www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Sonstige Sammelgebiete » Neue Errungenschaften (für Lebensmittelkarten und Bezugsmarken) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Neue Errungenschaften (für Lebensmittelkarten und Bezugsmarken)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
DOA-Selberdrucker


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 4.208
Wohnort: Sachsen

Neue Errungenschaften (für Lebensmittelkarten und Bezugsmarken) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

habe diese Marke des Königreich Sachsen (Teil einer Lebensmittelkarte) über 5 Pfund Zucker bekommen, die ich bisher noch nicht kannte.
Die Angabe mit dem Firmenstempel ist etwas verwirrend. Bedeutet das die empfangende Person in dem Geschäft dessen Stempel aufgebracht wurde , die 5 Pfund Zucker bekommt oder bedeutet das etwas anderes?

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

Dateianhang:
jpg 5Pfund_Zucker.jpg (303 KB, 429 mal heruntergeladen)


__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

11.09.2015 22:08 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
rista   Zeige rista auf Karte


images/avatars/avatar-853.jpg

Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 1.761
Wohnort: Thüringen/Erzgebirge

RE: Neue Errungenschaften (für Lebensmittelkarten und Bezugsmarken) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Notaphilist,

bin nicht der Profi für Rationierungsbelege, aber ich denke, dass es das Geschäft war, in dem der Bezugsberechtigte seinen Zucker bekommen konnte. Vielleicht gab es damals so eine Art Geschäftsbindung, damit Geschäftsinhaber und zuckerverteilende Einrichtung wussten, wieviele Berechtigte in dem Laden ihren Zucker bekommen - also eine Art der Steuerung der Warenströme, vermutlich...

Gruß rista
11.09.2015 22:12 rista ist offline E-Mail an rista senden Beiträge von rista suchen Nehmen Sie rista in Ihre Freundesliste auf
freiberger freiberger ist männlich
Tito-Dinar-Bastler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 3.799
Wohnort: Schwedt/Oder
IBNS-Mitgliedsnummer: 9282
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...... toll, dann kann ich ja meine auch zeigen. Ist zwar schon eine weile her, das ich diese auf Ebay ersteigerte lächelnd
Der Stempel ist von der Rückseite.

Weiterhin sind mir folgende Varianten davon bekannt

29.März – 11.April 1915 auf blauem Karton
26.April – 09.Mai 1915 auf gelben Karton
21.Juni – 04.Juli 1915 auf hellbraunem Karton
11.Oktober – 24.Oktober 1915 auf braunem Karton
25.Oktober – 05.November 1915 auf rotem Karton
22.November – 05.Dezember 1915 auf violettem Karton

Dateianhänge:
jpg brotkarte_eigene.jpg (127,24 KB, 413 mal heruntergeladen)
jpg Zwischenablage01.jpg (22 KB, 401 mal heruntergeladen)


__________________
Ziege Uckermark Numismatik
11.09.2015 22:25 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
DOA-Selberdrucker


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 4.208
Wohnort: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Notaphilist
RE: Neue Errungenschaften (für Lebensmittelkarten und Bezugsmarken) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von rista
Hallo Notaphilist,

bin nicht der Profi für Rationierungsbelege, aber ich denke, dass es das Geschäft war, in dem der Bezugsberechtigte seinen Zucker bekommen konnte. Vielleicht gab es damals so eine Art Geschäftsbindung, damit Geschäftsinhaber und zuckerverteilende Einrichtung wussten, wieviele Berechtigte in dem Laden ihren Zucker bekommen - also eine Art der Steuerung der Warenströme, vermutlich...

Gruß rista


Hallo rista,

es kann durchaus sein, das nur bestimmte Geschäfte beliefert wurden und gegen diese Berechtigungsscheine Lebensmittel & Co abgeben durften. Das wäre dann auch eine Art Kontrolle. Vielleicht könnte noch Jemand etwas genaueres dazu sagen.

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Notaphilist: 13.09.2015 14:43.

13.09.2015 14:43 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 4.592
Meine eBay-Auktionen:


RE: Neue Errungenschaften (für Lebensmittelkarten und Bezugsmarken) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Passt nicht ganz hier rein, aber ich habe kein besseres Thema gefunden.
Heute lief in der Bucht diese Zusatz-Brotkarte aus Güstrow (Mecklenburg) aus.
Ich habe lange überlegt, ob ich darauf bieten soll, da es ja kein Geldschein / keine Banknote ist.
Hätte sich aber trotzdem ganz gut als Beiwerk in der Heimatsammlung gemacht. Naja, sei es drum.
Interessant ist aber der Preis. Das gute Stück ging für knapp 80,-€ weg geschockt

Dateianhang:
jpg Amt_Güstrow.jpg (117,15 KB, 380 mal heruntergeladen)


__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
16.08.2017 16:59 littlejohn ist online Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Druckplattenvariantensammler


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 5.277
Wohnort: Niederbayern

RE: Neue Errungenschaften (für Lebensmittelkarten und Bezugsmarken) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Völlig unverständlich der Preis, wobei man die Teile des WK 1 nicht mal systemantisch sammeln kann, da es einfach keine durchgehende Struktur der Karten damals im Reich gab.
Im WK II und danach gibt es zumindest eine Struktur, und sie sind Katalogmäßig erfasst.
Und die Seltenheiten bringen (bis auf die Teile mit dem J), selten mehr als 5 oder 10€.Selbst seltene ganze Karten des 1.VZ oder des 74 und 75 VZ...

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

16.08.2017 18:03 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
DOA-Selberdrucker


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 4.208
Wohnort: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Notaphilist
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

auch wenn der Preis auf den ersten Blick extrem hoch erscheint, spielt der Faktor Seltenheit hier eine große Rolle. Auch in meiner Region sind bestimmte Stücke vor 1918 eher selten anzutreffen, vor allem vor 1914. Für komplette Karten, meistens für Brot, aus meinem Gebiet zahlt der Sammler durchaus 20 bis 60 EUR. Einzelstücken werden schon für den 5er angeboten. Das hängt damit zusammen das Armut und Not es damals abverlangten die Lebensmittelmarken auch einzulösen, daher blieb nicht viel erhalten. Man muß sich vorstellen das mit Armut damals anders als heute umgegangen wurde. Da war es in den Köpfen der Menschen völlig normal und selbstverständlich arme Menschen zu unterstützen und dafür zu spenden oder Hilfe zu geben.
Ein weiterer Grund nur ein bestimmter Teil der armen Bevölkerung erhielt tatsächlich Gutscheine wie diese Brotmarke. Ist die Stadt oder Gemeinde ziemlich Klein, ist die Anzahl der verausgabten Stücke auch sehr klein. D.h. Diese Marken und Lebensmittelkarten wurde nicht einfach breit in die Bevölkerung geworfen.
Bsp.: Freiberg in Sachsen:
Die Stadt war in 11 Armendistrikte unterteilt, jeder Polizei eines Distriktes war die Anzahl der Menschen und deren Lebenssituation/Beruf bekannt. Kriegerfamilien, alleinerziehende Mütter oder gar extrem arme Menschen erhielten eine Berechtigungskarte mit deren sie die ausgegebenen Kartoffel-, Brot-, und Milchmarken/-karten einlösen konnten. D.h. Nur wer eine Berechtigungskarte in Verbindung mit der Lebensmittelmarke/-karte vorweisen konnte erhielt die Produkte. Später wurden mehr Ausweise vergeben als die Kantinen zur Bevölerungsverpflegung eingerichtet wurden. Dann wurden sogar für Menschen außerhalb Freibergs Ausweise für die Kantinenspeisung vergeben, aber das ist wiederum alles eine andere Geschichte. Vor 1914 war aber keine Berechtigunskarte/-ausweis für die Armen der Stadt notwendig.

Man darf die regionalen Marken/-Karten für Städte und Gemeinden nicht mit denen der Landesregierungen und des Reiches verwechseln, die es in größeren Massen gab.

Das andere Interessenten ebenfalls auch bereit waren wie LJ so hoch zu bieten, wird es wohl ein seltenes und besonders rares Stück gewesen sein.

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

16.08.2017 19:55 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
DOA-Selberdrucker


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 4.208
Wohnort: Sachsen

Themenstarter Thema begonnen von Notaphilist
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

anbei mal zwei etwas rarere Stücke, diese wurden von der Amtshauptmannschaft Freiberg in den umliegenden Gemeinden 1915/16 verwendet und sind nur durch Gemeindestempel gültig gewesen.
Stücke von den Dörfern vor 1916 zu erwischen ist äußerst schwierig. Die komplette Karte von Brand-Erbisdorf war ein Glücksfall, ein Fund in einem alten Buch. Wenn etwas auftaucht, dann nur einzelne Marken.

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

Dateianhänge:
jpg LBM-Marken_Brand-Erbisdorf.jpg (334,08 KB, 315 mal heruntergeladen)
jpg LBM-Marken_Kleinwaltersdorf.jpg (441,42 KB, 313 mal heruntergeladen)


__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Notaphilist: 16.08.2017 20:34.

16.08.2017 20:33 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 4.592
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da geht einem das Herz auf bei derartigen Geschichten. Besonders bei vollständigen Stücken.
Auch wenn es keine Geldscheine/Banknoten sind, immer wieder tolle Ergänzungen zu den Heimat-/Zahlungsmittelsammlungen händeklatschend händeklatschend händeklatschend

__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
16.08.2017 20:39 littlejohn ist online Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
rista   Zeige rista auf Karte


images/avatars/avatar-853.jpg

Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 1.761
Wohnort: Thüringen/Erzgebirge

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

das sind wichtige Zeitdokumente. Wer sich vom Banknoten/Notgeld-Tellerrand lösen kann, findet hier ein reiches Betätigungsfeld. Ich denke auch, dass viele Stücke aus den kleineren Zuständigkeitsbereichen nur schwer zu finden sind, v.a. vollständige Stücke. In meinen Heimatsammlungen sind auch ein paar Stücke enthalten, ich wünschte, es wären mehr, aber man findet nichts.

Interessant ist hier auch die jüngere Zeit. Man denkt, dass das System der Rationierung in der DDR ja spätestens nach Abschaffung der Länder zentralisiert geregelt wurde, doch bis heute ist mir keine systematische Katalogisierung dazu bekannt. Da steckt noch genug Potential drin.

Gruß rista
16.08.2017 22:30 rista ist offline E-Mail an rista senden Beiträge von rista suchen Nehmen Sie rista in Ihre Freundesliste auf
freiberger freiberger ist männlich
Tito-Dinar-Bastler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 3.799
Wohnort: Schwedt/Oder
IBNS-Mitgliedsnummer: 9282
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bildmaterial dazu Anne ich zeigen. War mal im Archiv Prenzlau. Die haben da ne echt tolle Sammlung. Durfte mir alles einscannen. Von Templin habe ich auch vieles aus den 40ern. Die gibt es bei ebay. Der hat viel davon.
Wollt ihr sowas sehen ?

__________________
Ziege Uckermark Numismatik
17.08.2017 01:16 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 4.592
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von freiberger
Bildmaterial dazu Anne ich zeigen. War mal im Archiv Prenzlau. Die haben da ne echt tolle Sammlung. Durfte mir alles einscannen. Von Templin habe ich auch vieles aus den 40ern. Die gibt es bei ebay. Der hat viel davon.
Wollt ihr sowas sehen ?

Klar, zeig her.

__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
17.08.2017 06:35 littlejohn ist online Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
Fischi§   Zeige Fischi§ auf Karte Fischi§ ist männlich


images/avatars/avatar-1333.gif

Dabei seit: 05.11.2005
Beiträge: 385
Wohnort: Mecklenburg/Thüring en
Meine eBay-Auktionen:


RE: Neue Errungenschaften (für Lebensmittelkarten und Bezugsmarken) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von littlejohn
Passt nicht ganz hier rein, aber ich habe kein besseres Thema gefunden.
Heute lief in der Bucht diese Zusatz-Brotkarte aus Güstrow (Mecklenburg) aus.
Ich habe lange überlegt, ob ich darauf bieten soll, da es ja kein Geldschein / keine Banknote ist.
Hätte sich aber trotzdem ganz gut als Beiwerk in der Heimatsammlung gemacht. Naja, sei es drum.
Interessant ist aber der Preis. Das gute Stück ging für knapp 80,-€ weg geschockt



Moin, moin

ich war der "Glückliche" welcher dieses gute Stück aus der Bucht gefischt habe. Muß dazu aber sagen, dass ich mich bei der Eingabe des Preises verdrückt habe, so dass ich froh sein kann, dass es preislich nicht noch höher ausgegangen ist. teuflisch lachend
So kommt der Schein als Beiwerk in meine Mecklenburg Sammlung oder landet irgendwann wieder bei Ebay. Mal schauen kopfkratzend

Gruß Fischi

__________________
Suche Notgeldscheine von Heiligenstadt, Duderstadt, Dingelstädt, Worbis und Rostock, sowie Länderbanknoten von Meckl.-Schw., Meckl.-Strelitz und Thüringen winkend
17.08.2017 20:26 Fischi§ ist offline E-Mail an Fischi§ senden Beiträge von Fischi§ suchen Nehmen Sie Fischi§ in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 4.592
Meine eBay-Auktionen:


RE: Neue Errungenschaften (für Lebensmittelkarten und Bezugsmarken) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Fischi§
Zitat:
Original von littlejohn
Passt nicht ganz hier rein, aber ich habe kein besseres Thema gefunden.
Heute lief in der Bucht diese Zusatz-Brotkarte aus Güstrow (Mecklenburg) aus.
Ich habe lange überlegt, ob ich darauf bieten soll, da es ja kein Geldschein / keine Banknote ist.
Hätte sich aber trotzdem ganz gut als Beiwerk in der Heimatsammlung gemacht. Naja, sei es drum.
Interessant ist aber der Preis. Das gute Stück ging für knapp 80,-€ weg geschockt



Moin, moin

ich war der "Glückliche" welcher dieses gute Stück aus der Bucht gefischt habe. Muß dazu aber sagen, dass ich mich bei der Eingabe des Preises verdrückt habe, so dass ich froh sein kann, dass es preislich nicht noch höher ausgegangen ist. teuflisch lachend


Dann Glückwunsch zur Errungenschaft. Ist das Stück doch im Forum gelandet, gut so.

Zitat:
Original von Fischi§
... oder landet irgendwann wieder bei Ebay. Mal schauen kopfkratzend

Also vorher melde ich mal Interesse an, mein Gebot lag ja nur unwesentlich niedriger augenzwinkernd

__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
17.08.2017 20:30 littlejohn ist online Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
Fischi§   Zeige Fischi§ auf Karte Fischi§ ist männlich


images/avatars/avatar-1333.gif

Dabei seit: 05.11.2005
Beiträge: 385
Wohnort: Mecklenburg/Thüring en
Meine eBay-Auktionen:


RE: Neue Errungenschaften (für Lebensmittelkarten und Bezugsmarken) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von littlejohn
Zitat:
Original von Fischi§
... oder landet irgendwann wieder bei Ebay. Mal schauen kopfkratzend

Also vorher melde ich mal Interesse an, mein Gebot lag ja nur unwesentlich niedriger augenzwinkernd


Ok, dann denke ich an Dich lächelnd Es ist natürlich auch schade, dass wir uns überboten haben.....

Gruß Fischi

__________________
Suche Notgeldscheine von Heiligenstadt, Duderstadt, Dingelstädt, Worbis und Rostock, sowie Länderbanknoten von Meckl.-Schw., Meckl.-Strelitz und Thüringen winkend
18.08.2017 18:15 Fischi§ ist offline E-Mail an Fischi§ senden Beiträge von Fischi§ suchen Nehmen Sie Fischi§ in Ihre Freundesliste auf
freiberger freiberger ist männlich
Tito-Dinar-Bastler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 3.799
Wohnort: Schwedt/Oder
IBNS-Mitgliedsnummer: 9282
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von littlejohn
Zitat:
Original von freiberger
Bildmaterial dazu Anne ich zeigen. War mal im Archiv Prenzlau. Die haben da ne echt tolle Sammlung. Durfte mir alles einscannen. Von Templin habe ich auch vieles aus den 40ern. Die gibt es bei ebay. Der hat viel davon.
Wollt ihr sowas sehen ?

Klar, zeig her.



Hier mal ein Anfang von OFLAG IIA

Dateianhänge:
jpg av-oflag-01.jpg (208,21 KB, 182 mal heruntergeladen)
jpg av-oflag-01r.jpg (93,44 KB, 171 mal heruntergeladen)
jpg brotmarken_set.jpg (473,19 KB, 185 mal heruntergeladen)


__________________
Ziege Uckermark Numismatik
18.08.2017 21:54 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 4.592
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Diese beiden Heimatbelege von 1923 konnte ich ergattern. Das waren wohl Reststücke, die nicht mehr ausgegeben wurden.
2 Jahre später hat man sie dann als Gehaltsbescheinigung verwendet. Interessant auch, dass der Steuerabzug im Dezember 1925 etwas geringer ausfiel, als noch im Juni kopfkratzend

Dateianhänge:
jpg CCI_000293.jpg (2 MB, 119 mal heruntergeladen)
jpg CCI_000294.jpg (2 MB, 119 mal heruntergeladen)


__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
23.10.2017 20:31 littlejohn ist online Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
WORLDNOTES   Zeige WORLDNOTES auf Karte WORLDNOTES ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-832.jpg

Dabei seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.508
Wohnort: NRW
IBNS-Mitgliedsnummer: 10012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hat jemand an deutsche, Polnische und Niederländer Karten Interesse, sind meist aber gebraucht - also es fehlt etwas.
23.10.2017 21:21 WORLDNOTES ist offline E-Mail an WORLDNOTES senden Beiträge von WORLDNOTES suchen Nehmen Sie WORLDNOTES in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Druckplattenvariantensammler


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 5.277
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von littlejohn
Diese beiden Heimatbelege von 1923 konnte ich ergattern. Das waren wohl Reststücke, die nicht mehr ausgegeben wurden.
2 Jahre später hat man sie dann als Gehaltsbescheinigung verwendet. Interessant auch, dass der Steuerabzug im Dezember 1925 etwas geringer ausfiel, als noch im Juni kopfkratzend


Das hängt mit der großen Steuerreform 1925 zusammen belehrend
Hier wurden die Steuersätze zum Teil gesenkt.

Mit der Steuerreform nach dem WK I wurde die Steuergesetzgebung auf ein modernes System umgestellt, wie wir es in Grundzügen (mit allen Auswüchsen) auch Heute noch haben.
Uns allen dürfte ja der Name Erzberger Matthias geläufig sein, der sich mit dieser Reform ein *Denkmal* setzte. Und welches auch nach seiner Ermordung noch nachwirkt

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von QQQAA: 24.10.2017 12:26.

24.10.2017 07:46 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Sonstige Sammelgebiete » Neue Errungenschaften (für Lebensmittelkarten und Bezugsmarken)

Impressum

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH