www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Allgemeines » Verein » Steuerliche Absetzbarkeit » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Steuerliche Absetzbarkeit
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Themselieselporträt-Sammler


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 6.089
Wohnort: Katzenohrbach

Steuerliche Absetzbarkeit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich vermute mal, dass der Verein nicht steuerlich absetzbar ist?

Ich weiß dass in meinem Heimatort die Wasserwacht und der Gartenbauverein i-welche soziale Aufgaben übernehmen, nicht aber er hiesige Briefmarkensammlerverein. Der Mitgliedsbeiträge für erstere ist also absetzbar, für letztere nicht.

Wie ist es da bei uns?

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist
04.02.2012 15:00 cat$man$ ist offline E-Mail an cat$man$ senden Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
rebreg de rebreg de ist männlich
Kontrollnummernsammler


images/avatars/avatar-1425.jpg

Dabei seit: 13.02.2011
Beiträge: 6.738
Wohnort: Bayern

RE: Steuerliche Absetzbarkeit Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo cat$man$,

Ich denke, dass wir abwarten müssen bis der Verein die Gemeinnützigkeit erhält.

Damit entscheidet das Finanzamt auch über die Regularien für Mitgliedsbeiträge

und Spenden.

Gruß Josef

__________________
rebreg de
gerber@banknotenversand.de

Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse...... aber nicht genug für jedermanns Gier...... Mahatma Gandhi
04.02.2012 15:12 rebreg de ist offline E-Mail an rebreg de senden Homepage von rebreg de Beiträge von rebreg de suchen Nehmen Sie rebreg de in Ihre Freundesliste auf
vermeer   Zeige vermeer auf Karte vermeer ist männlich
1.000-DM-Jäger


images/avatars/avatar-1125.jpg

Dabei seit: 04.04.2008
Beiträge: 1.000
Wohnort: Baden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im allgemeinen sind die Mitgliedsbeiträge solcher Vereine, auch wenn diese Gemeinnützig sind
Nicht von der Steuer absetzbar.

Wenn Du allerdings eine Spende von 500 Euro machst, die kannst Du absetzen. auslachend

__________________
"Wenn man so sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zuläßt, hat man das Gefühl, daß er immer noch experimentiert.“
Peter Ustinov (1921-2004), engl. Schriftsteller u. Schauspieler
04.02.2012 16:00 vermeer ist offline E-Mail an vermeer senden Beiträge von vermeer suchen Nehmen Sie vermeer in Ihre Freundesliste auf
hajduk   Zeige hajduk auf Karte hajduk ist männlich


images/avatars/avatar-1384.jpg

Dabei seit: 08.02.2011
Beiträge: 2.464

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

..... möchte mich vermeer anschließen.
Eigentlich sind Mitgliedsbeiträge nicht absetzbar.
Anders verhält es sich bei den gewerblichen Händlern. Diese hätten durchaus eine Chance die Beiträge steuerl. Geltend zu machen.
Bei 35,00 Euro Jahresbeitrag halte ich diesen Umstand auch nicht für so schrecklich.
Persönlich habe ich noch nie eine Spende steuerlich geltend gemacht. Irgendwie wiederstrebt mir das. Wenn ich etwas spende mache ich dieses um den Glauben an der Sache willen und trenne dieses entsprechend von meinen steuerlichen Belangen.
Da suche ich lieber nach anderen Möglichkeiten augenzwinkernd
Ich muss auch gestehen das ich seit den Balkankriegen ohnehin eher wenig gespendet habe.
Die Spenden für das Forum betrachte ich eigentlich gar nicht als solche. Hier engagieren sich Leute welche zur Gewährleistung des reibungslosen Ablaufs freilich auch in entsprechendes Equipment investieren müssen.
Somit ist ein kleiner Beitrag für unser Forum eine Selbstverständlichkeit für mich.

__________________
Ehrgefühl setzt Selbständigkeit in den Meinungen und Gefühlen voraus.
-Heinrich Friedrich Karl vom Stein
“Anyone who trades liberty for security deserves neither liberty nor security” - Benjamin Franklin
!Bolje grob nego rob!
hajduk..

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von hajduk: 04.02.2012 16:20.

04.02.2012 16:19 hajduk ist offline E-Mail an hajduk senden Beiträge von hajduk suchen Nehmen Sie hajduk in Ihre Freundesliste auf
rebreg de rebreg de ist männlich
Kontrollnummernsammler


images/avatars/avatar-1425.jpg

Dabei seit: 13.02.2011
Beiträge: 6.738
Wohnort: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von vermeer
Im allgemeinen sind die Mitgliedsbeiträge solcher Vereine, auch wenn diese Gemeinnützig sind
Nicht von der Steuer absetzbar.

Wenn Du allerdings eine Spende von 500 Euro machst, die kannst Du absetzen. auslachend


Hallo vermeer,

Wie gesagt bestimmt das Finanzamt die Regeln. Auch Mitgliedsbeiträge können unter Umständen

geltend gemacht werden. Zum Beispiel setze ich folgende Mitgliedsbeiträge von der Steuer ab,

Entwicklungshilfeverein Eching und auch Freien Wähler Eching, seit Jahren werden diese Beiträge

vom Finanzamt anerkannt.

Gruß Josef

__________________
rebreg de
gerber@banknotenversand.de

Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse...... aber nicht genug für jedermanns Gier...... Mahatma Gandhi
04.02.2012 16:31 rebreg de ist offline E-Mail an rebreg de senden Homepage von rebreg de Beiträge von rebreg de suchen Nehmen Sie rebreg de in Ihre Freundesliste auf
hajduk   Zeige hajduk auf Karte hajduk ist männlich


images/avatars/avatar-1384.jpg

Dabei seit: 08.02.2011
Beiträge: 2.464

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

..... Genau deswegen steht da wohl auch im allgemeinen augenzwinkernd

__________________
Ehrgefühl setzt Selbständigkeit in den Meinungen und Gefühlen voraus.
-Heinrich Friedrich Karl vom Stein
“Anyone who trades liberty for security deserves neither liberty nor security” - Benjamin Franklin
!Bolje grob nego rob!
hajduk..

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von hajduk: 04.02.2012 16:36.

04.02.2012 16:35 hajduk ist offline E-Mail an hajduk senden Beiträge von hajduk suchen Nehmen Sie hajduk in Ihre Freundesliste auf
vermeer   Zeige vermeer auf Karte vermeer ist männlich
1.000-DM-Jäger


images/avatars/avatar-1125.jpg

Dabei seit: 04.04.2008
Beiträge: 1.000
Wohnort: Baden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hallo josef,

anbei zur untermauerung meiner aussage und da wohl einige hier keinen internetzugang haben (frechgrins). auszug aus einem steuerportal des world wide web :-))

Mitgliedsbeiträge können absetzbar sein

Ebenso wie Spenden können auch Mitgliedsbeiträge und Mitgliedsumlagen steuerlich absetzbar sein. Dies gilt allerdings nur bei Organisationen, die gemeinnützige Zwecke "ohne Eigennutz" (Abschnitt A der Anlage 1 zur Einkommensteuer-Durchführungsverordnung, EStDV), kirchliche und religiöse Zwecke, mildtätige und wissenschaftliche Zwecke fördern sowie bei politischen Parteien und unabhängigen Wählervereinigungen.

Nicht anerkannt werden Mitgliedsbeiträge bei Organisationen bzw. Vereinen, die gemeinnützige Zwecke "mit Eigennutz" fördern. Aus der einheitlichen und abschließenden Auflistung in § 52 Abs. 2 AO ergibt sich, welche Mitgliedsbeiträge auch weiterhin nicht als Spende abzugsfähig sind. Das sind Vereine zur Förderung von Sport, Freizeit, Heimatpflege und -kunde, Brauchtum sowie Tier- und Pflanzenzucht.

Bei kulturellen Betätigungen, die in erster Linie der Freizeitgestaltung dienen, wie z. B. Mitgliedschaften in Musik- und Gesangvereinen, Theaterspielvereinen und Theaterbesuchsorganisationen sowie den entsprechenden Fördervereinen sind - wie schon bisher - nur Spenden, nicht aber Mitgliedsbeiträge begünstigt.

__________________
"Wenn man so sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zuläßt, hat man das Gefühl, daß er immer noch experimentiert.“
Peter Ustinov (1921-2004), engl. Schriftsteller u. Schauspieler
06.02.2012 13:46 vermeer ist offline E-Mail an vermeer senden Beiträge von vermeer suchen Nehmen Sie vermeer in Ihre Freundesliste auf
hajduk   Zeige hajduk auf Karte hajduk ist männlich


images/avatars/avatar-1384.jpg

Dabei seit: 08.02.2011
Beiträge: 2.464

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo vermeer,
das ist doch eigentlich auch logisch.
Wie bereits geschrieben hätte Josef aufgrund seiner Tätigkeit als Händler sehr wohl die Möglichkeit den Beitrag geltend zu machen.
Für privat Personen sieht es freilich anders aus.

__________________
Ehrgefühl setzt Selbständigkeit in den Meinungen und Gefühlen voraus.
-Heinrich Friedrich Karl vom Stein
“Anyone who trades liberty for security deserves neither liberty nor security” - Benjamin Franklin
!Bolje grob nego rob!
hajduk..
06.02.2012 13:54 hajduk ist offline E-Mail an hajduk senden Beiträge von hajduk suchen Nehmen Sie hajduk in Ihre Freundesliste auf
vermeer   Zeige vermeer auf Karte vermeer ist männlich
1.000-DM-Jäger


images/avatars/avatar-1125.jpg

Dabei seit: 04.04.2008
Beiträge: 1.000
Wohnort: Baden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi stefan,

schon klar, aber die mischung zwischen politischen und caritativen organisationen im gegensatz zu anderen verereinen habe ich somit ja klargestellt.

mir war es ja klar sonst hätte ich ja über jahre hinweg

meinen
gesangsverein
historischen verein
sportverein etc. absetzen können.

gruss
vermeer

p.s. meinen parteibeitrag habe ich natürlich von der steuer abgesetzt :-)

__________________
"Wenn man so sieht, was der liebe Gott auf der Erde alles zuläßt, hat man das Gefühl, daß er immer noch experimentiert.“
Peter Ustinov (1921-2004), engl. Schriftsteller u. Schauspieler

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von vermeer: 06.02.2012 14:02.

06.02.2012 14:01 vermeer ist offline E-Mail an vermeer senden Beiträge von vermeer suchen Nehmen Sie vermeer in Ihre Freundesliste auf
Adimh Liven   Zeige Adimh Liven auf Karte Adimh Liven ist männlich
Kleiner-Kaplan-Ausgeber


images/avatars/avatar-871.jpg

Dabei seit: 19.07.2008
Beiträge: 886
Wohnort: Br nd rsg te

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von vermeer
Ebenso wie Spenden können auch Mitgliedsbeiträge und Mitgliedsumlagen steuerlich absetzbar sein. Dies gilt allerdings nur bei Organisationen, die gemeinnützige Zwecke "ohne Eigennutz" (Abschnitt A der Anlage 1 zur Einkommensteuer-Durchführungsverordnung, EStDV), kirchliche und religiöse Zwecke, mildtätige und wissenschaftliche Zwecke fördern sowie bei politischen Parteien und unabhängigen Wählervereinigungen.


Fördern wir mit der Erforschung der Banknoten nicht auch wissenschaftliche Zwecke...? augenzwinkernd

Politische Parteien... na ausgerechnet augenrollend Bitte nicht falsch verstehen, ist ja in Ordnung, wenn Du geltendes Recht genutzt und Deine Parteibeiträge abgesetzt hast, aber Parteibeiträge begünstigen für den Mist, den die Parteien oftmalen verzapfen... böse Da ist das Forum hier doch deutlich sinnvoller. Sowas sollte begünstigt werden! Nicht am besten noch Großspenden an die Parteien (häufig mit "Gschmäckle", wenn sie von bestimmten Interessenvertretern kommen und ganz rein zufällig an regierungsbeteiligte Parteien gehen... knurrend ) !
06.02.2012 22:01 Adimh Liven ist offline E-Mail an Adimh Liven senden Beiträge von Adimh Liven suchen Nehmen Sie Adimh Liven in Ihre Freundesliste auf
ernte ernte ist männlich
Kleiner-Kaplan-Ausgeber


Dabei seit: 01.07.2009
Beiträge: 873
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mitgliedsbeiträge steuerlich abzugsfähige Spende?

Mitgliedsbeiträge sind Beiträge an den Verein oder eine andere gemeinnützige Organisation, die aufgrund der Satzung oder eines anderen Beschlusses der Körperschaft an diese regelmäßig gezahlt werden. Mitgliedsbeiträge dürfen (wie bisher) nur dann im Rahmen des Spendenhöchstbetrags berücksichtigt werden, wenn sie an Organisationen (Körperschaften) gezahlt werden, die wissenschaftliche, kirchliche, mildtätige oder religiöse Zwecke oder die besonders förderungswürdige gemeinnützige Zwecke verfolgen, genannt sind. Mitgliedsbeiträge an Körperschaften, die Sport, Heimatpflege und Heimatkunde, Pflanzenkunde, traditionelles Brauchtum etc. fördern können wie bisher steuerlich nicht berücksichtigt werden. Dies gilt auch für Mitgliedsbeiträge an Einrichtungen mit kulturellen Betätigungen, die in erster Linie der Freizeitgestaltung dienen (z. B. Tanz, Musik- oder Theatervereine). Mitgliedsbeiträge an Vereine, die neben anderen begünstigten Zwecken) auch die in des Verzeichnisses gemeinnützigen Zwecke verfolgen, können ebenfalls nicht steuerlich berücksichtigt werden.

__________________
http://wk-banknoten.de


09.02.2012 16:38 ernte ist offline E-Mail an ernte senden Homepage von ernte Beiträge von ernte suchen Nehmen Sie ernte in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 7.709
Wohnort: terra

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ernte
..., die neben anderen begünstigten Zwecken) auch die in des Verzeichnisses gemeinnützigen Zwecke verfolgen, können ebenfalls nicht steuerlich berücksichtigt werden.

Nachdem ich heute mit unserer Steuerberaterin gesprochen habe und ich mich rückversichert habe, kann ich an dieser Stelle widersprechen: Der Mitgliedsbeitrag ist absetzbar. Wenn es sich um den BUND oder einer anderen bekannten gemeinnützigen Organisation handeln würde, dann würde das Finanzamt auch einen einfachen Kontobeleg akzeptieren, da es von vornherein weiß, das dessen Mitgliedsbeiträge in Ordnung gingen. Bei uns "unbekannteren" Verein müßte ich eine Bescheinigung ausstellen, das einer bestimmten vorgegebenen Form entspricht und den Steuerunterlagen beigegeben werden muß. Das kann ich automatisch machen, was jedoch mit zusätzlichen Portokosten verbunden ist. Aber daran soll es nicht scheitern.

Ich diesem Zusammenhang kann ich erfreut verkünden, das wir vom Finanzamt die Bestätigung der Gemeinnützigkeit für die Jahre seit Bestehens bekommen haben. Der Bescheid ist noch nicht in meinen Händen. Kommt aber noch.
Dafür möchte ich mich bei den zuständigen Behörden und unserer Steuerberaterin bedanken! fröhlich

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
14.02.2012 23:30 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
Notaphilist   Zeige Notaphilist auf Karte Notaphilist ist männlich
Katalogfehlerentdecker


images/avatars/avatar-1571.gif

Dabei seit: 13.09.2010
Beiträge: 2.155
Wohnort: Freiberg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nick1k
Zitat:
Original von ernte
..., die neben anderen begünstigten Zwecken) auch die in des Verzeichnisses gemeinnützigen Zwecke verfolgen, können ebenfalls nicht steuerlich berücksichtigt werden.

Nachdem ich heute mit unserer Steuerberaterin gesprochen habe und ich mich rückversichert habe, kann ich an dieser Stelle widersprechen: Der Mitgliedsbeitrag ist absetzbar. Wenn es sich um den BUND oder einer anderen bekannten gemeinnützigen Organisation handeln würde, dann würde das Finanzamt auch einen einfachen Kontobeleg akzeptieren, da es von vornherein weiß, das dessen Mitgliedsbeiträge in Ordnung gingen. Bei uns "unbekannteren" Verein müßte ich eine Bescheinigung ausstellen, das einer bestimmten vorgegebenen Form entspricht und den Steuerunterlagen beigegeben werden muß. Das kann ich automatisch machen, was jedoch mit zusätzlichen Portokosten verbunden ist. Aber daran soll es nicht scheitern.

Ich diesem Zusammenhang kann ich erfreut verkünden, das wir vom Finanzamt die Bestätigung der Gemeinnützigkeit für die Jahre seit Bestehens bekommen haben. Der Bescheid ist noch nicht in meinen Händen. Kommt aber noch.
Dafür möchte ich mich bei den zuständigen Behörden und unserer Steuerberaterin bedanken! fröhlich

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k



händeklatschend Klasse! Das ist doch mal eine sehr gute Nachricht.

Mfg der Notaphilistaugenzwinkernd

__________________
Ich suche ständig Papiergeld aller Art aus Sachsen! winkend
Von Freiberg i. Sa. suche ich Alle Varianten(SB,Reihen, Druckfehler) an Stadtausgaben, Privat- und Firmengeld, Banken etc.- Immer alles anbieten! augenzwinkernd !

14.02.2012 23:35 Notaphilist ist offline E-Mail an Notaphilist senden Beiträge von Notaphilist suchen Nehmen Sie Notaphilist in Ihre Freundesliste auf
Huehnerbla   Zeige Huehnerbla auf Karte Huehnerbla ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1500.jpg

Dabei seit: 17.12.2003
Beiträge: 9.149
Wohnort: Mittelschwaben
IBNS-Mitgliedsnummer: 9227
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nick1k
Ich diesem Zusammenhang kann ich erfreut verkünden, das wir vom Finanzamt die Bestätigung der Gemeinnützigkeit für die Jahre seit Bestehens bekommen haben. Der Bescheid ist noch nicht in meinen Händen. Kommt aber noch.

Hallo,
das ist eine wirklich gute Nachricht ... freudig händeklatschend

__________________
Als ich jung war, glaubte ich, Geld sei das Wichtigste im Leben. Jetzt, wo ich alt bin, weiß ich, daß es das Wichtigste ist.
Thomas von Aquin
Fachliteratur kann man nie genug haben.
15.02.2012 05:12 Huehnerbla ist offline E-Mail an Huehnerbla senden Beiträge von Huehnerbla suchen Nehmen Sie Huehnerbla in Ihre Freundesliste auf
rebreg de rebreg de ist männlich
Kontrollnummernsammler


images/avatars/avatar-1425.jpg

Dabei seit: 13.02.2011
Beiträge: 6.738
Wohnort: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo nick1k,

Es genügt wenn Du uns die Steuernummer des Vereins bekannt gibst, damit kann jedes Mitglied
seinen Beitrag absetzen. Man muß nur den Überweisungsbeleg und die Steuernummer dem Finanzamt mitteilen, dies gilt bis zum Jahresbeitragshöhe von 50 €. Damit kannst Du Dir die Portokosten sparen und brauchst auch keinen extra Beleg erstellen. Bei Spenden gilt das selbe bis zur Höhe von 50 €, darüber mußt Du wenn gewünscht einen Spendenbeleg erstellen.

Gruß Josef

__________________
rebreg de
gerber@banknotenversand.de

Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse...... aber nicht genug für jedermanns Gier...... Mahatma Gandhi
04.03.2012 20:12 rebreg de ist offline E-Mail an rebreg de senden Homepage von rebreg de Beiträge von rebreg de suchen Nehmen Sie rebreg de in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 7.709
Wohnort: terra

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von rebreg de
Es genügt wenn Du uns die Steuernummer des Vereins bekannt gibst, damit kann jedes Mitglied
seinen Beitrag absetzen. Man muß nur den Überweisungsbeleg und die Steuernummer dem Finanzamt mitteilen, dies gilt bis zum Jahresbeitragshöhe von 50 €. Damit kannst Du Dir die Portokosten sparen und brauchst auch keinen extra Beleg erstellen. Bei Spenden gilt das selbe bis zur Höhe von 50 €, darüber mußt Du wenn gewünscht einen Spendenbeleg erstellen.

Leicht verspätet noch eine Antwort darauf, weil es gerade paßt: Da sind Steuerberaterin und Finanzamt offenbar anderer Meinung. Bei Vereinen, die wie z. B. Greenpeace und deren Gemeinnützigkeit bekannt ist, dürfte die Akzeptanz der angegebenen Beiträge kein Problem sein. Bei einem unbekannteren wie dem unseren Verein ist das nicht ganz so einfach... da könnte ja sonst jeder daher kommen... augenzwinkernd

Bei denjenigen, die die Beiträge für 2012 und 2013 bereits überwiesen haben, sollten die Bestätigung über Geldzuwendungen/Mitgliedsbeitrag bereits im Briefkasten liegen (Ausnahme die Mitglieder aus dem europäischen Ausland). Aus Gründen der Portoersparnis habe ich beide in einem Brief verschickt.
Alle anderen möchte ich auf diesem Wege an den Beitrag erinneren.
Dankeschön! fröhlich

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
17.04.2013 16:06 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Allgemeines » Verein » Steuerliche Absetzbarkeit

Impressum

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH