www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Allgemeines » OffTopic » Sprachen und Probleme » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (20): « erste ... « vorherige 12 13 14 15 [16] 17 18 19 20 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Sprachen und Probleme
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
androl   Zeige androl auf Karte androl ist männlich
Ostkariben-Vervollständiger


images/avatars/avatar-168.jpg

Dabei seit: 04.08.2004
Beiträge: 3.657
Wohnort: TOFFS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von BertBrac
Die Schweiz hat es ausgemerzt, also geht's auch ohne, q.e.d.

es geht alles, siehe Englisch!
kennst du GHOTI?
sprich GH so wie in "laugh"
sprich O wie in "women"
sprich TI wie in "nation"
-> BLUBB

deshalb braucht man nicht unsinnige Ungereimtheiten wie Doppelkonsonanten nach langem Vokal einzuführen.
Wenn du einen vorhandenen Ausspracheunterschied plattmachst, indem du beides gleich schreibst, hast du natürlich weniger Fehlermöglichkeiten im Diktat bei den Grundschülern. Auch das wird oft als Argument gebracht. Dann könnten wir aber gleich, wie im Arabischen, alle Vokale ganz weglassen, das verkürzt die Schrift enorm und schafft viele Probleme aus der Welt, wie: wann schreibe ich e, wann ä?

Ob das ß jetzt von "ss" oder "sz" kommt, hat mir bisher auch niemand verständlich erklären können. Früher hat einfach jeder anders geschrieben, da gab es noch keine einheitliche Dudenschreibweise. Noch früher und im Niederdeutschen wurde das heutige ß "t" ausgesprochen, und auch das verdoppelte ss (das damit nichts anderes als ein verdoppeltes ß ist, nur dass man nicht "ßß" sondern "ss" schreibt!) kommt vom "t" (Englisch street, better).
Später fiel es dann mit dem stimmhaften s zusammen, das auch oft stimmlos gesprochen wird, und man hat deshalb verschiedene Schreibweisen für "s" und "ß".
In Teilen Deutschlands macht man gar keinen Unterschied zwischen stimmhaftem und stimmlosem s, da könnte man das ß einfach durch s ersetzen.

Worauf reimt sich das Maß? Auf Glas oder auf Fass?

__________________
Joshu, ein chinesischer Zen-Meister, fragte eine Kuh:
"Hast du Buddhanatur oder nicht?"
Die Kuh antwortete: "Muh."

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von androl: 15.11.2011 21:55.

15.11.2011 21:34 androl ist offline E-Mail an androl senden Beiträge von androl suchen Nehmen Sie androl in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1163.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.320
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hadibe
Andersherum, gh wird als g ausgesprochen und g als dsch. augenzwinkernd

Servus,

AHHHH jetzt ja gross grinsend

__________________
Achtung:
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus, Spott, Ironie, Humor und Erdnüssen enthalten!

15.11.2011 23:13 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 9.279
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: 9227
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von BertBrac
ß besteht ja bekanntlich aus einer Verschmelzung (Ligatur) des langen s („ſ“) und "s".

Hallo,

bekanntlich liegst Du da leider falsch. belehrend
Das ß ist eine Ligatur aus dem langen s („ſ“) und einem z.

__________________
Als ich jung war, glaubte ich, Geld sei das Wichtigste im Leben. Jetzt, wo ich alt bin, weiß ich, daß es das Wichtigste ist.
Thomas von Aquin
Fachliteratur kann man nie genug haben.
16.11.2011 10:30 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
BertBrac BertBrac ist männlich
Zloty-Tauschpartner


Dabei seit: 04.08.2011
Beiträge: 16
Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Huehnerbla
Zitat:
Original von BertBrac
ß besteht ja bekanntlich aus einer Verschmelzung (Ligatur) des langen s („ſ“) und "s".

bekanntlich liegst Du da leider falsch. belehrend
Das ß ist eine Ligatur aus dem langen s („ſ“) und einem z.


Mitnichten: Die verschiedenen heute vorkommenden Formen des Zeichens haben mehrere Ursprünge. In einigen gebrochenen Schriften verschmolz die Ligatur aus langem ſ und kleinem z (genauer „ʒ mit Unterschlinge“). In einigen der ab dem 15. Jahrhundert entstehenden Antiquaschriften ist es eine Ligatur von langem ſ und rundem s. Eindeutig klären lässt das sich allerdings nicht. Da aber die Umschrift üblicherweise mit SS erfolgt, habe ich hier aus Vereinfachungsgründen den anderen Erklärungsansatz weggelassen ... aber wenn man es ganz genau nehmen will, ist ſ + ʒ auch eine mögliche Erklärung, zumal das Ding ja auch Esszett heisst. Übrigens ist diese Ligatur auch hier in Berlin auf den "Straſʒen"-Schildern zu lesen.

Allerdings stimmt es natürlich, dass das ß in so wichtigen Aussagen wie
"Ich trinke Bier in Massen / Maßen" eine entscheidende Bedeutung hat.

Ansonsten müssen wir Deutschen uns davon frei machen, eine phonetische eindeutige Schreibweise zu besitzen, auch wenn einem das im Vgl. zum omnipräsenten Englisch oder Französisch so vorkommen mag.
16.11.2011 12:18 BertBrac ist offline E-Mail an BertBrac senden Beiträge von BertBrac suchen Nehmen Sie BertBrac in Ihre Freundesliste auf
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1163.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.320
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von BertBrac
Ansonsten müssen wir Deutschen uns davon frei machen, eine phonetische eindeutige Schreibweise zu besitzen, auch wenn einem das im Vgl. zum omnipräsenten Englisch oder Französisch so vorkommen mag.

Servus,

darum werden wir auch immer stärker mit "Denglisch" beglückt
Kommt ein Vollerwerbslandwirt in die Gemeinderatssitzung: "Hi, Sorry für my delay - mir hods an Schlauch an da Millipumpen zrissen"

teuflisch lachend

__________________
Achtung:
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus, Spott, Ironie, Humor und Erdnüssen enthalten!

16.11.2011 13:01 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
hadibe   Zeige hadibe auf Karte
Valkenburg-Pilger


images/avatars/avatar-468.jpg

Dabei seit: 01.06.2006
Beiträge: 1.649
Wohnort: Berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von BertBrac
Übrigens ist diese Ligatur auch hier in Berlin auf den "Straſʒen"-Schildern zu lesen.

Ja. Schade eigentlich, daß die alten "Straßen"-Schilder kaum noch zu finden sind.
Beispiel Friedenstraße

Was mir aber erst jetzt bei der Suche aufgefallen ist, daß es auch beim tz Straßenschilder mit Ligatur gibt. Lustigerweise habe ich an einer Kreuzung der Nostitzstraße beide Varianten gefunden.
Beispiel mit und gegenüber ohne Ligatur gross grinsend
16.11.2011 22:00 hadibe ist offline E-Mail an hadibe senden Beiträge von hadibe suchen Nehmen Sie hadibe in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 6.205
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

P.S.: Ich glaube, dass das dass, das du meinst, das dass ist, das mit einem doppelten s geschrieben wird.

P.P.S.: Das hab ich von meiner Deutsch-Lehrerin gross grinsend

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von cat$man$: 17.11.2011 20:08.

17.11.2011 20:04 cat$man$ ist offline E-Mail an cat$man$ senden Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
changnoi   Zeige changnoi auf Karte changnoi ist männlich
Wasserzeichenliebhaber


images/avatars/avatar-1476.gif

Dabei seit: 16.03.2010
Beiträge: 2.757
Wohnort: Köln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dazu fällt mir auch ein Spruch meiner Lehrerin für die Kölsche Sprache ein.
Gehört zwar hier nicht hin, aber was solls...

Mutter mit Kind sitzt in der Staßenbahn.
Das Kind hat die Füße auf dem Sitz vor ihm.
Ältere Dame fragt die Mutter:
Darf dad dad ? verwirrt
Mutter:
Ja, dad darf dad! gross grinsend
Dame:
Dad Dad dad darf ?! kopfkratzend

__________________
Gruß, Frank
www.changnoi-0815.de
Alle wollen immer nur mein Bestes - Mein Geld gross grinsend
17.11.2011 20:40 changnoi ist offline E-Mail an changnoi senden Homepage von changnoi Beiträge von changnoi suchen Nehmen Sie changnoi in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von changnoi anzeigen
jause   Zeige jause auf Karte jause ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1163.jpg

Dabei seit: 14.01.2007
Beiträge: 5.320
Wohnort: Lower Bavaria
IBNS-Mitgliedsnummer: 9844

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

servus,

wie war das nochmal mit dem Engländer der in Köln an den Bahnschalter kommt und sagt: Two to Toulose......
der Schaltermensch schaut Ihn an und sagt: Täterätätä teuflisch lachend gross grinsend

__________________
Achtung:
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus, Spott, Ironie, Humor und Erdnüssen enthalten!

17.11.2011 20:43 jause ist offline E-Mail an jause senden Beiträge von jause suchen Nehmen Sie jause in Ihre Freundesliste auf
changnoi   Zeige changnoi auf Karte changnoi ist männlich
Wasserzeichenliebhaber


images/avatars/avatar-1476.gif

Dabei seit: 16.03.2010
Beiträge: 2.757
Wohnort: Köln

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ha, geil gross grinsend

__________________
Gruß, Frank
www.changnoi-0815.de
Alle wollen immer nur mein Bestes - Mein Geld gross grinsend
17.11.2011 20:44 changnoi ist offline E-Mail an changnoi senden Homepage von changnoi Beiträge von changnoi suchen Nehmen Sie changnoi in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von changnoi anzeigen
Janice24   Zeige Janice24 auf Karte Janice24 ist weiblich
Muffelumtauscher


images/avatars/avatar-148.gif

Dabei seit: 06.06.2004
Beiträge: 472
Wohnort: Philippines/Gö/NOM
Meine eBay-Auktionen:


Was sind Abarten <<ß Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
ich lebe zwar schon 18 Jahre in Deutschland, trotzdem gibt es
immernoch viele Begriffe die mir Schwierigkeiten bereiten.

Ein Sammler (Ukraine) mit dem ich hin und wieder maile, erzählte
mir das er auf der Suche nach interessanten "ABARTEN" sei.

Was bitte ist das - bedeutet das ?

Gruß Arlene
(mitten bei der Arbeit-Kaffeepause)

__________________
Janice24
Arlene + Detlef
CebumikelsBanknotenDiscount
Preiskatalog anfordern: janice24@freenet.de
18.11.2011 12:35 Janice24 ist offline E-Mail an Janice24 senden Homepage von Janice24 Beiträge von Janice24 suchen Nehmen Sie Janice24 in Ihre Freundesliste auf
dado   Zeige dado auf Karte dado ist männlich
Sammlung-im-Schuhkarton-Haber


images/avatars/avatar-1548.jpg

Dabei seit: 07.11.2006
Beiträge: 5.894
Wohnort: im Süden

RE: Was sind Abarten <<ß Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Janice24
Ein Sammler (Ukraine) mit dem ich hin und wieder maile, erzählte
mir das er auf der Suche nach interessanten "ABARTEN" sei.

Was bitte ist das - bedeutet das ?


Hallo Arlene,

das Wort "Abart" wird gerne bei Brifmarken benutzt. Dabei hadelt es sich um Briefmarkrn die "abartig" sind also nicht "normal" oder nicht der Regel entsprechend. Einfach gesagt sind es Fehldrucke, Platenfehler, Druckzufälligkeiten usw. !

Gruss dado

__________________
Geld kommt , Geld geht !

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von dado: 18.11.2011 12:40.

18.11.2011 12:39 dado ist offline E-Mail an dado senden Beiträge von dado suchen Nehmen Sie dado in Ihre Freundesliste auf
Janice24   Zeige Janice24 auf Karte Janice24 ist weiblich
Muffelumtauscher


images/avatars/avatar-148.gif

Dabei seit: 06.06.2004
Beiträge: 472
Wohnort: Philippines/Gö/NOM
Meine eBay-Auktionen:


RE: Was sind Abarten <<ß Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke >>> Dado für die schnelle Antwort !!! Krankenschwester
------
Dankeschön (Schild)

Arlene

__________________
Janice24
Arlene + Detlef
CebumikelsBanknotenDiscount
Preiskatalog anfordern: janice24@freenet.de
18.11.2011 12:46 Janice24 ist offline E-Mail an Janice24 senden Homepage von Janice24 Beiträge von Janice24 suchen Nehmen Sie Janice24 in Ihre Freundesliste auf
Gwenselah   Zeige Gwenselah auf Karte Gwenselah ist männlich
Moneypedia-Administrator


images/avatars/avatar-458.jpg

Dabei seit: 18.11.2005
Beiträge: 1.446
Wohnort: Höxter

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

nun rächt es sich mal wieder, dass ich kein Französisch in der Schule hatte. Kann mir jemand bei einer Übersetzung helfen? Muss auch nicht druckreif sein, nur so dass der andere versteht was ich möchte.

Ich möchte bei delcampe einen Schein kaufen und dem Verkäufer eine Nachricht schicken, dass der die Note bitte im Einschreiben zu mir schickt statt einem normalen Brief.

Ich habe schon verschiedene Übersetzungsprogramme bemüht, überall kommt was anderes raus und bevor was schief geht, wollte ich hier mal um Hilfe bitte. lächelnd

Viele Grüße
Lars
03.12.2011 00:34 Gwenselah ist offline E-Mail an Gwenselah senden Beiträge von Gwenselah suchen Nehmen Sie Gwenselah in Ihre Freundesliste auf
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas


Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.994

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

gut daß ich schon so alt bin ... zu meiner Zeit war Französisch noch die Weltsprache freudig

Zitat:
Original von Gwenselah
dass der die Note bitte im Einschreiben zu mir schickt statt einem normalen Brief.


Cher monsieur, veuillez si'l vous plaît envoyer-moi le billet par lettre recommandée, au lieu de lettre normale.
Merci et sincères salutations, Lars.

italy

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von captainpeter: 03.12.2011 09:49.

03.12.2011 09:48 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
Gwenselah   Zeige Gwenselah auf Karte Gwenselah ist männlich
Moneypedia-Administrator


images/avatars/avatar-458.jpg

Dabei seit: 18.11.2005
Beiträge: 1.446
Wohnort: Höxter

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

vielen dank für deine Hilfe! Schein ist gekauft! freudig

Zitat:
Original von captainpeter
gut daß ich schon so alt bin ... zu meiner Zeit war Französisch noch die Weltsprache freudig


Ich hatte damals die Wahl zwischen Latein und Französisch, hab mich leider für Latein entschlossen. Von Fanzösisch hätte ich heute mehr gehabt...

Viele Grüße
Lars
03.12.2011 13:04 Gwenselah ist offline E-Mail an Gwenselah senden Beiträge von Gwenselah suchen Nehmen Sie Gwenselah in Ihre Freundesliste auf
androl   Zeige androl auf Karte androl ist männlich
Ostkariben-Vervollständiger


images/avatars/avatar-168.jpg

Dabei seit: 04.08.2004
Beiträge: 3.657
Wohnort: TOFFS

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von androl
ein Doppelkonsonant (tt, pp, ll, ss, mm) oder tz oder ck [...] Nach langem Vokal, Diphthong oder Vokal + l/n/r kann soetwas deshalb nie stehen.
Ausnahme: Eigen- und Ortsnamen (Lauffen, Bismarck, Planck)

fiel mir kürzlich auf: die Namen "Wulff" und "Gauck" sind ja ziemlich isomorph aufgebaut gross grinsend


hier noch für den, der dies liest und interessiert ist: Eine Abhandlung über die kabylische Sprache (denk ich mal) auf Kabylisch!
http://www.imedyazen.com/IMG/pdf/MS08MZA4.pdf

... es gibt auch noch mehr Kapitel, teilweise auf Französisch:
hier fängt's an:
http://www.imedyazen.com/spip.php?article57

__________________
Joshu, ein chinesischer Zen-Meister, fragte eine Kuh:
"Hast du Buddhanatur oder nicht?"
Die Kuh antwortete: "Muh."
22.02.2012 17:02 androl ist offline E-Mail an androl senden Beiträge von androl suchen Nehmen Sie androl in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 6.205
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gibt eigentlich die folgende Buchstabenkombination einen Sinn?

מובר כארם

Ich fand sie bei einem lokalen Italienmarkt auf den Einkaufskörben
(Abschreibefehler meinerseits nicht ausgeschlossen)

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist
05.04.2012 12:20 cat$man$ ist offline E-Mail an cat$man$ senden Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
dollarsammler2008   Zeige dollarsammler2008 auf Karte dollarsammler2008 ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1242.jpg

Dabei seit: 26.01.2011
Beiträge: 2.005
Wohnort: Niedersachen
IBNS-Mitgliedsnummer: 10506

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cat$man$
Gibt eigentlich die folgende Buchstabenkombination einen Sinn?

מובר כארם

Ich fand sie bei einem lokalen Italienmarkt auf den Einkaufskörben
(Abschreibefehler meinerseits nicht ausgeschlossen)


das ist Hebräisch
komm mit Kareem
oder folge mir Kareem so in der Art soll das heißen

__________________
http://www.islamicbanknotes.com Reference Site for Islamic Banknotes

banknotesworld.com Vereinsmitgliednummer 70
05.04.2012 14:08 dollarsammler2008 ist offline E-Mail an dollarsammler2008 senden Homepage von dollarsammler2008 Beiträge von dollarsammler2008 suchen Nehmen Sie dollarsammler2008 in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 6.205
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Aha .. danke. lächelnd

Fragt sich nur noch, wieso jemand so was auf EInkauskärbe schreibt. kopfkratzend

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist
05.04.2012 16:36 cat$man$ ist offline E-Mail an cat$man$ senden Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
dollarsammler2008   Zeige dollarsammler2008 auf Karte dollarsammler2008 ist männlich
Polymernoten-Bügler


images/avatars/avatar-1242.jpg

Dabei seit: 26.01.2011
Beiträge: 2.005
Wohnort: Niedersachen
IBNS-Mitgliedsnummer: 10506

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cat$man$
Aha .. danke. lächelnd

Fragt sich nur noch, wieso jemand so was auf EInkauskärbe schreibt. kopfkratzend


Nen Foto wäre super

Vermutung der mann soll der frau folgen zum bezahlen ? kopfkratzend

__________________
http://www.islamicbanknotes.com Reference Site for Islamic Banknotes

banknotesworld.com Vereinsmitgliednummer 70
05.04.2012 18:14 dollarsammler2008 ist offline E-Mail an dollarsammler2008 senden Homepage von dollarsammler2008 Beiträge von dollarsammler2008 suchen Nehmen Sie dollarsammler2008 in Ihre Freundesliste auf
rabaul rabaul ist weiblich
Auktionsnummernauswendiglerner


images/avatars/avatar-723.jpg

Dabei seit: 19.09.2007
Beiträge: 770
Wohnort: weser-ems

Japanisch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Liebe Experten, hier eine japanische Inschrift.

Kann das jemand lesen?
Die schöne Figur steht auf der UBC SYDNEY in der officers mess und soll Glück bringen.

Grüße, und vielen Dank!

rabaul

Dateianhänge:
jpg japanische puppe.jpg (57 KB, 248 mal heruntergeladen)
jpg wer kann das lesen.jpg (133,14 KB, 259 mal heruntergeladen)
17.04.2012 08:44 rabaul ist offline E-Mail an rabaul senden Beiträge von rabaul suchen Nehmen Sie rabaul in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 6.205
Wohnort: Katzenohrbach

RE: Japanisch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

AUs dem Bauch raus würd ich sagen - das könnte auch chinesisch sein. Japanische Schriftzeichen sind nicht so "rund".

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist
17.04.2012 20:17 cat$man$ ist offline E-Mail an cat$man$ senden Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
androl   Zeige androl auf Karte androl ist männlich
Ostkariben-Vervollständiger


images/avatars/avatar-168.jpg

Dabei seit: 04.08.2004
Beiträge: 3.657
Wohnort: TOFFS

RE: Japanisch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von cat$man$
Japanische Schriftzeichen sind nicht so "rund".

du meinst, man kann die chinesische und die japanische Kalligraphie an der Form der Striche erkennen? Die "Schriftzeichen" sind ja die selben.
http://de.wikipedia.org/wiki/Chinesische_Schriftzeichen
http://de.wikipedia.org/wiki/Kanji
http://de.wikipedia.org/wiki/Chinesische_Kalligrafie
http://de.wikipedia.org/wiki/Shodō

__________________
Joshu, ein chinesischer Zen-Meister, fragte eine Kuh:
"Hast du Buddhanatur oder nicht?"
Die Kuh antwortete: "Muh."
17.04.2012 20:39 androl ist offline E-Mail an androl senden Beiträge von androl suchen Nehmen Sie androl in Ihre Freundesliste auf
Bearn   Zeige Bearn auf Karte
Bargeld-im-Brief-Schicker


images/avatars/avatar-1035.jpg

Dabei seit: 15.03.2009
Beiträge: 95
Wohnort: Niederlande

RE: Japanisch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von androl
Die "Schriftzeichen" sind ja die selben.

Genau. Zumindest in diesem Fall.

Oben: graziös, zierlich.
Links: der Name des Machers (einmal kaligrafiert, einmal gestempelt, beide sind gleich).
Rechts: Kleidung (2 Zeichen) - gut - Seide (絹: ein dünner und fester Seidenstoff).

Gruß, Bearn
18.04.2012 09:59 Bearn ist offline E-Mail an Bearn senden Beiträge von Bearn suchen Nehmen Sie Bearn in Ihre Freundesliste auf
rabaul rabaul ist weiblich
Auktionsnummernauswendiglerner


images/avatars/avatar-723.jpg

Dabei seit: 19.09.2007
Beiträge: 770
Wohnort: weser-ems

RE: Japanisch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ach. Schönen Dank, Bearn! lächelnd

Graziös. zierlich - könnte das auch ein Name sein?

Könnte man den Namen des Künstlers entziffern?
Der arbeitete vielleicht 2001 im Auftrag für die Werft, die diese Puppen für die Schiffsneubauten herstellen lässt.

Grüße, rabaul
18.04.2012 22:57 rabaul ist offline E-Mail an rabaul senden Beiträge von rabaul suchen Nehmen Sie rabaul in Ihre Freundesliste auf
Bearn   Zeige Bearn auf Karte
Bargeld-im-Brief-Schicker


images/avatars/avatar-1035.jpg

Dabei seit: 15.03.2009
Beiträge: 95
Wohnort: Niederlande

RE: Japanisch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Graziös, zierlich: das wird der Titel des Kunstwerks sein (oder vielleicht der Name der Puppe). augenzwinkernd

Beim Künstlernamen kann ich leider nicht helfen, aber den könnte ein Japaner bestimmt entziffern.

Gruß, Bearn
19.04.2012 11:40 Bearn ist offline E-Mail an Bearn senden Beiträge von Bearn suchen Nehmen Sie Bearn in Ihre Freundesliste auf
chinnotes chinnotes ist männlich
Katalogfehlerentdecker


images/avatars/avatar-345.jpg

Dabei seit: 01.11.2005
Beiträge: 2.169
Meine eBay-Auktionen:


RE: Japanisch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Personenname -ob weiblich oder männlich, weiß ich nicht- lautet Sukiyo. Die Zeichen rechts bedeuten "authentischer Seidenstoff" oder "Kleid aus authentischer Seide".

Erwin

__________________
Funes mihi ceciderunt in praeclaris
20.04.2012 21:08 chinnotes ist offline E-Mail an chinnotes senden Beiträge von chinnotes suchen Nehmen Sie chinnotes in Ihre Freundesliste auf
rabaul rabaul ist weiblich
Auktionsnummernauswendiglerner


images/avatars/avatar-723.jpg

Dabei seit: 19.09.2007
Beiträge: 770
Wohnort: weser-ems

RE: Japanisch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also, schönen Dank zusammen! händeklatschend
Ich hab immer gedacht, da sei so eine Art Glückwunsch oder Segensformel drauf.

Grüße, rabaul
20.04.2012 22:04 rabaul ist offline E-Mail an rabaul senden Beiträge von rabaul suchen Nehmen Sie rabaul in Ihre Freundesliste auf
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas


Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.994

RE: Japanisch Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jedes in Japan gebaute Schiff bekommt von der Werft so eine Puppe mit.

Der Sinn liegt darin, daß dann Zeit seines Lebens auf diesem Schiffe immer ein Stück Japan mitfährt.
Bzw. bis siei halt geklaut wird, was auch öfters vorkommt, denn die sind in dieserBeziehung sehr begehrt.
Ist die Puppe auf einmal verschwunden, und ein Reedereiinspektor merkt es, gibt es immer einen mords Skandal.

In Japan kann man die natürlich auch als Normalbürger kaufen. In speziellen Geschäften gehen gute Puppen bis so 2000 Euro los.

italy
29.04.2012 07:18 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
Seiten (20): « erste ... « vorherige 12 13 14 15 [16] 17 18 19 20 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Allgemeines » OffTopic » Sprachen und Probleme

Impressum

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH