www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Münzen » [Österreich] Neue Errungenschaft (für Notgeldmünzen) in der Literatur (noch) nicht erfaßt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Österreich] Neue Errungenschaft (für Notgeldmünzen) in der Literatur (noch) nicht erfaßt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
TaqaaQatsi TaqaaQatsi ist männlich
Auktionsnummernauswendiglerner


images/avatars/avatar-1552.gif

Dabei seit: 17.10.2010
Beiträge: 773
Wohnort: Niederlände

[Österreich] Neue Errungenschaft (für Notgeldmünzen) in der Literatur (noch) nicht erfaßt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gegroet,
im Anhang zwei Österreichische Notgeldmünzen die Ich neu errungen habe.
Und die sind (noch) nicht in der Literatur erfaßt.
Das heißt, nicht im KK (hat keine Varianten) und nicht im Notgeld Salzburg Katalog (nicht diese Variante). Und andere Kataloge kenne Ich leider nicht.

Das sind 3 Themen in eins, deswegen ein neues Thema. gross grinsend

Notgeld Salzburg kennt folgendes:
50 h 24mm
1) Kreuz dünn; 5 Querstrich 6,4mm, 0 innen 2,9mm
2) Kreuz dick; 5 Querstrich 6mm, 0 innen 2,0mm
Aber beide Münzen (Kreuz dünn und dick) sind 0 innen 2,9mm.

Dateianhänge:
jpg Ausserfelden 50 Heller ~1915 vs1.jpg (131 KB, 162 mal heruntergeladen)
jpg Ausserfelden 50 Heller ~1915 vs2.jpg (160 KB, 159 mal heruntergeladen)


__________________
Grüße,
Gijs
01.02.2018 01:07 TaqaaQatsi ist offline E-Mail an TaqaaQatsi senden Beiträge von TaqaaQatsi suchen Nehmen Sie TaqaaQatsi in Ihre Freundesliste auf
KaBa


images/avatars/avatar-1450.jpg

Dabei seit: 29.05.2010
Beiträge: 340
Wohnort: Berlin

RE: [Österreich] Neue Errungenschaft (für Notgeldmünzen) in der Literatur (noch) nicht erfaßt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Menzel spricht immerhin von der Existenz von Varianten und bezieht sich dabei auf die Quelle Hirschberg/Ortutay (242)

Zitat:

Außerfelden Mitterberghütten (Österreich) (Österreich)
1454. M AUSSERFELDEN OG
o.J., Chemisches Sympol für Kupfer über "M", Rs. (WZ)

1 1 Zn, 18,2 mm, vern., (242) 50.-
2 5 Cu, 20,2 mm, (242) 50.-
3 5 Zn, 20,2 mm 15.-
4 10 Zn, 20,2 mm, (3 Var.) 10.-
5 20 Zn, 22,1 mm, (3 Var.) 10.-
6 50 Zn, 24,1 mm, (3 Var.) 10.-

Fa.: Mittelberger Kupfer A.G.
Anm.: Var. nach (242)


(242) Hirschberg, Helmut und Julius Ortutay: Ein Beitrag zum
Kriegsgefangenenlagergeld in Österreich-Ungarn
1914-1018. In: Numismatische Zeitschrift, 99. Band.
Wien 1985

Ob das nun genau Deine Varianten sind weiß ich leider nicht.

__________________
Das Ding ansich, das ist nur Schein.
Im Kopfe erst entsteht das Sein.
Kapselgeldjäger und -sammler

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von KaBa: 01.02.2018 08:14.

01.02.2018 08:12 KaBa ist offline E-Mail an KaBa senden Beiträge von KaBa suchen Nehmen Sie KaBa in Ihre Freundesliste auf
RuRi RuRi ist männlich
Thailand-Gedenkausgaben-Freak


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.123
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

RE: [Österreich] Neue Errungenschaft (für Notgeldmünzen) in der Literatur (noch) nicht erfaßt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Variantenliebhaber,

in meinem Katalog zum KGL Österreich ..... habe ich die Lagermünzen nur als so genannten "Beifang" aufgenommen, weil es bis dahin nach Hirschberg/Ortutay dazu nichts mehr gegeben hat und im vorliegenden Fall auf Stempelvarianten hingewiesen. Für einen Papiergeldkatalog sicher genug und der H/O Katalog ist im Literaturverzeichnis zu finden.
Habe nun aufgrund dieser Anfrage im H/O nachgesehen: lt. Zeichnung soll es die schmale "0" nur beim dicken Kreuz geben oder soll das für beide Typen gelten?

Hoffe geholfen zu haben,
Grüße

P.S.: ich glaube, dass keiner der beiden 50er ein Innenmaß von nur 2 mm hat. Habe nochmals meine Dubletten durchgesehen: einen 5er mit geraden Strich sowie einen mit innen 2 mm habe ich nicht. Werden morgen bei Tageslicht das nochmals prüfen.

Dateianhang:
jpg H.O. 1.3.1-3.jpg (122 KB, 116 mal heruntergeladen)


__________________
RuRi

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von RuRi: 01.02.2018 17:24.

01.02.2018 16:45 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
TaqaaQatsi TaqaaQatsi ist männlich
Auktionsnummernauswendiglerner


images/avatars/avatar-1552.gif

Dabei seit: 17.10.2010
Beiträge: 773
Wohnort: Niederlände

Themenstarter Thema begonnen von TaqaaQatsi
RE: [Österreich] Neue Errungenschaft (für Notgeldmünzen) in der Literatur (noch) nicht erfaßt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

KaBa, Ruri,
danke vielmals für die Reaktionen. Kniefall

Da fehlen Mir bestimmt noch einige Katalogen, aber weiß nicht ob sich das lohnt, soviele Münzen habe Ich nun auch wieder nicht. (Oder noch nicht kopfkratzend ).

Im betreff meiner Münzen:
laut H/O ist es einmal 1.3.1 und einmal 1.3.3, beide haben ein Innenmaß von ~2,9 mm.
M.M.n.:
1.3.1. Kreuz dünn; 5 Querstrich 6,4mm, 0 innen 2,9mm
1.3.2. Kreuz dünn; 5 Querstrich 6,0mm, 0 innen 2,0mm
1.3.3. Kreuz dick; 5 Querstrich 6,4mm, 0 innen 2,9mm

Habe noch 6 Münzen bei Ebay gefunden.
Aber leider keine 1.3.2 dabei, allen 1 und 3

Ist es möglich eine Kopie zu bekommen von Numismatische Zeitschrift, 99. Band.
Wien 1985? Selbstverständlich nur der betreffende Beitrag.

__________________
Grüße,
Gijs

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von TaqaaQatsi: 01.02.2018 18:43.

01.02.2018 18:39 TaqaaQatsi ist offline E-Mail an TaqaaQatsi senden Beiträge von TaqaaQatsi suchen Nehmen Sie TaqaaQatsi in Ihre Freundesliste auf
RuRi RuRi ist männlich
Thailand-Gedenkausgaben-Freak


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.123
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

RE: [Österreich] Neue Errungenschaft (für Notgeldmünzen) in der Literatur (noch) nicht erfaßt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Gijs,

die Ergänzungen von H/O sind nur für die KGL Münzen. A4 10 Seiten und und 5 s/w Bildtafeln einseitig. Über die Geldersatz- oder Wertmarken genannten Prägungen gibt es neben den deutschen Menzel (CD von 2014) der deutschsprachigen Marken nur noch den erst vor wenigen Jahren im deutschen Wertpapierforum vorgestellten und frei zum download von Heisler, Wien, über Österreich I.WK. Er arbeitet aber dzt. an einer Neufassung.
Grüße, Rudolf

P.S.: habe nun alle meine 50h von Außerfelden durchgesehen. Es ist keiner dabei zu 1.3.2
also 60 mm und 2 mm. Einen fand ich mit ca. 2,5 mm, aber 6,5 bis 6,6 waren alle beim 5er Querstrich. Vielleicht kann ich über einen Sammlerfreund aus Wien dazu etwas erfahren.

__________________
RuRi

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von RuRi: 02.02.2018 17:46.

02.02.2018 15:35 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
TaqaaQatsi TaqaaQatsi ist männlich
Auktionsnummernauswendiglerner


images/avatars/avatar-1552.gif

Dabei seit: 17.10.2010
Beiträge: 773
Wohnort: Niederlände

Themenstarter Thema begonnen von TaqaaQatsi
RE: [Österreich] Neue Errungenschaft (für Notgeldmünzen) in der Literatur (noch) nicht erfaßt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von RuRi
Über die Geldersatz- oder Wertmarken genannten Prägungen gibt es neben den deutschen Menzel (CD von 2014) der deutschsprachigen Marken nur noch den erst vor wenigen Jahren im deutschen Wertpapierforum vorgestellten und frei zum download von Heisler, Wien, über Österreich I.WK. Er arbeitet aber dzt. an einer Neufassung.
Grüße, Rudolf


(Nochmals) Danke Vielmals, habe es gefunden!
Für Interessenten: Wertmarkenforum.de

__________________
Grüße,
Gijs
02.02.2018 18:23 TaqaaQatsi ist offline E-Mail an TaqaaQatsi senden Beiträge von TaqaaQatsi suchen Nehmen Sie TaqaaQatsi in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Münzen » [Österreich] Neue Errungenschaft (für Notgeldmünzen) in der Literatur (noch) nicht erfaßt

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH