www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » Neue Errungenschaften (Schatzanweisungen und Schuldverschreibungen) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Neue Errungenschaften (Schatzanweisungen und Schuldverschreibungen)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.079
Wohnort: Braunschweig

Neue Errungenschaften (Schatzanweisungen und Schuldverschreibungen) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der lag heute bei mir im Briefkasten.
Davon gab es grad 75 Stück gross grinsend

Gruß Ralph

Dateianhang:
jpg Unbenannts.jpg (277,09 KB, 816 mal heruntergeladen)


__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von xxxepf: 13.03.2016 20:39.

20.02.2016 00:06 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Gandhi-Brillen-Vergleicher


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 5.020
Wohnort: Niederbayern

RE: Neue Errungenschaften (Schatzanweisungen) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ganz große Klasse!

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

20.02.2016 11:59 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
numispat   Zeige numispat auf Karte numispat ist männlich


images/avatars/avatar-1525.jpg

Dabei seit: 31.05.2011
Beiträge: 957
Wohnort: Leipzig
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist zwar nicht ganz mein Sammelgebiet aber bei nur 75 Stück ist das schon eine echte Bereicherung. Top händeklatschend

LG Pat

__________________
Es gibt nichts schöneres als Geld, außer nochmehr Geld.
20.02.2016 12:04 numispat ist offline E-Mail an numispat senden Beiträge von numispat suchen Nehmen Sie numispat in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie numispat in Ihre Kontaktliste ein
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
RE: Neue Errungenschaften (Schatzanweisungen) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von QQQAA
Ganz große Klasse!


Servus,

dem kann ich mich anschließen. händeklatschend händeklatschend Gratulation

Gruß ABCBA
20.02.2016 12:05
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.079
Wohnort: Braunschweig

Themenstarter Thema begonnen von xxxepf
RE: Neue Errungenschaften (Schatzanweisungen) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und hier meine neue Schuldverschreibung des Reiches.

Gruß Ralph

PS: kann bitte ein Admin den Thread umbenennen in
Neue Errungenschaften (Schatzanweisungen und Schuldverschreibungen)

Dateianhang:
jpg sv2.jpg (189 KB, 688 mal heruntergeladen)


__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)
13.03.2016 19:39 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Giesecke&Devrient-Belästiger


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 4.003
Wohnort: Sachsen

RE: Neue Errungenschaften (Schatzanweisungen) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von xxxepf
Und hier meine neue Schuldverschreibung des Reiches.

Gruß Ralph

PS: kann bitte ein Admin den Thread umbenennen in
Neue Errungenschaften (Schatzanweisungen und Schuldverschreibungen)


Hallo Ralph,

Glückwunsch händeklatschend Ein schönes Stück!

Übrigens, da du der Themenstarter bist müsstest du das Thema selber ändern können.

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

13.03.2016 20:12 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.079
Wohnort: Braunschweig

Themenstarter Thema begonnen von xxxepf
RE: Neue Errungenschaften (Schatzanweisungen) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jan,

danke für den Hinweis. Da musste ich erst etwas suchen.
Man muss den Titel des ersten Posts ändern.
Dies ist gleichzeitig der Titel des Threads

Gruß Ralph

__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)
13.03.2016 20:41 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Gandhi-Brillen-Vergleicher


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 5.020
Wohnort: Niederbayern

RE: Neue Errungenschaften (Schatzanweisungen) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch von mir..Herzlichen Glückwunsch!

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

13.03.2016 21:03 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
hans80 hans80 ist männlich
Muffelumtauscher


images/avatars/avatar-1484.jpg

Dabei seit: 08.01.2013
Beiträge: 490
Wohnort: Unterfranken

RE: Neue Errungenschaften (Schatzanweisungen) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dieses gute Stück hat den Weg zu mir gefunden ...

Dateianhang:
jpg DR_18901007_5000Mk.jpg (210 KB, 638 mal heruntergeladen)


__________________
...und JA! Ich bin Vereinsmitglied, weil es mir das Forum wert ist.
06.09.2016 16:58 hans80 ist offline E-Mail an hans80 senden Beiträge von hans80 suchen Nehmen Sie hans80 in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.079
Wohnort: Braunschweig

Themenstarter Thema begonnen von xxxepf
RE: Neue Errungenschaften (Schatzanweisungen) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Super, schönes Teil händeklatschend

Gruß Ralph

__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)
06.09.2016 21:09 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
CGU   Zeige CGU auf Karte
Chatham-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1719.jpg

Dabei seit: 22.12.2006
Beiträge: 1.591
Wohnort: westlicher Oberrhein

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und im kaufkräftigen Ausland abgesetzt lächelnd
Sauber gestempelt fröhlich

__________________
"Quant à la monnaie, elle fera évidemment ce qu'on lui dira de faire."
Vereinsmitglied Nr.33
06.09.2016 21:37 CGU ist offline E-Mail an CGU senden Beiträge von CGU suchen Nehmen Sie CGU in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.079
Wohnort: Braunschweig

Themenstarter Thema begonnen von xxxepf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der fand sick kürzlich im Briefkasten.
75 Stück wurden davon ausgegeben.

Gruß Ralph

Dateianhang:
jpg 100.000 RM 1938 VIII.jpg (148,08 KB, 563 mal heruntergeladen)


__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)
16.10.2016 20:56 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
hans80 hans80 ist männlich
Muffelumtauscher


images/avatars/avatar-1484.jpg

Dabei seit: 08.01.2013
Beiträge: 490
Wohnort: Unterfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe bald eine solche Schatzanweisung mit der KN
D 548 (nur 2 hinter deiner) im Bestand.

Dateianhang:
jpg 100000RM_1938.jpg (336 KB, 255 mal heruntergeladen)


__________________
...und JA! Ich bin Vereinsmitglied, weil es mir das Forum wert ist.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von hans80: 22.12.2016 12:36.

18.11.2016 14:30 hans80 ist offline E-Mail an hans80 senden Beiträge von hans80 suchen Nehmen Sie hans80 in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.079
Wohnort: Braunschweig

Themenstarter Thema begonnen von xxxepf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist schön händeklatschend
Es sind wirklich seltene Teile!

__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)
18.11.2016 19:51 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Gandhi-Brillen-Vergleicher


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 5.020
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Glückwunsch!
Ein Stück zur Sanierung der Österreichischen NB.
BRAVO!

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

18.11.2016 20:08 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
rista   Zeige rista auf Karte


images/avatars/avatar-853.jpg

Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 1.648
Wohnort: Thüringen/Erzgebirge

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von xxxepf
Der fand sick kürzlich im Briefkasten.
75 Stück wurden davon ausgegeben.

Gruß Ralph


Hallo zusammen,

das ist nicht mein Gebiet, aber würde es sich bei 75 Stück nicht lohnen, die KN in Zusammenhang mit den Serien zu erfassen?
Glückwunsch Ralph, Dein Exemplar scheint ja noch sehr günstig gewesen zu sein - was mich angesichts der Materie doch wundert.

Außerdem wundert mich, dass man bei Spink allein schon von 199 Stück ausgeht: "Schatzanweisung des Deutschen Reichs 1938 / Nazi-Treasury Bill 1938, a group of 199 x 4½% Schatzanweisung 100,000 RM, Berlin 1.6.1938 comprising Folge VIII (73), Folge X (57), Folge XI (69), generally extremely fine. (199 items) "
Die 4½% müüsen eigentlich 4% heißen, was man auch an den Abbildungen sieht.

Hier ist ein Link dazu, die Auktion lief am 20.11.2015, LOT 251.

Gruß rista

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von rista: 19.11.2016 13:46.

19.11.2016 13:44 rista ist offline E-Mail an rista senden Beiträge von rista suchen Nehmen Sie rista in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.079
Wohnort: Braunschweig

Themenstarter Thema begonnen von xxxepf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von rista
... , aber würde es sich bei 75 Stück nicht lohnen, die KN in Zusammenhang mit den Serien zu erfassen?


Ja natürlich, was willst Du denn wissen gross grinsend

Zitat:
Original von rista
...
Außerdem wundert mich, dass man bei Spink allein schon von 199 Stück ausgeht: "Schatzanweisung des Deutschen Reichs 1938 / Nazi-Treasury Bill 1938, a group of 199 x 4½% Schatzanweisung 100,000 RM, Berlin 1.6.1938 comprising Folge VIII (73), Folge X (57), Folge XI (69), generally extremely fine. (199 items) "
Die 4½% müüsen eigentlich 4% heißen, was man auch an den Abbildungen sieht.


Naja, wenn die 4 1/2% schon nicht stimmen, sondern 4 % sein müssten.
Diese 199 Exemplare sind in einem Zug aus dem Reichsbankschatz auf den Markt geworfen worden. Das war bei den Auslandsanleihen des deutschen Reiches (Dawes, Young und Kreuger) auch so, ebenso bei den Schattenquoten-Bezugscheinen.

Die Folge XI schmort irgendwo. Habe ich noch nicht im Angebot gesehen.
IX war nicht im Verkauf.

Gruß Ralph

__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von xxxepf: 19.11.2016 20:27.

19.11.2016 20:11 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
hans80 hans80 ist männlich
Muffelumtauscher


images/avatars/avatar-1484.jpg

Dabei seit: 08.01.2013
Beiträge: 490
Wohnort: Unterfranken

"Kriegsanleihe" über 100 M von 1914 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diese Schuldverschreibung von 1914 konnte ich in Würzburg erwerben.

Die 1914er tauchen meiner Meinung nach im Vergleich zu den späteren
Ausgaben (insbesondere zu 1916/1917) eher selten auf.

Gruß
Hans

Dateianhang:
jpg 19140918_100M.jpg (395,48 KB, 395 mal heruntergeladen)


__________________
...und JA! Ich bin Vereinsmitglied, weil es mir das Forum wert ist.
20.11.2016 18:18 hans80 ist offline E-Mail an hans80 senden Beiträge von hans80 suchen Nehmen Sie hans80 in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.079
Wohnort: Braunschweig

Themenstarter Thema begonnen von xxxepf
RE: "Kriegsanleihe" über 100 M von 1914 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ja, das beobachte ich auch so.
Gruß Ralph

__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)
20.11.2016 19:24 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Gandhi-Brillen-Vergleicher


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 5.020
Wohnort: Niederbayern

RE: "Kriegsanleihe" über 100 M von 1914 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gut das in Würzburg eine lag augenzwinkernd

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

21.11.2016 19:42 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
rista   Zeige rista auf Karte


images/avatars/avatar-853.jpg

Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 1.648
Wohnort: Thüringen/Erzgebirge

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von xxxepf
Diese 199 Exemplare sind in einem Zug aus dem Reichsbankschatz auf den Markt geworfen worden. Das war bei den Auslandsanleihen des deutschen Reiches (Dawes, Young und Kreuger) auch so, ebenso bei den Schattenquoten-Bezugscheinen.

Die Folge XI schmort irgendwo. Habe ich noch nicht im Angebot gesehen.
IX war nicht im Verkauf.



Mich haben nur die unterschiedlichen Angaben der Überbleibsel bei Euch, in der Buch und bei Spink verwirrt. Man kann also davon ausgehen, dass die Angaben von Spink passen und die 199 dem kompletten Bestand ex Reichsbankschatz entsprechen.
Und pro Reihe wurden demnach 1.000 Stück verausgabt oder gab es eine andere Auflagenhöhe?

Ich kenne mich nicht mit den wirtschaftlichen Verhältnissen zu der Zeit aus, aber 11.000 potentielle Stücke a 100T RM um 1938 - das ist nicht wenig. Ist eigentlich bekannt, wie lange für solche Schwergewichte die Zinsen ausbezahlt wurden?

Gruß rista
21.11.2016 19:51 rista ist offline E-Mail an rista senden Beiträge von rista suchen Nehmen Sie rista in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Gandhi-Brillen-Vergleicher


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 5.020
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na klar weis man dies.
Schauen wir uns eine Bankbilanz zum 31.12.1945 an.
Da stehen sagen wir 100 Miio Einlagen. Davon 90 Millionen in Reichstiteln, und die mußten voll aktiviert
werden, obwohl die Zinszahlung mit der Kapitulation bereits eingestellt war.
Aber, um trotzdem einen Überschuß und damit Erträge zu generieren, wurden 1945 (1946 und 1947 wurde diese Praxis von der Bankenaufsicht untersagt, mußten dann als Ausgleichsposten gebucht werden)die anteiligen Zinserträge der unverzinslichen Schatzanweisungen des Reiches(fiktiv) vereinnahmt.
Da ganze Desaster kam dann bei der DM Eröffnungsbilanz ans Licht.

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

21.11.2016 20:42 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.079
Wohnort: Braunschweig

Themenstarter Thema begonnen von xxxepf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist ein Unterschied, was damals verausgabt wurde
was davon heute am Markt zur Verfügung steht
und was noch beim Bund im Keller liegt.

Verausgabt wurden von den Folgen VIII bis XI jeweils 75 Stück.
Da muss man ja nur schauen, was jeweils an Schulden aufgenommen wurde.
Die KNs sind durchlaufend durch die 4 Folgen.
Folge VIII beginnt bei ca. 500, größere KNs als 800 gibt es hier nicht.
Bei den Anleihen war es also auch nicht so ganz anders als bei vielen Geldzeichen.

Bei den Kriegsanleihen (Schuldverschreibungen) beginnen die Nummernkreise mit der 1. SV der KA und gehen durchgängig bis zur 9.ten. Das hat aber auch mit dem Zinssatz zu tun, weil alles 5%er waren. Die Litera bezeichnet gleichzeitig die Wertstufe G = 100M, E=200M, ..., A=5.000M.
3%-ter z.B. haben andere Nummernkreise.

Bei der besagten Auktion wurde nur ein Teil der verausgabten Exemplare
angeboten (genau so, wie Du es aufgeführt hast).
Von Folge IX war in der Auktion nicht vertreten.

Gruß Ralph

__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)
21.11.2016 22:03 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
hans80 hans80 ist männlich
Muffelumtauscher


images/avatars/avatar-1484.jpg

Dabei seit: 08.01.2013
Beiträge: 490
Wohnort: Unterfranken

Schutzgebietsanleihe von 1908 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diese Anleihe ist grafisch schlichter gestaltet als die "normale" Reichsanleihe,
aber trotzdem schön und wichtig: MEINS gross grinsend .

Dateianhang:
jpg 19080625_1000Mk.jpg (410 KB, 299 mal heruntergeladen)


__________________
...und JA! Ich bin Vereinsmitglied, weil es mir das Forum wert ist.
25.12.2016 02:14 hans80 ist offline E-Mail an hans80 senden Beiträge von hans80 suchen Nehmen Sie hans80 in Ihre Freundesliste auf
hans80 hans80 ist männlich
Muffelumtauscher


images/avatars/avatar-1484.jpg

Dabei seit: 08.01.2013
Beiträge: 490
Wohnort: Unterfranken

Anleiheablösungsschuld 1925 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diesen Bogen hier habe ich letztens in der Bucht erstanden; Massenware!
Die Geschichte die hinter diesen Papieren steckt ist allerdings interessant.

Sehr kurze Kurzfassung:
Das Gesetz über die Ablösung öffentlicher Anleihen vom 16.07.1925 regelt,
wie Mark-Anleihen des Deutschen Reiches bzw. der Bundesstaaten in
RM-Anleihen umgetauscht werden (können).
Dabei gilt für die Anleihen aus der Kaiserzeit ein Umtauschverhältnis von
1.000 Mark zu 25 RM.
Da aber das Reich 1925 knapp bei Kasse war, wurde neben einer Schuldverschreibung
auch ein Auslosungsschein ausgehändigt.
Die Tilgung sollte durch Auslosung erfolgen; wer gezogen wurde erhielt den 5fachen
Nennbetrag der Anleihe ausbezahlt ...

Dateianhang:
jpg s-l1600.jpg (342,03 KB, 252 mal heruntergeladen)


__________________
...und JA! Ich bin Vereinsmitglied, weil es mir das Forum wert ist.
05.01.2017 02:57 hans80 ist offline E-Mail an hans80 senden Beiträge von hans80 suchen Nehmen Sie hans80 in Ihre Freundesliste auf
beacla


Dabei seit: 03.01.2017
Beiträge: 4
Wohnort: Berlin

Die Anleihen des Deutschen Reichs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Anleihen


Falls noch nicht bekannt: Artikel von Peter Christen vom Auktionshaus Spink, das im November 2015 die in der Reichsbank gelagerten Anleihen des Deutschen Reichs versteigert hat.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von beacla: 05.01.2017 18:00.

05.01.2017 18:00 beacla ist offline E-Mail an beacla senden Beiträge von beacla suchen Nehmen Sie beacla in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.079
Wohnort: Braunschweig

Themenstarter Thema begonnen von xxxepf
RE: Anleiheablösungsschuld 1925 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hans80
...
Dabei gilt für die Anleihen aus der Kaiserzeit ein Umtauschverhältnis von
1.000 Mark zu 25 RM.
Da aber das Reich 1925 knapp bei Kasse war, wurde neben einer Schuldverschreibung
auch ein Auslosungsschein ausgehändigt.
Die Tilgung sollte durch Auslosung erfolgen; wer gezogen wurde erhielt den 5fachen
Nennbetrag der Anleihe ausbezahlt ...


Die kleinste Stückelung der Schuldverschreibungen waren 12,5 RM,
demnach waren die kleinsten eintauschbaren Stückelungen Markanleihen zu 500M.
Für kleinere Stückelungen konnten Ersatzurkunden zu 100M und 200M ausgestellt,
gesammelt und dann in RM Schuldverschreibungen umgetauscht werden.
Wurde der Auslosungsschein gezogen, war statt Auszahlung war auch eine Rente möglich.
Dafür gab es Vorzugsrentenscheine.

Gruß Ralph

__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)
05.01.2017 22:09 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
hans80 hans80 ist männlich
Muffelumtauscher


images/avatars/avatar-1484.jpg

Dabei seit: 08.01.2013
Beiträge: 490
Wohnort: Unterfranken

RE: Anleiheablösungsschuld 1925 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von xxxepf
Zitat:
Original von hans80
...
Dabei gilt für die Anleihen aus der Kaiserzeit ein Umtauschverhältnis von
1.000 Mark zu 25 RM.
Da aber das Reich 1925 knapp bei Kasse war, wurde neben einer Schuldverschreibung
auch ein Auslosungsschein ausgehändigt.
Die Tilgung sollte durch Auslosung erfolgen; wer gezogen wurde erhielt den 5fachen
Nennbetrag der Anleihe ausbezahlt ...


Die kleinste Stückelung der Schuldverschreibungen waren 12,5 RM,
demnach waren die kleinsten eintauschbaren Stückelungen Markanleihen zu 500M.
Für kleinere Stückelungen konnten Ersatzurkunden zu 100M und 200M ausgestellt,
gesammelt und dann in RM Schuldverschreibungen umgetauscht werden.
Wurde der Auslosungsschein gezogen, war statt Auszahlung war auch eine Rente möglich.
Dafür gab es Vorzugsrentenscheine.

Gruß Ralph



Hallo Ralph,

da hast Du natürlich vollkommen recht.

Für die Sparprämienanleihe von 1919 lag der Umtauschkurs bei
750 Mark zu 12,50 RM bzw. 1500 Mark zu 25 RM.

Bemerkenswert finde ich auch den Ausschluss von u.a. Reichs-
und Darlehenskassenscheinen (Par. 3).

Gruß
Hans

__________________
...und JA! Ich bin Vereinsmitglied, weil es mir das Forum wert ist.
06.01.2017 19:26 hans80 ist offline E-Mail an hans80 senden Beiträge von hans80 suchen Nehmen Sie hans80 in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Gandhi-Brillen-Vergleicher


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 5.020
Wohnort: Niederbayern

RE: Anleiheablösungsschuld 1925 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Hans, wennst willst schick ich dir a Abschrift eines Urteiles zur Aufwertung mit Gutachten.
Ganz schwierige Lektüre.

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

06.01.2017 20:16 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.079
Wohnort: Braunschweig

Themenstarter Thema begonnen von xxxepf
RE: Anleiheablösungsschuld 1925 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hans80
Bemerkenswert finde ich auch den Ausschluss von u.a. Reichs-
und Darlehenskassenscheinen (Par. 3).

Gruß
Hans


@Hans: Ja, die Zwangsanleihen (Schuldverschreibungen) waren auch ausgeschlossen.
Ebenso die Banknoten. Da gab es ja einiges an HickHack,
weil die Vorkriegsanleihen umgetauscht wurden (zu dem beschriebenen Kurs) und die Vorkriegsbanknoten aber nicht.
Dazu gibt es eine Stellungnahme von Hjalmar Schacht an das Schatzamt.
Es gibt auch eine Denkschrift zur Anleiheablöseschuld für Markanleihen für den Reichstag.
@QQQaa: In der Tat umfangreich und schwierig.
Hier ist es: http://www.reichstagsprotokolle.de/Blatt...0116_00112.html
Bei Gemeinden war es nochmal anders, dazu gibt es auch eine Denkschrift.

Gruß Ralph

__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von xxxepf: 07.01.2017 00:58.

07.01.2017 00:55 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » Neue Errungenschaften (Schatzanweisungen und Schuldverschreibungen)

Impressum

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH