www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Welt] M&P - Eisenbahn-Artikel » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Welt] M&P - Eisenbahn-Artikel
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.774

[Welt] M&P - Eisenbahn-Artikel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von *ryhk*
Es wäre natürlich eine wunderbare Sache, wenn wir es hier im Forum schaffen könnten, einen gemeinsamen Beitrag zu erstellen, in dem diese Themen nahegebracht werden. Gibt es denn jemanden ausser mir, der Interesse an der Mitarbeit an einem solchen Thema (welchem?) hätte?
Macht mal Vorschläge, worüber man leicht verständlich und gleichzeitig informativ berichten könnte, was auf Allgemeininteresse stossen könnte und worüber ein jeder vielleicht mitreden kann?
Also erstmal ein Waffenstillstand mit Tendenz zu einem Friedensvertrag. fröhlich


Ich bin gern bereit, mein Anfängerwissen mit einzubringen... gross grinsend
Ideen, tja, da wird es schon schwieriger...

Vielleicht irgendwas in Richtung
- Sammlungsaufbau, Fehl- und/oder Bestandslisten (womit wir wieder beim beliebten Thema Software wären...)
- warum es keinen Sinn macht, größere Lote bei ebay zu kaufen
- Dinge, auf die man im Allgemeinen achten sollte. (Aufbewahrung, Transport, Flohmarktkäufe)
- Informationsbeschaffung

...und was noch?

Mal sehen...

[Edit by *ryhk*: Dieser Thread bezieht sich ursprünglich auf Meinungen zur aktuellen Münzen&Papiergeld]

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von *ryhk* (†): 23.04.2005 22:30.

20.04.2005 21:49 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
ohrgasmus   Zeige ohrgasmus auf Karte ohrgasmus ist männlich
Hussein-Dinar-Liebhaber


images/avatars/avatar-79.gif

Dabei seit: 03.02.2004
Beiträge: 841
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Idee finde ich sehr gut. Freut mich wirklich das der Streit eine so konstruktive Wende genommen hat händeklatschend

Da die Leserschaft so glaube ich hauptsächlich Deutsche Münzsammler mit wenig Banknotenwissen sein werden?! würde ich eine Vorstellung der verschiedenen deutschen Banknoten Sammelgebiete vorschlagen. Also zB. "Was ist Notgeld", "Was ist Lagergeld", Deutschland vor 1900 usw. usf.. Mit der genaueren Aufteilung kenne ich mich bei euch leider nicht so genau aus augenzwinkernd

Auch könnte man über die Faszination des Banknotensammelns im Allgemeinen berichten (ähnlich zB. wie ich das auf meiner Webseite tue): Also zB. Beleuchtung der Banknoten als Kunstobjekt, Banknoten als geschichtliche Dokumente usw. usf..

oder eine Reihe über so elementare Sachen wie:

- die richtige Aufbewahrung
- Banknoten richtig bewerten
- Vorstellung und Vergleich vorhandener Literatur
- Vorstellung und Vergleich der Möglichkeiten Banknoten zu erwerben
- usw. usf.

__________________
DIE SEITE FÜR ÖSTERREICHISCHE BANKNOTENSAMMLER:
http://www.geldschein.at
20.04.2005 22:32 ohrgasmus ist offline E-Mail an ohrgasmus senden Homepage von ohrgasmus Beiträge von ohrgasmus suchen Nehmen Sie ohrgasmus in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Ich muss mich etwas korrigieren, das habe ich offensichtlich etwas falsch formuliert:
Also es besteht die Vorstellung der Redaktion, dass es eine Art Fortsetzungsserie geben soll, in der Motive auf den Banknoten erläutert werden, aber eher spielerisch und besonders für Anfänger geeignet; so geschrieben, dass die Neugier geweckt wird und leicht verständlich geschrieben (also vermutlich ohne Kontrollnummer-Abarten-Varianten und deren Errechnung).
Die Motive sollten einer Serie entstammen, also beispielsweise Brücken in London oder einheimische Viecher oder ostasiatische Pflanzen oder Autos auf Geldscheinen oder Rindviecher in Herden oder sonstwas in der Art.
Eure übrigen Vorschläge klingen jedoch zu gut, um sie einfach in der Versenkung verschwinden zu lassen - die könnte man auch formulieren und ebenfalls mit einsenden.
Ich würde vorschlagen:
1. ein Thema nach dem Wunsch der Redaktion zu wählen (gibt es ein Motivthema, von dem es genug zu berichten gibt und dass gleichzeitig auch interessant genug ist, dass "Nichtsammler" davon angesprochen werden könnten?)
2. ein Thema, welches Ihr schon vorgeschlagen habt - wobei ich die beiden Punkte vom ohrgasmus "Aufbewahrung" und "Bewertung" für wichtig halte, sie mal der Sammlerschar vorzustellen.
Der Einkaufsvergleich dürfte etwas kontorvers diskutiert werden - in der Zeitschrift werben noch einige Papiergeldhändler. Wenn in einem Artikel da lang und breit über eBay berichtet wird - so merkwürdig sich das anhört, aber Ihr wisst doch selber, dass manche Händler halt etwas anders ticken - könnten sie dies zum Anlass nehmen und der M&P "Adieu" zu sagen, weil da die Konkurrenz erwähnt wird. Der Futterneid in der Branche ist nicht gerade klein, was verschiedene Ursachen hat - ich denke jedoch nicht, dass ein mit unserer vieler Mühe erstellter Artikel Chancen hat, in einem Offline-Magazin gedruckt zu werden… Dann lieber ein "neutraleres" Thema, zumindest für den Anfang. Oder?


Adíos
Ronny
20.04.2005 22:59 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.774

Themenstarter Thema begonnen von str42
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von *ryhk*
Die Motive sollten einer Serie entstammen, also beispielsweise Brücken in London oder einheimische Viecher oder ostasiatische Pflanzen oder Autos auf Geldscheinen oder Rindviecher in Herden oder sonstwas in der Art.


Hm, wenn es sich an Anfänger richtet, sollten es vielleicht Banknoten sein, die auch recht preisgünstig zu erwerben sind. Zum Beispiel die Viecher aus Weißrussland und/oder Litauen und warum sehen die sich eigentlich so ähnlich, usw...
Also nicht gleich mit den Balboas anfangen...

Zitat:

2. ein Thema, welches Ihr schon vorgeschlagen habt - wobei ich die beiden Punkte vom ohrgasmus "Aufbewahrung" und "Bewertung" für wichtig halte, sie mal der Sammlerschar vorzustellen.


FULL ACK. Sozusagen Grundlagenwissen...

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von str42: 20.04.2005 23:12.

20.04.2005 23:11 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
ohrgasmus   Zeige ohrgasmus auf Karte ohrgasmus ist männlich
Hussein-Dinar-Liebhaber


images/avatars/avatar-79.gif

Dabei seit: 03.02.2004
Beiträge: 841
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Punkto Motive würden sich doch bekannte (deutsche) Persönlichkeiten anbieten, die auf Geldscheinen abgebildet wurden. Damit es nicht zu breit wird, könnte man das abteilen. Also zB. einmal bekannte Persönlichkeiten aus der Wissenschaft, aus der Kunst, Kultur usw. usf.. Da gäbe es zumindest in Österreich einen Haufen interessante Persönlichkeiten auf den Geldscheinen. Ich denke in Deutschland wird es nicht anders sein kopfkratzend

Oder man legt es internationaler an, dann könnte man auch so interessante Geldscheine wie den israelischen mit Einstein, den österreichischen 5000er mit Mozart oder auch den schwedischen Schein mit Nils Holgerson abbilden. Also wenn solche Scheine kein Anfängerinteresse wecken, welche dann?

__________________
DIE SEITE FÜR ÖSTERREICHISCHE BANKNOTENSAMMLER:
http://www.geldschein.at
21.04.2005 16:52 ohrgasmus ist offline E-Mail an ohrgasmus senden Homepage von ohrgasmus Beiträge von ohrgasmus suchen Nehmen Sie ohrgasmus in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.440
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ohrgasmus
Also wenn solche Scheine kein Anfängerinteresse wecken, welche dann?

z.B. die Scheine mit barbusigen Damen oder muskulösen Herren Teufelskopf

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
21.04.2005 19:29 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
sigi sigi ist männlich


images/avatars/avatar-63.jpg

Dabei seit: 09.12.2003
Beiträge: 2.922
Wohnort: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

also da bieten sich dann die Euro-Spaßscheine an... daß könnte dann doch den einen oder anderen zum Papiersammeln bringen augenzwinkernd

__________________
sigi - ein Valkenburg-Pilger
21.04.2005 19:46 sigi ist offline E-Mail an sigi senden Beiträge von sigi suchen Nehmen Sie sigi in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Katalogauswendigkenner


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 9.677
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da stellt sich die Frage: Warum sammelt man überhaupt?
Aus welcher Motivationheraus sammelt ihr?
Weil die Bilder so schön sind oder weil der Urlaub so schön war?
Wie könnte man andere auch dazu bringen, genauso zu denken...?

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist
21.04.2005 23:23 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Ich hätte auch noch eine Idee: eine Serie über Fortbewegungsmittel. Also Strassen-, Luft- und Schienenfahrzeuge, wobei es bei Autos ja eher etwas mau aussieht. Aber als des Deutschen liebstes Kind?
In punkto Persönlichkeiten bin ich etwas skeptisch, ich glaube, dass man mit grossen Biographieerzählungen nicht allzuviel Interesse wecken wird.


Adíos
Ronny
22.04.2005 10:34 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Ich habe mal paar Buchstaben auf Papier gebracht, zu dem "Artikel" müssen sich aber noch ein paar Ergänzungen finden lassen!
Was haltet Ihr denn davon - wisst Ihr noch paar mehr Banknoten, die man da erwähnen könnte?
Und habt Ihr noch mehr Informationen?
Und gleich noch eine Frage: Gibt es eine Software für gratis, die pdf erstellen kann? Ich mag das Format zwar nicht so, weil der Acrobat Reader ein Stück xxx-Software ist, aber wenn es evtl sein müsste, dass die Artikel in dem Format vorliegen sollen…


Adíos
Ronny

Dateianhang:
zip Bahn auf Banknoten.zip (2,41 KB, 6 mal heruntergeladen)
22.04.2005 17:39 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von *ryhk*
Und gleich noch eine Frage: Gibt es eine Software für gratis, die pdf erstellen kann? Ich mag das Format zwar nicht so, weil der Acrobat Reader ein Stück xxx-Software ist, aber wenn es evtl sein müsste, dass die Artikel in dem Format vorliegen sollen…


Redaktionen dürften am liebsten reinen Text haben wollen, weil sie ja das Layout sowieso selber machen wollen (.doc ist kein reiner Text, sondern eine Krankheit. Aber immerhin kann man den Text problemlos extrahieren.).

Ist bei Windoze/Word kein PDF-Ausgabefilter bzw. Pseudodruckertreiber dabei? Für meine Zwecke reicht mir bisher ansonsten der Konverter ps2pdf, der auf jedem vernünftigen Linuxrechner installiert ist, aber das hilft dir wahrscheinlich nicht weiter teuflisch lachend

- tjum
22.04.2005 17:57
banknoten-der-welt
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ähm - braucht man eine spezielle Software dafür, um PDFs zu machen? Bei mir ist das sowohl im Büro als auch daheim bereits "drauf" kopfkratzend


Hier wäre die PDF davon....

Dateianhang:
zip Bahn auf Banknoten.zip (3,16 KB, 7 mal heruntergeladen)
22.04.2005 17:58
thurai   Zeige thurai auf Karte thurai ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1590.jpg

Dabei seit: 26.08.2003
Beiträge: 7.607
Wohnort: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Ronny,

was Du über die Eisenbahn geschrieben hast, find ich gut, ich kann Dir noch eine paar scan´s mit Motiv Eisenbahn anbieten, siehe hier....



























...und solltest Du auch Notgeldscheine mit Eisenbahnmotiv suchen, da kann ich Dir sicher viele anbieten, hier ein paar Beispiele....







__________________
Gruß thurai augenzwinkernd augenzwinkernd


"Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null.“



(Voltaire)
22.04.2005 19:02 thurai ist offline E-Mail an thurai senden Beiträge von thurai suchen Nehmen Sie thurai in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Ich warte nun auch darauf, was mir der Grabowski bezüglich der technischen Spezifikationen zurücksendet.
Ganz normaler Text wäre mir auch am liebsten, wobei das Problem der Bilder dann bestünde - aber wenn man Platzhalter einfügt, müsste das passen.
Zur Bilderfrage gilt ebenfalls das obengesagte, wobei ich allerdings schon weiss, dass die Auflösung mindestens 300 dpi betragen muss.
Sonst ist der Abdruck viel zu grob, der Druck bringt dann furchtbare Raster.
Wenn also für unsere Beiträge Scans gebraucht werden, so würde ich darum bitten, dass die Scans dann noch einmal durchgeführt werden und zwar eben mit der Mindestauflösung von 300 dpi.
Meine Scans in der Galerie haben bspw 175 dpi, die vom kappo-stefan und auch die vom thurai dürften höhere haben, erkennt man an der Detailschärfe (ich scheue es, weil a) die Bilder sonst zu gross werden [ich hab' sie ja auch auf meinem PC liegen) und b) die Hochladedauer aufgrund der grösseren Dateigrösse zu lange ist.
Ich selber hab' auf meinem PC - um auf banknoten-der-welts Frage zu kommen - kein Programm, um pdf zu erstellen.
Und für tjum: Ich brauch' ein OS, für das es Anwendungen gibt und ich mag es auch nicht, wenn man irgendwelche windigen Konfigurationsschalter durchtesten muss, damit die Software läuft! teuflisch lachend


Adíos
Ronny
22.04.2005 19:22 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.774

Themenstarter Thema begonnen von str42
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tjum

Ist bei Windoze/Word kein PDF-Ausgabefilter bzw. Pseudodruckertreiber dabei? Für meine Zwecke reicht mir bisher ansonsten der Konverter ps2pdf, der auf jedem vernünftigen Linuxrechner installiert ist, aber das hilft dir wahrscheinlich nicht weiter teuflisch lachend

- tjum


gross grinsend Wenn Windoze-Word das mitliefert, kann Adobe das doch nicht mehr verkaufen...

Bei Open-Office ab Version 1.1.3. (vielleich auch schon eine Version eher) ist sowas dabei.
Es gibt auch die Möglichkeit sich einen entsprechenden Druckertreiber zu installieren. Beispielsweise gibt es auf www.pdfprinter.at einen recht brauchbaren.
(...und bei beiden Programmen gibt nichts sichtbares im Dokument, dass es eine Testversion oder nicht registrierte Shareware oder sowas ist!)

Was Redaktionen sonst so an Formaten haben wollen, weiß ich nicht. Ich habe wenn dann immer nur mit Druckereien zu tun, die wollen meisten PostScript... (...mit fiesen Farbcodierungen...)

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von str42: 22.04.2005 19:49.

22.04.2005 19:47 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
ohrgasmus   Zeige ohrgasmus auf Karte ohrgasmus ist männlich
Hussein-Dinar-Liebhaber


images/avatars/avatar-79.gif

Dabei seit: 03.02.2004
Beiträge: 841
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Einen sehr einfachen Online pdf-Konverter gibts hier. Man lädt das File online hoch und bekommt das fertige pdf-File per E-mail zugeschickt. Am besten man gibt hier irgendeine Zweit- oder Dritt-Emailadresse an, weil evtl. nachher Werbemails geschickt werden. Funktioniert aber sonst tadellos. Link

__________________
DIE SEITE FÜR ÖSTERREICHISCHE BANKNOTENSAMMLER:
http://www.geldschein.at
22.04.2005 20:07 ohrgasmus ist offline E-Mail an ohrgasmus senden Homepage von ohrgasmus Beiträge von ohrgasmus suchen Nehmen Sie ohrgasmus in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Euer Feedback zum nächsten Entwurf ist gefragt!
Gibt es noch mehr Abbildungen (thurai, Deine Abbildungen werden alle noch eingepflegt), Verbesserungen, Kritiken?


Adíos
Ronny

Dateianhang:
zip Bahn auf Banknoten.zip (5 KB, 8 mal heruntergeladen)
23.04.2005 12:22 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
ohrgasmus   Zeige ohrgasmus auf Karte ohrgasmus ist männlich
Hussein-Dinar-Liebhaber


images/avatars/avatar-79.gif

Dabei seit: 03.02.2004
Beiträge: 841
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gefällt mir schon ganz gut, das Thema finde ich auch sehr gut getroffen, weil es neben den Banknotensammlern auch die von der Anzahl nicht zu unterschätzende Zielgruppe der Bahn-Sammler anspricht.
Falls dir der Stoff ausgeht könntest du auch noch die 20 Schilling 1967 Note aus Österreich erwähnen, die zwar keinen Zug, dafür die weltberühmt Ghega-Bahnstrecke zeigt bzw. auf der Vorderseite ihren Erbauer Carl Ritter von Ghega.

__________________
DIE SEITE FÜR ÖSTERREICHISCHE BANKNOTENSAMMLER:
http://www.geldschein.at
23.04.2005 17:41 ohrgasmus ist offline E-Mail an ohrgasmus senden Homepage von ohrgasmus Beiträge von ohrgasmus suchen Nehmen Sie ohrgasmus in Ihre Freundesliste auf
Igor
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen











------------------



------------------
------------------



------------------


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Igor: 23.04.2005 18:08.

23.04.2005 17:55
Igor
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Minibahn" lächelnd








und "Under-Construction-Bahn"

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Igor: 23.04.2005 18:16.

23.04.2005 18:01
Igor
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Quasi-Bahn" lächelnd




-------------

auch zur Bahn gehört

23.04.2005 18:15
alpine-helmut   Zeige alpine-helmut auf Karte alpine-helmut ist männlich
Tito-Dinar-Bastler


images/avatars/avatar-543.jpg

Dabei seit: 29.12.2003
Beiträge: 3.764
Wohnort: Schongau in Oberbayern
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da hat der Igor mir jetzt glatt ein paar schöne Noten vorweggenommen, die ich Dir auch noch hätte zukommen lassen wollen.
Dafür hab ich schon mal Lektor gespielt und Deinen Text (zugegebenermaßen oberflächlich) auf Rechtschreibungs-, Grammatik- und Stilfehler durchgeschaut und die von mir vorgenommenen Änderungen gelb markiert.

Dateianhang:
zip Bahn.zip (6,36 KB, 5 mal heruntergeladen)


__________________
_____________________________________
Wirklichkeit heißt Spesen, Träume sind Ertrag (Georg Kreisler)
23.04.2005 18:24 alpine-helmut ist offline E-Mail an alpine-helmut senden Beiträge von alpine-helmut suchen Nehmen Sie alpine-helmut in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

WOW!
So viele Bilder - das wird ja schon für die Bahn alleine eine mehrteilige Serie. fröhlich
Eine Bitte hätte ich jedoch: liesse es sich irgendwie einrichten, dass eine Katalognummer zu den Bildern mit gepostet werden könnte bzw eine klitzekleine Erläuterung, wann sie ausgegeben worden sind?
Das wäre evtl etwas einfacher…
Ich habe die Änderungen vom alpine-helmut mit eingearbeitet (DANKE!) und angeregt durch Euren Fleiss auch gleich noch zwei Seiten gemalt, die in dem neuen Dokument zu finden sind.
Bitte wieder nicht mit Kritik und Änderungen sparen! fröhlich
Es sind immer noch nicht alle Motive eingearbeitet, wobei ich allerdings auch nicht weiss, wie gross der Artikel denn sein darf - die Bilder nehmen immerhin auch einen Grossteil des Platzes ein.
Vielleicht sollte man sich bei einigen (vor allem, wenn es ganze Serien sind, wie etwa die der Russisch-Asiatischen Bank sind), darauf beschränken, nur eine zu erwähnen und für den Rest dann auch eine Tabelle zu erstellen, in der alle Eisenbahnmotive zu finden sind?
Ich fürcht' sonst nämlich, dass der Beitrag viel zu lang wird?


Adíos
Ronny

Dateianhang:
zip Bahn auf Banknoten.zip (6,31 KB, 7 mal heruntergeladen)
23.04.2005 19:02 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Nochmal ich - ich habe die Tabellen eingefügt.
Geht das so in Ordnung, würde Euch das gefallen?
Sind noch mehr eisenbahnige Geldscheine bekannt?


Adíos
Ronny

Dateianhang:
zip Bahn auf Banknoten.zip (9 KB, 15 mal heruntergeladen)
23.04.2005 20:46 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine Bitte an die die Herren Redakteure und Lektoren. Kann man Eure Artikelbesprechung in einem neuen Thread verlegen. Sonst geht die Übersicht ein wenig verloren.
Oder Ihr legt eine eigene Kategorie an. Es wird doch nicht bei einem Artikel bleiben........ verwirrt gross grinsend

Das was ich bis jetzt gelesen habe......super. händeklatschend händeklatschend händeklatschend


Gruss
Matthias
23.04.2005 21:29
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von *ryhk*
Nochmal ich - ich habe die Tabellen eingefügt.
Geht das so in Ordnung, würde Euch das gefallen?
Sind noch mehr eisenbahnige Geldscheine bekannt?


Den Text habe ich noch nicht gelesen, aber die Scheinliste mal mit meinen bisherigen "Fundstücken" beim Galeriewühlen abgeglichen.

Bei der Bank of Communications fehlt der P-118 in deiner Liste (peinlicherweise ist das der einzige, der aus seiner Zeit in der Galerie drin ist...). Ich finde übrigens an diesem Schein die Straßenbahn auf der Vorderseite deutlich interessanter als den Dampfzug auf der Rückseite. Straßenbahnen bilden zweifellos ein extrem seltenes Teilmotiv auf Banknoten.

Weitere Fehlstücke:

Fiji-Inseln P0069,-74,-84
Iran P-81,87,92
Kenia P-3,8
Südafrika P-111,112


P.S.: Was hast du denn da mit den Listen am Ende gemacht? In OpenOffice geöffnet fehlen sämtliche Trennzeichen, also Leerzeichen, Zeilenumbrüche und so. Das war in der ersten Version noch nicht so. Und auch nur in den Listen, nicht im laufenden Text. Falls das eine Tabelle sein sollte: Normalerweise ist OpenOffice durchaus in der Lage, Tabellen aus Word zu importieren, irgendwas muß an deinen "anders" sein...
26.04.2005 17:44
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Zitat:
Original von tjum
Bei der Bank of Communications fehlt der P-118 in deiner Liste


Wird nachgeliefert, ebenso die anderen.

Zitat:
P.S.: Was hast du denn da mit den Listen am Ende gemacht? In OpenOffice geöffnet fehlen sämtliche Trennzeichen, also Leerzeichen, Zeilenumbrüche und so.


Ich verwende keinesfalls MS Word, ich arbeite mit Lotus. Und das wird dann in MSWord konvertiert, ins *.doc-Format.
Da ich die MS-Produkte auf der Platte haben muss, kann ich allerdings auch MS-Dateiformate im Original erzeugen.
Bei der originalen MS-Office Version werden die von Lotus WordPro erstellten Tabellen allerdings korrekt angezeigt, es handelt sich bei dem *.doc-Format um das in der MS Office '97 verwendete *.doc-Format.
Es wäre eigentlich zu erwarten, dass OpenOffice in der Lage ist, dieses Format zu öffnen und korrekt zu verarbeiten. Wenn nicht, sind die üblichen Konsequenzen zu ziehen. freudig Die üblichen Polemiken sind den bekannten Quellen zu entnehmen. teuflisch lachend
Ich wiederhole noch einmal: unter meiner MS Office-Installation werden die Tabellen so angezeigt, wie ich sie auch unter WordPro angelegt habe, da ist nichts verrutscht.


Adíos
Ronny
26.04.2005 20:48 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sachlicher Fehler im Text, Abschnitt 4:

Der auf Malaysia P-42 abgebildete Triebzug ist kein Dieseltriebzug, auch wenn er keine Oberleitung erkennen läßt. Es handelt sich um eine neuere und auf jeden Fall elektrisch (750V=) angetriebene Bauserie der "PUTRA"-Metro in Kuala Lumpur, hergestellt von Bombardier Nordamerika. Die Stromzuführung dürfte Metro-typisch über Seitenschiene erfolgen - wenn man genau hinschaut, könnte die Linie knapp hinter dem Gleis die Stromschiene sein.

Mit welchen deutschen Baureihen eine technische Verwandtschaft bestehen könnte, sei dem Leser als Übungsaufgabe überlassen teuflisch lachend


P.S.: Und was die kaputten Formatierungen anbetrifft, könnte die Sache damit erklärbar sein: Da sowohl Lotus wie auch OpenOffice große Schwierigkeiten haben, die Fehler von M$ adäquat nachzuprogrammieren, kann es schon mal passieren, daß die Ergebnisse nicht bugkompatibel sind...

Und ja, es sind die üblichen Konsequenzen zu ziehen: Man verwende einfache, offene, wohldokumentierte Formate anstelle von verkorksten propritären Krankheiten wie .doc teuflisch lachend

- tjum
26.04.2005 20:58
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.774

Themenstarter Thema begonnen von str42
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von tjum
P.S.: Und was die kaputten Formatierungen anbetrifft, könnte die Sache damit erklärbar sein: Da sowohl Lotus wie auch OpenOffice große Schwierigkeiten haben, die Fehler von M$ adäquat nachzuprogrammieren, kann es schon mal passieren, daß die Ergebnisse nicht bugkompatibel sind...

Und ja, es sind die üblichen Konsequenzen zu ziehen: Man verwende einfache, offene, wohldokumentierte Formate anstelle von verkorksten propritären Krankheiten wie .doc


Bitte, bitte, bitte...

Nicht auch noch hier einen Glaubenskrieg anfangen...

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)
26.04.2005 21:14 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von str42
Nicht auch noch hier einen Glaubenskrieg anfangen...


Mir gings eigentlich darum, daß das File für mich kaum lesbar war - ich mußte erst einmal längere Zeit die Zahlen und Zeilen von Hand wieder auseinanderpflücken, was nicht ganz einfach war. Vor allem wenn zwischen zwei Zahlen das Trennzeichen fehlt, wird es gelegentlich schwierig: "P-4 25 Leke" oder "P-42 5 Leke"? Bei der ersten Version war das nicht nötig gewesen.

Wie ihr seht, helfe ich bei diesem Thema gerne mit. Wenn ich allerdings bei der nächsten Version wieder erstmal eine Stunde lang die Tabellen notdürftig manuell restaurieren muß, um sie überhaupt lesbar zu machen, mache ich das nicht nochmal. Die Frage stellt sich dann natürlich, ob das wirklich nötig ist. Ich habe schon viele Word-Dokumente mit Tabellen bekommen und konnte bisher alle lesen (es kam höchstens mal vor, daß man die Spaltenbreite von Hand nachjustieren mußte).

Wenn einem allerdings dann bedeutet wird, daß man halt gefälligst sich "anzupassen" hätte, hat ungefähr dieselbe Qualität wie auf die Frage nach einem angenehm zu fahrenden Fahrradweg in die Innenstadt mit "kauf dir ein Auto oder verschwinde" zu antworten. Wenn das wirklich ernst gemeint ist, entscheidet man sich vernünftigerweise fürs Verschwinden. Davon gehe ich aber bisher nicht aus.

- tjum
26.04.2005 21:38
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Welt] M&P - Eisenbahn-Artikel

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH