www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Münzen » Bestimmung der Vorder-/Rückseite von Münzen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Bestimmung der Vorder-/Rückseite von Münzen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gwenselah   Zeige Gwenselah auf Karte Gwenselah ist männlich
Valkenburg-Pilger


images/avatars/avatar-458.jpg

Dabei seit: 18.11.2005
Beiträge: 1.663
Wohnort: NRW

Bestimmung der Vorder-/Rückseite von Münzen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

eigentlich eine komische Frage, aber woran erkennt man die Vorderseite einer Münze? An dem Namen der auszugebenden Bank bzw. des Ländernames? An der Wertstufe? Welches von diesen Dingen macht eine Seite der Münze zur Vorderseite?
Bin gerade dabei ein paar russische Münzen aus 2018 einzusortieren. Im World Coins Katalog ist die Wappenseite mit dem Doppeladler die Vorderseite, im Internet meist die Bildseite (WM-Pokal o.ä.).

Viele Grüße
Lars
06.05.2019 19:05 Gwenselah ist offline E-Mail an Gwenselah senden Beiträge von Gwenselah suchen Nehmen Sie Gwenselah in Ihre Freundesliste auf
svenski04   Zeige svenski04 auf Karte svenski04 ist männlich


images/avatars/avatar-412.jpg

Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 636
Wohnort: Nordwestschweiz
IBNS-Mitgliedsnummer: 12338

RE: Bestimmung der Vorder-/Rückseite von Münzen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Lars

Wikipedia meint:

„Die Vorderseite (das Avers) der Münze ist in der Regel dort, wo der Kopf des Herrschers oder das Wappen der Republik zu sehen ist. Die Rückseite (der Revers) ist hingegen meistens auf der Seite mit der Wertangabe. “

https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%BCnze?wprov=sfti1



Gruss
Sven

__________________
Pecunia non olet - Geld stinkt nicht!
06.05.2019 19:27 svenski04 ist offline E-Mail an svenski04 senden Beiträge von svenski04 suchen Nehmen Sie svenski04 in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Inflations-Raritäten-Sammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 4.517
Wohnort: Uckermark
IBNS-Mitgliedsnummer: IBNS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist eine Frage die immer wieder zu Streitereien führt.
Vom Logischen her ist die Wertseite die Vorderseite und die Wappenseite die Rückseite. Siehe eine Euro-Münze.
Bei älteren deutschen Münzen waren Wappen und Nominal auf einer Seite, aber alle gängigen Kataloge nehmen die Bildseite dann als Vorderseite. Alle Kataloge die ich soweit kenne (ehemalige Warschauer Vertragsstaaten) behandeln die Wappenseite als Rückseite. Krause MIschler geht schon immer eigene Wege, siehe auch den SCWPM....
Als Weltmünzkatalog benutzt SCHÖN wahrscheinlich auch den Krause Mischler als Vorlage, hat zwar andere Katalognummern, aber das Wappen nimmt der auch als Vorderseite bzw. das Nominal als Rückseite.
Anders ist das wer Motive sammelt, nehmen wir als Beispiel Vögel. Dann nimmt jeder Vogelsammler den Piepmatz logischer Weise als Vorderseite, weil es die Seite ist die seine Sammlung bestimmt.

__________________
Ziege Uckermark Numismatik ...Hobby Numismatik
06.05.2019 19:29 freiberger ist online E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Gwenselah   Zeige Gwenselah auf Karte Gwenselah ist männlich
Valkenburg-Pilger


images/avatars/avatar-458.jpg

Dabei seit: 18.11.2005
Beiträge: 1.663
Wohnort: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Gwenselah
RE: Bestimmung der Vorder-/Rückseite von Münzen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke für eure Antworten.

Zitat:
Original von svenski04
„Die Vorderseite (das Avers) der Münze ist in der Regel dort, wo der Kopf des Herrschers oder das Wappen der Republik zu sehen ist. Die Rückseite (der Revers) ist hingegen meistens auf der Seite mit der Wertangabe. “


Das wäre bei den russischen Münzen z.B. schwierig, da dort beides auf einer Seite ist (Doppeladler und 25 Rubel).

Also gibt es gar keine 100% richtige Lösung? Schade ist dann bloß, dass die Kataloge sich nicht einig sind. Dann könnte man zumindestens das ale Richtlinie nehmen.
Eigentlich ist es ja auch nicht ganz so wichtig, aber irgendwie habe ich mal angefangen alle Münzten mit der Vorderseite (oder zumindest das, was ich dafür gehalten habe) einzusortieren und würde gerne das beibehalten.

Viele Grüße
Lars
06.05.2019 19:41 Gwenselah ist offline E-Mail an Gwenselah senden Beiträge von Gwenselah suchen Nehmen Sie Gwenselah in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Katalogfehlerentdecker


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.196
Wohnort: Braunschweig

RE: Bestimmung der Vorder-/Rückseite von Münzen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann richte Dich beim Einsortieren doch einfach nach der Seite mit der Wertangabe! Diese befindet sich meistens nur auf einer Seite.
Gruß Ralph

__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)
06.05.2019 19:56 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
Gwenselah   Zeige Gwenselah auf Karte Gwenselah ist männlich
Valkenburg-Pilger


images/avatars/avatar-458.jpg

Dabei seit: 18.11.2005
Beiträge: 1.663
Wohnort: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Gwenselah
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das kann man natürlich machen, sich einfach entscheiden und sein eigenes System festlegen. Grundidee war, es "richtig" zu machen, also immer die passende Vorderseite zu finden. Wobei das ja anscheinen nicht immer so einfach ist. ;-) Und man sich natürlich auch fragen muss, ob es überhaupt nötig ist.
Lösung wäre, bei jeder Bank auf der Homepage zu gucken, wenn es um aktuellere geht. Bei älteren klappt das natürlich nicht.

Viele Grüße
Lars
07.05.2019 14:44 Gwenselah ist offline E-Mail an Gwenselah senden Beiträge von Gwenselah suchen Nehmen Sie Gwenselah in Ihre Freundesliste auf
numispat   Zeige numispat auf Karte numispat ist männlich


images/avatars/avatar-1525.jpg

Dabei seit: 31.05.2011
Beiträge: 990
Wohnort: Leipzig
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Lexikon für Münzsammler von Dieter Fassbender steht dazu, dass die Wertseite sowohl Avers als auch Revers sein kann. Zu Revers steht geschrieben das die Rückseite die weniger wichtige Seite sein. Diese Aussage kann man also auslegen wie man will da für jeden etwas anderes wichtig sein kann. In weiten Teilen der Numismatik kann man das Wappen, bzw. den jeweiligen Herrscher als Avers nehmen, da es repräsentative Gründe hat. In der Neuzeit ist diese Regel aber wohl ein wenig aufgeweicht worden.

MfG Pat

__________________
Es gibt nichts schöneres als Geld, außer nochmehr Geld.
07.05.2019 17:50 numispat ist offline E-Mail an numispat senden Beiträge von numispat suchen Nehmen Sie numispat in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Sicherheitsmerkmalerfinder


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.814
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich persönlich empfinde bei heutigen Münzen die Wertseite als Vorderseite. So denken heute wohl die meisten, auch wenn es der Kaiser sicher anders gesehen hätte teuflisch lachend .

Tatsächlich war aber mal die Herrscherseite die Vorderseite, als man noch keine Wertaufdrucke hatte.

https://www.ma-shops.de/fenzl/item.php?id=24118

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von cat$man$: 08.05.2019 14:58.

08.05.2019 14:56 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
Fletcher   Zeige Fletcher auf Karte Fletcher ist männlich
Eurokontrollnummernnotierer


images/avatars/avatar-1086.gif

Dabei seit: 06.09.2009
Beiträge: 2.472
Wohnort: Bad Schwartau
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin moin,

ich habe gerade mal in meine Münzalben geschaut.


Also, ich halte es auch so, dass ich die Wertseite nach vorne genommen habe.

Allerdings ohne mir Gedanken um die Vorder- oder Rückseite gemacht zu haben.


Gruß
Fletcher
08.05.2019 16:45 Fletcher ist offline E-Mail an Fletcher senden Beiträge von Fletcher suchen Nehmen Sie Fletcher in Ihre Freundesliste auf
KaBa


images/avatars/avatar-1450.jpg

Dabei seit: 29.05.2010
Beiträge: 366
Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

lächelnd ... also mein münzähnliches Briefmarkengeld (Kapselgeld) habe ich nach der wertabgewendeten Seite sortiert .

__________________
Das Ding ansich, das ist nur Schein.
Im Kopfe erst entsteht das Sein.
Kapselgeldjäger und -sammler

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von KaBa: 08.05.2019 17:14.

08.05.2019 17:13 KaBa ist online E-Mail an KaBa senden Beiträge von KaBa suchen Nehmen Sie KaBa in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Katalogfehlerentdecker


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.196
Wohnort: Braunschweig

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Normalerweise ist bei meinen Münzen die Kopfseite zu sehen.
Bei Sätzen liegt allerdings die Wertseite oben.

__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)
08.05.2019 21:29 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
Arminius Arminius ist männlich


images/avatars/avatar-1792.jpg

Dabei seit: 12.06.2019
Beiträge: 17

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Irgendwo steht auf einer der beiden Seiten oft mehr vom oder über den Herausgeber, Staat, Verantwortlichen, Kaiser, Herrscher oder das entsprechende Bildnis, Wappen, Label, Hoheitszeichen, ... . Das ist die Vorderseite.

Das mit der Kopfseite und der Wertseite trifft nicht immer zu oder ist manchmal auch schwer oder nicht eindeutig zu zu beurteilen.
Dann muß man halt relativ gefahrlos selbst entscheiden.

Gruß

__________________
Meistens sammle ich ja Zahlungsmittel aus Metall - aber einige schöne Scheine runden die Sammlung ab.
30.06.2019 23:02 Arminius ist online E-Mail an Arminius senden Homepage von Arminius Beiträge von Arminius suchen Nehmen Sie Arminius in Ihre Freundesliste auf
Gwenselah   Zeige Gwenselah auf Karte Gwenselah ist männlich
Valkenburg-Pilger


images/avatars/avatar-458.jpg

Dabei seit: 18.11.2005
Beiträge: 1.663
Wohnort: NRW

Themenstarter Thema begonnen von Gwenselah
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe häufig (bei aktuellen Münzen und wo es möglich war) die Homepage der jeweiligen Bank zu Rate gezogen. Klappt natürlich nicht bei allen bzw. älteren Münzen auch nicht. Ansonsten halt über die Literatu, wobei dort es ja auch manchmal Unterschiede zu geben scheint.
Grundproblem war wahrscheinlich, weil ich versuche eine gewisse Ordnung in meinen Sammlungen zu haben, wenn man es lockerer sieht, hat man dieses Problem nicht so. gross grinsend

Viele Grüße
Lars
01.07.2019 12:31 Gwenselah ist offline E-Mail an Gwenselah senden Beiträge von Gwenselah suchen Nehmen Sie Gwenselah in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Inflations-Raritäten-Sammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 4.517
Wohnort: Uckermark
IBNS-Mitgliedsnummer: IBNS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich empfehle folgende Webseite, weltgrößte Galerie von Münzen https://colnect.com/de

__________________
Ziege Uckermark Numismatik ...Hobby Numismatik
01.07.2019 12:36 freiberger ist online E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
aospades54   Zeige aospades54 auf Karte
Banknoten-Glattstreicher


images/avatars/avatar-1759.jpg

Dabei seit: 15.09.2014
Beiträge: 1.808

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von freiberger
ich empfehle folgende Webseite, weltgrößte Galerie von Münzen https://colnect.com/de


Nicht wenn du weißt, wer das bearbeitet! Dort hats immer die Diskussion gegeben, was Vs und was Rs ist, die teilweise wider jede Logik ist. Die einen Länder so die anderen so, was hier Vs ist, ist beim anderen Land die Rs.

Colnect ist kein Maßstab!

__________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

-Albert Einstein-

Punk ... and dont forget the joker ... Österreich-Hüpfer

S.F.R.J
01.07.2019 14:02 aospades54 ist offline Beiträge von aospades54 suchen Nehmen Sie aospades54 in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Inflations-Raritäten-Sammler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 4.517
Wohnort: Uckermark
IBNS-Mitgliedsnummer: IBNS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... habe ja nur die Webseite empfohlen.

Für meinen Teil, sammle ich Münzen und Medaillen zum Thema Münzprägetechnik, da ist dann für mich die Spindelpresse oder der Münzmeister die Vorderseite.
... letztendlich, entscheidet das jeder für sich selbst teuflisch lachend

Aber dieses Thema hatte ich schon mit Leuten auch mit Geldscheinen auf diversen Ausstellungen. Für die ist die Vorderseite beim Geldschein die, wo die Seriennummer zu sehen ist ..... nur so als Beispiel

__________________
Ziege Uckermark Numismatik ...Hobby Numismatik
01.07.2019 14:07 freiberger ist online E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Arminius Arminius ist männlich


images/avatars/avatar-1792.jpg

Dabei seit: 12.06.2019
Beiträge: 17

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von freiberger
... habe ja nur die Webseite empfohlen.

Für meinen Teil, sammle ich Münzen und Medaillen zum Thema Münzprägetechnik, da ist dann für mich die Spindelpresse oder der Münzmeister die Vorderseite.
... letztendlich, entscheidet das jeder für sich selbst teuflisch lachend

Aber dieses Thema hatte ich schon mit Leuten auch mit Geldscheinen auf diversen Ausstellungen. Für die ist die Vorderseite beim Geldschein die, wo die Seriennummer zu sehen ist ..... nur so als Beispiel


Bei Scheinen gibt es auch Seriennummer beidseitig oder ganz ohne. Das wäre ein Problem.

Ich habe für meine "Scheinwelt" das Herausgeber-System von den Münzen übernommen. Steht da auf einer Seite z.B. Reichsbankhauptkasse, Deutsch-Ostafrikanische Bank oder der Bürgermeister mit entspr. Unterschrift(en) ist das für mich die Vorderseite.

Vermutlich gibt es aber auch irgendwelche Scheine, die nicht so einfach in dieses System passen (sind mir aber noch nicht begegnet). Dann kann wieder jeder nach Herzenslust ...

Gruß

__________________
Meistens sammle ich ja Zahlungsmittel aus Metall - aber einige schöne Scheine runden die Sammlung ab.
01.07.2019 18:01 Arminius ist online E-Mail an Arminius senden Homepage von Arminius Beiträge von Arminius suchen Nehmen Sie Arminius in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Münzen » Bestimmung der Vorder-/Rückseite von Münzen

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH