www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » Neue Errungenschaft (für Banknotenliteratur) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Neue Errungenschaft (für Banknotenliteratur)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
cebcollect cebcollect ist männlich
Moneypedia-Administrator


images/avatars/avatar-1677.jpg

Dabei seit: 05.12.2013
Beiträge: 4.506
Wohnort: Paris
IBNS-Mitgliedsnummer: 11175
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lord Vader

siehst du nick1, da sich ohnehin niemand dafür interessiert, war die Arbeit umsonst unglücklich


Die Arbeit ist nie umsonst Kniefall - ich kenne mich zwar mit Confederate Geld überhaupt nicht aus, auch mit Dollars nicht aber wenn ich mal darauf zurück greifen muss weiss ich dass Du das Buch hast und kann Dich fragen.

Gruss aus Frankreich
Curt

__________________
Frankreichschild Il n'y a pas de billet en mauvais état, chaque billet a son histoire. Deutschlandschild
20.03.2014 19:31 cebcollect ist online E-Mail an cebcollect senden Beiträge von cebcollect suchen Nehmen Sie cebcollect in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.547
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lord Vader
Die erste Serie gibt es mit "Italien" or "Roman" typ


Servus,

da sind die Schriftarten Italic und Roman gemeint? kopfkratzend

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


20.03.2014 19:52 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
Lord Vader   Zeige Lord Vader auf Karte Lord Vader ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1519.gif

Dabei seit: 29.05.2005
Beiträge: 11.121
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jause
Zitat:
Original von Lord Vader
Die erste Serie gibt es mit "Italien" or "Roman" typ


Servus,

da sind die Schriftarten Italic und Roman gemeint? kopfkratzend



Ja

__________________
Gruß
Roland
20.03.2014 21:35 Lord Vader ist offline E-Mail an Lord Vader senden Beiträge von Lord Vader suchen Nehmen Sie Lord Vader in Ihre Freundesliste auf
Monique Monique ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-772.jpg

Dabei seit: 31.10.2005
Beiträge: 8.937
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

nachdem der Erscheinungstermin 3x verschoben wurde, konnte ich mir heute in der Buchhandlung das bereits an anderer Stelle erwähnte Buch abholen:

Falschgeld in der DDR

Gruß Steffen

__________________
Auch unter den Lappen gibt es Lumpen.
23.03.2014 21:37 Monique ist offline Beiträge von Monique suchen Nehmen Sie Monique in Ihre Freundesliste auf
hajduk   Zeige hajduk auf Karte hajduk ist männlich
DM-Umtauscher


images/avatars/avatar-1384.jpg

Dabei seit: 08.02.2011
Beiträge: 3.802
Wohnort: Newry, Tuaisceart Éireann

Blackbook Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der lag in der Post.
Es ist das Official Black Book
United States Paper Money
Edition # 36
338 Seiten
Der Katalog stammt aus dem Jahr 2004 ist im Taschenbuchformat gehalten und durchweg schwarz-weiß bebildert.
Persönlich habe ich den nur gekauft weil ich Ihn für 2,80 Euro inkl. Versand nicht liegen lassen wollte.
Ganz interessant finde ich die Preisgestaltung im Zusammenhang mit der Graduierung:
Es werden Preise in A.B.P. / Good / Very Fine und UNC angegeben.
Das ist etwas untypisch, von daher interessant für mich.
Es werden
Large Size,
Small Size,
etwas Nationals ,
Confederates
und Errors behandelt.
Eher schwach finde ich das in diesem Katalog keine Referenznummern angegeben werden.
Wenn also jemand nur beiläufiges Interesse an den US Dollars hat, von daher auch nicht auf dem neusten Stand sein muss und auch noch sparen will,
dem kann man das Werk uneingeschränkt empfehlen.

Dateianhang:
jpg Blackbook United States Paper Money.jpg (376,25 KB, 703 mal heruntergeladen)


__________________
banknotesword
Da werden Sie geholfen!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von hajduk: 27.03.2014 13:25.

27.03.2014 13:22 hajduk ist offline E-Mail an hajduk senden Beiträge von hajduk suchen Nehmen Sie hajduk in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.547
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

RE: Blackbook Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

es gibt also ein Redbook, ein Blackbook und ein Bluebook für die US Noten? kopfkratzend

Kann man die ungefähr so übersetzen?

Das Schwarze ist sowas wie der Kleine Rosenberg
Das Blaue ungefähr Rosenberg
Das Rote der Pick Spezialkatalog Deutschland

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


27.03.2014 13:57 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
hajduk   Zeige hajduk auf Karte hajduk ist männlich
DM-Umtauscher


images/avatars/avatar-1384.jpg

Dabei seit: 08.02.2011
Beiträge: 3.802
Wohnort: Newry, Tuaisceart Éireann

RE: Blackbook Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin Jause,
hmmm, ne ganz so lässt es sich wohl nicht übersetzen.
In den USA hat das Banknoten sammeln einen deutlich höheren Stellenwert als bei uns in Europa.
Deshalb ist das verausgaben von Katalogen auch wenn bereits schon mehrfach mit dem gleichen Anspruch vorhanden, sicher reizvoller als bei uns.
Ich würde sagen das
Redbook entspräche einem kleinen Rosenberg,
das Paper Money of the United States ( auch Friedberg, Whitman Publishing, Atlanta Georgia ) ist die Fibel überhaupt.
Dann haben wir noch die Krause Kataloge welche quasi die Konkurrenz zum Friedberg darstellen.
Das ist meiner Meinung auch der einzige Grund weshalb die USA im Pick so sagen wir schlecht behandelt werden.
Das Black Book wird von House of Collectibles, New York verausgabt und ist quasi ein günstigeres gegenstück zum Red Book.
der Unterschied zwischen dem Friedberg Red Book und dem Umfangreicheren, größeren im Hardcover gebundenen Paper Money of the Unites States liegt wie das Format bereits vermuten lässt im Umfang.
Im Red Book werden etwa Confederate States oder die Unternummern für National Charter Banknoten nicht aufgeführt.
Die Unternummern bestimmen den Staat in welchem die jeweiligen National Currency Charter Scheine verausgabt wurden.
Das unumstrittene Werk für National Currency National Banknoten ist von Don C Kelly.
Es gibt noch unzählige Kataloge welche sich dann spezialisiert haben.
Nur das kleine aktuelle Format,
nur large Size Noten ab 1862 bis 1923,
Nur die seltensten Varianten der Large Sizer,
es gibt für nahezu jeden Staat welcher Nationale Banknoten verausgabt hat einen speziellen Fachkatalog,
es gibt Kataloge welche nur die Kolonialen pre USA behandeln,
es gibt Kataloge welche wirklich nur Preise für die einzelne Scheine fixieren,
es gibt reine Investoren Bücher welche sich nahezu wie ein Börsenmagazin gestalten.
Das ganze gibt es wenn auch nicht ganz so umfangreich auch für die Confederate States.
Ich bin mir sicher das erheblich mehr als 200 Kataloge zum Thema US Banknoten verausgabt wurden.
Das Referenz Werk ist der Friedberg, Paper Money of the United States.
Der richtige Katalog für den USA Sammler welcher nicht auf Nationale geht und sein Spektrum auch nicht auf sagen wir Spezialitäten erweitern will, der nutzt das gute alte Red Book.
Ich arbeite außerhalb vom Thema Nationale nur mit dem Red Book.
Es gibt in meinem Katalog kaum eine Seite ohne irgendwelche Notizen von mir.
Im Red Book findet man natürlich ebenso Fehler wie in unserem Rosenberg, das ist allerdings normal und macht es auch spannend.
Jedesmal wenn ich dort einen Fehler finde fühle ich mich als wenn ich gerade das Rad erfunden hätte.

__________________
banknotesword
Da werden Sie geholfen!

27.03.2014 15:07 hajduk ist offline E-Mail an hajduk senden Beiträge von hajduk suchen Nehmen Sie hajduk in Ihre Freundesliste auf
hajduk   Zeige hajduk auf Karte hajduk ist männlich
DM-Umtauscher


images/avatars/avatar-1384.jpg

Dabei seit: 08.02.2011
Beiträge: 3.802
Wohnort: Newry, Tuaisceart Éireann

Krause Katalog Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Den hier habe ich letzten Monat gekauft.
Er stammt von 2008 und ist vom Aufbau ein typischer Krause.
Ein ordentlicher Katalog, gut im Aufbau, aber halt kein Friedberg.
Mich interessieren mittlerweile die Unterschiede und was viel wichtiger ist, die Entwicklung sowohl der Kataloge als auch bei den Preisen der gelisteten Scheine.
Mittlerweile ist der Katalog recht günstig zu bekommen.
Allerdings bleibe ich dabei, der Friedberg macht bei den US Scheinen die Musik.
Soeben habe ich mir das Friedberg Red Book 1 gekauft.
Ich freue mich schon auf den Abgleich. händeklatschend

Dateianhang:
jpg Krause Katalog United States Paper Money.jpg (45 KB, 649 mal heruntergeladen)


__________________
banknotesword
Da werden Sie geholfen!

27.03.2014 15:36 hajduk ist offline E-Mail an hajduk senden Beiträge von hajduk suchen Nehmen Sie hajduk in Ihre Freundesliste auf
Schukla18   Zeige Schukla18 auf Karte Schukla18 ist männlich
Preislistensammler


images/avatars/avatar-1770.gif

Dabei seit: 16.05.2011
Beiträge: 1.231
Wohnort: Sachsen
Meine eBay-Auktionen:


Neue Errungenschaft (für Banknotenliteratur) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Monique
Servus,

nachdem der Erscheinungstermin 3x verschoben wurde, konnte ich mir heute in der Buchhandlung das bereits an anderer Stelle erwähnte Buch abholen:

Falschgeld in der DDR

Gruß Steffen


Hallo,
habe ich mir soeben als ebook bei bücher.de für 12,99€ runter geladen.Bin sehr gespannt als ehem.DDR-Bürgergross grinsend
Gruß
Schukla18

__________________
Man ist viel zu gut zu den Leuten sagte der Hofhund und biß den Bettler ins Holzbein.
27.03.2014 18:41 Schukla18 ist offline E-Mail an Schukla18 senden Beiträge von Schukla18 suchen Nehmen Sie Schukla18 in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.547
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

RE: Krause Katalog Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus hajduk,

vielen Dank für die ausführliche Erläuterung händeklatschend

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


28.03.2014 09:30 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
hajduk   Zeige hajduk auf Karte hajduk ist männlich
DM-Umtauscher


images/avatars/avatar-1384.jpg

Dabei seit: 08.02.2011
Beiträge: 3.802
Wohnort: Newry, Tuaisceart Éireann

Menschen und Orte auf den US Dollars Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dieses Werk habe ich soeben erstanden.
Techn. Daten sind:
Hardcover,
112 Seiten,
in englischer Sprache,
2012 erschienen.
Das Buch behandelt alles verausgabte Papierzahlungsmittel von der Kolonialzeit bis heute.
Es behandelt die Menschen und die Orte welche wir auf den $US finden.

Dateianhang:
jpg Monumental Money.jpg (53,06 KB, 578 mal heruntergeladen)


__________________
banknotesword
Da werden Sie geholfen!

06.04.2014 13:10 hajduk ist offline E-Mail an hajduk senden Beiträge von hajduk suchen Nehmen Sie hajduk in Ihre Freundesliste auf
dollarsammler2008
unregistriert
Banknoten Indonesien Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dieses Buch habe ich heute geschickt bekommen.
Techn. Daten sind:
Hardcover,
372 nummerierte Seiten,
in Indonesisch, Vorwort auch in englischer Sprache,
2009/2010 erschienen.
Das Buch behandelt die Banknoten Indonesiens von 1782-2010
Anbei ein paar Fotos

Grüße
Stephan

Dateianhänge:
jpg 100_3431.jpg (443,43 KB, 561 mal heruntergeladen)
jpg 100_3432.jpg (449 KB, 563 mal heruntergeladen)
jpg 100_3433.jpg (425 KB, 562 mal heruntergeladen)
04.10.2014 15:38
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Banknotendruckpressenbesitzer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.664
Wohnort: Katzenohrbach

RE: Banknoten Indonesien Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wo wird denn der angeboten?

Jedenfalls nicht auf ebay... kopfkratzend

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
04.10.2014 16:21 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
dollarsammler2008
unregistriert
RE: Banknoten Indonesien Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cat$man$
Wo wird denn der angeboten?

Jedenfalls nicht auf ebay... kopfkratzend


Hallo Katzenmann , nein nicht in der Bucht
Ich habe da Privat jemanden vor Ort.
Problem was ich gerade habe ist , das dieses Buch bis seite 187 geht und dann
erst wieder bei Seite 210 anfängt , ich lasse das gerade klären
was das auf sich hat.
rest gerne per PN ;-)

Grüße
Stephan
06.10.2014 17:41
numispat   Zeige numispat auf Karte numispat ist männlich


images/avatars/avatar-1525.jpg

Dabei seit: 31.05.2011
Beiträge: 989
Wohnort: Leipzig
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aller Guten Dinge sind drei. Mein neuer Friedberg ist heute auch endlich frisch aus NY eingetroffen. lächelnd

LG Pat

Dateianhang:
png friedberg.png (449 KB, 467 mal heruntergeladen)


__________________
Es gibt nichts schöneres als Geld, außer nochmehr Geld.
01.04.2015 14:23 numispat ist offline E-Mail an numispat senden Beiträge von numispat suchen Nehmen Sie numispat in Ihre Freundesliste auf
hajduk   Zeige hajduk auf Karte hajduk ist männlich
DM-Umtauscher


images/avatars/avatar-1384.jpg

Dabei seit: 08.02.2011
Beiträge: 3.802
Wohnort: Newry, Tuaisceart Éireann

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von numispat
Aller Guten Dinge sind drei. Mein neuer Friedberg ist heute auch endlich frisch aus NY eingetroffen. lächelnd

LG Pat



Gratulation, dieser klasse Katalog wird dir auch wenn nicht mehr aktuell, ganz bestimmt gefallen. lächelnd

__________________
banknotesword
Da werden Sie geholfen!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von hajduk: 02.04.2015 00:27.

02.04.2015 00:23 hajduk ist offline E-Mail an hajduk senden Beiträge von hajduk suchen Nehmen Sie hajduk in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Banknotendruckpressenbesitzer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.664
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von numispat
Aller Guten Dinge sind drei. Mein neuer Friedberg ist heute auch endlich frisch aus NY eingetroffen. lächelnd

LG Pat


Darf dieses Bild in die Moneypedia?

Frage an numispat UND einen Admin

http://www.moneypedia.de/index.php/Buch:...e_United_States

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
02.04.2015 00:48 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
numispat   Zeige numispat auf Karte numispat ist männlich


images/avatars/avatar-1525.jpg

Dabei seit: 31.05.2011
Beiträge: 989
Wohnort: Leipzig
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Von mir aus kannst du das Bild nehmen.

Ja der aktuellste ist es nicht aber es geht mir mehr um die Nummern und Bilder als um die Preise. lächelnd

LG Pat

__________________
Es gibt nichts schöneres als Geld, außer nochmehr Geld.
02.04.2015 09:55 numispat ist offline E-Mail an numispat senden Beiträge von numispat suchen Nehmen Sie numispat in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.315
Wohnort: terra

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cat$man$
Darf dieses Bild in die Moneypedia?

Frage an numispat UND einen Admin

Morjens,

ich für mich sehe keinerlei Probleme damit. Auch nicht für das Forum und den Verein. Es sind keine Inhalte betroffen.
Und: Danke für die Nachfrage.

Grüße
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
02.04.2015 10:07 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Isle-of-Man-Variantensammler


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 4.620
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

heute hat es mich mal mit einem Packen Literatur aus einem Nachlass erwischt. gross grinsend
18 Stück Kataloge und Hefte aus der frühen Zeit des Sammelns.
Dabei sind unter anderen Kellerkataloge aus den 20iger Jahren, Diverse Notgeld Kataloge und Hefte, auch regionaler Natur. Anbei ein paar Beispiele.

Überrascht hat mich die erste von drei Auflagen von Kurt Jaeger und Ulrich Haevecker "Die Deutschen Banknoten seit 1871", welche ich bis dato nur vom Hören-sagen kannte.
Der Reichtum an Informationen und nicht zuletzt über die Informationen über die Ausgaben der Bundesbank sind sehr empfehlenswert. Interessant fand ich ich, das schon damals auf Wert auf Abbildungsvorschriften gelegt wurde, nicht nur die Abbildungen von Bund, sondern auch die DDR-Ausgaben haben ein "MUSTER" drüber gelegt bekommen.
Etwas berührt haben mich die Eintragungen des Sammlers. Fast jede frühe Rosenbergnummer hat dort einen Haken. geschockt Auch ein paar Preise wurden ergänzt. unglücklich

Im Bild 2 ist ein Kellerkatalog von 1954 "Das Notgeld von 1848 - 1869 in Österreich und Ungarn" zu sehen. Ist das ein Original? Sieht blau kopiert aus. kopfkratzend

Interessant ist der in komplett Tschechisch gehaltene Katalog von Julius Sem 1967. Dort werden nicht nur Tschechische Ausgaben behandelt sondern auch von Österreich, Ungarn, Deutschland und alle Besatzungsausgaben. Auch wenn der Druck sehr gewöhnungsbedürftig ist sind sehr viele und schöne Druckproben, Muster und Specimen zu sehen. Schade das ich kein Tschechisch kann, der Katalog birgt sehr viele Informationen.

Weiterhin habe ich in einem Auktionskatalog von 1989 eine Note aus meiner Sammlung wieder entdeckt, sie stammt nun wie ich jetzt weis aus der ursprünglichen Pflümersammlung. fröhlich

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

Dateianhänge:
jpg Bild1.jpg (366 KB, 331 mal heruntergeladen)
jpg Bild2.jpg (205,20 KB, 328 mal heruntergeladen)
jpg Bild3.jpg (156,10 KB, 320 mal heruntergeladen)
jpg Bild4.jpg (465 KB, 322 mal heruntergeladen)
jpg Bild5.jpg (192,12 KB, 329 mal heruntergeladen)
jpg Bild6.jpg (358,14 KB, 331 mal heruntergeladen)


__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

16.09.2015 19:49 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
cebcollect cebcollect ist männlich
Moneypedia-Administrator


images/avatars/avatar-1677.jpg

Dabei seit: 05.12.2013
Beiträge: 4.506
Wohnort: Paris
IBNS-Mitgliedsnummer: 11175
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bonjour Notaphilist

Super. Ich finde es auch immer schön auf alte Literatur zurück greifen zu können. Ich habe mir einen ganzen Satz alter Rosenberg Auktionskataloge zugelegt..... wenn man die damaligen Preise sieht, da fällt mir erst auf dass ich viel zu spät mit dem Sammeln angefangen habe bong-bong

Gruß aus F
Curt

__________________
Frankreichschild Il n'y a pas de billet en mauvais état, chaque billet a son histoire. Deutschlandschild
16.09.2015 19:58 cebcollect ist online E-Mail an cebcollect senden Beiträge von cebcollect suchen Nehmen Sie cebcollect in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Themselieselporträt-Sammler


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 6.128
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Glückwunsch auch von mir. Ich greife auch Heute noch gern zu den Jaeger/Havecker Katalogen. Sehr gute Infos. Die 69er Auflage ist die Beste.
Übrigens. .die Auflage von 1974 ist selten

Und Curt damals wars auch nicht wirklich billig.
Ein unc Roter Hunderter 600 oder ein Liberty 50er 3500.

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von QQQAA: 16.09.2015 20:15.

16.09.2015 20:03 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Katalogfehlerentdecker


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.184
Wohnort: Braunschweig

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Herzlichen Glückwunsch zu den schönen Unterlagen.
Die alten Meister enthalten oftmals Informationen,
die zum Nachdenken über scheinbare Selbstverständlichkeiten zwingen.

händeklatschend händeklatschend

Viele grüße Ralph

__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)
16.09.2015 20:45 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Isle-of-Man-Variantensammler


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 4.620
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von xxxepf
Herzlichen Glückwunsch zu den schönen Unterlagen.
Die alten Meister enthalten oftmals Informationen,
die zum Nachdenken über scheinbare Selbstverständlichkeiten zwingen.

händeklatschend händeklatschend

Viele grüße Ralph


Danke, genauso ist es. gross grinsend man kann auch die vielen Nebeninformationen gar nicht alle auf die Schnelle verarbeiten.


Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

16.09.2015 22:04 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
SaarMark
unregistriert
Notgeld Literatur der 20er Jahre Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo

auf Ebay wird momentan

Notgeld Poesie ,Deutsche Dichtung im Notgeld
Poesie auf Notgeld , Spruchscheine im deutschem Notgelde und
Rhaues Handbücher für Kriegssammler Notgeld angeboten

wisst ihr zufällig was man dafür ausgeben kann?
Ich finde keine Vergleichswerte?

liebe Grüsse

Andy
17.09.2015 07:44
papermoney***   Zeige papermoney*** auf Karte papermoney*** ist männlich


images/avatars/avatar-534.jpg

Dabei seit: 16.01.2007
Beiträge: 845
Wohnort: Rheinland-Pfalz
IBNS-Mitgliedsnummer: 9253
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andy,

das Heft Notgeld Poesie, Erster Teil hat 66 Seiten und bildet auf fast jeder Seite schwarz-weiß einen Serienschein ab, dessen Abbildungen und Text kommentiert wird.

Da ich dieses Heft doppelt habe, würde ich es für 6.50 € einschließlich Porto (Büchersendung) abgeben.
17.09.2015 11:39 papermoney*** ist offline E-Mail an papermoney*** senden Beiträge von papermoney*** suchen Nehmen Sie papermoney*** in Ihre Freundesliste auf
hans80 hans80 ist männlich
Katalogpreisgläubiger


images/avatars/avatar-1484.jpg

Dabei seit: 08.01.2013
Beiträge: 581
Wohnort: Unterfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Habe mir gerade die Kindle-Version von "Paper Money of the United States"
zugelegt; rein aus Interesse.
Hoffe aber vom Dollarsammelvirus verschont zu bleiben lächelnd

Gruß
Hans
17.09.2015 13:53 hans80 ist offline E-Mail an hans80 senden Beiträge von hans80 suchen Nehmen Sie hans80 in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.368
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Notaphilist
Im Bild 2 ist ein Kellerkatalog von 1954 "Das Notgeld von 1848 - 1869 in Österreich und Ungarn" zu sehen. Ist das ein Original? Sieht blau kopiert aus.

Hallo,

sieht jedenfalls schwer nach Hektographie aus.
Wie sieht der Buchdeckel aus? Ist er geprägt?

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
18.09.2015 07:34 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Isle-of-Man-Variantensammler


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 4.620
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Huehnerbla
Zitat:
Original von Notaphilist
Im Bild 2 ist ein Kellerkatalog von 1954 "Das Notgeld von 1848 - 1869 in Österreich und Ungarn" zu sehen. Ist das ein Original? Sieht blau kopiert aus.

Hallo,

sieht jedenfalls schwer nach Hektographie aus.
Wie sieht der Buchdeckel aus? Ist er geprägt?


Hallo Huehnerbla,

du hast recht, es ist hektopgraphiert.
Der Einband ist ein ockerfarbener Karton, der weder eine Prägung noch eine Beschriftung trägt. Nur ein mit Bleistift geschriebener Preis von 50,- (Mark oder Ostmark?) konnte ich finden. geschockt

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

18.09.2015 09:20 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.368
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Notaphilist
Der Einband ist ein ockerfarbener Karton

Hallo,

es gab Kataloge mit und ohne Aufschrift auf dem vorderen Buchdeckel.
Das verwendete Material war aber das gleiche.
Hier mal ein Bildausschnitt von einem Original.

Dateianhang:
jpg BILD1.jpg (217 KB, 110 mal heruntergeladen)


__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
19.09.2015 09:43 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » Neue Errungenschaft (für Banknotenliteratur)

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH