www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Deutschland] Lindmann - Bettlergeld » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen [Deutschland] Lindmann - Bettlergeld
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
minae   Zeige minae auf Karte minae ist männlich


images/avatars/avatar-992.jpg

Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.061
Wohnort: mitten in Notgeld-Wunderland
Meine eBay-Auktionen:


[Deutschland] Lindmann - Bettlergeld Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und wieder haben wir ein neues Buch realisiert, dank der Mithilfe vieler Sammler - auch hier aus dem Forum! - und einer gehörigen Portion Glück. Vielen Dank an alle. Es ist der allererste Katalog überhaupt, der deutsche Bettlergeldscheine erfasst. Immerhin haben wir rund 700 Ausgaben katalogisiert und wenn das vermutlich auch nur die Spitze des Eisberges ist, es ist ein Anfang!
Der Katalog hat 146 Seiten , einfarbig, im Format A 4 mit ca. 200 Abbildungen. Verkaufspreis 18 Euro. Bei Interesse bitte eine PN an mich.
Kai

Dateianhänge:
jpg Bettlergeld 1.jpg (388 KB, 579 mal heruntergeladen)
jpg Bettlergeld 2.jpg (458 KB, 588 mal heruntergeladen)


__________________
Das Kapital ist scharf auf Nullen. (Deutsches Sprichwort)
27.07.2009 10:44 minae ist offline E-Mail an minae senden Homepage von minae Beiträge von minae suchen Nehmen Sie minae in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Zigarette-mit-Ro248-Anzünder


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 7.970
Wohnort: Katzenohrbach

RE: Katalog Bettlergeld Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

was bitte ist bettlergeld?

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
27.07.2009 16:09 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
minae   Zeige minae auf Karte minae ist männlich


images/avatars/avatar-992.jpg

Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.061
Wohnort: mitten in Notgeld-Wunderland
Meine eBay-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von minae
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das sind Unterstützungsscheine für Nichtsesshafte und sonstige Bedürftige, die von Gemeinden und sozialen Einrichtungen, aber auch von Privatleuten verteilt wurden und mit denen die Empfänger in bestimmten Geschäften des Ortes Lebensmittel und sonstige Waren des täglichen Bedarfs (keinen Alkohol, keinen Tabak) erwerben oder in einer Unterkunft schlafen konnten. Bettlergeld wurde etwa ab 1830 ausgegeben und an wenigen Orten hat man das noch vor 10 Jahren verteilt.
Kai

__________________
Das Kapital ist scharf auf Nullen. (Deutsches Sprichwort)
27.07.2009 16:57 minae ist offline E-Mail an minae senden Homepage von minae Beiträge von minae suchen Nehmen Sie minae in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Zigarette-mit-Ro248-Anzünder


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 7.970
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ach ja,
das gibts auch in us dollars, oder?

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
27.07.2009 18:50 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
Lord Vader   Zeige Lord Vader auf Karte Lord Vader ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1519.gif

Dabei seit: 29.05.2005
Beiträge: 10.942
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist das eine deutsche Eigenheit oder gab/gibt es das in Österreich auch ?

__________________
Gruß
Roland
27.07.2009 20:05 Lord Vader ist offline E-Mail an Lord Vader senden Beiträge von Lord Vader suchen Nehmen Sie Lord Vader in Ihre Freundesliste auf
chris48 chris48 ist männlich


images/avatars/avatar-940.jpg

Dabei seit: 06.07.2006
Beiträge: 1.128
Wohnort: Franken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@cat$man$: Ja, gab's bis vor kurzem in den USA mit dem selben Zweck. Ein Exemplar hab ich in meiner Sammlung. Interessant die Anlehnung an die Rückseite der 2$ Note!

chris48

Dateianhang:
jpg food coupon.jpg (36 KB, 498 mal heruntergeladen)


__________________
"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. wahre Profis gründen eine Bank." (B. Brecht)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von chris48: 27.07.2009 20:11.

27.07.2009 20:09 chris48 ist offline E-Mail an chris48 senden Beiträge von chris48 suchen Nehmen Sie chris48 in Ihre Freundesliste auf
thurai   Zeige thurai auf Karte thurai ist männlich
Banknoten-mit-Pinsel-Abstauber


images/avatars/avatar-1590.jpg

Dabei seit: 26.08.2003
Beiträge: 7.237
Wohnort: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lord Vader
Ist das eine deutsche Eigenheit oder gab/gibt es das in Österreich auch ?




...ja, z. B. von Altenmarkt (St.) "Armenfonds-Scheine" in verschiedenen Farben, alle zu 2 Heller.

__________________
Gruß thurai augenzwinkernd augenzwinkernd


"Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null.“



(Voltaire)
27.07.2009 21:06 thurai ist offline E-Mail an thurai senden Beiträge von thurai suchen Nehmen Sie thurai in Ihre Freundesliste auf
Schimmi Schimmi ist männlich
Banknotenausschnitt-Erkenner


images/avatars/avatar-1491.gif

Dabei seit: 16.01.2008
Beiträge: 4.784
Wohnort: Tirol

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von thurai
Zitat:
Original von Lord Vader
Ist das eine deutsche Eigenheit oder gab/gibt es das in Österreich auch ?

...ja, z. B. von Altenmarkt (St.) "Armenfonds-Scheine" in verschiedenen Farben, alle zu 2 Heller.


Hier gibt es ein paar Abbildungen dazu:

http://www.geldschein.at/galeriebettlergeld.html augenzwinkernd
27.07.2009 21:09 Schimmi ist offline E-Mail an Schimmi senden Beiträge von Schimmi suchen Nehmen Sie Schimmi in Ihre Freundesliste auf
Lord Vader   Zeige Lord Vader auf Karte Lord Vader ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1519.gif

Dabei seit: 29.05.2005
Beiträge: 10.942
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ah, danke, hab ich noch garnicht gesehen augenzwinkernd

__________________
Gruß
Roland
27.07.2009 21:28 Lord Vader ist offline E-Mail an Lord Vader senden Beiträge von Lord Vader suchen Nehmen Sie Lord Vader in Ihre Freundesliste auf
RuRi RuRi ist männlich
1.000-DM-Jäger


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.083
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lord Vader
Ah, danke, hab ich noch garnicht gesehen augenzwinkernd


In Österreich war das in den 30er Jahren ein bißchen anders. Da strömten Nichtansessige zu den Fabrikstoren, um zu betteln und verdienten dabei mehr als so mancher Arbeiter dieser Unternehmungen.
Um diese Bettelei einzudämmen, erinnerte man sich früherer gesetzlicher Bestimmungen und führte in den Gemeinden Wohlfahrts- oder Almosenscheine ein, die dann von der Bevölkerung erworben und den Bettlern anstelle von Bargeld ausgehändigt wurden. Mit diesen Zetteln mußten sich diese Leute dann bei einer Behörde registrieren lassen und konnten erst dann solche Scheine in Waren (ohne Alkohol) umsetzen. Schlagarit ging die "Bettelei" zurück und nur der Name "Bettlergeld" blieb bis in die heutige Zeit erhalten. Viele dieser Scheine wurden nach dem Gebrauch vernichtet und Aktenmaterial wurde skartiert, sodaß die Erforschung dieses Gebietes sehr mühsam ist.
Obwohl nie Umlaufgeld, sind solche Scheine eine willkommene Bereicherung für das Verständnis der Zeitgeschichte und natürlich für Sammler.

Für die Unterstützung armer Leute gab es sin den meisten Fällen auf Lebensmittel oder auch auf Geld lautende Scheine (Ried, Salzburg, Steyr z.B.), die über behördliche Ausweise für Minder- und Mindestbemittelte von Hilfsvereinen offiziell vertrieben wurden.

Ich trage seit Jahren alles Wissenwerte und Belege speziell über das oben erwähnte "Bettlergeld" in den Grenzen des heutigen Österreich zusammen und möchte das auch mal veröffentlichen. Vielleicht hat der eine oder andere im Forum solch Material oder Infos und kann mir das zur Verfügung stellen. Derzeit kenne ich und kann das auch belegen mehr als 100 Ausgabestellen in Österreich aus den 30er Jahren.

Anmerken möchte ich noch, daß es ab 1936 in Böhmen und Mähren eine ähnliche Entwicklung gab und die größte mir bekannte Sammlung mehr als 1000 verschiedene Scheine umfaßt.

Grüße

__________________
RuRi

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von RuRi: 28.07.2009 21:29.

28.07.2009 16:36 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
ohrgasmus   Zeige ohrgasmus auf Karte ohrgasmus ist männlich
Hussein-Dinar-Liebhaber


images/avatars/avatar-79.gif

Dabei seit: 03.02.2004
Beiträge: 829
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Herr Richter,

über 100 Ausgabestellen finde ich extrem beachtlich. fröhlich
In diesem Gebiet wird ja nur selten etwas angeboten. Mir sind auch sonst keine so großen Sammlungen bekannt. Aus meiner Sicht ein sehr interessantes Sammlergebiet. Haben Sie Hintergrundinfos wieviele Ausgabestellen es in etwa gegeben hat? Leider kann ich selbst nichts dazu beitragen, weil ich nur ein paar Einzelstücke habe. Katalog wäre eine tolle Sache. Gibt es schon konkrete Planungen bzw. einen fixen Veröffentlichungstermin?

__________________
DIE SEITE FÜR ÖSTERREICHISCHE BANKNOTENSAMMLER:
http://www.geldschein.at
28.07.2009 20:39 ohrgasmus ist offline E-Mail an ohrgasmus senden Homepage von ohrgasmus Beiträge von ohrgasmus suchen Nehmen Sie ohrgasmus in Ihre Freundesliste auf
RuRi RuRi ist männlich
1.000-DM-Jäger


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.083
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wie ich schon ausgeführt habe, dienten diese Scheine ja nur für einen einmaligen Gebrauch, sodaß es sich nur um Erinnerungsstücke oder Restbestände handeln kann, die für uns übrig geblieben sind.

Rein theoretisch konnte nach den gesetzlichen Vorgaben, die meist schon aus dem vorigen Jahrhundert stammen, jede Gemeinde zu einer derartigen Maßnahme greifen. Die älteren Scheine waren ja echte Unterstützungsscheine. Diverse Museumsanfragen gipfeln in der Aussage, daß es sich um nicht erhaltungswürdiges Material gehandelt hat teuflisch lachend

Für eine Publikation über die österr. Ausgaben hätte ich natürlich noch gerne weitere Informationen. Deshalb auch hier meine Anfrage. Ich denke, daß das dann doch 2010 zu verwirklichen ist.

Grüße

__________________
RuRi
29.07.2009 10:44 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
thurai   Zeige thurai auf Karte thurai ist männlich
Banknoten-mit-Pinsel-Abstauber


images/avatars/avatar-1590.jpg

Dabei seit: 26.08.2003
Beiträge: 7.237
Wohnort: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kai,

ich habe deinen Katalog dankend erhalten, ist ja unglaublich, wie viele Ausgabestellen Du da recherchiert hast, ich hätte nicht geglaubt, daß es ssooo... viele gibt.

Ich habe noch einen "Schein" gefunden, vielleicht passt er auch noch dazu...???

Der Maurer Kurt Rühlke war wohl im gesamten Deutschen Reich unterwegs, ist er doch gleich mehrfach auf Schlafkarten verewigt...???

Dateianhang:
jpg Rosenheim.jpg (30,49 KB, 353 mal heruntergeladen)


__________________
Gruß thurai augenzwinkernd augenzwinkernd


"Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null.“



(Voltaire)
10.08.2009 16:21 thurai ist offline E-Mail an thurai senden Beiträge von thurai suchen Nehmen Sie thurai in Ihre Freundesliste auf
elmi3   Zeige elmi3 auf Karte elmi3 ist männlich
Suriname-Vervollständiger


images/avatars/avatar-412.jpg

Dabei seit: 13.08.2007
Beiträge: 521
Wohnort: Saarlouis

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wenn ich mich richtig erinnere, habe ich mal gelesen, dass auch die saarländischen Städte Saarlouis und Völklingen Bettlergeld ausgegeben haben.
Kann mal jemand nachsehen, ob diese Ausgabestellen im Katalog aufgeführt sind. Danke!

__________________
Gruß
Elmar
11.08.2009 19:44 elmi3 ist offline E-Mail an elmi3 senden Beiträge von elmi3 suchen Nehmen Sie elmi3 in Ihre Freundesliste auf
RuRi RuRi ist männlich
1.000-DM-Jäger


images/avatars/avatar-694.jpg

Dabei seit: 12.08.2007
Beiträge: 1.083
Wohnort: Salzburg, Österreich
IBNS-Mitgliedsnummer: keine

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kai,

vorerst gleich hier die allerherzlichsten Glückwünsche zum runden Geburtstag und zur gelungenen Publikation über das "Deutsche Bettlergeld". Katalog kam am Montag.

In meinem Bestand fanden sich noch 5 Scheine, die ich erst jetzt gefunden habeund daher leider im Katalog fehlen. Anbei im Anhang.

Im Unterschied zu den österreichischen Scheinen fällt auf, daß es in Deutschland mehr Ausgaben ohne Nominalwert gegeben hat. So mußte der Besitzer seine Bedüftigkeit bei der Behörde prüfen lassen und bekam dafür erst dann eine nach Richtlinien geregelte Unterstützung. Bei uns wurde es durch die Angabe eines Nominals ein wenig großzügiger gehandhabt, verfehlte aber in den 30er Jahren wie schon geschrieben seine Wirkung auch nicht.

Möchte nochmals alle Forumsmitglieder ersuchen, mich bei der Suche nach solchen Belegen aus Österreich nach Möglichkeit zu unterstützen, danke.

Grüße

Dateianhänge:
jpg Bettlergeld neu 1.jpg (40 KB, 282 mal heruntergeladen)
jpg Bettlergeld neu 2.jpg (39 KB, 273 mal heruntergeladen)
jpg Bettlergeld neu 3.jpg (32,15 KB, 274 mal heruntergeladen)
jpg Bettlergeld neu 4.jpg (33 KB, 272 mal heruntergeladen)
jpg Bettlergeld neu 5.jpg (34 KB, 271 mal heruntergeladen)


__________________
RuRi

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von RuRi: 12.08.2009 13:47.

12.08.2009 13:44 RuRi ist offline E-Mail an RuRi senden Beiträge von RuRi suchen Nehmen Sie RuRi in Ihre Freundesliste auf
minae   Zeige minae auf Karte minae ist männlich


images/avatars/avatar-992.jpg

Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.061
Wohnort: mitten in Notgeld-Wunderland
Meine eBay-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von minae
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank für die Ergänzungen! Nur so ist es möglich, Kataloge zu pflegen. Ich hoffe, dass noch einige Informationen zum österreichischen Bettlergeld eingehen, damit auch dieser Katalog möglichst komplett wird.
Die Unterschiede beim deutschen und österreichischen Bettlergeld liegen wohl daran, dass deutsche Behörden gründlicher gegen diese "Subjekte" vorgegangen sind.
Rainer: Dein Schein ist hübsch, aber leider nur ein Lebensmittel-Bezugsschein aus der Zeit des 1. Weltkrieges. Tortzdem vielen Dank!
Kai

__________________
Das Kapital ist scharf auf Nullen. (Deutsches Sprichwort)
13.08.2009 09:06 minae ist offline E-Mail an minae senden Homepage von minae Beiträge von minae suchen Nehmen Sie minae in Ihre Freundesliste auf
minae   Zeige minae auf Karte minae ist männlich


images/avatars/avatar-992.jpg

Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.061
Wohnort: mitten in Notgeld-Wunderland
Meine eBay-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von minae
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Beim Kramen gefunden, vielleicht schon bekannt, aber sicher ein interessantes Stück für alle Österreich-Sammler.
Viele Grüße an RuRi und alle anderen Nachbarn im Alpenländle.
Kai

Dateianhang:
jpg Wien.jpg (459 KB, 265 mal heruntergeladen)


__________________
Das Kapital ist scharf auf Nullen. (Deutsches Sprichwort)
18.08.2009 08:21 minae ist offline E-Mail an minae senden Homepage von minae Beiträge von minae suchen Nehmen Sie minae in Ihre Freundesliste auf
thurai   Zeige thurai auf Karte thurai ist männlich
Banknoten-mit-Pinsel-Abstauber


images/avatars/avatar-1590.jpg

Dabei seit: 26.08.2003
Beiträge: 7.237
Wohnort: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von minae
Beim Kramen gefunden, vielleicht schon bekannt, aber sicher ein interessantes Stück für alle Österreich-Sammler.




...ist das schon wieder der Maurer Rülke (Rühlke), wo übernachtete der denn überall...???

__________________
Gruß thurai augenzwinkernd augenzwinkernd


"Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null.“



(Voltaire)
18.08.2009 09:20 thurai ist offline E-Mail an thurai senden Beiträge von thurai suchen Nehmen Sie thurai in Ihre Freundesliste auf
minae   Zeige minae auf Karte minae ist männlich


images/avatars/avatar-992.jpg

Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.061
Wohnort: mitten in Notgeld-Wunderland
Meine eBay-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von minae
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Rainer,
ja, das ist er und ich bin sehr dankbar, dass der gute Mann offensichtlich die Unterstützungsscheine zwar überall mitgenommen, aberr viele nicht eingelöst hat, sonst wäre mein Katalog eine ganze Ecke dünner. Die meisten Wanderer haben doch die Scheine wirklich gebraucht und deswegen gibt es heute nur noch so wenige. Also, ein Hoch auf den Maurergesellen Rülke und seine Wander- und Sammelleidenschaft, die ihn durch halb Europa getrieben hat!
Kai

__________________
Das Kapital ist scharf auf Nullen. (Deutsches Sprichwort)
19.08.2009 08:34 minae ist offline E-Mail an minae senden Homepage von minae Beiträge von minae suchen Nehmen Sie minae in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.316
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kai,

mir ist da ein klitzekleiner Fehler aufgefallen.
W001 Wain, Oberamt Laupenheim
muss eigentlich heißen
W001 Wain, Oberamt Laupheim.

Wain ist ein 1500-Einwohner-Kaff und von mir knapp 30 km entfernt.
Das Oberamt hieß zwischen 1842 und 1934 durchgehend Laupheim.

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
26.08.2009 12:19 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
minae   Zeige minae auf Karte minae ist männlich


images/avatars/avatar-992.jpg

Dabei seit: 09.07.2008
Beiträge: 1.061
Wohnort: mitten in Notgeld-Wunderland
Meine eBay-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von minae
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke, Jürgen!
Gerade solche Fehler schleichen sich immer wieder ein und sind nur schwer zu finden. Deshalb ist die Mitarbeit aller Sammler so wichtig, damit die Kataloge immer besser werden.
Ich würde mich sehr freuen, wenn alle Deinem Beispiel folgten.
Vielen Dank und viele Grüße
Kai

__________________
Das Kapital ist scharf auf Nullen. (Deutsches Sprichwort)
28.08.2009 09:54 minae ist offline E-Mail an minae senden Homepage von minae Beiträge von minae suchen Nehmen Sie minae in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 10.316
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: ja

Hohenzollernsche Lande Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

... dann kann ich ja weitermachen. augenzwinkernd

H022 Hechingen (Wür/B-W)
S050 Sigmarinngen (Wür/B-W)
ist leider auch nicht ganz korrekt.
Die beiden Ort gehörten zwischen 1928 und 1947 nicht zu Württemberg sondern waren Teil der Hohenzollernschen Lande.

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
-
Fachliteratur kann man nie genug haben.
29.08.2009 08:27 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
freiberger freiberger ist männlich
Tito-Dinar-Bastler


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 3.795
Wohnort: Schwedt/Oder
IBNS-Mitgliedsnummer: 9282
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Herberge zur Heimat Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zur Herberge zur Heimat habe ich eine nette Postkarte.
Vielleicht kann auch jemand die Rückseite lesen ?????

Dateianhänge:
jpg 001.jpg (186 KB, 76 mal heruntergeladen)
jpg 002.jpg (144,26 KB, 76 mal heruntergeladen)


__________________
Ziege Uckermark Numismatik
03.11.2017 15:30 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Literatur » [Deutschland] Lindmann - Bettlergeld

Impressum

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH