www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sammlerzubehör » Banknotenaufbewahrung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (22): « erste ... « vorherige 18 19 20 21 [22] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Banknotenaufbewahrung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
svenski04   Zeige svenski04 auf Karte svenski04 ist männlich


images/avatars/avatar-412.jpg

Dabei seit: 11.03.2017
Beiträge: 1.057
Wohnort: Nordwestschweiz
IBNS-Mitgliedsnummer: 12338

Neue Verstauung meiner Sammlung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Zusammen

Habe meine Sammlung neu untergebracht:
Ist zwar nicht wasser- und feuerfest aber dennoch praktisch ('ne alte Bürokiste der Schweizer Armee).
Auf dem Bild sieht man die Klappe zum Verschliessen nicht.

Nächste Schritte:
- Ordner neu beschriften.
- weitere Kiste für die Literatur anschaffen - auf dem Foto sieht man nur einen Teil meiner Literatur...

...und natürlich fleissig neue Scheine erwerben

Gruss
Sven

Dateianhang:
png Bildschirmfoto 2020-04-13 um 14.10.36.png (303 KB, 683 mal heruntergeladen)


__________________
Pecunia non olet - Geld stinkt nicht!

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von svenski04: 13.04.2020 15:30.

13.04.2020 14:23 svenski04 ist offline E-Mail an svenski04 senden Beiträge von svenski04 suchen Nehmen Sie svenski04 in Ihre Freundesliste auf
hans80 hans80 ist männlich
Zentralbankanbettler


images/avatars/avatar-1484.jpg

Dabei seit: 08.01.2013
Beiträge: 741
Wohnort: Unterfranken

Hart-PVC-Folien: mögliche Bleisulfidschäden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

was Interessantes aus der Philatelie:

Bleisulfidschäden bei Briefmarken
https://www.feuser-auktionen.de/app/down...df?t=1586154301

Hart-PVC ist ja auch bei einigen Banknotenalben im Einsatz
17.05.2020 21:37 hans80 ist offline E-Mail an hans80 senden Beiträge von hans80 suchen Nehmen Sie hans80 in Ihre Freundesliste auf
rista   Zeige rista auf Karte


images/avatars/avatar-1761.jpg

Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 2.193
Wohnort: Thüringen/Erzgebirge

RE: Hart-PVC-Folien: mögliche Bleisulfidschäden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Hans,

danke für den Link. Wer wissen will, wer sich hinter X und Y verbrigt, schaue einfach auf die Philaseiten (Link). Wir hatten das Thema Verfärbungen im Forum auch schon angesprochen, siehe Link.

Gruß rista
19.05.2020 15:23 rista ist offline E-Mail an rista senden Beiträge von rista suchen Nehmen Sie rista in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Gandhi-Brillen-Vergleicher


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.116
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

OH - das ist ja mal ne INFO. Ich habe hier eine Karte von 1905 aus meiner Heimatstadt und wunderte mich immer woher die Randverfärbung kommen. Gleich mal das Folienmaterial getauscht. Ist doch kacke sowas bong-bong

Ich benutze seit längerem die Hüllen von KOBRA , aber hier und da findet sich doch nochmal eine ältere IMPORTA Hülle, diese werden nun komplett alle ausgetauscht ......

Dateianhang:
jpeg rudi_knaack_0220.jpeg (265,04 KB, 465 mal heruntergeladen)


__________________
Ziege Suche: DDR, Notgeld Uckermark, Gefängnisgeld Schwedt/Oder, Randow, Eberswalde, WHW Gau Brandenburg, Neumark, Greiffenhagen und alles zum Frohnauer Hammer

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von freiberger: 19.05.2020 20:14.

19.05.2020 18:16 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Karlos


images/avatars/avatar-425.jpg

Dabei seit: 07.07.2006
Beiträge: 741

RE: Hart-PVC-Folien: mögliche Bleisulfidschäden Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Interessantes Thema!
Danke für die Links.

Ich selbst habe einige hundert Klarsichthüllen für Geldscheine der Firma "el" - wegen Verfärbung - entsorgt.
Die gelben Verfärbungen reichen von teilweisen Randverfärbungen bis zu leichter Total-Verfärbung der Hüllen.
Ausserdem habe ich bei den Hüllen der og Fa. immer wieder (vereinzelte) Herstellungs-Fehler feststellen müssen
(teilweise fehlende oder schlechte "Verschweissungen", leichter Verschnitt ...).


Hüllen dieser Fa. werden bei mir nicht mehr eingesetzt.

Ich glaube, wir sollten das Thema und den Schutz unserer Schätze sehr ernst nehmen.

Karlos

Ich sehe gerade meinen Fehler. Es sollte kein neues Thema sein.
Liebe Administratoren bitte in die korrekte Rubrik verschieben.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Karlos: 19.05.2020 19:22.

19.05.2020 19:18 Karlos ist offline E-Mail an Karlos senden Beiträge von Karlos suchen Nehmen Sie Karlos in Ihre Freundesliste auf
Karlos


images/avatars/avatar-425.jpg

Dabei seit: 07.07.2006
Beiträge: 741

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Noch eine kleine Ergänzung mit "el" ist nicht die Fa. Leuchtturm gemeint.
Die Hüllen dieser Fa. sind m.E. - zumindest bisher - einwandfrei.
Karlos
20.05.2020 12:54 Karlos ist offline E-Mail an Karlos senden Beiträge von Karlos suchen Nehmen Sie Karlos in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 5.711
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Karlos
Noch eine kleine Ergänzung mit "el" ist nicht die Fa. Leuchtturm gemeint.

Sondern? Lindner?

__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
20.05.2020 12:59 littlejohn ist online Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Balboa-aus-Panama-Besitzer


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 7.297
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Würde mich auch interessieren..
Zur Not per PN..

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn! Was wäre das Forum ohne Sammler die zu Selbstkosten an SF weitergeben..das Forum wäre ärmer!

Das Forum hilft gern, kompetent, freundlich, ohne auf Dank zu hoffen.
20.05.2020 16:45 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
Karlos


images/avatars/avatar-425.jpg

Dabei seit: 07.07.2006
Beiträge: 741

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ihr habt ja sicherlich den Phila-Artikel gelesen.
Dort wurde ebenfalls die Fa. genannt.
Ich wollte hier gewusst die Fa. nicht nennen.
Nur so viel: littlejohn denkt in der Regel richtig!

Wie gesagt, bei mir sind es einige hundert Hüllen.
Manchmal kann man die gelbe Färbung kaum erkennen.
(Zumindest ich nicht, da meine Augen - durch die permanente Arbeit mit dem Computer, Handy ... etc. nicht mehr die besten sind.)
Aber, wenn ich Hüllen, bei denen ich nicht sicher bin oder nur noch "rot" (gelb!) sehe, auf ein weisses Blatt Papier lege sieht man die Gelbfärbung sofort.

Ich habe übrigens den Inhabern / Verantwortlichen der genannten Fa. schon vor langer Zeit diese Tatsache geschildert.
Ich glaube, man hat mir Seinerzeit ein Ersatzpäckchen angeboten. teuflisch lachend
Geändert hat sich aber m.E. nichts.

Ich bin mittlerweile "etwas" skeptisch, wenn man "weichmacherfrei" sagt.


Karlos
21.05.2020 15:35 Karlos ist offline E-Mail an Karlos senden Beiträge von Karlos suchen Nehmen Sie Karlos in Ihre Freundesliste auf
Karlos


images/avatars/avatar-425.jpg

Dabei seit: 07.07.2006
Beiträge: 741

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich versuche einmal 2 Bilder einiger Hüllen hier zu zeigen.
(In Wirklichkeit ist die Gelb-Färbung erheblich stärker als auf den Bildern zu erkennen ist.)
Karlos

Dateianhänge:
jpg huellen (1).jpg (402,07 KB, 286 mal heruntergeladen)
jpg huellen (2).jpg (491,38 KB, 281 mal heruntergeladen)
21.05.2020 15:53 Karlos ist offline E-Mail an Karlos senden Beiträge von Karlos suchen Nehmen Sie Karlos in Ihre Freundesliste auf
Marty Marty ist männlich
Kronenjäger


Dabei seit: 25.08.2013
Beiträge: 926
Wohnort: Ruhrgebiet

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe den verlinkten Artikel nicht gelesen. Betrifft das nur die älteren Hüllen oder auch die derzeit angebotenen Hüllen dieser Firma?

__________________
Ihr gehaltreiches Paket überraschte mich an einem tristen Tage [...]. Sogleich war ich aufgeregt und aufgemuntert, diese neuen Beyträge zu katalogiren, einzurangiren und mich dabey an dem Anschwellen [...] zu erfreuen.
Goethe, 1812 über das Sammeln
21.05.2020 16:11 Marty ist offline E-Mail an Marty senden Beiträge von Marty suchen Nehmen Sie Marty in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 5.711
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Marty
Ich habe den verlinkten Artikel nicht gelesen. Betrifft das nur die älteren Hüllen oder auch die derzeit angebotenen Hüllen dieser Firma?

Das wäre auch meine Frage gewesen. Wie alt sind denn die gezeigten Hüllen und wie wurden die gelagert?

__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
21.05.2020 16:13 littlejohn ist online Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
Karlos


images/avatars/avatar-425.jpg

Dabei seit: 07.07.2006
Beiträge: 741

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eure Fragen kann ich leider nicht exakt beantworten.
Ich selbst benutze im Jahr einige Tausend-Hüllen, registriere u. verfolgene aber nicht, wann u. für welche BN ich sie einsetze.
Vermute aber, dass viele schon einige Jahre alt sind.
(Trotzdem hoffe ich sieht man auf den Photos, dass die Hüllen - mit Ausnahme der Verfärbung - nicht beschädigt sind (keine Kratzer haben) u. relativ "neuwertig" aussehen.)
Ich habe aber auch in den gleichen Zeiträumen Leuchtturm-Hüllen u. amerikanische Hüllen im Einsatz.
Bei diesen stelle ich (bisher ?) keine Verfärbungen fest.
Zufall? - Andere chemische Zusammensetzung?
Ich weiss es nicht!

Auf jeden Fall, wurden/werden alle BN-Bestände u. natürlich die Hüllen von mir regelmässig gecheckt u. alle gelben. gelblichen ausgesondert.
Persönlich habe ich nach allem absolut kein Vertrauen in Hüllen der Fa. "el".
Diese werden von mir seit einiger Zeit nicht mehr benutzt u. auch nicht weiterempfohlen.

Ich bin sicher, man kennt den Fehler dort.
Vielleicht hat man zwischenzeitlich etwas (in der Zusammensetzung/Herstellung) geändert? ...
Gibt man eine Garantie, wie lange sich diese Hüllen in perfektem Zustand halten?
Ich weiss auch dies leider nicht.

Nur ... mein persönlicher Rat zur Vorsicht.

Mich würde am Rande interessieren, ob die Hüllen (von den Firmen) tatsächlich in Deutschland selbst hergestellt werden
oder ist es "Zukauf" aus Fern-Ost?
Vielleicht weiss jemand mehr?

Karlos
22.05.2020 12:56 Karlos ist offline E-Mail an Karlos senden Beiträge von Karlos suchen Nehmen Sie Karlos in Ihre Freundesliste auf
hans80 hans80 ist männlich
Zentralbankanbettler


images/avatars/avatar-1484.jpg

Dabei seit: 08.01.2013
Beiträge: 741
Wohnort: Unterfranken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Anbei ein Link zum Buch "Bestandserhaltung - Ein Ratgeber für Verwaltungen, Archive
und Bibliotheken":

https://www.google.com/url?sa=t&rct=...xZzpGh9H0RgSQR2

Da können wir als Sammler/Archivare auch noch was lernen lächelnd
22.05.2020 16:18 hans80 ist offline E-Mail an hans80 senden Beiträge von hans80 suchen Nehmen Sie hans80 in Ihre Freundesliste auf
freiberger
Gandhi-Brillen-Vergleicher


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.116
Wohnort: Uckermark

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ein toller Link - schönes Buch mit vielen Informationen. Da werde ich ne Weile dran lesen. Aber erstmal muß ich das andere fertig haben, was ich gerade angefangen habe lächelnd

Editiert:
Buchtitel und Verlag entfernt, da insbesondere letzterer nicht im Einklang mit unseren Forenprinzipien steht.
WELTBANKNOTEN


Hier mal ein Beispiel vor Verfärbungen aus meiner eigenen Sammlung. Ich habe eine Vielzahl solcher Postkarten / diese sind aber nur bis ca. 1920 zu finden - danach passiert das nicht mehr - da gab es wohl schon andere/bessere Druckfarben ? 1925 hat sich dann auch IG Farben gegründet.
Und weiter eine Silbermedaille, und diese Medaille liegt in der Kapsel, diese in einer Kiste, und die im Safe. Liegt also in voller Dunkelheit und trocken. Aber die eingekapselte Luft reichte aus für eine chemische Reaktion. Man könnte jetzt sagen, das nach 22 Jahren sich eine Patina gebildet hat. Sicherlich ist es eine Patina, dennoch wäre es nicht passiert in einer anderen Kapsel. Wer kennt nicht die alten Münzalben wo Silbermünzen so etwas wie Grünspan bilden, was aussieht wie an einer ausgelaufene Batterie.
Es gibt soviele Faktoren, die Historische Sammlungsstücke zerstören oder Verändern. Sehr wichtiges Thema !!!!!!!! belehrend belehrend belehrend

__________________
Ziege Suche: DDR, Notgeld Uckermark, Gefängnisgeld Schwedt/Oder, Randow, Eberswalde, WHW Gau Brandenburg, Neumark, Greiffenhagen und alles zum Frohnauer Hammer
24.05.2020 11:57 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Seiten (22): « erste ... « vorherige 18 19 20 21 [22] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sammlerzubehör » Banknotenaufbewahrung

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH