www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » Berliner SV aus 1949 entpuppt sich als Steuergutschein » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Berliner SV aus 1949 entpuppt sich als Steuergutschein
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
beacla
unregistriert
Berliner SV aus 1949 entpuppt sich als Steuergutschein Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich sammle ich u.a. Anleihen der Stadt Berlin. Bei meiner neuesten Erwerbung musste ich nun feststellen, dass es sich bei einer 1949er Berliner Schuldverschreibung tatsächlich um einen Steuergutschein handelt! Zumal "die Zahlung einer Geldsumme gegen Aushändigung der Schuldverschreibung ... von der Gebietskörperschaft Groß-Berlin nicht" verlangt werden kann.

Wieder wat jelernt, wie wir Berliner sagen! belehrend

Dateianhang:
jpeg image.jpeg (309 KB, 188 mal heruntergeladen)
26.09.2017 18:41
QQQAA
Kontrollnummernsammler


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 6.611
Wohnort: Niederbayern

RE: Berliner SV aus 1949 entpuppt sich als Steuergutschein Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Tolles Teil.
So viel mir bekannt, waren diese Zahlungsmodalitäten der Insellage geschuldet.Wohl so eine Art Aufbau Berlin.
Da gab es spezielle Verordnungen und so.

Übrigens: Kupons von Anleihen wurden im KR auch als Geldersatz genommen.
(Nicht nur die zu Zahlungsmitteln erklärten)

Feines Teil. Werde mich auf die Suche machen!
auslachend

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

26.09.2017 19:17 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Katalogfehlerentdecker


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.199
Wohnort: Braunschweig

RE: Berliner SV aus 1949 entpuppt sich als Steuergutschein Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Schönes Teil und schöner Beleg. händeklatschend
So hat das Staatspapiergeld mal angefangen (vor 1800),
als Schuld- oder Gutschein zur Verrechnung gegen Abgaben an die Obrigkeit.
(zinslos versteht sich teuflisch lachend )

Gruß Ralph

__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)
26.09.2017 19:44 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
beacla
unregistriert
RE: Berliner SV aus 1949 entpuppt sich als Steuergutschein Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Sammlerkollege Glasemann hat - nachdem ich ihm das Stück vorgestellt habe - ganz aktuell die zugehörige Geschichte in seinem Blog beschrieben.

Link: Berliner Steuergutscheine
02.10.2017 22:12
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Andere Sammelgebiete » Aktien und Dokumente » Berliner SV aus 1949 entpuppt sich als Steuergutschein

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH