www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » "PapierGeld" Nummer 18 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen "PapierGeld" Nummer 18
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
minae   Zeige minae auf Karte minae ist männlich


images/avatars/avatar-992.jpg

Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.086
Wohnort: mitten in Notgeld-Wunderland
Meine eBay-Auktionen:


großes Grinsen "PapierGeld" Nummer 18 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
die neue Nummer ist in der Post und wie üblich findet ihr demnächst auf unserer Homepage www.papiergeld.info das Inhaltsverzeichnis, die Rezensionen, einen Artikel (Bier) und die Lose der kleinen Privatauktion beim Sammlertreffen am 30. April in Gifhorn.
Bei Interesse bitte eine kurze Nachricht mit Postadresse an meine PN.
Viele Grüße
Kai

__________________
Das Kapital ist scharf auf Nullen. (Deutsches Sprichwort)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von minae: 23.03.2018 11:40.

23.03.2018 11:39 minae ist offline E-Mail an minae senden Homepage von minae Beiträge von minae suchen Nehmen Sie minae in Ihre Freundesliste auf
Marty Marty ist männlich
Hussein-Dinar-Liebhaber


Dabei seit: 25.08.2013
Beiträge: 809
Wohnort: Ruhrgebiet

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sorry, sollte PN werden

__________________
Ihr gehaltreiches Paket überraschte mich an einem tristen Tage [...]. Sogleich war ich aufgeregt und aufgemuntert, diese neuen Beyträge zu katalogiren, einzurangiren und mich dabey an dem Anschwellen [...] zu erfreuen.
Goethe, 1812 über das Sammeln

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Marty: 23.03.2018 19:01.

23.03.2018 19:01 Marty ist offline E-Mail an Marty senden Beiträge von Marty suchen Nehmen Sie Marty in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.214
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ergänzung zum Faschingsgeld: Ich hab ein paar Exemplare bereits vor längerer Zeit in der MP hochgeladen.

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
28.03.2018 21:57 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
minae   Zeige minae auf Karte minae ist männlich


images/avatars/avatar-992.jpg

Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.086
Wohnort: mitten in Notgeld-Wunderland
Meine eBay-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von minae
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
vielen Dank für den Hinweis! Der Maxglaner Schein ist eine tolle Ergänzung (Wenn ich Deine Abbildung verwenden darf, würde ich ihn gerne im nächsten Heft als Nachtrag bringen!), aber bei den anderen Scheinen kann ich weder beim Bild noch beim Text einen Zusammenhang mit Fasching erkennen.
Dennoch: Danke!
Kai

__________________
Das Kapital ist scharf auf Nullen. (Deutsches Sprichwort)
29.03.2018 10:52 minae ist offline E-Mail an minae senden Homepage von minae Beiträge von minae suchen Nehmen Sie minae in Ihre Freundesliste auf
svenski04   Zeige svenski04 auf Karte svenski04 ist männlich


images/avatars/avatar-412.jpg

Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 323
Wohnort: Nordwestschweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kai

Auch die Schweiz hat Faschingsgeld (bei uns Fasnacht).
Dazu gibt es im Buch "Banknoten der Schweiz" ein paar Abbildungen.

Bei Interesse kann ich dir die Seite per Scan mailen.
Ev. auch für die Moneypedia interessant.

P.S. Am diesjährigen Basler Cortège (für Fasnacht-Umzug) habe ich zwei Adaptionen auf den aktuellen CHF-1000er gesehen.
Eine Adaption wurde verteilt und die andere leider nicht.

Wenn ich Glück habe, kann ich über Ostern die Clique der zweiten Adaption herausfinden und anfragen ob sie noch so eine haben.

__________________
Pecunia non olet - Geld stinkt nicht!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von svenski04: 29.03.2018 13:02.

29.03.2018 13:00 svenski04 ist offline E-Mail an svenski04 senden Beiträge von svenski04 suchen Nehmen Sie svenski04 in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.214
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von minae
Hallo,
vielen Dank für den Hinweis! Der Maxglaner Schein ist eine tolle Ergänzung (Wenn ich Deine Abbildung verwenden darf, würde ich ihn gerne im nächsten Heft als Nachtrag bringen!), aber bei den anderen Scheinen kann ich weder beim Bild noch beim Text einen Zusammenhang mit Fasching erkennen.
Dennoch: Danke!
Kai


Das mit dem Text wird nachgeholt gross grinsend

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
29.03.2018 14:10 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.214
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die hier wurden auch mal bei einem Umzug verteilt.

Dateianhänge:
jpg DFasch_RBN999.jpg (493,30 KB, 462 mal heruntergeladen)
jpg DFasch_RBN999b.jpg (393 KB, 443 mal heruntergeladen)
jpg DFasch_RBN999c.jpg (451,14 KB, 447 mal heruntergeladen)
jpg DFasch_RBN999d.jpg (472,43 KB, 448 mal heruntergeladen)


__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
29.03.2018 14:15 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Texas-Dollars-Zerschneider


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 5.587
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sind die Faschingsweiber aus unser Gegend, sollte ich die kennen, zumindest die Blonde, Mane?

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

29.03.2018 15:29 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.214
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die sind wohl aus dem Landkreis Dachau, vermutlich aus Obermarbach oder so (wo auch der 55 Euro Schein her ist).

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
29.03.2018 20:38 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
dado   Zeige dado auf Karte dado ist männlich
Banknoten-mit-Pinsel-Abstauber


images/avatars/avatar-1681.jpg

Dabei seit: 07.11.2006
Beiträge: 7.220
Wohnort: im Süden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kai,

habe da auch noch die eine oder andere Faschings-Karnevals-Fasnet Note.

z.B.

Windhoek 1964

Stockach 1923

Gruß dado

Dateianhänge:
jpg windhoek.jpg (281,43 KB, 397 mal heruntergeladen)
jpg Stockach.jpg (167,36 KB, 394 mal heruntergeladen)


__________________
Geld kommt , Geld geht !
29.03.2018 21:02 dado ist online Beiträge von dado suchen Nehmen Sie dado in Ihre Freundesliste auf
minae   Zeige minae auf Karte minae ist männlich


images/avatars/avatar-992.jpg

Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.086
Wohnort: mitten in Notgeld-Wunderland
Meine eBay-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von minae
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo dado,
vielen Dank! Aber, was unterscheidet Deinen Windhoek-Schein von dem, den ich aufgelistet und abgebildet habe?
Der andere Schein ist toll. Wie heißt "Stocke" denn für Mundartunkundige aus Norddeutschland? Darf ich den Scan verwenden?
Viele Grüße
Kai

__________________
Das Kapital ist scharf auf Nullen. (Deutsches Sprichwort)
30.03.2018 12:33 minae ist offline E-Mail an minae senden Homepage von minae Beiträge von minae suchen Nehmen Sie minae in Ihre Freundesliste auf
svenski04   Zeige svenski04 auf Karte svenski04 ist männlich


images/avatars/avatar-412.jpg

Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 323
Wohnort: Nordwestschweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von minae
Hallo dado,
vielen Dank! Aber, was unterscheidet Deinen Windhoek-Schein von dem, den ich aufgelistet und abgebildet habe?
Der andere Schein ist toll. Wie heißt "Stocke" denn für Mundartunkundige aus Norddeutschland? Darf ich den Scan verwenden?
Viele Grüße
Kai


Stocke = Stockach (bekannt durch sein grobgünstiges Narrengericht).
https://de.wikipedia.org/wiki/Stockach

__________________
Pecunia non olet - Geld stinkt nicht!
30.03.2018 12:51 svenski04 ist offline E-Mail an svenski04 senden Beiträge von svenski04 suchen Nehmen Sie svenski04 in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.214
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für den Maxglan-Schein bitte Ruri fragen belehrend

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
30.03.2018 12:51 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.214
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es gibt noch einen Buchhorngulden, hier ein kleines Bild. Es steht aber nirgends "Fasching" drauf.
Die Rückseite zeigt das Friechdrichshafener Wappen.
Ein großes Bild könnte ich einscannen.

Dateianhang:
jpg buchhorn.jpg (13 KB, 304 mal heruntergeladen)


__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von cat$man$: 30.03.2018 14:43.

30.03.2018 14:41 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
minae   Zeige minae auf Karte minae ist männlich


images/avatars/avatar-992.jpg

Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.086
Wohnort: mitten in Notgeld-Wunderland
Meine eBay-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von minae
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
den Schein habe ich auch, aber ich konnte keine Beziehung zu meinem Thema herstellen. Weißt du mehr?
Kai

__________________
Das Kapital ist scharf auf Nullen. (Deutsches Sprichwort)
30.03.2018 17:19 minae ist offline E-Mail an minae senden Homepage von minae Beiträge von minae suchen Nehmen Sie minae in Ihre Freundesliste auf
svenski04   Zeige svenski04 auf Karte svenski04 ist männlich


images/avatars/avatar-412.jpg

Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 323
Wohnort: Nordwestschweiz

Fasnachtsnoten (Schweiz) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich leg mal los, was wir in der Schweiz für Fasnachtsnoten/ Noten mit Fasnachtsmotiven haben:

Das erste Bild zeigt die Testnote "Grüezi Schweiz" von OrellFüessli
Die Testnote wurde natürlich auf echten Banknotenpapier gedruckt.
(Das Bild musste ich von Onkel Google nehmen)

Nun zu den beiden den aktuellen (8. Serie) nachempfundenen 1000er Noten.

Die zweite Note (mit dem Waggis) "1975 Trotzkepfische Nationalbank" wurde an der diesjährigen Basler Fasnacht von den "Trotzkepf-Waggis" verteilt. Das genaue diesjährige Sujet (gewähltes Thema) ist mir unbekannt: aufgrund des Umzugswagen liegt ein Sujet mit Bezug auf die vielen (Strassen-/Tram) Baustellen nahe. Die Clique (Fasnachtsgruppierung) hat sich jedenfalls die Mühe gemacht Bild, Wertangabe und Bankname zu ändern.

Die dritte Note war am diesjährigen Basler Cortège (Umzug) Teil des Sujets der Alten Garde der Lälle-Clique. Sujet war "Les Millionaires des Saint Louis". Dazu folgender Hintergrund aus dem letzten Jahr: Die Basler Verkehrsbetriebe haben eine Verlängerung des Trams (Strassenbahn) ins nahe Saint Louis im Elsass beschlossen (soweit so gut). Jedenfalls hat der zuständige Regierungsrat des Bau- und Verkehrsdepartements offenbar ohne Rechtsgrundlage und die notwendige Kompetenz (die Million wurde aus dem Topf der staatsnahen Basler Verkehrsbetrieben genommen) den elsässischen Partnern eine Million Franken versprochen. Die Million wurde nach Zeitungsberichten ohne vertragliche Vereinbarung (mündlich) und ohne eine Gegenleistung respektive ohne einen bestimmten Zweck abzumachen zugesichert. Im Nachgang behauptete er, die Million sei für ein Park-and-Ride-Parkplatz in Saint-Louis. Jedoch hat ihn die basel-städtische Stimmbevölkerung wiedergewählt. Wurde natürlich dieses Jahr genüsslich am Cortège und bei den Schnitzelbänke (=Büddenrede) breitgetreten.
Die Vorderseite ziert das Bildnis von Hans-Peter Wessels (verantwortlicher Regierungsrat) und die Rückseite ein Basler Tram.

Weitere Fasnachtsnoten sind im Buch "Banknoten der Schweiz" abgebildet.

Dateianhänge:
png Test.png (444,26 KB, 171 mal heruntergeladen)
png Bildschirmfoto 2018-04-11 um 19.25.17.png (115 KB, 166 mal heruntergeladen)
png Fasnacht.png (386,33 KB, 173 mal heruntergeladen)


__________________
Pecunia non olet - Geld stinkt nicht!
11.04.2018 19:26 svenski04 ist offline E-Mail an svenski04 senden Beiträge von svenski04 suchen Nehmen Sie svenski04 in Ihre Freundesliste auf
rista   Zeige rista auf Karte


images/avatars/avatar-1761.jpg

Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 1.865
Wohnort: Thüringen/Erzgebirge

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine Idee zum Artikel "Eine Ulmer Neuentdeckung": kann es sein, dass es sich bei der Papiervorlage für den Schein um Steuerbanderolen o.ä. handeln kann, z.B. für Tabakwaren? Siehe dazu ein paar Beispiele aus der guten Fiskalphilatelie-Homepage (Link1 und Link2)

Das Wasserzeichen wurde m.E. im Bereich der Fiskalmarken eingesetzt, Ende 1920 gab es auch eine Fehlverwendung bei den Gemaniabrief marken zu 1 1/4 und 2 Mark.

Gruß rista
16.04.2018 12:48 rista ist offline E-Mail an rista senden Beiträge von rista suchen Nehmen Sie rista in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Tanger-in-Bündeln-Verkäufer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.214
Wohnort: Katzenohrbach

RE: Fasnachtsnoten (Schweiz) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von svenski04
Also ich leg mal los, was wir in der Schweiz für Fasnachtsnoten/ Noten mit Fasnachtsmotiven haben:

Das erste Bild zeigt die Testnote "Grüezi Schweiz" von OrellFüessli
Die Testnote wurde natürlich auf echten Banknotenpapier gedruckt.
(Das Bild musste ich von Onkel Google nehmen)

Nun zu den beiden den aktuellen (8. Serie) nachempfundenen 1000er Noten.

Die zweite Note (mit dem Waggis) "1975 Trotzkepfische Nationalbank" wurde an der diesjährigen Basler Fasnacht von den "Trotzkepf-Waggis" verteilt. Das genaue diesjährige Sujet (gewähltes Thema) ist mir unbekannt: aufgrund des Umzugswagen liegt ein Sujet mit Bezug auf die vielen (Strassen-/Tram) Baustellen nahe. Die Clique (Fasnachtsgruppierung) hat sich jedenfalls die Mühe gemacht Bild, Wertangabe und Bankname zu ändern.

Die dritte Note war am diesjährigen Basler Cortège (Umzug) Teil des Sujets der Alten Garde der Lälle-Clique. Sujet war "Les Millionaires des Saint Louis". Dazu folgender Hintergrund aus dem letzten Jahr: Die Basler Verkehrsbetriebe haben eine Verlängerung des Trams (Strassenbahn) ins nahe Saint Louis im Elsass beschlossen (soweit so gut). Jedenfalls hat der zuständige Regierungsrat des Bau- und Verkehrsdepartements offenbar ohne Rechtsgrundlage und die notwendige Kompetenz (die Million wurde aus dem Topf der staatsnahen Basler Verkehrsbetrieben genommen) den elsässischen Partnern eine Million Franken versprochen. Die Million wurde nach Zeitungsberichten ohne vertragliche Vereinbarung (mündlich) und ohne eine Gegenleistung respektive ohne einen bestimmten Zweck abzumachen zugesichert. Im Nachgang behauptete er, die Million sei für ein Park-and-Ride-Parkplatz in Saint-Louis. Jedoch hat ihn die basel-städtische Stimmbevölkerung wiedergewählt. Wurde natürlich dieses Jahr genüsslich am Cortège und bei den Schnitzelbänke (=Büddenrede) breitgetreten.
Die Vorderseite ziert das Bildnis von Hans-Peter Wessels (verantwortlicher Regierungsrat) und die Rückseite ein Basler Tram.

Weitere Fasnachtsnoten sind im Buch "Banknoten der Schweiz" abgebildet.


Es gab noch einen Entwurf für den 100 Franken-Schein, der statt St. Martin Geistermasken zeigt.

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
16.04.2018 14:42 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » "PapierGeld" Nummer 18

Impressum

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH