www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Allgemeines » Moneypedia » Wasserzeichen als Galerie » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wasserzeichen als Galerie
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.315
Wohnort: terra

Wasserzeichen als Galerie Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Vorfeld der Mitgliederversammlung hatte mir Notaphilist einen Vorschlag herangetragen, der grob auch auf dem kleinen Admintreffen und der Mitgliederversammlung angesprochen und jeweils positiv diskutiert wurde. Gerne möchte ich diese Idee als einen --> hier angekündigten Punkt vorstellen:

Notaphilist schlug vor, ähnlich der Aufstellung von Kurt Lehrke für Wasserzeichen eine Aufstellung zu erstellen. Zu Beginn ging der Vorschlag dahin, das die Wasserezichen in die bestehende Galerie eingegliedert werden sollte. Die Admins sind allerdings der Meinung, das die Aufstellung besser in der Moneypedia aufgehoben ist, was den Vorteil hätte, das es a. ) für die Allgemeinheit zugänglich wäre und b.) damit die Moneypedia aufwertet würde.

Da nicht nur die deutschen Wasserzeichen wie bei Lehrke und Keller dargestellt werden sollen, könnte man sich folgenden Aufbau vorstellen:
Es wird eine Seite etwa mit dem Überbegriff Wasserzeichen der Welt erstellt, die sich nach Ländern gliedert. Auf der Seite des jeweiligen Landes könnte z. B. weiter nach Notgleld und Landeswährung unterschieden werden (muß aber nicht), die wiederum die unterschiedlichen Wasserzeichen zeigt. Die Wasserzeichen sollen einmal als Durchlichtbild (also real) und einmal als Skizze (also in s/w) dargestellt werden, so das sich der Betrachter ein eindeutiges Bild machen kann, vielleicht wenn das Wasserzeichen nicht immer deutlich am realen Schein zu sehen ist.

Über die Umsetzung des Vorschlages müßte man sich noch genauer unterhalten. Zum Beispiel über

- das Format (Größe) des Bildes. Wasserzeichen sind ja uneinheitlich groß und damit würde es schwierig mit einer einheitlichen 1:1-Darstellung.

- nochmals über die beste Möglichkeit der Erstellung eines realen Duchlichtbildes.

- die technische Möglichkeiten aus einem realem Bild mittels Graphikprogramm eine s/w-Skizze zu erstellen, was die Sache wesentlich vereinfachen würde.

- das Urheberrecht. Es tauchte die Frage auf, ob Wasserzeichen unter das Urheberrecht fallen und so ohne weiteres abgebildet werden dürfen?

- die Frage nach der Betreuung dieser Seite. Meiner Meinung nach sollte einer oder zwei Leute sich dafür zuständig fühlen und die Angelegenheit in die Hand nehmen.

Soweit die ersten Gedanken, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben.

An dieser Stelle möchte ich mich ausdrücklich bei Notaphilist für die Anregung bedanken. Er hofft nach Festlegung der Einzelheiten auf eine rege Beteiligung.

Was haltet ihr von dem Vorschlag?

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

Edit: Bevor ich es vergesse... Xxxepf hat übrigens in der Moneypedia bereits eine ähnliche --> Seite begonnen.

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
10.03.2013 11:31 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
Monique Monique ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-772.jpg

Dabei seit: 31.10.2005
Beiträge: 8.890
Wohnort: Sachsen
IBNS-Mitgliedsnummer: 10336

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

Zitat:
Was haltet ihr von dem Vorschlag?


Neue Artikel mit wissenswertem Inhalt sind immer gut.
Ich würde aber diesen Punkt als Erstes klären:

Zitat:
- das Urheberrecht. Es tauchte die Frage auf, ob Wasserzeichen unter das Urheberrecht fallen und so ohne weiteres abgebildet werden dürfen?


bevor sich jemand viel Arbeit macht und es dann rechtliche Einwände gibt.

Gruß Steffen

__________________
Auch unter den Lappen gibt es Lumpen.
10.03.2013 11:43 Monique ist online Beiträge von Monique suchen Nehmen Sie Monique in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.315
Wohnort: terra

Themenstarter Thema begonnen von nick1k
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Monique
Ich würde aber diesen Punkt als Erstes klären:

Zitat:
- das Urheberrecht. Es tauchte die Frage auf, ob Wasserzeichen unter das Urheberrecht fallen und so ohne weiteres abgebildet werden dürfen?


bevor sich jemand viel Arbeit macht und es dann rechtliche Einwände gibt.

Für die alten deutschen Wasserzeichen dürfte es in dieser Hinsicht keine Probleme geben...

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
10.03.2013 11:46 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Isle-of-Man-Variantensammler


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 4.611
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Monique
bevor sich jemand viel Arbeit macht und es dann rechtliche Einwände gibt.


Hallo,

könnte eine Art "Muster" und "Specimen"-Aufdruck, wie es bei normalen kursgültigen Geldscheinen gehandhabt wird, das Problem lösen? kopfkratzend

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

10.03.2013 11:58 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.534
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

es gibt in der Moneypedia ja schon Seiten mit dem Thema Wasserzeichen:

http://www.moneypedia.de/index.php/Wasserzeichen

http://www.moneypedia.de/index.php/Nat%C...e_Wasserzeichen

hier sollte man mal sehen inwieweit dies schon Arbeit vorwegnimmt.

Die Frage nach dem Urheberrecht.... hier sollten wir nicht die "original" Rechte ins Auge fassen die sind meist 70 Jahre alt..... ich denke da eher an den NAchdruck des Lehrke über den wir uns Gedanken machen sollten!

Die neueren Wasserzeichen gerade aus Canada und der Türkei werden mit Sicherheit mit Argusaugen überwacht....

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


10.03.2013 12:18 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Isle-of-Man-Variantensammler


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 4.611
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,


Zitat:
Original von nick1k
Über die Umsetzung des Vorschlages müßte man sich noch genauer unterhalten.


Dazu ein paar Gedanken:


Zitat:
Original von nick1k
- das Format (Größe) des Bildes. Wasserzeichen sind ja uneinheitlich groß und damit würde es schwierig mit einer einheitlichen 1:1-Darstellung.


Da es groß und kleinformatige Scheine gibt wäre die Darstellung von mindestens der Hälfte eines Scheines notwendig um einen genauen Eindruck vom Wz vermittelt zu bekommen. Damit ein direkter Vergleich zu einem realen Stück gewährleistet wird. Die Darstellung sollte in einer einheitlichen Größe im Verzeichnis erfolgen. Durch anklicken des jeweiligen Bildes kann sich der Benutzer das Ganze auch entsprechend vergrößert betrachten.


Zitat:
Original von nick1k
- nochmals über die beste Möglichkeit der Erstellung eines realen Duchlichtbildes.


Voraussetzung bildet ein sauber abfotografierter möglichst in UNC-Erhaltung vorliegender Schein, bei dem das Wasserzeichen klar hervor sticht. Die Grundkontur könnte man dann direkt extrahieren. Als Lichtquelle sollte möglichst ein diffuses Licht (einheitlich gestreut ohne hellere Lichtflächen und -punkte) verwendet werden. Einfachste Möglichkeit, den Schein gegen die Sonne fotografieren.


Zitat:
Original von nick1k
- die technische Möglichkeiten aus einem realen Bild mittels Graphikprogramm eine s/w-Skizze zu erstellen, was die Sache wesentlich vereinfachen würde.


Es soll nicht abschreckend wirken, aber dieser Aspekt, das Wz als Graphik direkt zu extrahieren nimmt einiges an Zeit in Anspruch. Da nicht jeder über eine entsprechende geeignete Software und die Geduld verfügt, würde denke ich für den Anfang eine annähernd ähnliche Zeichnung genügen. Die exakten Graphiken, sofern es das Ausgangsbild zulässt, könnten nach und nach in der MP ergänzt werden.
Die Bilder zu einigen Wz in der Moneypedia sind sehr gut. Damit ist zu erörtern ob dort eine s/w Grafik zwingend erforderlich ist und zunächst nur schwer erkennbare Wz Berücksichtigung finden. kopfkratzend


Zitat:
Original von nick1k
- das Urheberrecht. Es tauchte die Frage auf, ob Wasserzeichen unter das Urheberrecht fallen und so ohne weiteres abgebildet werden dürfen?


Siehe Beitrag oben.

Zitat:
Original von nick1k
- die Frage nach der Betreuung dieser Seite. Meiner Meinung nach sollte einer oder zwei Leute sich dafür zuständig fühlen und die Angelegenheit in die Hand nehmen.


Ich würde mich trotz meines chronischen Zeitmangels dafür bereit erklären, den Teil für die graphische Umsetzung zu übernehmen.

EDIT: ein weiterer Punkt für Diskussionsbedarf:

- Soll in der MP eine Nummerierung erfolgen und reicht die Bezeichnung das Land aus?

- Wie wird mit (un)bekannten Wz die keine direkte Bezeichnung haben, verfahren. Soll dort eine Bezeichnung geschaffen werden? Oder erfolgt der Name aus einer Zusammensetzung mit Katalognummern (SCWPM, Rosenberg, etc.)?

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Notaphilist: 10.03.2013 14:10.

10.03.2013 13:58 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.534
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

nur weils mich gerade interessiert hat...

Ich hab mal ein, zugegeben verwackeltes, Bild genommen und von Irfanview in Graustufen umwandeln lassen....

Das schaut gar nicht mal so schlecht aus....

kleine Einschränkung - auf diesen Scheinen ist das Wasserzeichen wirklich äusserst gut zu sehen.

Dateianhänge:
jpg 111 001.jpg (740 KB, 420 mal heruntergeladen)
jpg 111 001_01.jpg (451 KB, 428 mal heruntergeladen)


__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


10.03.2013 14:24 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
rista   Zeige rista auf Karte


images/avatars/avatar-1761.jpg

Dabei seit: 20.11.2005
Beiträge: 1.972
Wohnort: Thüringen/Erzgebirge

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich finde die Idee natürlich auch gut - die MP ist schon der richtige Ort, weil frei verfügbar und für alle Sammler da, auch ein Mittel zur besseren Positionierung der MP im Web. Wer als normaler Sammler "nur mal schauen" will, wird sich den "Lehrke"-Reprint auch nicht sofort zulegen, ich denke das Buch legen sich sowieso nur wenige Sammler zu.

Ich komme im Grunde mit beiden Darstellungen klar, also Grafik und Echtfoto. Jede Art hat ihren Vorteil - in einer Grafik lassen sich die speziellen Eigenschaften des Wz besser erfassen, weil eben nur das Wz abgebildet ist. Beim Echtfoto hat man das Wz in natura zum Betrachten. Warum geben wir daher nicht die Option für beide Arten an? Damit könnten sich mehrere Leute an der Ersterfassung beteiligen, die Grafikspezis übernehmen je nach Ressourcen das Gepixel und Echtfotos können von den Leuten zugesteuert werden, die die Scheine in ihrer Sammlung haben.
Maße bzw. Maßhaltigkeit sind vermutlich nur dort notwendig, wo ein Muster in mehrern Größenverhältnissen möglich ist oder wo eine Verwechslungsgefahr zu ähnlich aussehenden Wz besteht, man kann das alles schön über Links verknüpfen.

Soweit ich weiß, gibt es in der MP genug Ressourcen, was den Speicherplatz anbelangt.

Ich meine, man muss ja nicht alles sofort einstellen, aber wir hätten das Grundgerüst.
Bei den Grafikdarstellungen würde ich auf Graustufen gehen dunkle Bereiche in dunkel-/ schwarzgrau, helle in hellgrau, ggf. eine dritte oder vierte Abstufung, falls das nötig sein sollte.

Mit meiner Zeit sieht es immer schwierig aus, aber so ein bissel Rumgepixel traue ich mir schon zu - die Basis-Parameter (Grafikformat, BreitexHöhe, Farbtiefe, Farbelegung usw.) müssten halt mal abgestimmt werden.

Gruß rista
10.03.2013 14:47 rista ist offline E-Mail an rista senden Beiträge von rista suchen Nehmen Sie rista in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.315
Wohnort: terra

Themenstarter Thema begonnen von nick1k
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von rista
Ich komme im Grunde mit beiden Darstellungen klar, also Grafik und Echtfoto. Jede Art hat ihren Vorteil - in einer Grafik lassen sich die speziellen Eigenschaften des Wz besser erfassen, weil eben nur das Wz abgebildet ist. Beim Echtfoto hat man das Wz in natura zum Betrachten. Warum geben wir daher nicht die Option für beide Arten an?

Das war ursprünglich so angedacht:

Zitat:
Original von nick1k
Die Wasserzeichen sollen einmal als Durchlichtbild (also real) und einmal als Skizze (also in s/w) dargestellt werden, so das sich der Betrachter ein eindeutiges Bild machen kann


Zitat:
Original von rista
...die Basis-Parameter (Grafikformat, BreitexHöhe, Farbtiefe, Farbelegung usw.) müssten halt mal abgestimmt werden.

Vorschlag: Die Größe und Darstellung könnte man ähnlich von der im Lehrke gezeigten Struktur in Tabellenform übernehmen. Man darf eben nicht die Bilder aus dem Lehrke übernehmen, da das Urheberrecht dem entgegen steht.

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
10.03.2013 15:00 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Isle-of-Man-Variantensammler


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 4.611
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jause
Servus,

nur weils mich gerade interessiert hat...

Ich hab mal ein, zugegeben verwackeltes, Bild genommen und von Irfanview in Graustufen umwandeln lassen....

Das schaut gar nicht mal so schlecht aus....

kleine Einschränkung - auf diesen Scheinen ist das Wasserzeichen wirklich äusserst gut zu sehen.


Hallo jause,

das sieht wirlich schon gut aus und ist wirklich sehr einfach über irfanview zu bewerkstelligen. Für eine weitere Verarbeitung würde etwas schärfe und eine andere Lichtquelle nötig sein. Das Bild hast Du bestimmt vor einer Lampe aufgenommen. lächelnd Der obere Bereich ist dadurch viel heller.

Zitat:
Original von nick1k
Die Größe und Darstellung könnte man ähnlich von der im Lehrke gezeigten Struktur in Tabellenform übernehmen. Man darf eben nicht die Bilder aus dem Lehrke übernehmen, da das Urheberrecht dem entgegen steht.


Daher würde ich die Graphik direkt aus einem originalen Foto ableiten, damit der Ursprung klar ist.

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

10.03.2013 15:25 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
chris48 chris48 ist männlich


images/avatars/avatar-940.jpg

Dabei seit: 06.07.2006
Beiträge: 1.169
Wohnort: Franken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Notaphilist: .... Als Lichtquelle sollte möglichst ein diffuses Licht (einheitlich gestreut ohne hellere Lichtflächen und -punkte) verwendet werden. Einfachste Möglichkeit, den Schein gegen die Sonne fotografieren.

Was ganz gut funktioniert und eine reproduzierbare Ausleuchtung ermöglicht ist, einen Flachbildschirm auf helles Weiß einzustellen und ihn flach zu legen. Dann den Geldschein drauflegen und von oben fotografieren. Eventuell noch eine dünne Glasplatte drauflegen, falls er zu wellig ist.

chris48

__________________
"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. wahre Profis gründen eine Bank." (B. Brecht)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von chris48: 10.03.2013 17:57.

10.03.2013 17:55 chris48 ist offline E-Mail an chris48 senden Beiträge von chris48 suchen Nehmen Sie chris48 in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Isle-of-Man-Variantensammler


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 4.611
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von chris48
Zitat:
Notaphilist: .... Als Lichtquelle sollte möglichst ein diffuses Licht (einheitlich gestreut ohne hellere Lichtflächen und -punkte) verwendet werden. Einfachste Möglichkeit, den Schein gegen die Sonne fotografieren.

Was ganz gut funktioniert und eine reproduzierbare Ausleuchtung ermöglicht ist, einen Flachbildschirm auf helles Weiß einzustellen und ihn flach zu legen. Dann den Geldschein drauflegen und von oben fotografieren. Eventuell noch eine dünne Glasplatte drauflegen, falls er zu wellig ist.

chris48


Hallo chris48,

das ist eine sehr gute Möglichkeit mit dem Flachbildschirm. händeklatschend
Es würde sogar reichen, den Schein bloss vor eine weiße Seite zu halten und dann zu fotografieren.

Wer ein Aquarium oder Terrarium zu Hause hat kann die Beleuchtung verwenden und mit einer Milchglasscheibe ergibt das auch eine gute Streuung.

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

10.03.2013 20:22 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Katalogfehlerentdecker


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.182
Wohnort: Braunschweig

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

im Zusammenhang mit der Erstellung dieses Artikels

http://www.moneypedia.de/index.php/Nat%C...e_Wasserzeichen

habe ich mich bereits mit einigen der angesprochenen Probleme auseinandersetzen und diese lösen müssen. Natürlich ist der Fokus begrenzt (Deutsches Reich) und einige Probleme gibt es dort nicht (z.B. Urheberrechte an den Originalen).

Man muss das Rad also nicht nochmals erfinden:

zu Nummerierung als primärer Schlüssel:

Ja, sollte man unbedingt machen, aber auch unbedingt ohne inhaltlichen Fokus. Das ist sonst viel zu kompliziert und der Schlüssel kann leicht platzen. Also einfach durchnummerieren.
Als Sekundäre Schlüssel kann man dann problemlos weitere sprechende (auch Nummern) Bezeichnungen wählen, sogar mehrere parallel. das ist im Datenbankbereich auch durchaus so üblich und wurde im Lehrke sinnvollerweise auch so gemacht.

Foto oder Zeichnung:

Optimal wäre beides. Nicht ohne Grund enthält der Artikel aber keine Zeichnungen. Bei den Bildwasserzeichen und bei den Bändern bringt das keinen Gewinn. Andere Wasserzeichen, z.B. die großen Wertzahlen, wären als Zeichnung sicher besser, zumal sie sehr schwer zu fotografieren sind.
Wasserzeichen, die über den Bereich einer Note hinausgehen, stellen ein eigenes Problem dar.

Bezeichnung:

Hier bezeichnet jeder, wie er will, teilweise auch richtig falsch! Ich habe mich bemüht möglichst die Benennung des Herstellers/Emittenten zu verwenden. Leider ändern sich diese Benennungen im Laufe der Jahre auch.
Die originale Beschreibung aus der erstmaligen Veröffentlichung einer Banknote mit diesem Wasserzeichen ist daher normalerweise beigefügt.
Die andernorts verwendeten Benennungen sind zur Orientierung angeführt.

Systematik/Einteilung:

Orientiert sich im Wesentlichen an den Angaben des Emittenten.

Geldzeichen:

Ist hier nicht aufgeführt, weil der Wz-Artikel von den Artikeln der Geldzeichen aus angesprungen wird. Hier halte ich eine separate Tabelle auch für sinnvoller, weil dann weniger verlinkt werden muss.

Gruß Ralph

__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von xxxepf: 10.03.2013 21:33.

10.03.2013 21:27 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
chris48 chris48 ist männlich


images/avatars/avatar-940.jpg

Dabei seit: 06.07.2006
Beiträge: 1.169
Wohnort: Franken

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier mal als Beispiel das Wasserzeichen von einem meiner Angermünde-Scheine, das ich mit der Flachbildschirm-Methode abgelichtet habe:

Dateianhang:
jpg MG023-2_WZ2.jpg (40 KB, 385 mal heruntergeladen)


__________________
"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. wahre Profis gründen eine Bank." (B. Brecht)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von chris48: 10.03.2013 21:43.

10.03.2013 21:40 chris48 ist offline E-Mail an chris48 senden Beiträge von chris48 suchen Nehmen Sie chris48 in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Katalogfehlerentdecker


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.182
Wohnort: Braunschweig

geschockt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

meine Idealvorstellung von der Präsentation eines Wasserzeichens (hier ein künstliches aus der Galerie händeklatschend ,) sieht dann etwa so aus: gross grinsend . Sicherlich im Normalfall kaum zu realisieren, aber das wär schon schön.

Gruß Ralph

Dateianhang:
jpg ro20mrsrs_1338829582.jpg (203,24 KB, 328 mal heruntergeladen)


__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)
12.03.2013 20:53 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
chris48 chris48 ist männlich


images/avatars/avatar-940.jpg

Dabei seit: 06.07.2006
Beiträge: 1.169
Wohnort: Franken

Wasserzeichen als Galerie Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir ist grade ein weiteres Beispiel für die Anwendung der "Flachbildschirm-Methode" wieder in die Hände gefallen - hatt' ich mal für einen Zweiseiter zum OPD Chemnitz Notgeld gemacht. Ich meine, so kann man doch recht klare Ablichtungen von Geldschein-Wasserzeichen mit wenig Aufwand herstellen.

Dateianhang:
jpg WZ OPD Chemnitz.jpg (53 KB, 309 mal heruntergeladen)


__________________
"Bankraub ist eine Unternehmung von Dilettanten. wahre Profis gründen eine Bank." (B. Brecht)
12.04.2013 21:38 chris48 ist offline E-Mail an chris48 senden Beiträge von chris48 suchen Nehmen Sie chris48 in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Katalogfehlerentdecker


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.182
Wohnort: Braunschweig

RE: Wasserzeichen als Galerie Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich habe die Bildschirmmethode inzwischen auch mal ausprobiert.

Gegenüber meinem Diatisch, der auch schon gut funktioniert, ist das Licht weisser und gleichmäßiger, wahrscheinlich auch heller. Außerdem ist es kälter, so dass sich die Scheine nicht verformen. Insgesamt also sicherlich die bessere Methode.

Gruß Ralph

__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)
12.04.2013 21:50 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Katalogfehlerentdecker


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.182
Wohnort: Braunschweig

RE: Wasserzeichen als Galerie Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier ist der Link auf die Galerie, den ich damals nicht gefunden hatte:

http://www.milliondollarbabies.com/DisplayWmk.htm

Gruß Ralph

__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)
05.05.2013 20:18 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Katalogfehlerentdecker


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.182
Wohnort: Braunschweig

RE: Wasserzeichen als Galerie Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

neben den Wz nach Keller/Lehrke gibt es jetzt für das dt Reich in der Zeit bis 1924 auch solche nach Schuster/Riedl fröhlich , bei denen nicht nur wie bei Keller/Lehrke die Flächenwasserzeichen aufgeführt sind.

Entwurf und Handzeichnung von Wasserzeichen von G. Riedel, Obernigk/Schlesien, aus: E. Schuster, Die deutsche Mark Von 1914 - 1924, 7. Auflage, Philatelistischer Verlag Nürnberg, um 1926

Vielen Dank an QQAAA, der dazu die Bilder aus seinem Exemplar der 7. Auflage zur Verfügung gestellt hat.

Diese Hanzeichnungen ergänzen nun diesen Artikel über "Natürliche Wasserzeichen" in der Moneypedia, womit jetzt auch solche solche Wasserzeichen identifiziert werden können, die auf den Durchlichtbildern nur schwer erkennbar sind.

Um den Artikel abschließen zu können, werden noch einige Durchlichtbilder benötigt. Vielleicht hat ja jemand die Möglichkeit und auch Lust mitzuhelfen.

Gruß Ralph

__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von xxxepf: 23.02.2014 10:10.

23.02.2014 10:07 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.315
Wohnort: terra

Themenstarter Thema begonnen von nick1k
RE: Wasserzeichen als Galerie Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von xxxepf
neben den Wz nach Keller/Lehrke gibt es jetzt für das dt Reich in der Zeit bis 1924 auch solche nach Schuster/Riedl fröhlich , bei denen nicht nur wie bei Keller/Lehrke die Flächenwasserzeichen aufgeführt sind.

Die Zusammenstellung nach Schuster/Riedl kenne ich jetzt so leider (noch) nicht. Dazu (deshalb) eine Verständnisfrage: Ist Schuster/Riedl ausführlicher als Lehrke?

Zur Aufstellung in der Moneypedia eine Anregung: Könnte man nicht eine Übersichtsseite vorneweg schalten, so das die Wassereichen nummeriert nebeneinander erstmal ohne Kommentare zu sehen sind? Also ähnlich wie der Lehrke aufgebaut ist: Nur das Wasserzeichen unten mit Nummer und Name und danach, wenn man das Bild anklickt "darunter" der ausführliche Text mit dem realen Durchsichtswasserzeichen? Diese zwei Ebenen fände ich wesentlich übersichtlicher und schneller zur Auffindung. In der zweiten Ebene könnte man dann noch zusätzlich die Katalognummern der Scheine aufführen, die das entsprechende Wasserzeichen beinhalten...

Was haltet ihr davon?

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
23.02.2014 14:19 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Texas-Dollars-Zerschneider


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.534
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

RE: Wasserzeichen als Galerie Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

du meinst also wie bei Bildprogrammen eine Art Thumbnail aufstellung?

Interessanter Gedanke...

__________________
Quidquid Agis Prudenter Agas et Respice Finem

(Was immer du tust, tue es klug und bedenke das Ende!)


23.02.2014 14:35 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.315
Wohnort: terra

Themenstarter Thema begonnen von nick1k
RE: Wasserzeichen als Galerie Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jause
du meinst also wie bei Bildprogrammen eine Art Thumbnail aufstellung?

Interessanter Gedanke...

Ja, so ähnlich, nur das die Bilder eben nicht soooo verkleinert sind. Einfach in einer Reihe die Bilder - von mir aus fünf Spalten mit zehn Reihen runter, versehen mit den nötigsten Angaben wie Nr. / Name. Einmal anklicken und dann ein neues Fenster mit den Details...

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
23.02.2014 14:41 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Isle-of-Man-Variantensammler


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 4.611
Wohnort: Sachsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich kenne das Werk von Schuster/Riedl auch nicht. Wie sieht es denn mit den Rechten aus, darf man die Bilder einfach verwenden? kopfkratzend Bei Lehrke geht es ja wiederum nicht. verwirrt

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen und Altdeutschland und Noten auf Mark basierend vor 1900! winkend
Erhaltung ist egal, einfach immer alles anbieten! augenzwinkernd

23.02.2014 15:23 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Katalogfehlerentdecker


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.182
Wohnort: Braunschweig

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So nun bin ich, nachdem die Antwort fertig war und auf senden gedrückt habe wieder rausgeflogen. Natürlich unter Verlust aller Daten. Ich bin begeistert. motzend

Also jetzt in kurz: Die Quelle ist wie angegeben. Im Forum gibt es einen Thread zu E. Schuster. Von daher kennt ihr das Werk. Es enthält spätestens ab der 7. Auflage 2 Seiten mit Thumbnails und 2 Seiten Tabelle mit kurzen Erklärungen dazu. Jeweils Nr des Wz, ausgedachter Name des Wz, Noten/Scheine wo verwendet. Meine 5. Auflage enthält nur die beiden Bildseiten, aber stark gerastert.

Die vorhandene Seite ist mit voller Absicht genau so! Sie wird so von ca. 100 weiteren Seiten angesprungen. Eine weitere Einsprungseite, die nach anderen Kriterien optimiert ist macht aber natürlich Sinn. Schuster/Riedl passt besser auf unsere Bedürfnisse, da nicht nur Flächenwasserzeichen enthalten sind.

Die Broschüre von Schuster diente der Verkaufsförderung für Geldzeichen und Briefmarken der Inflation, ab 1900. Alles andere ist nicht vorhanden. Von daher kann man die Nummern und auch die Bezeichnungen vergessen. Da muss man sich selbst drum kümmern. Das nimmt auf der vorhanden Seite einen breiten raum ein. Die Bezeichnungen aus den meisten aktuellen Katalogen sind auch unbrauchbar. Wenn ich schon das Wort Spiralband lese bong-bong bong-bong bong-bong . Die Wz sahen doch nicht aus wie Lakritzschnecken!

Wenn jemand von Euch die Broschüre hat, könnte man mal nach der Auflage schauen und gucken, ob sich was geändert hat, ergänzt wurde.

Hier die beiden Seiten. Der Schöpfer (G. Riedl) hat sich unten rechts verewigt. Den Schuster in Nürnberg gibt es schon seit 60 Jahren nicht mehr.

Gruß Ralph

__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)
23.02.2014 17:18 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
xxxepf   Zeige xxxepf auf Karte xxxepf ist männlich
Katalogfehlerentdecker


images/avatars/avatar-1660.jpg

Dabei seit: 27.05.2011
Beiträge: 2.182
Wohnort: Braunschweig

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

so hier sind nun die beiden Bilder.
Sie mussten noch verkleinert werden.

Gruß Ralph

Dateianhänge:
jpg 1.jpg (493,08 KB, 80 mal heruntergeladen)
jpg 2.jpg (497 KB, 70 mal heruntergeladen)


__________________
Mensch, sei helle! Draußen is''s duster! (Agnes)
23.02.2014 21:29 xxxepf ist offline E-Mail an xxxepf senden Beiträge von xxxepf suchen Nehmen Sie xxxepf in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Allgemeines » Moneypedia » Wasserzeichen als Galerie

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH