www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Schöne] Die D-Mark-Banknoten der Währungsreform in Westdeutschland und Westberlin 1948 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Schöne] Die D-Mark-Banknoten der Währungsreform in Westdeutschland und Westberlin 1948
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
mh*s   Zeige mh*s auf Karte mh*s ist männlich
Kontrollnummern-Berechner


images/avatars/avatar-884.gif

Dabei seit: 11.07.2008
Beiträge: 1.330
Wohnort: 8300 Erlpeter
IBNS-Mitgliedsnummer: LM 112

Themenstarter Thema begonnen von mh*s
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Hans.Rumpel: danke, Differenzierung wird dadurch genauer; bist auf der Liste lächelnd

@Fletcher: genau; im Gegensatz zu den Franzosenscheinen. Da sind aufgrund der BBk-Angaben von den Franzosenscheinen schätzungsweise heute noch 150.000 50er und immerhin noch 69.000 100er nicht eingelöst ... Spitze sind ca. 390.000 nicht eingelöste 10er von 1948/49, krass.
Ab 1979 unterscheidet man nicht mehr zwischen BdL- und BBk-Noten, die an den Tresen bzw. vor Ort vorgelegt werden unglücklich

mh*s

__________________
Geld ist der sechste Sinn.
Der Mensch muß ihn haben, denn ohne ihn kann er die anderen fünf nicht voll ausnützen.

W. S. Maugham 1874–1965

19.08.2019 20:05 mh*s ist offline E-Mail an mh*s senden Beiträge von mh*s suchen Nehmen Sie mh*s in Ihre Freundesliste auf
rista   Zeige rista auf Karte


images/avatars/avatar-1761.jpg

Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 2.045
Wohnort: Thüringen/Erzgebirge

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo mh*s,

hier noch ein Bild aus einem aktuellen Angebot bei MA-Shopsn (Link), so viele Originalbündel wird es sicher nicht mehr geben.

Gruß rista

PS: bin immer noch nicht durch mit der Lektüre - für mich ist dieser Teilabschnitt der deutschen Geldgeschichte quasi fast ein weißer Fleck, ich bin sehr dankbar für dieses Buch, das gut geschrieben ist und selbst die kleinformatigen Abbildungen in perfekter Qualität zeigt.
Gestern, 23:09 rista ist offline E-Mail an rista senden Beiträge von rista suchen Nehmen Sie rista in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Schöne] Die D-Mark-Banknoten der Währungsreform in Westdeutschland und Westberlin 1948

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH