www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » Willi Ammon - Waldsassen??? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Willi Ammon - Waldsassen???
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.627
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Willi Ammon - Waldsassen??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

in einer Auktion von Notgeld aus Waldsassen wird Bezug genommen auf

"Katalog & Handbuch des Gebietes von Willi Ammon 1977"

kennt jemand dieses Buch oder hat es sogar in seiner Biliothek?

Ich wäre ja schon zufrieden wenn ich mal einen Blick reinwerfen könnte.

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


19.10.2019 06:53 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.627
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Themenstarter Thema begonnen von jause
RE: Willi Ammon - Waldsassen??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

So weitere Informationen die ich bisher erhalten habe:

Titel: Das Notgeld der Stadt Waldsassen 1923
Autor: Willi Ammon, Marktredwitz

Das Buch ist 1977 im Eigenverlag erschienen und so wie es aussieht der Autor verstorben...

Wenn also jemand ein Exemplar besitzt bzw. weis wo eines einsehbar ist - ich wäre für jeden Hinweis dankbar.

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


21.10.2019 11:39 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Sicherheitsmerkmalerfinder


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 9.038
Wohnort: Katzenohrbach

RE: Willi Ammon - Waldsassen??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Evtl. dort anrufen?

Stadtbücherei Waldsassen

09632 88166

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

(Zitat aus: LTB 1, Der Kolumbusfalter, erschienen 1970)
21.10.2019 18:19 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.627
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Themenstarter Thema begonnen von jause
RE: Willi Ammon - Waldsassen??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

nett gemeint....
Das hab ich schon probiert. - Nada

Obwohl wir in Bayern ein Pflichtexemplargesetz haben liegt auch kein Exemplar des Buches in der StaBi in München....

Naja mal sehen vllt. findet sich da doch noch was....

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


21.10.2019 19:05 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
Frank Frank ist männlich
Notgeldkatalogversteher


images/avatars/avatar-1744.jpg

Dabei seit: 16.09.2017
Beiträge: 156
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Laut KVK ist der Band In keiner deutschen Bibliothek gelistet. Er könnte damit fast nur noch zufällig in einer kleinen Bibliothek ohne Anbindung an die großen Bibliotheksverbünde liegen
21.10.2019 20:25 Frank ist offline E-Mail an Frank senden Beiträge von Frank suchen Nehmen Sie Frank in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Sicherheitsmerkmalerfinder


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 9.038
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eventuell ist er dem lokalen (Briefmarken-)Sammlerverein bekannt. kopfkratzend

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

(Zitat aus: LTB 1, Der Kolumbusfalter, erschienen 1970)
22.10.2019 07:30 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.627
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Themenstarter Thema begonnen von jause
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

soooo..... gross grinsend

Nach einer wahren Schnitzeljagd und zahlreichen Telefongesprächen habe ich durch den "Ehrenamtlichen Heimat- und Archivpfleger" ein Exemplar dieser Broschüre erhalten.

Bereits im Vorwort wird klar warum kaum jemand dieses Handbuch kennt:

"....Katalog-Handbuch festgehalten welches vorerst nur in wenigen Fotokopie Exemplaren hergestellt wurde"
Natürlich läst sich daraus nichts über die Auflagenhöhe sagen - 1977 waren Fotokopien allerdings auch noch relativ teuer...

Leider kann man den Autor nicht mehr fragen da er bereits vor vielen Jahren verstorben ist und seine Sammlung (so wie aussieht) nicht mehr vorhanden ist....

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von jause: 09.11.2019 18:35.

09.11.2019 18:31 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
mathebanker   Zeige mathebanker auf Karte mathebanker ist männlich


Dabei seit: 02.07.2006
Beiträge: 1.121
Wohnort: Chemnitz
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jause,

Glückwunsch. händeklatschend
Da scheint der Katalog wohl seltener zu sein wie das Geld selbst.
Thomas, mathebanker

__________________
Mathe ist nicht nur theoretisch praktisch gut.
09.11.2019 19:27 mathebanker ist offline E-Mail an mathebanker senden Homepage von mathebanker Beiträge von mathebanker suchen Nehmen Sie mathebanker in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.627
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Themenstarter Thema begonnen von jause
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

und nach einem ersten anlesen und durchblättern den Aufwand absolut wert!

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


09.11.2019 21:23 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Sicherheitsmerkmalerfinder


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 9.038
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also du hast ein Exemplar?

Es ist aber nur SW?

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

(Zitat aus: LTB 1, Der Kolumbusfalter, erschienen 1970)
09.11.2019 21:53 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.627
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Themenstarter Thema begonnen von jause
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cat$man$
Also du hast ein Exemplar?

Es ist aber nur SW?


Servus,

ja ich hab eins

ja ist "nur" Schwarzweiß => Fotokopie 1977

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


09.11.2019 22:16 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Sicherheitsmerkmalerfinder


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 9.038
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Welchen Mehrwert hat jetzt die Broschüre gegenüber den Bayernkatalog?

Nur Bilder (vermute und hoffe ich mal) oder auch andere Sachen?

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

(Zitat aus: LTB 1, Der Kolumbusfalter, erschienen 1970)
10.11.2019 01:18 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.627
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Themenstarter Thema begonnen von jause
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

"Mehrwert" echt jetzt?

Der Autor hat in seiner Eigenschaft als Direktor der Schmidt-Bank Filiale Waldsassen alle Kontakte und Mittel genutzt um alle noch erhältlichen Informationen zu den in Waldsassen zirkulierenden Notgeldscheinen zusammen zu tragen. Hervorzuheben der Schriftverkehr der Stadtverwaltung zur Genehmigung, die Bekanntmachungen usw.

Die Frage nach Bilder erübrigt sich ob der Qualität - 1977 SchwarzWeiß Kopie - You know

Grundlegend ist zu sagen das hier einer der ersten Versuche unternommen wurde die Notgeldausgaben in der engeren Heimat zu dokumentieren, in den Zeitgeschichtlichen Kontext zu stellen und die Erinnerung wach zu halten!

Das dies leider 40 Jahre zu früh geschehen ist... mit den heutigen (Druck-) technischen Möglichkeiten wäre dies eines der Standardwerke die Heimat- und Bayernsammler im Regal stehen haben (müssten)!

Auch und gerade die heutigen Farbdruckmöglichkeiten würden diesem Werk unheimlich gut zu Gesicht stehen....

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


10.11.2019 12:05 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
katerkarlsson katerkarlsson ist männlich


images/avatars/avatar-1765.jpg

Dabei seit: 01.12.2010
Beiträge: 737
Wohnort: Berlin
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Glaube der ein oder andere ist mittlerweile neugierig geworden. augenzwinkernd Wäre das etwas für die Data-Base?

Gruß Martin

__________________
Geld macht nicht glücklich - solange es anderen gehört.

www.banknotensammlung.jimdo.com
10.11.2019 12:19 katerkarlsson ist online E-Mail an katerkarlsson senden Homepage von katerkarlsson Beiträge von katerkarlsson suchen Nehmen Sie katerkarlsson in Ihre Freundesliste auf
Frank Frank ist männlich
Notgeldkatalogversteher


images/avatars/avatar-1744.jpg

Dabei seit: 16.09.2017
Beiträge: 156
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also wenn ich die bisherige Diskussion zusammenfasse, dann wäre es wohl sowohl für die interessierten Sammler als auch für die Forschung das Beste, wenn das Manuskript eingescannt und allen (z. B. über unser Forum) zugänglich gemacht würde. Das wäre sicherlich auch im Sinne des verstorbenen Autors, der ja kaum gewollt haben könnte, dass sein Manuskript in einzelnen Schubladen verschwindet und seine Erkenntnisse wie Geheimnisse gehütet werden. Solche Arbeiten verfasst man ja, um mit den neuen Erkenntnissen den eigenen Namen zu verewigen.
Leider verhindern ja auch bei solchen raren Manuskripten die aktuellen rechtlichen Bedingungen, dass die Bibliotheken diese Sachen digital anbieten können. Die Autoren konnten dies den Bibliotheken zu Lebzeiten ja oftmals nicht genehmigen, da es noch keine Digitalisierung gab, und die Bibliotheken schaffen es nicht, von den eventuellen Erben die formale Genehmigung einzuholen.
10.11.2019 12:28 Frank ist offline E-Mail an Frank senden Beiträge von Frank suchen Nehmen Sie Frank in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.627
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Themenstarter Thema begonnen von jause
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

ich bin total überrascht wieviele sich doch für dieses Thema interessieren Kniefall

Hier ein Teil einer "Multi PN" die ich gerade verschickt habe:

Zitat:

ich habe parallel Kontakt zu den Erben des Autors aufgenommen....

Auf die Idee hat mich der Heimatpfleger gebracht => eine Neuauflage des ganzen allerdings in Farbe und höherwertig...
Als Angebot über das Heimatmuseum...
Sobald sich da was ergibt gebe ich Bescheid.


Zusammengefasst - Ja diese Dinge gehören veröffentlicht da gebe ich euch völlig recht.
Unabhängig davon gibt es die aktuelle Recht Situation und auch wenn der Autor gestorben ist gibt es Erben.

Bevor ich etwas veröffentliche / verteile oder dgl. möchte ich mit den Erben unterhalten - evtl. stehen die ja einer Neuveröffentlichung positiv gegenüber und es ist sind doch noch Unterlagen des Autors vorhanden...

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von jause: 10.11.2019 13:00.

10.11.2019 12:59 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Sicherheitsmerkmalerfinder


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 9.038
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jause
Servus,

"Mehrwert" echt jetzt?



Die Frage war relativ ergebnisoffen gemeint, einen Mehrwert bezweifle ich nicht. Ist es nur eine Aufstellung oder wie viel Hintegrundinfos sind im Katalog. Ich habe vor kurzem einen Bekannten in der Nähe von Regensburg besucht, der um jede Initiative dankbar ist, wenn der Pick neu aufgelegt werden würde. Und bei manchen Scheinen ist oder wäre man froh, wenn es überhaupt einen SW-Beleg gibt (Cham: Zistler, Waldmünchen: 1.000.000, Furth 10 Bio...). Und wenn dann noch eine bisher nicht zu erwartende - erwähnte - bekannte Variante dabei ist (Kötzting 100.000 Mark, Cham 10 Millionen....)

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

(Zitat aus: LTB 1, Der Kolumbusfalter, erschienen 1970)
10.11.2019 15:25 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » Willi Ammon - Waldsassen???

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH