www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » "PapierGeld" Nummer 17 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen "PapierGeld" Nummer 17
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
minae   Zeige minae auf Karte minae ist männlich


images/avatars/avatar-992.jpg

Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.098
Wohnort: mitten in Notgeld-Wunderland
Meine eBay-Auktionen:


"PapierGeld" Nummer 17 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
die Nummer 17 unserer Zeitschrift "Papiergeld" ist unterwegs. Die ersten Hefte sind schon angekommen. Demnächst auf unserer Webseite http://www.papiergeld.info wieder Titel, Inhaltsverzeichnis, alle Rezensionen - u.a. Rosenberg - und ein spezieller Artikel. Bei Interesse für Leute, die bisher immer noch kein Abo haben (6 Hefte 36 Euro), PN mit Adresse genügt.
Kai

__________________
Das Kapital ist scharf auf Nullen. (Deutsches Sprichwort)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von minae: 25.01.2018 23:01.

25.01.2018 22:57 minae ist offline E-Mail an minae senden Homepage von minae Beiträge von minae suchen Nehmen Sie minae in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Lire-Null-Wegstreicher


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 3.972
Wohnort: Uckermark
IBNS-Mitgliedsnummer: IBNS

Goldmark Freistaat Preußen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hab das Heft grade bekommen.
Die Buchrezension zur neuen Grabowski-Bibel.
Es war schon interessant was hier geschrieben wurde, sicherlich ist ein Katalog als solches niemals komplett oder Fehlerfrei - jedoch hier zeigen sich wiedermal einige Schnitzer, dem muß ich zustimmen.

Ich habe auch nicht folgende Ausgaben im Buch gefunden ..... ????? kopfkratzend

Dateianhänge:
jpg Freistaat-Preussen-042Goldm-1248106.jpg (82,27 KB, 201 mal heruntergeladen)
jpg Freistaat-Preussen-105Goldm-1856302.jpg (105,10 KB, 188 mal heruntergeladen)
jpg Freistaat-Preussen-210Goldm-D-541004 (2).jpg (123 KB, 186 mal heruntergeladen)
jpg Freistaat-Preussen-420Goldm-HA-077022.jpg (99,36 KB, 197 mal heruntergeladen)


__________________
Ziege Uckermark Numismatik
27.01.2018 15:03 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Texas-Dollars-Zerschneider


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 5.688
Wohnort: Niederbayern

RE: Goldmark Freistaat Preußen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Warum sollten die drinnen sein?
Warum suchst du die?
Das würde die Fehleranzahl noch weiter erhöhen..

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

27.01.2018 15:50 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Lire-Null-Wegstreicher


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 3.972
Wohnort: Uckermark
IBNS-Mitgliedsnummer: IBNS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zum Artikel "Notgeldscheine auf Eintrittskarten in der DDR" kann ich noch was hinzufügen

Es gibt in Privatbesitz diese zwei Druckplatten vom Schwedter Notgeld. Ich habe zum Größenvergleich den Originalschein beigelegt. Deutlich zu sehen, sind diese Druckplatten größer. Der genaue Gebrauch konnte bis heute nicht ermittelt werden. Sie könnten jedoch ebenfalls als Eintrittskarten oder für Zeitungsartikel (oder andere Pressearbeiten) Verwendung gefunden haben. Nach Rücksprache mit der hiesigen Druckerei stammen diese Druckplatten dieser Art aus den späten 70er Jahren.

Dateianhänge:
jpg schwedt001.jpg (143,04 KB, 94 mal heruntergeladen)
jpg km_50c.jpg (150 KB, 93 mal heruntergeladen)


__________________
Ziege Uckermark Numismatik
13.03.2018 13:08 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » "PapierGeld" Nummer 17

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH