www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Erhaltungsgrade » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Erhaltungsgrade
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
QQQAA
Themselieselporträt-Sammler


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 6.217
Wohnort: Niederbayern

RE: beschnittene Scheine Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was jemand für einen beschnittenen Schein ausgibt, sollte allen der Käufer entscheiden.Lieber ein leicht beschnittener, als Schrabbel.

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

12.07.2013 22:27 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 5.144
Meine eBay-Auktionen:


RE: beschnittene Scheine Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von QQQAA
Was jemand für einen beschnittenen Schein ausgibt, sollte allen der Käufer entscheiden.Lieber ein leicht beschnittener, als Schrabbel.

Lieber QQQAA, es geht nicht darum, wer wieviel an wen bezahlt, sondern um
die Frage, ob man einen beschnittenen Schein in unsere Graduierungssysteme
einordnen kann. Und da zeichnet sich mehrheitlich eine Einstufung im IVer
Bereich ab. Aber wie gesagt, es ist nur eine Tendenz.

__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von littlejohn: 12.07.2013 22:41.

12.07.2013 22:40 littlejohn ist offline Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
hajduk   Zeige hajduk auf Karte hajduk ist männlich
DM-Umtauscher


images/avatars/avatar-1384.jpg

Dabei seit: 08.02.2011
Beiträge: 3.802
Wohnort: Newry, Tuaisceart Éireann

RE: beschnittene Scheine Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich möchte keine beschnittenen Scheine in meiner Sammlung.
Ob ein leichter Beschnitt einen Schein gleich wertlos macht, keine Ahnung.
Das muss wohl wirklich jeder selber entscheiden.
Bei meinem Kerngebiet sind Formate zwischen etwa 187,5 mm – 190,5 mm normal.
Kaum ein Schein ist wirklich wie der andere.
Die große Ausnahme sind US National Currency Scheine bis zum dritten Charter.
Dort sind die Abweichungen noch größer. geschockt
Ein grundsätzlicher Grund für diese Differenzen liegt wohl im Material welches stark auf Umwelteinflüsse wie etwa die wechselnde Luftfeuchtigkeit reagiert.
Dazu kommt noch das die Produktion bis zur Serie 1934 nicht so ganz genau gearbeitet hat.
Erst ab dieser Serie sind Unterschiede im Format die ganz große Ausnahme.
Bei den National Currency Scheinen bis zur Serie 1902 sind Differenzen ganz normal.
Diese Scheine wurden in Bögen an die jeweiligen Charter
Banken ausgeliefert und entsprechend erst dort vor Ort zugeschnitten. Bei diesen Scheinen wird es fast unmöglich einen Beschnitt nachzuweisen.
Da müsste schon wirklich das Mindestmaß von etwa 185 mm in der Länge unterschritten werden.
Bisher wurde mir in diesen Sammelgebiet und auch keinem anderen etwas beschnittenes angedreht.
Jedenfalls nicht das ich wüsste. Zum Glück!
Mich würde ein definitiv beschnittener Schein so richtig nerven.
Beschnitt geht für mich mal gar nicht.
Ungenauigkeiten sind allerdings nicht nur bei alten Amerikanern festzustellen.
Die heutigen Scheine der Kanalinseln sind diesbezüglich auch ganz weit vorne.
Meine 100 Pfund Gedenkbanknote zum 60 Jährigen Thronjubiläum der Queen ist katastrophal geschnitten. Wenn ich den oben begradigen und damit beschneiden würde,
es würde keinem Sammler auffallen.
Die sind ohnehin gerne Unterschiedlich.
In Deutschland hätten die alten Amerikaner und selbst viele neue Scheine etwa der Schotten, Nordiren oder Jersey um nur einige zu nennen,
die Qualitätskontrolle oft nicht bestanden.
Ich meine das etwa in den USA durch die entsprechenden Firmen ein kleiner Beschnitt am Rand als reduced markiert wird, hat aber keine total Abwertung zur Folge.
Ein UNC ( Optik ) Schein würde auf AU reduziert und als beschnitten Markiert.
Ob das nun so richtig ist, na ja.
Sachlich gesehen ist es irgendwie aber schon einleuchtend.
Ich würde einen beschnitten Schein jedenfalls nicht wissentlich kaufen.
Ein Schein welcher die eigens von mir festgelegten obigen Toleranzen verlässt hat in meiner Sammlung nichts verloren.
Eine Graduierung für genau den konkreten Fall, sorry fällt mir echt schwer.

__________________
banknotesword
Da werden Sie geholfen!

12.07.2013 23:48 hajduk ist offline E-Mail an hajduk senden Beiträge von hajduk suchen Nehmen Sie hajduk in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Themselieselporträt-Sammler


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 6.217
Wohnort: Niederbayern

RE: beschnittene Scheine Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zur Erhaltungseinteilung eines beschnittenen Scheines:
Früher wars einfach, jede Veränderung, Restauration etc.machte jeden Schein von Haus aus, eine Stufe schlechter.also ein IIer, der leicht beschnitten wurde war von Haus aus eine III, musste aber immer noch angegeben werden.
Also Z.b. RO.168a Erhaltung III rechter Rand 2mm beschnitten, sonst leicht gebraucht.

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

13.07.2013 07:45 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.315
Wohnort: terra

RE: beschnittene Scheine Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von littlejohn
Aber lässt sich solch ein Schein irgendwo in unsere bestehenden Graduierungssysteme integrieren? kopfkratzend

Ja, bei Fair oder Poor.
Nach den üblichen --> Erhaltungsgraden von Papiergeld gibt es das Kriterium "Vollständigkeit". Beschnitt würde ich als "Fehlende Stücke" interpretieren. Für die deutsche (vierstufige) Einteilung, würde ich IV sagen. Ein Einriß legt das jedenfalls nahe. Fehlende Ecken ebenfalls... meiner Ansicht nach ist es egal wie die Teile abhanden gekommen sind, ob Abriß oder Beschneidung.

Viele Händler umgehen die IV, indem sie die Erhaltung des Grundscheines angeben, sagen wir II, geben aber den Beschnitt mit an.
Hört sich allemal besser als IV an...

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
14.07.2013 11:00 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 5.144
Meine eBay-Auktionen:


Rost von Büroklammern Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
ein paar ganz allgemeine Fragen zum Thema Rost auf Scheinen durch Büroklammern:
Wie lässt sich sowas "schonend" entfernen? Oder geht das überhaupt?
Oder sollte man es dabei belassen? Welche Langzeitwirkung hätte das auf
den Schein? Fragen über Fragen... kopfkratzend

__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
10.11.2013 15:12 littlejohn ist offline Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.368
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

RE: Rost von Büroklammern Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

Rost auf Papier ist ein heikles Thema an dem sich auch viele Exprten die Zähne ausbeißen. Eine schonende Methode die Rostrückstände komplett zu entfernen ist mir nicht bekannt.

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
10.11.2013 17:23 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Themselieselporträt-Sammler


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 6.217
Wohnort: Niederbayern

RE: Rost von Büroklammern Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Minimale Rückstände werden geschabt.

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

10.11.2013 17:31 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
Lord Vader   Zeige Lord Vader auf Karte Lord Vader ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1519.gif

Dabei seit: 29.05.2005
Beiträge: 11.162
Wohnort: Österreich

RE: Rost von Büroklammern Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von littlejohn
Hallo zusammen,
ein paar ganz allgemeine Fragen zum Thema Rost auf Scheinen durch Büroklammern:
Wie lässt sich sowas "schonend" entfernen? Oder geht das überhaupt?
Oder sollte man es dabei belassen? Welche Langzeitwirkung hätte das auf
den Schein? Fragen über Fragen... kopfkratzend



Ganz entfernen geht wohl nicht. Ich habe ein Reinigungsmittel, da geht etwas weg, aber ganz nicht.
Ich habe aber einen Schein in meiner Sammlung seit ca. 10 Jahren mit so einer Rostklammermarkierung und bisher hat sich nichts verändert.

__________________
Gruß
Roland
10.11.2013 17:32 Lord Vader ist offline E-Mail an Lord Vader senden Beiträge von Lord Vader suchen Nehmen Sie Lord Vader in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 5.144
Meine eBay-Auktionen:


RE: Rost von Büroklammern Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für die bisherigen Antworten händeklatschend

__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
10.11.2013 17:59 littlejohn ist offline Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
dado   Zeige dado auf Karte dado ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1681.jpg

Dabei seit: 07.11.2006
Beiträge: 7.466
Wohnort: im Süden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wollte in der Galerie einen Preis einer seltenen deutschn Banknote eintragen die bei eBay verkauft wurde.
Nun ist aber die Frage wie die Erhaltung einzuschätzen ist?
Ist die Banknote noch "fine" oder wohlwollend als "vf" zu bewerten kopfkratzend

http://www.ebay.de/itm/141551223603?_trk...K%3AMEBIDX%3AIT

Vielen Dank für Eure Meinungen.

Gruß dado

__________________
Geld kommt , Geld geht !
02.02.2015 18:37 dado ist offline Beiträge von dado suchen Nehmen Sie dado in Ihre Freundesliste auf
Fredmelody   Zeige Fredmelody auf Karte Fredmelody ist männlich
Bankkassierer-Assistent


images/avatars/avatar-1276.jpg

Dabei seit: 28.12.2007
Beiträge: 2.643
Wohnort: Mülheim

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dado
Hallo,

wollte in der Galerie einen Preis einer seltenen deutschn Banknote eintragen die bei eBay verkauft wurde.
Nun ist aber die Frage wie die Erhaltung einzuschätzen ist?
Ist die Banknote noch "fine" oder wohlwollend als "vf" zu bewerten kopfkratzend

http://www.ebay.de/itm/141551223603?_trk...K%3AMEBIDX%3AIT

Vielen Dank für Eure Meinungen.

Gruß dado


Würde ich als "VF" oder III bewerten augenzwinkernd
02.02.2015 18:48 Fredmelody ist offline E-Mail an Fredmelody senden Beiträge von Fredmelody suchen Nehmen Sie Fredmelody in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@
Zitat:
Würde ich als "VF" oder III bewerten


Ich auch.

Gruß ABCBA
02.02.2015 19:05
blackmoon blackmoon ist männlich
Kontrollnummern-Berechner


images/avatars/avatar-508.jpg

Dabei seit: 03.12.2006
Beiträge: 1.310
Wohnort: Bavaria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Als Käufer mußt du schon ein Auge zudrücken um den als echtes VF zu akzeptieren.
Meine Meinung

Grüße
blackmoon
02.02.2015 19:18 blackmoon ist offline E-Mail an blackmoon senden Beiträge von blackmoon suchen Nehmen Sie blackmoon in Ihre Freundesliste auf
dado   Zeige dado auf Karte dado ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1681.jpg

Dabei seit: 07.11.2006
Beiträge: 7.466
Wohnort: im Süden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blackmoon
Als Käufer mußt du schon ein Auge zudrücken um den als echtes VF zu akzeptieren.
Meine Meinung

Grüße
blackmoon


Hallo blackmoon,

das sehe ich auch so wie Du.
Will ich den Schein kaufen ist es ein gutes fine , will ich ihn verkaufen ist es auf jeden Fall vf gross grinsend
Das ist ja das Dilemma mit der Erhaltung.

Gruß dado

__________________
Geld kommt , Geld geht !
02.02.2015 19:24 dado ist offline Beiträge von dado suchen Nehmen Sie dado in Ihre Freundesliste auf
cebcollect cebcollect ist männlich
Moneypedia-Administrator


images/avatars/avatar-1677.jpg

Dabei seit: 05.12.2013
Beiträge: 4.511
Wohnort: Paris
IBNS-Mitgliedsnummer: 11175
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blackmoon
Als Käufer mußt du schon ein Auge zudrücken um den als echtes VF zu akzeptieren.
Meine Meinung

Grüße
blackmoon


Bonsoir

Hier in Frankreich würde dieser Schein als TB, also Fine durch gehen. Mit viel Wohlwollen vielleicht noch ein TB+

Gruß aus F
Curt

__________________
Frankreichschild Il n'y a pas de billet en mauvais état, chaque billet a son histoire. Deutschlandschild
02.02.2015 19:30 cebcollect ist offline E-Mail an cebcollect senden Beiträge von cebcollect suchen Nehmen Sie cebcollect in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 5.144
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dado
Zitat:
Original von blackmoon
Als Käufer mußt du schon ein Auge zudrücken um den als echtes VF zu akzeptieren.
Meine Meinung

Grüße
blackmoon


Hallo blackmoon,

das sehe ich auch so wie Du.
Will ich den Schein kaufen ist es ein gutes fine ,...

Warum soll das ein "fine" sein? kopfkratzend Der Schein hat keine Risse, keine Löcher, keine Fehlstellen.

__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
02.02.2015 19:59 littlejohn ist offline Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
dado   Zeige dado auf Karte dado ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1681.jpg

Dabei seit: 07.11.2006
Beiträge: 7.466
Wohnort: im Süden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von littlejohn
Zitat:
Original von dado
Zitat:
Original von blackmoon
Als Käufer mußt du schon ein Auge zudrücken um den als echtes VF zu akzeptieren.
Meine Meinung

Grüße
blackmoon


Hallo blackmoon,

das sehe ich auch so wie Du.
Will ich den Schein kaufen ist es ein gutes fine ,...

Warum soll das ein "fine" sein? kopfkratzend Der Schein hat keine Risse, keine Löcher, keine Fehlstellen.


Hallo LJ,

es ist zu einfach zu sagen " der Schein hat keine Einrisse und ist somit VF".
Man kann über die Grading Firmen denken was man will aber bei der Bewertung eines solchen Scheines ist eine Einteilung in 70 Stufen durch aus nachvollziehbar belehrend Sicher geht der Schein als VF durch aber dann am "unteren Ende" der VF Scala.

Gruß dado

__________________
Geld kommt , Geld geht !
02.02.2015 20:15 dado ist offline Beiträge von dado suchen Nehmen Sie dado in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 5.144
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann drehen wir die Frage doch mal um:
Ich kann nur (wie Du auch) anhand der Bilder graduieren.
Was macht den Schein in Deinen Augen zu einer IV?

__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
02.02.2015 20:18 littlejohn ist offline Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
dado   Zeige dado auf Karte dado ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1681.jpg

Dabei seit: 07.11.2006
Beiträge: 7.466
Wohnort: im Süden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von littlejohn
Dann drehen wir die Frage doch mal um:
Ich kann nur (wie Du auch) anhand der Bilder graduieren.
Was macht den Schein in Deinen Augen zu einer IV?


Hi LJ,

die Deutsche Bewertung versagt hier. Es gibt nur schwarz oder weiß und dazwische nichts.
Der Schein ist für mich eher eine IV weil er für ne III zu stark gebraucht ist. An dem Punkt wo sich die senkrechte und waagrechte Falten treffen könnten auch schon min. Löcher entstanden sein und die Ecken sind doch rel. stark gerundet für ne III. Das mit den Löchern ist jetzt etwas gewagt von mir aber möglich!
Die Bewertung der Erhaltung ist nun mal subjektiv.

Gruß dado

__________________
Geld kommt , Geld geht !
02.02.2015 20:24 dado ist offline Beiträge von dado suchen Nehmen Sie dado in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Themselieselporträt-Sammler


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 6.217
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Als Anfänger geb ich ich meinen Senft dazu..
III/III-
LEICHT STÄRKER GEBRSUCHT
Oder f/vf

Fur eine III ider ein vf ist er optisch nicht schon genug.

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

02.02.2015 20:30 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
blackmoon blackmoon ist männlich
Kontrollnummern-Berechner


images/avatars/avatar-508.jpg

Dabei seit: 03.12.2006
Beiträge: 1.310
Wohnort: Bavaria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mehrfache vertikale Knicke an 3 verschiedenen Stellen mit gebrochener Papieroberfläche,horizontale Falte mit gebrochener Papieroberfläche,Ecken sind Rundungen +sonstige Verschmutzungen und Knicke/Falten ,ist für mich kein VF auch wenn er keine Risse oder Löcher hat.
F+ wäre meiner Meinung nach auch die beste Wahl.
Aber letztendlich hat es der Verkäufer sauber gemacht und dieses Dilemma umgangen auch wenn uns das jetzt nicht weiterhilft.


Grüße
blackmoon

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von blackmoon: 02.02.2015 20:32.

02.02.2015 20:31 blackmoon ist offline E-Mail an blackmoon senden Beiträge von blackmoon suchen Nehmen Sie blackmoon in Ihre Freundesliste auf
Fredmelody   Zeige Fredmelody auf Karte Fredmelody ist männlich
Bankkassierer-Assistent


images/avatars/avatar-1276.jpg

Dabei seit: 28.12.2007
Beiträge: 2.643
Wohnort: Mülheim

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Davor!
Gerade deshalb ist er ja VF
Gebraucht, aber ohne Risse, Löcher, Graffiti etc
Und mehr gibt halt das von dir dargebotene Bild nicht her augenzwinkernd
Oder verheimlichst du da was gross grinsend
02.02.2015 20:32 Fredmelody ist offline E-Mail an Fredmelody senden Beiträge von Fredmelody suchen Nehmen Sie Fredmelody in Ihre Freundesliste auf
Fredmelody   Zeige Fredmelody auf Karte Fredmelody ist männlich
Bankkassierer-Assistent


images/avatars/avatar-1276.jpg

Dabei seit: 28.12.2007
Beiträge: 2.643
Wohnort: Mülheim

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von QQQAA
Als Anfänger geb ich ich meinen Senft dazu..
III/III-
LEICHT STÄRKER GEBRSUCHT
Oder f/vf

Fur eine III ider ein vf ist er optisch nicht schon genug.


Sei doch nicht so streng belehrend
02.02.2015 20:36 Fredmelody ist offline E-Mail an Fredmelody senden Beiträge von Fredmelody suchen Nehmen Sie Fredmelody in Ihre Freundesliste auf
blackmoon blackmoon ist männlich
Kontrollnummern-Berechner


images/avatars/avatar-508.jpg

Dabei seit: 03.12.2006
Beiträge: 1.310
Wohnort: Bavaria

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Fredmelody
Hallo Davor!
Gerade deshalb ist er ja VF
Gebraucht, aber ohne Risse, Löcher, Graffiti etc
Und mehr gibt halt das von dir dargebotene Bild nicht her augenzwinkernd
Oder verheimlichst du da was gross grinsend


Aber Risse,Löcher ,Graffiti usw.sind doch kein Muß für ein F sondern ein Kann
02.02.2015 20:40 blackmoon ist offline E-Mail an blackmoon senden Beiträge von blackmoon suchen Nehmen Sie blackmoon in Ihre Freundesliste auf
dado   Zeige dado auf Karte dado ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1681.jpg

Dabei seit: 07.11.2006
Beiträge: 7.466
Wohnort: im Süden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich könnte mit der Erhaltung F/VF leben nur kann ich das in der Galerie nicht eintragen !
@Fredmelody ... nein ich verheimliche da nichts. Habe den Schein nicht gekauft oder verkauft. Womöglich hat ihn ja jemnad aus dem Forum gekauft kopfkratzend

Gruß dado

__________________
Geld kommt , Geld geht !

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von dado: 02.02.2015 21:02.

02.02.2015 20:49 dado ist offline Beiträge von dado suchen Nehmen Sie dado in Ihre Freundesliste auf
rista   Zeige rista auf Karte


images/avatars/avatar-1761.jpg

Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 2.008
Wohnort: Thüringen/Erzgebirge

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

habe mir den Schein angesehen, weder ge- noch verkauft. Wenn ich ein solches Exemplar angeboten hätte, würde ich den mit III/III- beschreiben (wegen der minimalen Fehler wie im mittleren senkrechten Knickbreich und dann der schon beschriebene Kreuzungspunkt der waagerechten/senkrechten Linien links bei "AUSGEGEBEN", hätte aber auch dazu geschrieben, dass es bei diesen Scheinen aufgrund der Seltenheit nicht ins Gewicht fällt.

Wenn man sich aber die vergleichenden Erhaltungsangaben anschaut (Beispiel bei Artemon, besser ausgeführt im DGW Heft 2011-1 oder im RBN-Spezialkatalog), dann liegt der Schein tatsächlich zwischen VF und FF (oder Pick II / III)...

Gruß rista
02.02.2015 22:05 rista ist offline E-Mail an rista senden Beiträge von rista suchen Nehmen Sie rista in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also für mich ist das wieder sehr Lehrreich wie man um die Erhaltung diskudiert.

Der Schein war preiswert.

Gruß ABCBA
02.02.2015 22:22
Lord Vader   Zeige Lord Vader auf Karte Lord Vader ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1519.gif

Dabei seit: 29.05.2005
Beiträge: 11.162
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde auch F sagen

__________________
Gruß
Roland
02.02.2015 23:29 Lord Vader ist offline E-Mail an Lord Vader senden Beiträge von Lord Vader suchen Nehmen Sie Lord Vader in Ihre Freundesliste auf
Swartalf Swartalf ist männlich


Dabei seit: 15.12.2012
Beiträge: 231
Wohnort: Hannover

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich gebe da auch den Ausführungen von Dado und Blackmoon recht. Für mich ist es ein Fine, da die Ecken und die Falten stärker gebraucht sind und schon die Befürchtung eines Lochs im Raume steht. Risse sind kein Muß. Häufig werden solche Scheine auch als Very Fine klassifiziert, obwohl der gesamte Eindruck des Papiers stärkere Gebrauchsspuren preisgibt. Im Pick-Katalog werden die Details weitaus besser beschrieben als in deutschen Erhaltungsstufen, die mich eher verwirren.

Allgemein ist ja zu konstatieren, daß häufig in Auktionskatalogen bessere Erhaltungen angegeben werden als es in Wirklichkeit sind. Teutoburger Münzauktion bietet sogar VF als UNC an und bei der Tempelhofer Münzauktion "werden Scheine in der Preisklasse um 30 € Startpreis nicht tiefgründig angesehen". WAG erkennt auch keine Risse am Rand und sieht alles mit der VF-Brille. Am besten man befaßt sich intensiv mit den einzelnen Merkmalen und ist zumindest für sich selbst ehrlich.
03.02.2015 02:11 Swartalf ist offline E-Mail an Swartalf senden Beiträge von Swartalf suchen Nehmen Sie Swartalf in Ihre Freundesliste auf
Seiten (7): « vorherige 1 2 3 4 [5] 6 7 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Erhaltungsgrade

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH