www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Erhaltungsgrade » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 [7] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Erhaltungsgrade
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
androl   Zeige androl auf Karte androl ist männlich
Bundeskassenschein-Besitzer


images/avatars/avatar-168.jpg

Dabei seit: 04.08.2004
Beiträge: 4.150
Wohnort: Valleych.Uppersendl. -Foresten-Princenr.- Shalln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hct2000
450 zu 70 steht für Erhaltungsrarität.
450 zu 150 steht für halt eine teure Note, mehr nix.

Hallo,
WORLDNOTES hat das ironisch gemeint, rechne doch mal nach, was mit 450 und 150 rauskommt augenzwinkernd

Sinn macht die Rechnung nur, wenn statt dem ersten - ein + steht. Und wenn der Preis für I um mehr als 50% über dem Preis in III liegt.

Ich würde stattdessen rechnen:
√(450*70)
= √(31500)
= 177

√(450*150)
= √(67500)
= 260

__________________
Zhàozhōu, ein chinesischer Zen-Meister, fragte eine Kuh:
"Hast du Buddhanatur oder nicht?"
Die Kuh antwortete: "Muh."
01.12.2015 21:47 androl ist offline E-Mail an androl senden Beiträge von androl suchen Nehmen Sie androl in Ihre Freundesliste auf
Fitti   Zeige Fitti auf Karte
Reisebank-Besucher


images/avatars/avatar-1741.jpg

Dabei seit: 21.07.2015
Beiträge: 130
Wohnort: Oberland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo androl,

Deine Faustformel gefällt mir sehr gut. Die passt sowohl bei Erhaltungsraritäten mit einem großen Unterschied zwischen I und III, als auch bei einem geringen Abstand zwischen I und III.

Gruß
Fitti
01.12.2015 21:58 Fitti ist offline E-Mail an Fitti senden Beiträge von Fitti suchen Nehmen Sie Fitti in Ihre Freundesliste auf
hct2000   Zeige hct2000 auf Karte hct2000 ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1131.gif

Dabei seit: 30.03.2006
Beiträge: 4.274
Wohnort: Irgendwo im Spessart
IBNS-Mitgliedsnummer: XXXX
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von androl
Zitat:
Original von hct2000
450 zu 70 steht für Erhaltungsrarität.
450 zu 150 steht für halt eine teure Note, mehr nix.

Hallo,
WORLDNOTES hat das ironisch gemeint, rechne doch mal nach, was mit 450 und 150 rauskommt augenzwinkernd

Sinn macht die Rechnung nur, wenn statt dem ersten - ein + steht. Und wenn der Preis für I um mehr als 50% über dem Preis in III liegt.

Ich würde stattdessen rechnen:
√(450*70)
= √(31500)
= 177

√(450*150)
= √(67500)
= 260

Das ist schon in Ordnung, mir reicht aber Pi mal Daumen, wobei das 2. Beispiel am Markt vorbei schrammt.

__________________
eBay .fr: rbcurrency
eBay .de: rbcurrency_germany
01.12.2015 22:04 hct2000 ist offline E-Mail an hct2000 senden Homepage von hct2000 Beiträge von hct2000 suchen Nehmen Sie hct2000 in Ihre Freundesliste auf
hafikoe hafikoe ist männlich
Mulionen-Verachter


images/avatars/avatar-2.jpg

Dabei seit: 29.06.2010
Beiträge: 383
Wohnort: Köln
Meine eBay-Auktionen:


Erhaltungsangaben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Sammlergemeinde,

ich hätte gerne mal eure Einschätzung zur Erhaltung des abgebildeten Scheins erfahren. Er hat (wie hoffentlich auf den Fotos zu sehen ist) mehrere reparierte Randeinrisse sowie weitere minimale Einrisse. An zwei Randseiten ist das Papier nicht mehr fest.
Wurde im Auktions-Katalog mit III eingestuft.

Dateianhänge:
jpg rollmann.jpg (360,17 KB, 420 mal heruntergeladen)
jpg rollmannr.jpg (331 KB, 370 mal heruntergeladen)


__________________
Gruß
Hans

________________________________________________________
Träume nicht Dein Leben - Lebe Deinen Traum
12.10.2016 11:28 hafikoe ist offline E-Mail an hafikoe senden Beiträge von hafikoe suchen Nehmen Sie hafikoe in Ihre Freundesliste auf
dado   Zeige dado auf Karte dado ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1681.jpg

Dabei seit: 07.11.2006
Beiträge: 7.443
Wohnort: im Süden

RE: Erhaltungsangaben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hafikoe
Hallo Sammlergemeinde,

ich hätte gerne mal eure Einschätzung zur Erhaltung des abgebildeten Scheins erfahren. Er hat (wie hoffentlich auf den Fotos zu sehen ist) mehrere reparierte Randeinrisse sowie weitere minimale Einrisse. An zwei Randseiten ist das Papier nicht mehr fest.
Wurde im Auktions-Katalog mit III eingestuft.


Hallo hafikoe,

über Erhaltungen läßt es sich ja hervoragend "streiten" !

Der Schein ist für mich ...... fine max. fine+!
Was er sicher nicht ist ist eine III !

Gruß dado

__________________
Geld kommt , Geld geht !
12.10.2016 11:47 dado ist offline Beiträge von dado suchen Nehmen Sie dado in Ihre Freundesliste auf
aospades54   Zeige aospades54 auf Karte
Geldscheinknicker


images/avatars/avatar-1759.jpg

Dabei seit: 15.09.2014
Beiträge: 1.794

RE: Erhaltungsangaben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine Meinung:

Eher eine IV (VG) als ne III, jedoch macht das fehlende Loch in der Mitte eine III- daraus.

__________________
„Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

-Albert Einstein-

Punk ... and dont forget the joker ... Österreich-Hüpfer

S.F.R.J
12.10.2016 12:50 aospades54 ist offline Beiträge von aospades54 suchen Nehmen Sie aospades54 in Ihre Freundesliste auf
hct2000   Zeige hct2000 auf Karte hct2000 ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1131.gif

Dabei seit: 30.03.2006
Beiträge: 4.274
Wohnort: Irgendwo im Spessart
IBNS-Mitgliedsnummer: XXXX
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sehr schönes Stück händeklatschend
Geklebt, eingerissen, schmutzig... max. eine IV
Zitat:
...über Erhaltungen läßt es sich ja hergvoragend "streiten" !

Wie wahr gross grinsend

__________________
eBay .fr: rbcurrency
eBay .de: rbcurrency_germany
12.10.2016 13:02 hct2000 ist offline E-Mail an hct2000 senden Homepage von hct2000 Beiträge von hct2000 suchen Nehmen Sie hct2000 in Ihre Freundesliste auf
s.oli   Zeige s.oli auf Karte s.oli ist männlich


images/avatars/avatar-1045.jpg

Dabei seit: 02.04.2008
Beiträge: 907
Wohnort: Deutschland
Meine eBay-Auktionen:


RE: Erhaltungsangaben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

.... max. eine IV , eher IV-
Man darf aber bei NGS ein klein wenig großzügiger sein. Da ist mir z.B. eine I oder I- egal.

Grüße

__________________
"Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen." Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister
12.10.2016 17:11 s.oli ist offline E-Mail an s.oli senden Homepage von s.oli Beiträge von s.oli suchen Nehmen Sie s.oli in Ihre Freundesliste auf
Ramses11   Zeige Ramses11 auf Karte Ramses11 ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1357.gif

Dabei seit: 27.02.2006
Beiträge: 1.308
Wohnort: Münsterland
Meine delcampe-Auktionen:


RE: Erhaltungsangaben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von s.oli
Man darf aber bei NGS ein klein wenig großzügiger sein.
Grüße


Aber doch wohl nicht im Hinblick auf die Bewertung im Auktionskatalog? Ich finde da gibt es viel zu viele Experten die schnell mal ein klein wenig großzügiger sind.
Gruss Tom
12.10.2016 17:47 Ramses11 ist offline E-Mail an Ramses11 senden Beiträge von Ramses11 suchen Nehmen Sie Ramses11 in Ihre Freundesliste auf
s.oli   Zeige s.oli auf Karte s.oli ist männlich


images/avatars/avatar-1045.jpg

Dabei seit: 02.04.2008
Beiträge: 907
Wohnort: Deutschland
Meine eBay-Auktionen:


RE: Erhaltungsangaben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Ramses11
Zitat:
Original von s.oli
Man darf aber bei NGS ein klein wenig großzügiger sein.
Grüße


Aber doch wohl nicht im Hinblick auf die Bewertung im Auktionskatalog? Ich finde da gibt es viel zu viele Experten die schnell mal ein klein wenig großzügiger sind.
Gruss Tom



Nein, ... mit sich selbst !
Und da meine ich auch nicht die häufigen Ausgaben, insbesondere Serienscheine und 18er gibte es sehr häufig in I.
Wenn ich einen seltenen NGS I, I- o. II bekommen kann, mache ich da kaum einen preislichen Unterschied.
Bei den RBN ist das nicht so. Der Unterschied zw. I und II ist fast immer erheblich, egal ob selten oder häufig. Das hat sich auf dem Markt entsprechend etabliert.
Grüße

__________________
"Es ist dem Untertanen untersagt, den Maßstab seiner beschränkten Einsicht an die Handlungen der Obrigkeit anzulegen." Gustav von Rochow (1792 - 1847), preußischer Innenminister und Staatsminister
12.10.2016 17:57 s.oli ist offline E-Mail an s.oli senden Homepage von s.oli Beiträge von s.oli suchen Nehmen Sie s.oli in Ihre Freundesliste auf
hajduk   Zeige hajduk auf Karte hajduk ist männlich
DM-Umtauscher


images/avatars/avatar-1384.jpg

Dabei seit: 08.02.2011
Beiträge: 3.802
Wohnort: Newry, Tuaisceart Éireann

RE: Erhaltungsangaben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für mich sieht das nach 4 oder halt VG aus.

__________________
banknotesword
Da werden Sie geholfen!

12.10.2016 17:58 hajduk ist offline E-Mail an hajduk senden Beiträge von hajduk suchen Nehmen Sie hajduk in Ihre Freundesliste auf
Fletcher   Zeige Fletcher auf Karte Fletcher ist männlich
Eurokontrollnummernnotierer


images/avatars/avatar-1086.gif

Dabei seit: 06.09.2009
Beiträge: 2.452
Wohnort: Bad Schwartau
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


RE: Erhaltungsangaben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin moin,

es sind halt doch zu viele "Beschädigungen".
Obwohl ich ihn in dieser Erhaltung (oder auch schlechter) in meine Sammlung legen würde, wenn ich ihn denn sammeln würde.
Aber bezahlen würde ich ihn, wie auch schon meine Vorgänger festgestellt haben, ihn nur als IV bis IV-

Gruß
Fletcher
13.10.2016 07:59 Fletcher ist offline E-Mail an Fletcher senden Beiträge von Fletcher suchen Nehmen Sie Fletcher in Ihre Freundesliste auf
hafikoe hafikoe ist männlich
Mulionen-Verachter


images/avatars/avatar-2.jpg

Dabei seit: 29.06.2010
Beiträge: 383
Wohnort: Köln
Meine eBay-Auktionen:


RE: Erhaltungsangaben Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

......danke für die zahlreichen Wortmeldungen.
Der Hintergrund meiner Frage bezieht sich auf ein renommiertes Hamburger Auktionshaus, bei dem ich zu diversen Auktionen schriftliche Gebote abgegeben habe. Bei den mir zugeschlagenen Losen kam es des öfteren vor, daß die Erhaltungsangaben nicht mit den Katalogdaten übereinstimmten.
Bisher konnte bei Reklamationen immer eine Einigung erzielt werden, aber ich habe keine Lust mehr, mich jedesmal aufs neue aufzuregen. In Zukunft werde ich mich nicht mehr an deren Auktionen beteiligen, was ich auch schriftlich mitgeteilt habe.
In einer Antwortmail wurde mir dann mitgeteilt, daß nach Rücksprache mit dem bewertenden Mitarbeiter die Erhaltungsangabe III korrekt sei. motzend motzend motzend
Mich würde noch interessieren, ob vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat.

__________________
Gruß
Hans

________________________________________________________
Träume nicht Dein Leben - Lebe Deinen Traum
13.10.2016 09:35 hafikoe ist offline E-Mail an hafikoe senden Beiträge von hafikoe suchen Nehmen Sie hafikoe in Ihre Freundesliste auf
Fitti   Zeige Fitti auf Karte
Reisebank-Besucher


images/avatars/avatar-1741.jpg

Dabei seit: 21.07.2015
Beiträge: 130
Wohnort: Oberland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus Hans,

bei Auktionen habe ich sowohl bei Münzen als auch bei Banknoten die Erfahrung gemacht, dass Mängel oft nicht beschrieben sind.

Bei Münzen ist es teilweise sehr schwierig Mängel wie Kratzer, Schrötlingsfehler usw. zu erkennen, da Sie auf Fotos oft wie Schmutzflecke aussehen. Als Patina können Verschmutzungen sogar wertsteigernd sein. Bei teuren Stücken erkundige ich mich deshalb vor Abgabe eines Gebotes telefonisch über den Zustand.

Kürzlich habe ich mich bei einem renommierten Hamburger Auktionshaus für einen Nachverkauf interessiert. Die Erhaltung der Banknote war mit I kassenfrisch angegeben. Auf dem Foto sah der Schein teilweise gebräunt aus. Auf Nachfrage wurde eingeräumt, dass der Schein auch einen Knick habe und nicht kassenfrisch sei.

Mir kommt es so vor, als ob oft bewusst Auktionsstücke mit geschönten Bewertungen beschrieben werden.

Gruß
Fitti
13.10.2016 13:33 Fitti ist offline E-Mail an Fitti senden Beiträge von Fitti suchen Nehmen Sie Fitti in Ihre Freundesliste auf
QQQAA
Themselieselporträt-Sammler


Dabei seit: 06.06.2012
Beiträge: 6.148
Wohnort: Niederbayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das stimmt, es wird überall getäuscht und getarnt.
Aber: Letztes Jahr habe ich beim Teutoburger eine Note erworben, die mit I- beschrieben war. Doch die war absolut I.

__________________
Im Einkauf liegt der Gewinn!!
Wer jedoch DM zur Nominale erworben hat, und sie mit Aufschlag verkauft, handelt moralisch verwerflich, sofern er auf einer Bank arbeitet.

13.10.2016 13:47 QQQAA ist offline E-Mail an QQQAA senden Beiträge von QQQAA suchen Nehmen Sie QQQAA in Ihre Freundesliste auf
Chaos_Is_Me   Zeige Chaos_Is_Me auf Karte Chaos_Is_Me ist männlich


images/avatars/avatar-432.jpg

Dabei seit: 10.06.2006
Beiträge: 728
Wohnort: Niedersachsen / Baden Württemberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Gibt es fuer Risse innerhalb des Motivs einer Banknote einen bestimmten Namen? Bei aelteren Ausgaben aus Indien z.B. habe ich des oefteren gesehen, dass besagter Riss von den ueblichen Heftloechern ausgeht und sich mit der Zeit auf dem Schein "ausbreitet"...

Gruss,
Daniel
09.11.2016 21:14 Chaos_Is_Me ist offline E-Mail an Chaos_Is_Me senden Beiträge von Chaos_Is_Me suchen Nehmen Sie Chaos_Is_Me in Ihre Freundesliste auf
cebcollect cebcollect ist männlich
Moneypedia-Administrator


images/avatars/avatar-1677.jpg

Dabei seit: 05.12.2013
Beiträge: 4.508
Wohnort: Paris
IBNS-Mitgliedsnummer: 11175
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Chaos_Is_Me
Hallo,

Gibt es fuer Risse innerhalb des Motivs einer Banknote einen bestimmten Namen? Bei aelteren Ausgaben aus Indien z.B. habe ich des oefteren gesehen, dass besagter Riss von den ueblichen Heftloechern ausgeht und sich mit der Zeit auf dem Schein "ausbreitet"...

Gruss,
Daniel


Bonjour

Ich habe noch nichts anderes gehört als Riss. (Tear from pinhole) sieht man öfter auf ebay.

Also bei Indien, wie auch vielen Franzosen sind das ja Löcher vom Hefter der die scheine zusammen geheftet hat. Wenn das heften dann immer mehr oder weniger an der gleichen Stelle gemacht wird, dann weitet sich das Loch aus. Wenn dann noch das Loch zu "rosten" anfängt, kann sich das "weiterfressen"

Auch in der Mitte eines schein gibt es oftmals ein Loch vom ständigen horizontalen und vertikalen Falten.

Aber es würde ich auch interessieren ob es dafür einen Spezialausdruck gibt kopfkratzend

Gruß aus F
Curt

__________________
Frankreichschild Il n'y a pas de billet en mauvais état, chaque billet a son histoire. Deutschlandschild
09.11.2016 21:29 cebcollect ist offline E-Mail an cebcollect senden Beiträge von cebcollect suchen Nehmen Sie cebcollect in Ihre Freundesliste auf
WORLDNOTES   Zeige WORLDNOTES auf Karte WORLDNOTES ist männlich
Sammlung-im-Schuhkarton-Haber


images/avatars/avatar-832.jpg

Dabei seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.836
Wohnort: NRW
IBNS-Mitgliedsnummer: 10012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:


Auch in der Mitte eines schein gibt es oftmals ein Loch vom ständigen horizontalen und vertikalen Falten.

Aber es würde ich auch interessieren ob es dafür einen Spezialausdruck gibt kopfkratzend

Gruß aus F
Curt


Wie gefällt denn centerhole
09.11.2016 21:49 WORLDNOTES ist offline E-Mail an WORLDNOTES senden Beiträge von WORLDNOTES suchen Nehmen Sie WORLDNOTES in Ihre Freundesliste auf
cebcollect cebcollect ist männlich
Moneypedia-Administrator


images/avatars/avatar-1677.jpg

Dabei seit: 05.12.2013
Beiträge: 4.508
Wohnort: Paris
IBNS-Mitgliedsnummer: 11175
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von WORLDNOTES
Zitat:


Auch in der Mitte eines schein gibt es oftmals ein Loch vom ständigen horizontalen und vertikalen Falten.

Aber es würde ich auch interessieren ob es dafür einen Spezialausdruck gibt kopfkratzend

Gruß aus F
Curt


Wie gefällt denn centerhole


Bonjour

Sorry nicht für das Loch in der Mitte, da passt centerhole gut. Habe mich falsch ausgedrückt. Es würde mich interessieren, wie die Frage von Chaos_Is_Me ,ob es einen Spezialausdruck für einen riss im Motiv eines Scheins gibt.

Ich denke mal rip oder ripped könnte passen, zumindest auf englisch augenzwinkernd
Denn Tear ist eher am Rand.

Also

Centerhole
Edge tear
Pinhole
Rip, center rip, ripped in motiv

Jetzt nur noch die deutschen ausdrücke kopfkratzend

Gruß aus F
Curt

__________________
Frankreichschild Il n'y a pas de billet en mauvais état, chaque billet a son histoire. Deutschlandschild

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von cebcollect: 09.11.2016 22:06.

09.11.2016 22:05 cebcollect ist offline E-Mail an cebcollect senden Beiträge von cebcollect suchen Nehmen Sie cebcollect in Ihre Freundesliste auf
Chaos_Is_Me   Zeige Chaos_Is_Me auf Karte Chaos_Is_Me ist männlich


images/avatars/avatar-432.jpg

Dabei seit: 10.06.2006
Beiträge: 728
Wohnort: Niedersachsen / Baden Württemberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,

kann es evtl. ein "Ausriss" sein?
09.11.2016 22:15 Chaos_Is_Me ist offline E-Mail an Chaos_Is_Me senden Beiträge von Chaos_Is_Me suchen Nehmen Sie Chaos_Is_Me in Ihre Freundesliste auf
Seiten (7): « erste ... « vorherige 3 4 5 6 [7] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Erhaltungsgrade

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH