www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sammlerzubehör » Rund ums Scannen » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Rund ums Scannen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Rund ums Scannen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wieso habt Ihr Eure Banknoten alle im Tresor..............!!!!???? fragend
Da sieht sie ja keiner......

Gruss
Matthias
29.06.2004 19:28
karudo   Zeige karudo auf Karte karudo ist weiblich
Löweline

images/avatars/avatar-176.jpg

Dabei seit: 19.10.2003
Beiträge: 2.402
Wohnort: Deutschland/Kerpen
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Matthias,

Da gebe ich dir vollkommen recht. Ich frage mich auch immer warum die die Scheine Sammeln wenn die anschließend in den Tresor kommen wo sie keine Mensch mehr sehen kann. fragend

__________________
Gruß Karen
Pimky
29.06.2004 19:56 karudo ist offline E-Mail an karudo senden Homepage von karudo Beiträge von karudo suchen Nehmen Sie karudo in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.315
Wohnort: terra

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von karudo
...wenn die anschließend in den Tresor kommen wo sie keine Mensch mehr sehen kann.

Die Welt ist schlecht! :433:
Das weißt Du doch. Einerseits verstehe ich Dich, auf der anderen Seite würde ich fuchsteufelswild werden, wenn mir jemand meine mühevoll zusammengesuchte, sündhaft teure, geliebte Sammlung klaut und dann für´n Appel und´n Ei verhökert. Dazu springt noch nicht mal die Versicherung ein, weil sie eben gerade nicht im Tresor gelegen hat...:419:

Grüße lächelnd kopfkratzend
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
29.06.2004 20:30 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
karudo   Zeige karudo auf Karte karudo ist weiblich
Löweline

images/avatars/avatar-176.jpg

Dabei seit: 19.10.2003
Beiträge: 2.402
Wohnort: Deutschland/Kerpen
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann euch ja ein wenig verstehen. es geht ja nicht nur um die Schlechte Welt sondern es kann ja auch ein Feuer z.B. ausbrechen und dann wäre auch alles hin.

Dann halt ein Mördertresor zu Hause in der Wohnung von mir aus. Aber auf die Bank kopfkratzend Da kann ich mir meine Lieblingsscheine doch nie anschauen belehrend

__________________
Gruß Karen
Pimky
29.06.2004 21:32 karudo ist offline E-Mail an karudo senden Homepage von karudo Beiträge von karudo suchen Nehmen Sie karudo in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe meine Scheine Extra versichert. Meine Frau hat nur Ihre teuren Sammleruhren in einem Banksafe. Die sind auch ein wenig wertvoller als meine Banknoten.

Gruss
Matthias
29.06.2004 21:45
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Achtung Re Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auf die Idee, meine Scheine in einen Tresor zu packen, bin ich auch noch nicht gekommen. Da kann man sich ja nie dran erfreuen. Allerdings denke ich mal, daß meine Sammlung nicht all zu wertvoll ist.......für mich schon , aber für echte Super Sammler bestimmt nicht. Mir gefällt Sie jedenfalls und ich will mir die Scheine anschauen, wann immer ich will....
29.06.2004 22:32
banknoten-der-welt
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Thom.Mac

das mit dem Anschauen, wann immer ich will" hat mich bis vor kurzem auch noch immer daran festhalten lassen, dass ich meine Scheinchen alle zuhause hatte.... aber inzwischen muss ich sagen, dass ich meine Paranoia ganz gut gepflegt habe und ich glaub, ich würde ausrasten, wenn irgendetwas mit meiner Sammlung passieren würde.... Sprich irgendjemand würde sie bei einem Einbruch mitgehen lassen (egal ob die dann ahnung davon haben oder nicht - aber es könnte ja Geld bringen) oder im schlimmsten Fall: Es brennt.... da würde mir so sehr mein Herz bluten... und von daher.... ab zur Bank!
naja - und ich habe ja noch meine Scans auf der Seite - das ist ein kleiner Trost.....
29.06.2004 22:41
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Achtung Re Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...da hast Du wohl Recht, mir würde es auch leid tun, wenn meiner sammlung etwas passiert. Vielleicht bin ich zu blauäugig, meine als Kind gesammelten briefmarken hab ich auch schon seit über 30 Jahren und denen ist noch nie was passiert, außer, daß ich sie loswerden wollte......

Die Idee mit der Versicherung ist nicht schlecht aber auch da gibt es nur neue EUROS zurück.....
29.06.2004 22:51
sigi sigi ist männlich


images/avatars/avatar-63.jpg

Dabei seit: 09.12.2003
Beiträge: 2.909
Wohnort: Bayern

RE: Re Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
aber inzwischen muss ich sagen, dass ich meine Paranoia ganz gut gepflegt habe


... aber es könnte ja auch einen Banküberfall geben, wo ein Schließfach nach den anderen geknackt wird... teuflisch lachend

__________________
sigi - ein Valkenburg-Pilger
30.06.2004 09:59 sigi ist offline E-Mail an sigi senden Beiträge von sigi suchen Nehmen Sie sigi in Ihre Freundesliste auf
banknoten-der-welt
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

gross grinsend gross grinsend na das glaube ich eher weniger... uns selbst wenn - so sind die Schließfächer automatisch so hoch versichert, dass ich mir dem dem ganzen Geld ganz entspannt ohne mit der Wimper zu zucken eine neue Sammlung zulegen kann... gross grinsend
Wäre dann zwar auch ärgerlich.... aber der Fall ist wohl eher unwahrscheinlich... und Hochwasser haben wir hier auch nicht so wirklich..

Also von daher.... alles im besten grünen Bereich gross grinsend gross grinsend
30.06.2004 10:15
MBL   Zeige MBL auf Karte MBL ist männlich
SCWPM-Fehler-Melder


Dabei seit: 14.01.2004
Beiträge: 1.454
Wohnort: Groß-Giesing - Welthauptstadt des Fußballs
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich habe mittlerweile fast alles im Schließfach bei der Bank. Man gibt andauernd irgendwo seine Adresse hin, weil man wieder irgendeinen Schein eingekauft hat. Wer weiß schon, ob das nicht irgendwann von irgendwem ausgenutzt wird. :214:

Allerdings muß ich zugeben, dass mir meine "Lieblinge" manchmal schon fehlen...:imissu:

Gruß
MBL
30.06.2004 11:54 MBL ist offline E-Mail an MBL senden Beiträge von MBL suchen Nehmen Sie MBL in Ihre Freundesliste auf
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas

Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.987

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich mußte mir allein schon wegen der Hausratsversicherung einen Tresor zulegen. Sonst wären sie mir zu dem Versicherungswert nie eingestiegen. Habe dann auch gleich ein richtiges Monster im Bankfachhandel gekauft, wo ganze Alben schön reinpassen. Was die Adressen betrifft, ich lasse mir alles nur "postlagernd" schicken, und nicht immer an dasselbe Postamt, sondern abwechselnd an so ca. 10 verschiedene im Umkreis von 15 km.
Die Postamtdichte ist bei uns gottlob extrem hoch.
ciao
Captain Peter
30.06.2004 14:18 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.368
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von captainpeter
Was die Adressen betrifft, ich lasse mir alles nur "postlagernd" schicken


Was auch Sinn macht, so lange die Adressen nicht andersweitig (z.B. im Internet) zu finden sind...

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
30.06.2004 15:52 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Sicherheitsmerkmalerfinder


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.778
Wohnort: Katzenohrbach

Scan Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die wertvolleren Serien auch im Tresor, habe sie
aber vorher gescannt.

Dann kann ich sie mir dennoch anschauen.

Die Scans belaufen sich dabi auf 300 dpi, also etwa das 2-3fache
was bei Ron Wise zu findenist.

Manfred

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
15.10.2004 00:24 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas

Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.987

RE: Scan Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Die Scans belaufen sich dabi auf 300 dpi,


also mir gerade ein großer Fachmann erklärt, die DPI sind völlig wurscht.
Man kann genausogut auch mit 50 dpi scannen, wichtig ist nur, daß man hinterher im Bildbearbeitungspgramm die Größe ganz groß eingibt.

Bei diesser Scannerei hat jeder scheint's seine eigene Theorie.
15.10.2004 00:44 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
stefan   Zeige stefan auf Karte stefan ist männlich
Kleiner-Kaplan-Ausgeber


images/avatars/avatar-728.gif

Dabei seit: 04.02.2004
Beiträge: 872
Wohnort: Koblenz
Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ahoi Captain!

Na hoffentlich hast Du da nichts falsch verstanden oder durcheinandergeschmissen kopfkratzend

Teilweise hast Du recht, teilweise weicht meine Theorie jedoch deutlich von Deiner ab:

Jeder Scanner hat bauartbedingt eine bestimmte Auflösung (angegeben in diesen oninösen dpi), bei der er optimale Ergebnisse liefert. Man spricht hier auch von "optischer Auflösung". Angaben hierzu findet man meist in den technischen Daten des Scanners.

Die Software bzw. die Treiber für den Scanner bieten allerdings meist ein breites Spektrum an Auflösungen an. Wählt man hier etwas zu hohes, wird das Bild unscharf. Wählt man etwas zu kleines, entstehen oft diese seltsamen Artefakte; wie z. B. diese schillernden Farben, die aussehen wie ein Ölfilm auf Wasser.

Ist das Bild erstmal fertig und hat z. B. eine Dimension von 400 x 300 Pixeln, dann ist die Angabe der Auflösung nur noch interessant, wenn man in einer weiteren Bearbeitungsstufe die originale Größe in Zentimetern rekonstruieren muß. Ist das uninteressant, dann kann man bei den dpi tatsächlich hinschreiben, was man will.


Hoffentlich habe ich jetzt keinen mehr verwirrt als vorher...

__________________
Tauschen? Kaufen? Hier sind meine Doubletten mit Bildern gelistet.
15.10.2004 03:03 stefan ist offline E-Mail an stefan senden Homepage von stefan Beiträge von stefan suchen Nehmen Sie stefan in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie stefan in Ihre Kontaktliste ein YIM-Name von stefan: monetix_de
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.368
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Am einfachsten erkennt man, was der Scanner kann, wenn man einen Schweizer 20 Franken-Schein (P-67) nimmt und einscannt. Ist der Text im lila Feld in der Scheinmitte lesbar, taugt der Scanner was, wenn nicht, ist er reif für den Müll.

Hier ein Beispiel für einen gerade noch brauchbaren Scanner:

Dateianhang:
jpg 20.jpg (58,48 KB, 427 mal heruntergeladen)


__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
16.10.2004 13:04 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
WORLDNOTES   Zeige WORLDNOTES auf Karte WORLDNOTES ist männlich
Sammlung-im-Schuhkarton-Haber


images/avatars/avatar-832.jpg

Dabei seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.858
Wohnort: NRW
IBNS-Mitgliedsnummer: 10012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

1. Skannerauflösung vorausgesetzt, Originalgröße gewünscht, hier hilft nur eine höhre DPI-Zahl.

2. Jpeg kann man in verschiedene Kompressionsraten absichern, um so besser um so kleiner die Rate und um so größer die Datei. Jede Nacharbeit und Neusicherung veschlechtert die Datei.
Hier helfen nur BMP oder andere nicht komprimierende Dateieformate.

Alles ist ein Komromiss zwischen Genauigkeit und Dateigröße.

Zum Drucken auf Tintendrucker reichen meist 150 - 300 dpi.

Höhere dpi braucht nur das Druckgewerbe für A1-Poster usw. wenn das Original vorher A3 oder kleiner war.


Vor dem Skannen sollte man die Farben kalibrieren um Originalfarben zu bekommen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von WORLDNOTES: 19.08.2005 16:20.

19.08.2005 16:17 WORLDNOTES ist offline E-Mail an WORLDNOTES senden Beiträge von WORLDNOTES suchen Nehmen Sie WORLDNOTES in Ihre Freundesliste auf
Josipovac   Zeige Josipovac auf Karte Josipovac ist männlich
Ro75-Auswendigkenner


images/avatars/avatar-736.jpg

Dabei seit: 11.03.2004
Beiträge: 673
Wohnort: Deutschland
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

mal eine etwas andere Frage zu Euren Sammlungen. Wenn Ihr alt und grau seit und Ihr wißt es geht dem Ende entgegen, was macht Ihr dann mit der Sammlung? Zuvor verhöckern, den Enkeln schenken, die keine Ahnung von der Materie haben und das billigst abgeben oder einem wohltätigen Verein vermachen?

Oder soll die Euren Namen tragen und irgendwann Mal sagt dann einer " ... ich habe die Blabla-Sammlung von Herrn Blabla erworben!" und die anderen Notaphilisten staunen. Ein Doktortitel noch davor und tausend Artikel für M&P verfaßt und dann ist die Sammlung prompt noch mal teurer dann. Ist wie bei den Markenprodukten. Der Name ist Programm und Profit.

Sichert Ihr Eure Sammlungen auch ab? Ich meine jetzt kennzeichnet Ihr diese vielleicht mit kleinen Aufklebern oben auf den Klarsichthüllen und schreibt die Pick oder Rosenberg-Nummer auf sowie Preis in Euro? Die Frage bezieht sich jetzt auf den Erben. Wenn dieser doch keinen Schimmer von Banknoten hat, dann steht der blöde ja da. So kann er zumindest anhand der kleinen Notiz ungefähr sich ausmalen, was er bekommen kann.

Wer würde denn gerne von Euch an Buch über seine Sammlung verfassen?

Viele Fragen ich weiß, aber das brennt mir unter den Fingern.

Josipovac


Josipovac
19.08.2005 16:47 Josipovac ist offline E-Mail an Josipovac senden Beiträge von Josipovac suchen Nehmen Sie Josipovac in Ihre Freundesliste auf
alpine-helmut   Zeige alpine-helmut auf Karte alpine-helmut ist männlich
Tito-Dinar-Bastler


images/avatars/avatar-543.jpg

Dabei seit: 29.12.2003
Beiträge: 3.758
Wohnort: Schongau in Oberbayern
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also ich hab da ja hoffentlich noch etwas Zeit bis dahin! Andererseits kann man ja nie wissen ...

Ein bisschen Interesse hab ich bei meiner großen Tochter doch hoffentlich schon geweckt; zumindest ist sie immer noch ganz stolz auf die zwei Alben, die sie im Laufe der Zeit von mir bereits bekommen hat. Ausserdem weiß sie im Falle eines Falles, wo die Informationen über den Wert der Scheine gespeichert sind.

Ich hoffe eben, dass sie die Sammlung dann zusammenhalten kann, vielleicht sogar fortführen wird oder zumindest einer angemessenen Verwertung zuführen kann und nicht alles im Altpapiercontainer landet.

__________________
_____________________________________
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag (Georg Kreisler)
19.08.2005 17:19 alpine-helmut ist offline E-Mail an alpine-helmut senden Beiträge von alpine-helmut suchen Nehmen Sie alpine-helmut in Ihre Freundesliste auf
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.655

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Och, ich merke grade, es gibt Dinge über die ich mir noch gar keine Gedanken gemacht habe. kopfkratzend

Da noch keine Erben oder wie man in meiner Gehaltsklasse sagr: Kinder augenzwinkernd da sind, kann ich auch noch bei niemandem Interesse wecken...

Mal sehen, ob das mit dem Nachwuchs nochmal irgendwann was wird, falls nicht wird die Sammlung und der Rest, der sich so angesammelt hat (hoffentlich noch) im Vollbesitz der geistigen und körperlichen Kräfte in irgendwelchen üblen Spelunken auf den Kopp gehauen augenzwinkernd

...oder meine Nichte kriegt den Kram...

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)
20.08.2005 00:11 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
sigi sigi ist männlich


images/avatars/avatar-63.jpg

Dabei seit: 09.12.2003
Beiträge: 2.909
Wohnort: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Da noch keine Erben...


vererben, kannst Du das an alle... also das ist kein Problem. Sofern dich dein Hobby überhaupt bis zum Lebensende bewegen sollte.

Vielleicht ist dann schon alles verhöckert.....

man weiß nie...

ich würd mir da nicht zuviele Gedanken machen, schließlich sammelt man in erster Linie für sich selbst und sonst für niemanden lächelnd das sollte man nicht vergessen. Denn einen Sinn macht das Sammeln wohl kaum.

__________________
sigi - ein Valkenburg-Pilger

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von sigi: 20.08.2005 00:40.

20.08.2005 00:26 sigi ist offline E-Mail an sigi senden Beiträge von sigi suchen Nehmen Sie sigi in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Sicherheitsmerkmalerfinder


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.778
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Frage bewegt mich auch, Darko, auch wenns hoffentlich bei uns beiden noch ein paar Jahrzehnte hin ist ...


Also, ich hab mir folgende Möglichkeiten angedacht:
* Sich um einen (männlichen) Erben kümmern (Frauen sammeln de fakto weniger)
* Die Sammlung denjenigen Sammlerkollegen überlassen, der am würdigsten erscheint (und das alles würdigen kann)
* Einem Museum oder dem Stadtarchiv o.ä. schenken

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
20.08.2005 02:06 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Tod kann schneller kommen als man denkt. Das ist leider so. Ich arbeite in der großen Klinik. Die Menschen mit Herzinfarkt, Schlaganfällen werden immer jünger.
3-5 Menschen unter 30 Jahren im Monat. Das ist sehr viel.

Einem Archiv oder der Stadt würde ich meine Sammlung nicht überlassen wollen. Die haben doch nie Geld und verhökern die Sammlung doch nur.

Man müßte sein ganzes Erbe eine Stiftung geben. Da kann man per Testament festlegen, was mit der Sammlung passieren soll..... gross grinsend

Wir denken mal jetzt aber noch nicht ans sterben. Wir leben zum Glück und ich will hier schließlich noch eine Menge Informationen von Euch. gross grinsend Zur Not mit Vitaminspritzen. geschockt


Gruss
Matthias
20.08.2005 07:32
sigi sigi ist männlich


images/avatars/avatar-63.jpg

Dabei seit: 09.12.2003
Beiträge: 2.909
Wohnort: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
mal eine etwas andere Frage zu Euren Sammlungen. Wenn Ihr alt und grau seit und Ihr wißt es geht dem Ende entgegen, was macht Ihr dann mit der Sammlung?


nebenbei bemerkt, dieses Thema hatten wir schon mal HIER augenzwinkernd

__________________
sigi - ein Valkenburg-Pilger
20.08.2005 09:38 sigi ist offline E-Mail an sigi senden Beiträge von sigi suchen Nehmen Sie sigi in Ihre Freundesliste auf
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.655

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cat$man$
* Sich um einen (männlichen) Erben kümmern (Frauen sammeln de fakto weniger)


Sicher? Ich gebe nur mal ein paar Stichworte: Schuhe, Taschen, Sameltassen, Sonnenbrillen, etc... teuflisch lachend

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)
20.08.2005 10:29 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
FiLTiAN
unregistriert
Fragezeichen Wie scannt Ihr? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo,

mich würde mal interressiern, was für scanner ihr zum katalogisieren der scheine nehmt.
reicht einer mit 600x1200 auflösung, oder sollte es schon 1200x2400 sein?
16.01.2006 22:08
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.655

RE: Wie scannt Ihr??? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

kopfkratzend
Ich scanne meine Scheine mit 150 dpi, das reicht mir hin.

Da ist auch der Scanner relativ egal augenzwinkernd

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)
16.01.2006 22:11 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
FiLTiAN
unregistriert
traurig Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also reicht son altes schätzchen völlig aus?!?

hab nämlich gerade einen für (fast) geschenkt angeboten bekommen....



unglücklich sorry, aber hatte noch nie einen....

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von FiLTiAN: 16.01.2006 22:19.

16.01.2006 22:17
banknoten-der-welt
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi!

Also mein Schätzchen ist inzwischen auch 5 Jahre alt... und er funktioniert prima... und ich finde, dass 150dpi vollkommen ausreichend sind.... Du willst ja schliesslich keine Prospekte drucken, oder? Da bräuchteste 600 dpi.... aber 150 bekommt so ziemlich jeder scanner hin.... lächelnd
16.01.2006 22:21
Seiten (10): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sammlerzubehör » Rund ums Scannen

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH