www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » Fahrkarten » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Fahrkarten
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Fahrkarten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo tjum und alle anderen......

Ich habe einen ganzen Sack an Fahrkarten erhalten. Darunter findet sich was ganz besonderes.

Bei Banknoten gibt es ja Musterbanknoten, bei Fahrkarten gibt es dies auch. War mir nicht bekannt. Auf dem Fahrschein ist " Muster " gelocht.

Gruss
Matthias

PS: tjum, schicke mir bitte nochmal Deine Adresse per PN, damit ich Dir die Fahrscheine zuschicken kann.
06.12.2004 12:21
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
RE: Fahrkarten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Matthias
Bei Banknoten gibt es ja Musterbanknoten, bei Fahrkarten gibt es dies auch. War mir nicht bekannt. Auf dem Fahrschein ist " Muster " gelocht.


Solche Muster sind gar nicht mal so selten und werden im Prinzip wohl aus im Wesentlichen denselben Gründen hergestellt wie bei Banknoten. Das wäre zum Beispiel zu Schulungszwecken, zu PR-Zwecken, als Musterstücke für die Presse, als Entwertertestkarten (*1)... Manchmal werden auch Restexemplare von nicht mehr gültigen Fahrscheinen als Muster bestempelt bzw. gelocht und dann an Sammler abgegeben. Restexemplare nicht mehr gültiger Serien sind in vielen Fällen aber auch gar nicht markiert, weswegen unter Fahrscheinsammlern oft alles als "Muster" bezeichnet wird, was nie als Fahrschein verkauft wurde, sondern aus Restbeständen stammt.

In seltenen Fällen gibt es übrigens sogar spezielle Musterdrucke. Mir fällt da die modifizierte Serie von MT (*2)-Fahrscheinen ein, die bei der Ausbildung der Mitarbeiter eingesetzt wird, damit diese nach Herzenslust an den Geräten üben können.

Muster werden von den meisten Fahrscheinsammlern eher zweifelnd angesehen. Es ist persönliche "Glaubenssache", ob man sie überhaupt als Fahrscheine ansieht. Wir bevorzugen i.A. echt gelaufene Exemplare aus dem Umlauf, die ein Dokument einer Beförderung darstellen. Selbst Beschädigungen müssen den Fahrschein nicht "schlechter" machen, insbesondere wenn sie durch bestimmungsgemäßen Gebrauch entstanden sind. Einreißen, Lochen oder sogar Abreißen bestimmter Abschnitte ist oft ein Entwertungsmerkmal (*3) und gehört damit bei bestimmten Fahrscheinen schlicht dazu.

Durch Muster hat man aber gelegentlich die Möglichkeit, auch sonst sehr seltene Stücke zu bekommen. Ein weiterer Vorteil: Muster sind meist komplett, während sonst oft nicht der gesamte Vordruck dem Fahrgast ausgehändigt wird. Ein Beispiel hierzu sind die klassischen Abrißkarten, hier ein echt gelaufenes Exemplar:



Je nach benötigter Tarifstufe und damit je nach Preis wird diese Karte auf verschiedenen Längen abgerissen, der oberste Streifen markiert den tatsächlich bezahlten Preis. Der Kopf und die übrigen Streifen verbleiben am Block, anhand der Wiederholung in der zweiten Spalte von rechts wird dann der Verkauf abgerechnet. Je länger diese Karten werden, desto seltener sind sie, weil die höchsten Preisstufen meist sehr selten verlangt werden. Diesem Stück fehlt sogar nur ein Streifen: Komplett wäre es als Rückfahrkarte, voller Preis, 91-100 km, zum Preis von 28,40 EUR ausgestellt worden. Ich bezweifle, daß ein solches Stück aus dieser Auflage erhalten geblieben ist bzw. erhalten bleibt (da es prinzipiell noch bis zum kommenden Samstag verkauft werden könnte). Hier legt sich der Fahrscheinsammler dann gerne auch ein Musterstück des kompletten Vordrucks als Ergänzung dazu.

So... meine Adresse bekommst du gleich per PN, danke schon mal lächelnd

- tjum


(*1) Karten, deren einziger Zweck es ist, die ordnungsgemäße Funktion der Entwerter zu überprüfen. Meist werden zu diesem Zweck einfach irgendwelche Zettel in der richtigen Größe verwendet, oft alte, ungültig gewordene Restauflagen, vereinzelt gibt es spezielle Vordrucke.

(*2) Mobiles Terminal, eine Art Handheld-Computer mit eingebautem Drucker, mit denen die Zugbegleiter Fahrscheine ausstellen.

(*3) Entwertungsmerkmale im Sinne des Fahrscheinwesens sind nicht UNGÜLTIG-Lochungen oder ähnliches, sondern Merkmale, die die Benutzung des Fahrscheins dokumentieren, entsprechend dem Poststempel bei Briefmarken. Beispiele: Stempelabdrucke von Schaffnerzangen oder Entwertern, Markierung der Benutzungsdaten durch Lochung in einer Matrix, Einreißen des Fahrscheins.
06.12.2004 14:18
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
RE: Fahrkarten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo tjum,

wir werden für Dich eine eigene Galerie einrichten: Fahrkartengalerie
Das wär doch mal was, soviel Fahrkarten wie Du hast....... gross grinsend

Und ich dachte, Musterfahrkarten sind selten....... heulend


Gruss
Matthias
07.12.2004 07:48
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
RE: Fahrkarten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Matthias
Hallo tjum,

wir werden für Dich eine eigene Galerie einrichten: Fahrkartengalerie
Das wär doch mal was, soviel Fahrkarten wie Du hast....... gross grinsend


Ich wollte selber schon lange Seiten zum Thema aufbauen, bin allerdings dann mit der Umsetzung nicht vorangekommen. Die wenigen Leute, die mir dabei helfen wollten, haben auch keine Zeit. Und da ich auch den Eindruck hatte, daß das Interesse extrem niedrig ist, habe ich irgendwann nicht mehr wirklich daran weitergearbeitet. Vielleicht starte ich mal demnächst einen weiteren Versuch. Eine Galerie wie die hiesige wird das sicher nicht werden (dafür ist einfach keinerlei Bedarf), sondern eher Grundlagenseiten. Illustrierte Begriffserklärungen, Technik, ein wirrtuelles Museum interessanter Stücke. Offen. Zielgruppe: Nichtsammler, denen man das Thema etwas nahebringen will.

Auch über ein Fahrschein-Forum haben wir schon nachgedacht, aber sind zu dem Schluß gekommen, daß das Interesse für eine kritische Masse nicht groß genug ist. Viele Sammler sind alt und haben für das Internet nichts übrig. Viele der alten Sammler sammeln auch nur Edmondsons (klassische Pappfahrkarten im Format 57x30 mm), ein Gebiet, was sich längst weitgehend totgelaufen hat. Ein Forum für Fahrscheinsammler? Wer sind die Teilnehmer? Ich könnte mir vielleicht 5-10 Interessenten denken. Und halte es für fraglich, ob diese dann auch wirklich genug schreiben.

Banknotensammler - ihr haltet euch für Avantgarde, für die Vertreter einer kaum existierenden Sammlergattung. Im Vergleich zu uns Fahrscheinsammlern seid ihr Mainstream! Ein Massenphänomen! Ihr habt Messen, Kataloge, Foren und eine eigene Epay-Hierarchie, in der fast alles verkäuflich ist.

Wir haben: Ein jährliches Sammlertreffen in Frankfurt, zu dem ca. 20-30 Teilnehmer kommen. Eine Zeitschrift mit einer Auflage von ca. 130 Exemplaren. Einen Verein, in dessen Politik sich moderne Sammler nicht wiederfinden und der ohnehin starke Auflösungserscheinungen zeigt.

Zitat:

Und ich dachte, Musterfahrkarten sind selten....... heulend


Allzuhäufig sind sie ja auch nicht. Allerdings eben auch nicht allzu beliebt. Das ist sicher stärker als bei euch, wo ja auch einige Sammler sagen: "Muster sind kein gültiges Geld, sowas sammel ich nicht". Ein Fahrschein ist in erster Linie einmal ein Beförderungsdokument, das, anders als eine Banknote, eine konkrete Fahrt dokumentiert. Ein Muster tut dies nicht.

Muster werden gesammelt, aber ich kenne niemanden, der sie gezielt als Muster sammelt. Als Ergänzung nimmt man sie gerne.

P.S.: @*rhyk* - wann hast du zuletzt einen Fahrschein wie den oben abgebildeten in freier Wildbahn zu Gesicht bekommen? Deine Kollegen gaben am Sonntag jedenfalls schon recht erstaunte Kommentare zur Noch-Existenz dergleichen ab augenzwinkernd


- tjum
07.12.2004 12:42
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


RE: Fahrkarten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Zitat:
Original von tjum
P.S.: @*rhyk* - wann hast du zuletzt einen Fahrschein wie den oben abgebildeten in freier Wildbahn zu Gesicht bekommen?


Den oben abgebildeteten nicht - aber ich habe Verbindungsbahn Basel SBB - Basel Bad und Strassburg - Kehl, die ich auch verschacher'. Sind kleiner wie der obige, andere Preise (logisch) und haben auch weniger "Auswahlmöglichkeiten".
Im Grenzgebiet NRW/RLP (auf der Rheinschiene) tauchen die Halbblanko seltenst noch mal auf.


Adíos
Ronny
07.12.2004 17:39 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
AEIOU
unregistriert
RE: Fahrkarten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tjum
Ein Fahrschein ist in erster Linie einmal ein Beförderungsdokument


Hallo,

ich als Ahnungloser möchte dazu fragen, ob es beim Sammeln von Fahrscheinen wirklich nur um die guten alten schienenbezogenen Billets geht oder ob da auch Fahrkarten der Strassen- und U-Bahn, vom Bus oder Tickets von Flugzeugen mitgesammelt werden.

Ich kann mir nämlich nicht genau vorstellen, wo die Sammelei anfängt und wo sie endet?! kopfkratzend

Und noch ne indiskrete Zusatzfrage: Haben Fahrkartensammler eine hübsche Modellbahn im Wohnzimmer stehen? Ich hätt gerne eine .......... geschockt

Liebe Grüße!
07.12.2004 18:49
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
RE: Fahrkarten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von AEIOU
ich als Ahnungloser möchte dazu fragen, ob es beim Sammeln von Fahrscheinen wirklich nur um die guten alten schienenbezogenen Billets geht oder ob da auch Fahrkarten der Strassen- und U-Bahn, vom Bus oder Tickets von Flugzeugen mitgesammelt werden.


Da hat natürlich jeder so seine Spezialgebiete. Manche sammeln nur Deutschland, andere nur Edmondsons, wieder andere nur Schienenverkehr, den aber weltweit.

Ich bin "Provinzsammler" (nach eurem Sprachgebrauch könnte man auch Weltfahrscheinsammler sagen) und sammel prinzipiell alles. Ich bin sogar besonders hinter Fahrscheinen kleiner und kleinster Betriebe her. In meiner Sammlung sind ca. 3200 Verkehrsbetriebe aus 100 Ländern vertreten. Das ist wahrscheinlich in ihrer Art die größte Sammlung in Deutschland. Es gibt nur eine einzige Sache, die ich ausklammere: Den gewöhnlichen Flugverkehr. Aber auch da kenne ich Sammler, die die Tickets gerne nehmen. Wenn allerdings im Flugticket noch ein Bodenverkehrsabschnitt inklusive ist (wie z.B. die ICE-Platzkontingente, die die Lufthansa unter Flugverkehrsnummern vermarktet), sieht es schon wieder anders aus.

Ich sammel also in die Breite und nicht in die Tiefe. Ich muß nicht jeden Vordruck haben, nicht jede Aufdruckvariante, nicht jede Tarifgeneration. Ich will dann lieber noch etwas von woanders her.

Dann gibt es noch eine Spezialsammlung, auf die ich besonderen Wert lege: Das sind Wochenendtickets und Ländertickets, insbesondere diejenigen Ausgaben, die nicht von der DB, sondern von regionalen Verkehrsunternehmen stammen. Es war zum Beispiel nicht ganz einfach, die aktuelle Auflage des oben abgebildeten Abrissfahrscheins zu organisieren. Aber dieses mittlerweile extrem seltene Stück war mir den Aufwand wert.

Zitat:

Und noch ne indiskrete Zusatzfrage: Haben Fahrkartensammler eine hübsche Modellbahn im Wohnzimmer stehen? Ich hätt gerne eine .......... geschockt


Naja, ich hab eine. Die Platte steht unterm Bett, weil das die einzige Stelle ist, wo sie hinpaßt, der Rest ist irgendwo in der Ecke aufgestapelt. Der Betrieb ist seit 10 Jahren aufgrund von Oberbaumängeln "bis auf weiteres" eingestellt, die Fahrzeuge sind ebensolange schon z-gestellt. Bei mehreren Gebäuden müßte mal das Dach repariert werden, die Straße könnte eine neue Pflasterung gebrauchen, die Geländer sollten erneuert werden und die Bahnsteige sind auch nicht mehr ganz in Ordnung.
Alles in allem also ein perfektes Modell einer ostdeutschen Nebenbahn.

Schönen Gruß,

- tjum
07.12.2004 21:06
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.315
Wohnort: terra

RE: Fahrkarten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tjum
Banknotensammler - ihr haltet euch für Avantgarde, für die Vertreter einer kaum existierenden Sammlergattung. Im Vergleich zu uns Fahrscheinsammlern seid ihr Mainstream! Ein Massenphänomen!

Einen Verein, in dessen Politik sich moderne Sammler nicht wiederfinden und der ohnehin starke Auflösungserscheinungen zeigt.

Naja, dann wäre das doch eher ein Grund für eine Galerie mit Fahrscheinen? Damit erreicht man doch gerade die "jüngere" Generation, die sich im Internet herumtreibt, und könnte womöglich den einen oder anderen zu diesem Sammelgebiet heranführen...?

Um ehrlich zu sein, als Überlandreisender und schnöder Verächter des Flugverkehrs habe ich schon die eine oder andere Fahrkarte. Beispielsweise müßte ich noch eine der Transmongolischen Eisenbahn, eine Schiffspassage von Hongkong nach Hainan oder der alten Schmalspurbahn von Shimla gen Dehli/Indien in meinem Reisetagebuch haben. Allerdings würde ich mich ungern davon trennen. Für einen Scan solcher Exemplare erkläre ich mich aber gerne bereit...

Grüße augenzwinkernd kopfkratzend
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
08.12.2004 01:14 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
aospades54   Zeige aospades54 auf Karte
Geldscheinknicker


images/avatars/avatar-1759.jpg

Dabei seit: 15.09.2014
Beiträge: 1.786

RE: Fahrkarten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann wollen wir dieses Thema wieder ein wenig zum Leben erwecken.

Ich habe heute diese Fahrkarte? bekommen und hätte gerne gewusst ob so etwas auch im Katalog gelistet ist und falls ja, welchen Preis diese haben könnte ?

Zusätzlich gab es einen einseitig bedruckten Schein mit der Aufschrift Wilh. von Richter-Rangger.

Kann mir hierzu jemand mehr sagen ?

Dateianhänge:
jpg IMG_20151103_0002.jpg (235,09 KB, 131 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20151103_0005.jpg (333 KB, 104 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20151103_0003.jpg (109,26 KB, 113 mal heruntergeladen)
jpg IMG_20151103_0006.jpg (137 KB, 93 mal heruntergeladen)


__________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

-Albert Einstein-

Punk ... and dont forget the joker ... Österreich-Hüpfer

S.F.R.J
03.11.2015 13:33 aospades54 ist offline Beiträge von aospades54 suchen Nehmen Sie aospades54 in Ihre Freundesliste auf
Lord Vader   Zeige Lord Vader auf Karte Lord Vader ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1519.gif

Dabei seit: 29.05.2005
Beiträge: 11.103
Wohnort: Österreich

RE: Fahrkarten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zweiteres ist wohl eine Visitenkarte augenzwinkernd

__________________
Gruß
Roland
03.11.2015 14:06 Lord Vader ist offline E-Mail an Lord Vader senden Beiträge von Lord Vader suchen Nehmen Sie Lord Vader in Ihre Freundesliste auf
aospades54   Zeige aospades54 auf Karte
Geldscheinknicker


images/avatars/avatar-1759.jpg

Dabei seit: 15.09.2014
Beiträge: 1.786

RE: Fahrkarten Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lord Vader
Zweiteres ist wohl eine Visitenkarte augenzwinkernd


Möglich, da die Unterschrift des Herren auf der Fahrkarte ist kopfkratzend

__________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

-Albert Einstein-

Punk ... and dont forget the joker ... Österreich-Hüpfer

S.F.R.J
03.11.2015 14:12 aospades54 ist offline Beiträge von aospades54 suchen Nehmen Sie aospades54 in Ihre Freundesliste auf
eriokaktus eriokaktus ist männlich


images/avatars/avatar-1646.jpg

Dabei seit: 06.02.2015
Beiträge: 605
Wohnort: Hessen
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das erste ist eine Jahreskarte für Fahrten mit der elektrischen Straßenbahn in der Stadt Rijeka ..., mit Gültigkeit vom 1. Januar bis zum 31. Dezember 1915 ...

Ob so etwas gelistet bzw. bewertet wird entzieht sich meiner Kenntnis ...

Gruß Joachim

__________________
Wenn Du den Wert des Geldes kennen lernen willst,
versuche, dir welches zu leihen ....
03.11.2015 16:00 eriokaktus ist offline E-Mail an eriokaktus senden Homepage von eriokaktus Beiträge von eriokaktus suchen Nehmen Sie eriokaktus in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » Fahrkarten

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH