www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Der Welt-Geldbetrug » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (10): « erste ... « vorherige 6 7 8 9 [10] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Der Welt-Geldbetrug
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
hadibe   Zeige hadibe auf Karte
Disney-Dollars-Sammler


images/avatars/avatar-468.jpg

Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 1.652
Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hajduk
Mann, der arme Kerl sollte trotz aller Bedenken nicht auf Pharmazeutika verzichten!

Da gibt es bestimmt auch etwas aus dem heimischen Kräutergarten; er will doch unabhängig vom Kartell sein. augenzwinkernd
01.04.2012 19:30 hadibe ist offline E-Mail an hadibe senden Beiträge von hadibe suchen Nehmen Sie hadibe in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Wasserzeichenliebhaber


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 9.811
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: 9227
Meine eBay-Auktionen:


Kartell Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hadibe
... Welteroberung durch das Chemie- und Pharmakartell

Hallo,

ich hatte vorletzte Woche so ein Erlebnis mit diesem "Kartell" ...
Ich kaufte in der Apotheke eine (verschreibungspflichtige) Medizin.
Kostenpunkt: 12,22 Euro
Wer bekommt da nun was?
Da ist einmal der Vater Staat, der da 1,95 Euro Mehrwertsteuer kassiert.
Dann ist da noch der Apotheker, der 8,16 Euro behält (8,10 Pauschale + 3% vom EK-Preis)
Dann nimmt der Großhändler noch 27 Cent.
Bleiben für die Herren vom "Pharma-Kartell" noch 1,84 Euro ...

Was lernen wir daraus? Der Staat kassiert hier mehr als der Hersteller.

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
Fachliteratur kann man nie genug haben.
01.04.2012 20:54 Huehnerbla ist online E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.579
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von freiberger
Eine sehr interessante Rede von Dr. Raths vom 13.März 2012 in Berlin

http://www.youtube.com/watch?feature=pla...p;v=wd2Oy_tc9Io


Servus,

ich hatte mir eigentlich fest vorgenommen auf diese Art von Links und "interessanten" Dingen nicht mehr zu reagieren.....

Aber das hier..... das ist nicht interssant! das ist Krank!

Hier findet eine Verquickung aller möglichen Verschwörungstheorien unter zu Hilfe nahme von Halbwahrheiten statt!

Ich habe mir die Mühe gemacht und ein bisserl recherchiert wer genau hinter dieser ominösen Veranstaltung steckt auf der dieser tolle Doktor Rath seinen xxxx ablassen durfte....
Herzlichen Dank dafür!

__________________
Nemo patriam, quia magna est, amat, sed quia sua
Seneca

01.04.2012 21:37 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.579
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Servus,

letztens habe ich ja geschrieben das ich ein bisserl geforscht habe wer dieser Dr. Rath ist!

Dr. Rath ist ein "Wunderheiler" der nichts anderes macht als die Leute zu bescheis....!

Zum selbernachlesen:

http://blog.esowatch.com/?p=4510

http://www.agpf.de/Rath.htm

@freiberger
Ich würde es mir gut überlegen ob du auf deiner HP weiterhin Werbung für diesen Mann machst.... Just my 2 Cents

__________________
Nemo patriam, quia magna est, amat, sed quia sua
Seneca

02.04.2012 22:59 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Wasserzeichenliebhaber


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 9.811
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: 9227
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

und ich dachte, der verkauft nur Vitaminpillen auf eigene Rechnung und schimpft über die Pharmaindustrie.

__________________
Mitglied im Internationalen Banknoten-Sammlerverein banknotesworld e.V.
Fachliteratur kann man nie genug haben.
03.04.2012 10:27 Huehnerbla ist online E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
freiberger freiberger ist männlich
Bhumiphol-Duzer


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 3.240
Wohnort: Schwedt/Oder
IBNS-Mitgliedsnummer: 9282
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jause
@freiberger
Ich würde es mir gut überlegen ob du auf deiner HP weiterhin Werbung für diesen Mann machst.... Just my 2 Cents


hallo Jause - Werbung mache ich für den Kasperkopf nicht. Dein Hinweis auf Esowatch find ich gut, danke - den habe ich wirklich nicht gefunden.
Aber ihr habt nett darüber diskutiert, das war mein Ziel. Weitere Informationen sind ans Licht gekommen und jeder kann sich sein eigenes Urteil machen. Obwohl auch Funken Wahrheit drinn sind. Dennoch Danke für Eure Niederschriften - somit kann ich mir jetzt aus 3 Foren alles zusammensetzen und kann mit ruhiger Gewissheit sagen, er ist ein geschickter Blender belehrend

__________________
Ziege Polymerbanknoten *** Vereinswebseite *** NGB
03.04.2012 13:30 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
hadibe   Zeige hadibe auf Karte
Disney-Dollars-Sammler


images/avatars/avatar-468.jpg

Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 1.652
Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von freiberger
Eine sehr interessante Rede von Dr. Raths vom 13.März 2012 in Berlin händeklatschend händeklatschend

Zitat:
Original von freiberger
Aber ihr habt nett darüber diskutiert, das war mein Ziel. Weitere Informationen sind ans Licht gekommen
[…] somit kann ich mir jetzt aus 3 Foren alles zusammensetzen und kann mit ruhiger Gewissheit sagen, er ist ein geschickter Blender


Erst "Schaut mal, was ich tolles gefunden habe" und jetzt "danke, daß ihr weitere Informationen für mich gesucht habt"?
Man muss also damit rechnen, solchen Müll serviert zu bekommen, damit der vom Forum für dich ordentlich sortiert wird?
bong-bong

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von hadibe: 04.04.2012 17:59.

04.04.2012 17:56 hadibe ist offline E-Mail an hadibe senden Beiträge von hadibe suchen Nehmen Sie hadibe in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1612.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.579
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von freiberger
Werbung mache ich für den Kasperkopf nicht.

Servus,

dann hab ich mich also getäuscht das auf DEINER Vereinshomepage ein Laufband mit dem Link ist teuflisch lachend

__________________
Nemo patriam, quia magna est, amat, sed quia sua
Seneca

04.04.2012 18:38 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
freiberger freiberger ist männlich
Bhumiphol-Duzer


images/avatars/avatar-575.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 3.240
Wohnort: Schwedt/Oder
IBNS-Mitgliedsnummer: 9282
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wir haben das in den news drinn auf heimatland-um / und auf der vereinseite werden alle news als laufbanner von der seite weitergeleitet, betrachte ich nicht als werbung

__________________
Ziege Polymerbanknoten *** Vereinswebseite *** NGB
04.04.2012 23:25 freiberger ist offline E-Mail an freiberger senden Homepage von freiberger Beiträge von freiberger suchen Nehmen Sie freiberger in Ihre Freundesliste auf
hadibe   Zeige hadibe auf Karte
Disney-Dollars-Sammler


images/avatars/avatar-468.jpg

Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 1.652
Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von jause
@freiberger
Ich würde es mir gut überlegen ob du auf deiner HP weiterhin Werbung für diesen Mann machst....

Da muss ich Jause allerdings recht geben. Es mag keine Werbung im üblichen Sinne sein, der verlinkte Artikel ist aber nicht als neutraler Bericht verfasst, sondern da wird klar Stellung für Rath bezogen. Sicher, es mag die Meinung der Rath-Foundation sein und genauso wurde der Text sicher von der Youtube-Seite kopiert. Im "Artikel" existiert darauf allerdings kein Hinweis; es ist also scheinbar deine eigene Meinung.

Zitat:
Original von heimatland-um
Die schon jetzt verfügbaren Forschungsergebnisse wissenschaftlich begründeter Naturheilverfahren machen klar, dass die medizinische Anwendung dieser Erkenntnisse zahlreiche Volkskrankheiten auf einen Bruchteil ihres heutigen Standes zurückdrängen werden. Doch diese atemberaubende „Welt ohne Krankheit” wird uns nicht geschenkt — denn jede dieser Krankheiten ist für die Pharma-Industrie ein Milliardenmarkt. Wenn wir diese Welt für uns und unsere Kinder schaffen wollen, dann müssen wir uns engagieren. Jetzt!
06.04.2012 12:32 hadibe ist offline E-Mail an hadibe senden Beiträge von hadibe suchen Nehmen Sie hadibe in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Wasserzeichenliebhaber


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.325
Wohnort: terra

Goldmann / Sachs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Darauf gekommen bin ich hierdurch... witzig dargestellt doch der Wahrheit entsprechend! Den Hinweis auf folgende Fernsehsendung hätte ich sicherlich auch an anderer Stelle plazieren können, trotzdem paßt er gut in dieses Thema, was den Nebeneffekt hat, die alten Beiträge erneut aus der Versenkung zu heben... so erinnert sich der eine oder andere wieder daran, trotzdem die Auswirkungen bis heute spürbar sind.

Seit dem Beginn der Immobilienkrise in den USA im September 2008 (Was,... schon wieder 7 Jahre her?) und der direkt damit im Anschluß ausgelösten Finanzkrise, die ab Oktober 2009 auch und gerade in Europa sichtbar wurde, hat sich am System nicht viel verändert. Gewisse Banker in Amerika verdienen weiterhin viel Geld auf Kosten anderer. Über die Hintergründe hat arte France einen gut recherchierten Beitrag gemacht, der - wie ich finde - sehenswert ist: --> Goldmann / Sachs - Eine Bank...

Der Film ist zwar mit 1:11 h relativ lang, aber sehr aufschlußreich. Ich wußte zum Beispiel nicht, das der ehemalige Finanzminister Henry "Hank" Paulsen unter George Bush, direkt dafür verantwortlich war, das die Großbank Lehman Brothers in die Insolvenz gegangen ist, gleichzeitig aber der von der Insolvenz bedrohte Versicherer AIG von ihm gerettet wurde. Interessant zu wissen, das Lehmann einerseits einer der Hauptkonkurrenten von Goldmann Sachs war und andererseits mit der Pleite der AIG Goldmann Sachs 10 Milliarden Dollar Verlust gemacht hätte.
Das Ganze bekommt nun ein ganz besonders abgestandenes "Geschmäckle", wenn man noch weiß, das eben jener Henry Paulson früher zufällig Vorsitzender und Chief Executive Officer bei Goldmann Sachs war. Das nenne ich eine elegante Art einen der größten Konkurrenten von Goldmann Sachs aus dem Weg zu räumen, seine Marktposition zu stärken und dabei gleichzeitig auch noch auf Staatskosten der Bank einen Gewinn zu verschaffen. Es könnte sich möglicherweise um einen klassischen Interessenskonflikt handeln. Aber nur möglicherweise.

Da bekanntlich auch deutsche Banken wegen ihrer Aktivitäten durch deutsche Steuergelder gerettet werden mußten, die vorher ihr Geld an Hochrisikoprodukte bei Goldmann Sachs verloren hatten, ist der deutsche Steuerzahler - sprich Du und ich - direkt einer derjenigen gewesen, der die Aktion mit bezahlt hat...

An dieser Stelle nochmals meine Frage was aus dem hehren Vorhaben, die Investmentbanken in Europa zu regulieren, geworden ist? Da gab es mal eine Frau Bundeskanzlerin, die in dieser Hinsicht etwas unternehmen wollte?
Geändert hat sich meines Wissens nicht viel. Oder doch?

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
30.05.2015 12:39 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
taler2008   Zeige taler2008 auf Karte taler2008 ist männlich
Notgeldkatalogversteher


images/avatars/avatar-1360.jpg

Dabei seit: 07.11.2010
Beiträge: 155
Wohnort: Muc
Meine eBay-Auktionen:


RE: Goldmann / Sachs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo nick,
sag' bloß du bist noch immer im alice-wunderland? aufwachen mein lieber!!! ich habe den bericht auch gesehen, neu war für mich die seilschaft, alles andere ist gelebte realität. merkel ist genauso abhängig vom internationalen kapital wie der arme kleine grieche oder der russische "wasch"bär. ich glaube der einzige unabhängige ist der idiot in nordkorea, alle anderen tanzen nach der sachs-pfeife. zähle doch bitte 'mal die finanzlobbyisten in brüssel. du wirst staunen. und die sitzen da nicht nur 'rum, nein die machen aktive politik - äh im gegensatz zu den vertretern des volkes, die sich mit glühbirnen und gurken beschäftigen dürfen. also, dieses berichtchen hat noch nicht einmal einen fuß in den sumpf gestellt, es steht an dessen rand und hat vielleicht etwas gesehen. die wirklichen zusammenhänge bleiben im verborgenen. der nächste crash steht uns bevor, frau merkel weiß das auch, sie ist nämlich intelligent und kennt nicht nur die gesetze der physik. doch - sie tut nichts - warum wohl? weil sie es nicht kann. das marionettentheater ist für uns bestimmt, die realität wird woanders geboren.
gruß taler
30.05.2015 13:34 taler2008 ist offline E-Mail an taler2008 senden Beiträge von taler2008 suchen Nehmen Sie taler2008 in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Wasserzeichenliebhaber


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.325
Wohnort: terra

RE: Goldmann / Sachs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von taler2008
sag' bloß du bist noch immer im alice-wunderland? aufwachen mein lieber!!!

Morjens,

lebte ich im "alice-wunderland" oder schlief ich, würde ich mich kaum mit der Thematik auseinandersetzen und andere Betroffene immer wieder auf die Zusammenhänge aufmerksam machen...
Das Ausmaß der Verflechtungen kann ich nur erahnen - richtig -, da ich einfach zu wenig direkt damit zu tun habe. Und das aus gutem Grund für meinen Teil. Umgekehrt heißt das nicht, ich sei blauäugig und naiv.
Was mich bei Deinem Beitrag wundert: Wenn es alle wissen, warum ist das "Marionettentheater" denn nur möglich?
Allein durch Aufklärung läßt sich etwas ändern.

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
30.05.2015 16:00 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Kontrollnummernsammler


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 6.741
Wohnort: Katzenohrbach

RE: Goldmann / Sachs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine SF-Fernsehserie ließ mal einen Imperator sagen*: Am Beginn seiner Karriere war er frei und ohnmächtig. Nun sei er mächtig, aber habe jede Entscheidungsfreiheit verloren.
Ich denke, so geht es jedem Politiker: Je mächtiger er wird, desto mehr ist er gefangen in (alternativlosen) Sachzwängen.
Und wenn er wirklich die Richtung ändern will, geht es ihm wie der Maus von Kafka**, die dadurch in die Vernichtung läuft.




*Babylon 5, Londo Mollari, kurz vor seiner Initiation zum Imperator
** Kafka, Kleine Fabel

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von cat$man$: 30.05.2015 16:49.

30.05.2015 16:44 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Wasserzeichenliebhaber


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.325
Wohnort: terra

RE: Goldmann / Sachs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cat$man$
Ich denke, so geht es jedem Politiker: Je mächtiger er wird, desto mehr ist er gefangen in (alternativlosen) Sachzwängen.
Und wenn er wirklich die Richtung ändern will, geht es ihm wie der Maus von Kafka**, die dadurch in die Vernichtung läuft.

Och, mir kommen gleich die Tränen in Anbetracht dieser armen Politiker... ja, so ein Diktator hat´s in seinem asozialen Leben schon schwer. In dem Falle lassen wir natürlich die Leute tun, unsere Steuergelder für Dinge verprassen, die keiner braucht und will, womöglich auch lügen und betrügen im Namen der Gerechtigkeit?

Ne Mädels, DER Freifahrtsschein ist mir zu einfach und zu leicht.

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
30.05.2015 17:03 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Kontrollnummernsammler


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 6.741
Wohnort: Katzenohrbach

RE: Goldmann / Sachs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

gutes Argument.

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
30.05.2015 17:34 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
MBL   Zeige MBL auf Karte MBL ist männlich
Disney-Dollars-Sammler


Dabei seit: 14.01.2004
Beiträge: 1.375
Wohnort: Groß-Giesing - Welthauptstadt des Fußballs
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


RE: Goldmann / Sachs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hmm, ich bin mir durchaus der Tatsache bewusst, dass jetzt manche sagen werden: "Ja, klar, der muss ja sowas sagen!"

Dennoch kann ich es mir nicht verkneifen, hier meinen Senf dazuzugeben.

Zunächst nochmal zum Mitschreiben für alle, die es immer noch nicht wahr haben wollen: die Bankenrettung auf Kosten des Steuerzahlers war in erster Linie NUR dazu da, die Interessen der Steuerzahler (= Bankkunden) zu wahren!

NIEMAND hat von der Bankrettung auf Kosten des Steuerzahlers so sehr profitiert wie: die Steuerzahler!!!!!

Auch hier im Forum hat JEDER davon profitiert. Ausnahmen sind nur diejenigen, die gar keine Bankverbindung haben. Und das dürften exakt null Foristen sein.

Was die Lehman-Pleite angeht, so wurde diese Bank damals nicht gerettet, weil sie nur ein sehr geringes Privatkundengeschäft hatte. Daher hatte man damals die Erwartungshaltung, das eine Pleite dieser Bank ein lehrreiches Beispiel für andere Banken wäre und das diese Pleite nur geringe Auswirkungen auf die Finanzmärkte haben würde. Weit gefehlt! Mit dem heutigen Wissen würde man Lehman garantiert nicht mehr pleite gehen lassen!

Was AIG angeht, so war es damals in den USA so, dass zu dieser Zeit ohnehin schon zahlreiche Immobilienfinanzierungen in Schieflage geraten waren oder die Finanzierungen bereits gescheitert waren.
Bei AIG hatten und haben aber Tausende amerikanische Häuslebauer Lebensversicherungen abgeschlossen, die oft als Sicherheit für die Immobilienfinanzierungen verwendet wurden.
Wäre AIG pleite gegangen, dann wären alle, diese Lebensversicherungen schlagartig wertlos gewesen und die Immobilienkrise in den USA hätte sich massiv verschärft.

Nur aus diesem Grund wurde AIG gerettet.

Was nun die heutige Situation angeht, so hat sich die Lage für die Banken sehr wohl geändert. Und zwar massiv! Zwar sind so dümmliche Vorschläge wie eine Trennung von Geschäfts- und Investmentbank in Großbanken vom Tisch.

Aber die regulatorische Aufsicht der Banken hat sich seit damals exorbitant verschärft. Die Regulatoren (in Deutschland die BaFin) wollen sehr genau informiert werden, welche Bank wann, welche Geschäfte betreibt.

Für alle risikobehafteten Geschäfte müssen heute sofort Eigenkapitalrücklagen gebildet werden. Das sind Rücklagen, die von den Banken verwendet werden müssen, wenn die getätigten Geschäfte schief gehen.

Auch die Informationen an die Kunden, was für Geschäfte sie mit der Bank abschließen dürfen und die genauen Informationen darüber, welche Risiken und Kosten damit verbunden sind, sind heute weitaus größer, detail- und umfangreicher als früher.

Und schließlich muss das alles auch noch haargenau an die Regulatoren gemeldet werden.

Von "es hat sich nix geändert", kann also keinesfalls die Rede sein!

Es würde zu weit führen, dass alles hier haarklein aufzulisten, aber wen es interessiert, der kann gerne mal ein paar Fachbegriffe zu diesem Themenkomplex googeln: MIFID, EMIR, Dodd Frank, FATCA

Viel Spaß bei der Lektüre!

Gruß
MBL

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von MBL: 30.05.2015 18:22.

30.05.2015 18:21 MBL ist offline E-Mail an MBL senden Beiträge von MBL suchen Nehmen Sie MBL in Ihre Freundesliste auf
s.oli   Zeige s.oli auf Karte s.oli ist männlich
Disney-Dollars-Sammler


images/avatars/avatar-1045.jpg

Dabei seit: 02.04.2008
Beiträge: 813
Wohnort: Deutschland
Meine eBay-Auktionen:


RE: Goldmann / Sachs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nick1k
Was mich bei Deinem Beitrag wundert: Wenn es alle wissen, warum ist das "Marionettentheater" denn nur möglich?
Allein durch Aufklärung läßt sich etwas ändern.
Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k






Guten Abend,

...ja, dachte ich auch mal. Davon bin ich aber weit weg.
Dazu müssen sich die Leute auch aufklären lassen und dazu wiederum gehört ein gewisses Interesse, an der Sache, am gemeinsamen Leben, an einer gerechten Behandlung aller. Dem ist aus verschiedenen Gründen nicht so. Sowohl den unteren Schichten als auch den Eliten.
Ein groß Teil der Leute sagt sich. Das verstehe ich ohnehin nicht und ob das alles wahr ist, ist auch fraglich, die lügen doch alle.
Auch Trägheit, Faulheit, etc. spielt eine Rolle.
Die wenigen, die in der Materien und an der richtigen Stelle stehen, nutzen es schamlos aus. Es ist eben verlockend, sehr schnell sein Schäfchen, wenn möglich für den ganzen Clan ins Trockene zu bringen.
Ändern? Wer? und wie? ....Wahlen? über dem extremen Rand hinweg, sonst haben wir ja nur die Wahl zw. Jauche und Gülle, Pest und Cholera.
Das Establishment ist eingenordet, verpflichtet und korrumpiert.
Die Grundlagen müßten schon in der Erziehung und frühen Bildung gelegt werden.
(Geb mir Dein Sohn und ich gebe Dir einen Mann zurück – mind. 2-3Tausend Jahre alt dieser Spruch aus den Glaubensbüchern)

Und dass die Bankenrettung nur für die Steuerzahler da war, kann man so nicht stehen lassen. Steuerzahler sind fast alle Mitglieder der Gesellschaft. Auch Banker und sonstige.
Nun versucht man in Bankenkreisen die Situation für sich schön zu reden.
Logisch schlägt das Fehlverhalten einiger weniger auf die gesamte Gesellschaft durch. Logisch, dass das nicht zu Lasten der großen Mehrheit, der Unschuldigen dieser Situation, passieren sollte. Also mußte man alles mögliche tun um Anarchie und vielleicht auch Lynch-Justiz zu verhindern.
Riesige Renten-, Versicherungs- Pensions-, Spar-, Arbeitsplatzverluste und weiß der Geier was, konnten Regierungen nicht riskieren.
Da hätte evtl. dann doch mal ein Lernprozess eingesetzt und die Trägheit wäre kurzzeitig überwunden worden. Viell.auch nicht.....

Aber die Schuldigen hinreichend dafür heranzuziehen fand nicht statt.
Nicht die Banken sollten pleite gehen, sondern die Verantwortlichen in diesen Häusern. Die hätte man nicht retten sollen. So war der Spruch im Volksmund gemeint.
Das man eine Bank (als Institution und Gebäude) braucht um ganz normalen Handel zu treiben, weiß jeder.
Hier stellen sich die Banker (nicht die Bankhäuser) bewusst dumm.

Getan hat sich etwas, ja.
Das ist aber gar nicht die Frage! Vielleicht die triviale Parole als gestellte Frage, ja.
Aber (wiederum) gemeint in diesem Zusammenhang ist, ob nicht irgendetwas, sondern etwas im ausreichendem Umfang getan wurde, dass derartige Schieflagen zukünftig ausgeschlossen werden können.
Da bin ich der Meinung …. NEIN !
und
Da können wir morgen weiter drüber reden....
Gute Nacht!
Oli


Achso, vielleicht noch als Wort zu So. ein paar Stichworte.

Drahgi = Eigner bei Goldman Sachs
Goldman-Sachs "Beratung" + Finanzdeal/Kredit ! mit Griechenland zur Bilanz zum Eurobeitritt.
G-S mach dabei etwa 600 Mio. Gebühren u.ä.
Die Realität lief aber anders als G-S riet
Drahgi mein Name ist Hase
Geschummelt haben aber die Griechen nicht die Banker v.G-S ??
Als der Kredit faul wurde schon G-S ihn in die griechischen Banken

Das spricht die Griechen nicht frei, aber für Banker v. G-S und Drahgi
.....

__________________
.
- Steuerzahlungen: Starbucks 2002 bis 2012 = 0 EUR, 2013 = 0 EUR
- Amazon, Apple, Google, DB, Ikea < 1% zahlst Du noch, oder....
- s.oli - SpStS 42% - Bin ich denn blöd oder was?
30.05.2015 23:10 s.oli ist offline E-Mail an s.oli senden Homepage von s.oli Beiträge von s.oli suchen Nehmen Sie s.oli in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Kontrollnummernsammler


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 6.741
Wohnort: Katzenohrbach

RE: Goldmann / Sachs Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für alle Kapitalismus-Kritiker unter uns:


Volker Pispers meldet sich wieder zu Wort gross grinsend

https://www.youtube.com/watch?v=XXK7cvI1qUw

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Und ja, ... das Forum ist mir die Mitgliedschaft im Verein wert.
06.08.2015 23:05 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
Seiten (10): « erste ... « vorherige 6 7 8 9 [10] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Der Welt-Geldbetrug

Impressum

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH