www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » EinkommenSteuer 1923 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen EinkommenSteuer 1923
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
black99
Kleiner-Kaplan-Ausgeber


Dabei seit: 09.07.2012
Beiträge: 892
Wohnort: 26382 Wilhelmshaven

EinkommenSteuer 1923 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

hab bei einem Lot RBN Massenware zusätzlich diese Einkommensteuer Nachweise von einer Person in Berlin vom 7.8.23 bis 22.12.23 bekommen. Da sieht man wie sich die Einkommensteuer in der Hochinflation entwickelt hat.
Hab hier nur die Seiten mit den Klebemarken gescannt.
Finde sowas recht interessant.

Gruß
Olaf

Dateianhänge:
jpg IMG_0006.jpg (458,49 KB, 178 mal heruntergeladen)
jpg IMG_0005.jpg (389 KB, 164 mal heruntergeladen)
jpg IMG_0004.jpg (469 KB, 171 mal heruntergeladen)
jpg IMG_0003.jpg (459 KB, 184 mal heruntergeladen)
jpg IMG_0002.jpg (479 KB, 180 mal heruntergeladen)
jpg IMG_0001.jpg (383 KB, 166 mal heruntergeladen)
23.02.2018 20:36 black99 ist offline E-Mail an black99 senden Beiträge von black99 suchen Nehmen Sie black99 in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.355
Wohnort: Katzenohrbach

RE: EinkommenSteuer 1923 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Klebemarken erinnern etwas an die Briefmarken der Hochinflation

Dateianhänge:
jpg D STAMPS M246.jpg (39 KB, 124 mal heruntergeladen)
jpg D STAMPS M247.jpg (41,17 KB, 125 mal heruntergeladen)
jpg D STAMPS M251.jpg (36 KB, 124 mal heruntergeladen)
jpg D STAMPS M252.jpg (34,38 KB, 125 mal heruntergeladen)


__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
23.02.2018 21:28 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
ElderFuthark   Zeige ElderFuthark auf Karte ElderFuthark ist männlich


images/avatars/avatar-1768.jpg

Dabei seit: 26.12.2005
Beiträge: 1.757
Wohnort: Potsdam
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das ist wirklich beeindruckend. Ich frage mich sowieso seit Ewigkeiten, wie es in der Hyperinflationszeit überhaupt möglich war, Steuern zu erheben. Letztendlich wurden ja nicht nur Schulden, sondern auch die Einnahmen des Staates binnen kürzester Zeit entwertet.

__________________
Banknotenforum, das du bist im Netze. Geheiligt werde deine Galerie. Dein Admin komme, sein Wille geschehe wie im Thread so auch in der PN.
Unser täglich Rätsel gib uns heute und vergib uns unsere Doubletten wie auch wir vergeben der Deutschen Post.
24.02.2018 02:18 ElderFuthark ist offline E-Mail an ElderFuthark senden Homepage von ElderFuthark Beiträge von ElderFuthark suchen Nehmen Sie ElderFuthark in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 8.355
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gegenfrage: Wie wurde damals überhaupt Einkommensteuer erhoben? Bar? In Gold? Durch Steuermarken, wie man es heute fast nur noch von Zigaretten und Spirituosen kennt?

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
24.02.2018 02:33 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
rheinprovinz rheinprovinz ist männlich
1.000-DM-Jäger


images/avatars/avatar-1706.jpg

Dabei seit: 04.12.2008
Beiträge: 1.003
Wohnort: Südeifel

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Durch Steuermarken. Das System ist insbesondere durch die Hochinflation allerdings an seine Grenzen gestoßen und wurde (auch deshalb) 1925 gegen das uns heute noch geläufige System getauscht - Steuerabzug direkt vom Lohn, Eintrag in die Steuerkarte.
24.02.2018 10:57 rheinprovinz ist offline Beiträge von rheinprovinz suchen Nehmen Sie rheinprovinz in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Texas-Dollars-Zerschneider


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 5.734
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Steuerreformen nach dem WKI und nach der Hochinflation wurde hier im Forum auch schon thematisiert. .Kurz angerissen.
Auch die Beschäftigung mit Randgebieten ist wichtig und lehrreich.

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

24.02.2018 11:01 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » EinkommenSteuer 1923

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH