006 18:43 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ToKyma55
Zitat:
Noch eine Frage: Wann ist denn bei diesem Katalog Redaktionsschluss ? Einige Länder sind bis zum Jahre 2004 / 2005 aktualisiert. Ist ja richtig toll für 'nen 2006er Katalog. Andere sind das letzte mal vor Jahren aktualisiert worden. Dabei werden neue Banknoten, neue Daten, Unterschriften ..... immer fleißig von Sammlern gemeldet. Auch ein gutes Beispiel das IBNS-Journal. Warum nimmt man diese Dinge nicht im neuen Katalog auf ? Man bekommt die Neuerungen von Sammlern "frei Haus" geliefert !Wenn ich sehe was einige Sammler sich für Mühe geben (z.B. rhyk u.a.) Verpufft dies total ungelesen von der Redaktion ? Ich hab das Gefühl Kritik wird total ignoriert. Ich habe auf jeden Fall für die nächsten Jahre mit dem neuen Katalog genug. Jedes Jahr das gleiche Theater. Ich bin einfach stinksauer.... Trotzdem... Freue mich immer hier Updates zur Kenntnis zu nehmen. Gruß Fritz1968


Das spricht mir aus dem Herzen !!!!!! händeklatschend

Die vollständige Signaturliste für Madagaskar ist z.B. schon seit 1995
erstellt, aber im SCWPM bis heute ignoriert worden. Man schreibt und scannt...und nichts passiert.
Auch anerkannte Fachleute oder engagierte, fachkundige Händler haben
ihre Mitarbeitsversuche mittlerweile eingestellt. Dass so keine Qualitätsverbesserung
bei den Katalogen erreicht werden kann leuchtet wohl ein.
Folglich muss jeder Interessierte sein Sammelgebiet selber beackern und die
Informationen mitunter mühsam zusammen tragen. Und genau dabei soll ja
dieses Forum helfen !!! belehrend



Das erinnert mich an diesen Thread.

Gruss
Matthias
23.07.2006 19:55
Karlos


images/avatars/avatar-425.jpg

Dabei seit: 07.07.2006
Beiträge: 729

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lord Vader
Weiss jemand warum bei Bahamas P0050 die Preise abhanden gekommen sind ?


Schau Dir auch einmal Gambia P-20, P-21 u. P-23 an.
(Wurde sicherlich schon an anderen Stellen hier im Forum gemeldet.)

Sorry, Ronny (rhyk) hat ja darüber u. über die anderen Tricks u. Schliche der Krause-Jungs sehr ausführlich berichtet.

Es scheint bei Krause Publications doch einiges abhanden zu kommen.
(Sind da vielleicht ehemalige Mitarbeiter der deutschen Post am Werk?)

Vielleicht sollte man hier auch mal zu einer kleinen Spende aufrufen, damit sich die Jungs eine ordentliche Datenbank zulegen u. einen Lektor(in) anstellen.
Die dauernden Fehler nerven wirklich.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Karlos: 23.07.2006 22:08.

23.07.2006 21:56 Karlos ist offline E-Mail an Karlos senden Beiträge von Karlos suchen Nehmen Sie Karlos in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

was mich interressiert warum gibt es denn kein Konkurenzangebot, wie zum Beispiel bei Briefmarkenkatalogen (Michel, DNK, Zumstein, Yvert, Scott, Stanley Gibbons und wie sie alle heissen)

oder besser warum schafft man keins, oder siond die Picknummern dermassen mit Lizenzgebühren behaftet das es sich keiner leisten kann,

das deutsche Beispiel aus der Philatelie die Philexkataloge benutzen die Michelnummern machen aber ganz andere Preise.
07.08.2006 16:44
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo ! Das wär mal was. Ein neuer Weltbanknoten-Katalog mit Preisen in Euro und in deutscher Sprache. Denke aber Privatpersonen wären mit dieser Aufgabe total überfordert, vor allem finanziell. Da muß ein etablierter Verlag ran. Wie wär's denn mit dem Gietl-Verlag aus Regenstauf ? Die machen doch schon supergute Kataloge für deutsche Banknoten ( z.B. "Die deutschen Banknoten ab 1871). Und vertreiben auch die Zeitschrift Münzen & Papiergeld mit Banknotenteil. Dann hätten man direkt Aktualisierungen für den nächsten Katalog. Wie wär das ??? Na ja.... Ein Traum ?! Gruß Fritz1968
12.08.2006 18:40
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Fritz1968 und Bumsigel,

schaut Euch mal diesen Thread an.......

Hier klicken


Gruss
Matthias
12.08.2006 19:21
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Sicherheitsmerkmalerfinder


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.926
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im neuen Krause wird behauptet, dass es jetzt auch 5er, 10er, 50er und 20er gibt mit der Beschriftung "Repulica Federativa do Brazil. Stimmt das oder ist das wieder eine Ente?

Wie unterscheidet sich P252 5 Reais von P244 und P244A? (Das wäre wieder ein Fall für die Gurkenseite.)

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
14.08.2006 22:40 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
alpine-helmut   Zeige alpine-helmut auf Karte alpine-helmut ist männlich
Tito-Dinar-Bastler


images/avatars/avatar-543.jpg

Dabei seit: 29.12.2003
Beiträge: 3.759
Wohnort: Schongau in Oberbayern
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cat$man$
Im neuen Krause wird behauptet, dass es jetzt auch 5er, 10er, 50er und 20er gibt mit der Beschriftung "Repulica Federativa do Brazil. Stimmt das oder ist das wieder eine Ente?


Gestützt auf die HP der Banco Central do Brasil halt ichs für nen mittleren Truthahn ...

__________________
_____________________________________
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag (Georg Kreisler)
14.08.2006 22:47 alpine-helmut ist offline E-Mail an alpine-helmut senden Beiträge von alpine-helmut suchen Nehmen Sie alpine-helmut in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Preise für Ghana haben angezogen, freu... da hab ich nämlich viel händeklatschend
14.08.2006 22:48
Karlos


images/avatars/avatar-425.jpg

Dabei seit: 07.07.2006
Beiträge: 729

URUGUAY - SCWPM 12th ed. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann mir jemand die Einstufungen der beiden letzten im SCWPM aufgeführten Serien (issues) von Uruguay erklären (issue 1994-1997 u. issue 1998)?
Oder hat da jemand (der zuständige Bearbeiter Uruguay bei Krause) wieder einmal tief ins Glas geschaut.

Hier ein Beispiel:
Der Schein 100 P.U. Jahr 2000 wird als P-85(a) geführt.
Dagegen wird der 200 P.U. 2000 P-77(b) genannt??
und ... dann der Preis P-76 100 P.U. (Jahre 1995 u. 2000) kosten
USD 17.50 - aber P-85 100 P.U. (Jahr 2000) USD 35.00!?

- Sollte jemand diesen Fehler bereits gemeldet haben, bitte ich um Entschuldigung. Aber ich konnte in der endlos langen Liste v. "SCWPM-Fehlern" v. Ronny nichts über Uruguay finden.
Vielleicht wird die Fehlerliste länger als der eigentl. Katalog?
09.09.2006 19:13 Karlos ist offline E-Mail an Karlos senden Beiträge von Karlos suchen Nehmen Sie Karlos in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von *ryhk* (†)
RE: URUGUAY - SCWPM 12th ed. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Uruguay ist eigentlich schlüssig:
20 Pesos Uruguayos gibt es von 1994, 2000 und 2003. 1994 ist P-74 und hat Serie A. 2000 und 2003 sind P-83 und haben Serie C und D.
50 Pesos Uruguayos gibt es von 1994, 2000 und 2003. 1994 ist P-75 und hat Serie A, 2000 und 2003 sind P-84 und haben Serie B oder C.
100 Pesos Uruguayos gibt es von 1994, 1997, 2000 und 2003. 1994 und 1997 sind P-76 und haben die Serien A - C, 2000 und 2003 sind P-85 und haben die Serie C und D.
200, 500, 1.000 und 2.000 Pesos Uruguayos dürften klar sein?


Adíos
Ronny
09.09.2006 19:35 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Karlos


images/avatars/avatar-425.jpg

Dabei seit: 07.07.2006
Beiträge: 729

RE: URUGUAY - SCWPM 12th ed. Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von *ryhk*
Uruguay ist eigentlich schlüssig:

100 Pesos Uruguayos gibt es von 1994, 1997, 2000 und 2003. 1994 und 1997 sind P-76 und haben die Serien A - C, 2000 und 2003 sind P-85 und haben die Serie C und D.
200, 500, 1.000 und 2.000 Pesos Uruguayos dürften klar sein?


Was ist denn der Unterschied zwischen P-76 2000 serie C u.
P-85 2000 serie C - abgesehen vom doppelten Preis?
Mir scheint da doch nicht alles ganz klar zu sein!
09.09.2006 20:23 Karlos ist offline E-Mail an Karlos senden Beiträge von Karlos suchen Nehmen Sie Karlos in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « vorherige 1 2 [3] 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Welt] Der neue SCWPM III/12

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH