www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Deutschland] M&P - Der besondere Geldschein » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Deutschland] M&P - Der besondere Geldschein
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


[Deutschland] M&P - Der besondere Geldschein Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Ich hoff', dass ich Euch jetzt nicht die Spannung verderbe - aber in der Sommerausgabe dieser Zeitschrift wird ein Geldschein vorgestellt, den principe entdeckt hat, der capitano kaufen sollte und ich "beschrieben" habe. fröhlich
Wie wäre es denn, wenn wir ab und zu der M&P-Redaktion weitere Vorschläge für wirklich besondere Geldscheine zuschicken?
Natürlich samt des passenden Textes, der ungefähr eine Zeitungsseite (zweispaltig im A4-Format) umfassen sollte.
Habt Ihr denn mal Vorschläge, was ein besonderer Geldschein ist?
Es sollte schon eine Art Knaller sein, etwas, was nicht jeder bündelweise bei eBay kaufen kann.
Etwas, mit dem auch eine interessante Geschichte verbunden ist (wie etwa damals die Geschichte, die der DEFED ABCBA recherchiert hat mit dem Gedenkfünfziger aus Malawi), etwas, wofür wir auch die Bilder haben (es wäre also vielleicht nicht so empfehlenswert, den Hunderttausend-Dollar-Schein zu nehmen oder den 500.000-Baht-Schein oder so) und zu dem viele was sagen können, mit dem sie was anfangen können.
Was meint Ihr denn?



Adíos
Ronny
23.05.2006 11:55 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
RE: [Münzen & Papiergeld] Der besondere Geldschein Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie wäre es mit der Banknote aus Bahrain, P-16.
Diese Banknote war doch unauthorisiert.

Gruss
Matthias
24.05.2006 11:34
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.671

RE: [Münzen & Papiergeld] Der besondere Geldschein Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...ich glaube die war schon mal dran... kopfkratzend

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)
24.05.2006 11:36 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Deutschland] M&P - Der besondere Geldschein

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH