www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Warum eigentlich UNC? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Warum eigentlich UNC?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
dirkk (†)   Zeige dirkk (†) auf Karte dirkk (†) ist männlich
Wechselstuben-Schreck


images/avatars/avatar-577.jpg

Dabei seit: 31.01.2007
Beiträge: 235
Wohnort: Fürstenwalde
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Warum eigentlich UNC? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte ganz spontan mal ein Thema ansprechen, welches mich immer mal wieder beschäftigt. Was ist das tolle an der Erhaltung UNC? Ich weiß das klingt jetzt sicher etwas ketzerisch, aber mich würde eure Meinung dazu interessieren. Banknoten sind Geld, Geld ist zum Erwerb von Waren und Dienstleistungen gedacht, es muß zirkulieren. Ist nicht, eine Banknote mit ein oder zwei Falten und eventuell einen klitzekleinen Fleck, bei deren Anblick man förmlich sieht wie die jemand aus der Tasche gezogen und damit auf dem Markt ein Pfund Bananen bezahlt hat, die "bessere" Banknote. Im Gegensatz dazu das sterile UNC-Teil das nie im Umlauf war bzw nie als "Banknote in dem Sinne" gedient hat?

Ich freue mich ja auch über jede Banknote die ich in UNC bekomme, aber warum eigentlich? Eine, wenn man's so nennen kann, innigere Beziehung hab' ich aber zu den Banknoten denen man ihre Geschicht bzw ihren Weg ansieht.
15.12.2010 21:18 dirkk (†) ist offline Beiträge von dirkk (†) suchen Nehmen Sie dirkk (†) in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 5.531
Meine eBay-Auktionen:


RE: Warum eigentlich UNC? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dirkk
Ich freue mich ja auch über jede Banknote die ich in UNC bekomme, aber warum eigentlich?


Vergleiche es doch mal mir Deinem Auto. Kaufst Du lieber ein zerkratztes und verbeultes oder ist Dir ein makelloses lieber? augenzwinkernd

__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
15.12.2010 21:21 littlejohn ist online Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
Ramses11   Zeige Ramses11 auf Karte Ramses11 ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1357.gif

Dabei seit: 27.02.2006
Beiträge: 1.331
Wohnort: Münsterland
Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine unzirkulierte Banknote befindet sich geradezu in einem unnatürlichen Zustand ... was sie natürlich nicht weniger Sammelwürdig macht!
Ich als Schrapel-Sammler habe mit der gebrauchten Erhaltung sowieso kein Problem, weil viele Scheine auf die ich scharf bin eh' meist nur in gebrauchter Erhaltung für den Normalo bezahlbar oder auffindbar sind ... für mich muß es also nicht unzirkuliert sein.
Aber bei dem Thema werden die Meinungen wohl ziemlich auseinander driften .....fröhlich
15.12.2010 21:31 Ramses11 ist offline E-Mail an Ramses11 senden Beiträge von Ramses11 suchen Nehmen Sie Ramses11 in Ihre Freundesliste auf
dirkk (†)   Zeige dirkk (†) auf Karte dirkk (†) ist männlich
Wechselstuben-Schreck


images/avatars/avatar-577.jpg

Dabei seit: 31.01.2007
Beiträge: 235
Wohnort: Fürstenwalde
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von dirkk (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hmm... naja... mein Auto will ich irgendwann mal so gut wie möglich los werden. Meine Banknoten haben für mich nur einen rein ideellen Wert. Stimmt schon wenn man etwas bestimmtes haben will, will man das natürlich immer möglichst makellos und schön haben. Ich denk' mir auch gerade, wenn's dem Sammler bei seiner Sammlung vorrangig um die Kunst des Banknotendrucks um die Motive geht, ist UNC sicher die bessere Wahl. Ich sag's mal so, wenn ich eine UNC Banknote in den Händen halte denke ich ein super Stück für meine Sammlung, ist die selbe Banknote aUNC denke ich ah ja ein super Stück mit Geschichte...

Zitat:
Original von Ramses11
Eine unzirkulierte Banknote befindet sich geradezu in einem unnatürlichen Zustand


Das wollte ich eigentlich, im Eingangspost, sagen...
15.12.2010 21:44 dirkk (†) ist offline Beiträge von dirkk (†) suchen Nehmen Sie dirkk (†) in Ihre Freundesliste auf
changnoi   Zeige changnoi auf Karte


images/avatars/avatar-35.gif

Dabei seit: 16.03.2010
Beiträge: 3.439

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, eine UNC-Banknote hat nicht umsonst den höchsten Wert.
Ich finde, schlechter werden kann sie immer noch - aber nicht besser.
Eine Geschichte hat eine alte UNC Note doch auch, denn sie ist schließlich auch vor Jahrzehnten gedruckt worden.
Sie muß aber von jemandem gesammelt worden sein, der es nicht nötig hatte, sie aus zu geben.
Außerdem ist eine saubere Banknote für meine Augen ausdrucksvoller.
Sie ist klar und man kann alle Feinheiten erkennen.
Natürlich bin ich, wenn es keine bessere mehr gibt, auch mit einer zirkulierten Banknote zu frieden.
Alle Banknoten sind zeitgenössische Kunst.
15.12.2010 22:11 changnoi ist offline E-Mail an changnoi senden Beiträge von changnoi suchen Nehmen Sie changnoi in Ihre Freundesliste auf
rabaul
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich persönlich mag lieber Gebrauchte. Ich sammle ja nicht richtig. Ein paar UNC hab ich dabei, aber die stören mich eher ein bißchen. Es ist eben Gebrauchskunst.

Grüße, rabaul
15.12.2010 22:14
dado   Zeige dado auf Karte dado ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1681.jpg

Dabei seit: 07.11.2006
Beiträge: 7.597
Wohnort: im Süden

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

eine Banknote ist dazu gedacht "gebraucht" zu werden. Und eben hier liegt der Reiz in UNC denn gebraucht ist der "normal Zustand" und somit nichts Besonderes. UNC hingegen ist eben nicht der "noral Zustand" denn jemand muss das Scheinchen beiseite gelegt haben (z.B. in ein Buch). Und nun stelle man sich vor wieviel UNC Scheine beiseite gelegt wurden von sagen wir mal 10 Balboa oder 100 Mark Ro. 244 usw. ! Heute gibt es viele Banknoten-Sammler aber damals wohl nicht und somit war die Erhaltung UNC ein Zufall oder ein nicht gewolltes Ereignis und somit eben selten.

Gruss dado

__________________
Geld kommt , Geld geht !

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von dado: 15.12.2010 22:28.

15.12.2010 22:27 dado ist offline Beiträge von dado suchen Nehmen Sie dado in Ihre Freundesliste auf
dirkk (†)   Zeige dirkk (†) auf Karte dirkk (†) ist männlich
Wechselstuben-Schreck


images/avatars/avatar-577.jpg

Dabei seit: 31.01.2007
Beiträge: 235
Wohnort: Fürstenwalde
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von dirkk (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von dado
eine Banknote ist dazu gedacht "gebraucht" zu werden. Und eben hier liegt der Reiz in UNC denn gebraucht ist der "normal Zustand" und somit nichts Besonderes.


Das ist ein Argument.
15.12.2010 22:33 dirkk (†) ist offline Beiträge von dirkk (†) suchen Nehmen Sie dirkk (†) in Ihre Freundesliste auf
Fletcher   Zeige Fletcher auf Karte Fletcher ist männlich
De-La-Rue-Fan


images/avatars/avatar-1086.gif

Dabei seit: 06.09.2009
Beiträge: 2.538
Wohnort: Bad Schwartau
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


RE: Warum eigentlich UNC? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
.....Vergleiche es doch mal mir Deinem Auto. Kaufst Du lieber ein zerkratztes und verbeultes oder ist Dir ein makelloses lieber? augenzwinkernd


Dieses Argument lasse ich nicht zu. Schau mal, wieviel Sammler es von Oldtimern gibt. Und mit wieviel Liebe und Enthusiasmus die an ihren Schrottkisten herumbasteln.
Ausserdem kann eine gebrauchte Note "erzählen", was sie schon erlebt hat. Eine "neue" kommt aus der Presse und Peng.
Es gibt unzählige Beispiele.

Gruß
Fletcher
16.12.2010 06:10 Fletcher ist offline E-Mail an Fletcher senden Beiträge von Fletcher suchen Nehmen Sie Fletcher in Ihre Freundesliste auf
changnoi   Zeige changnoi auf Karte


images/avatars/avatar-35.gif

Dabei seit: 16.03.2010
Beiträge: 3.439

RE: Warum eigentlich UNC? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Fletcher
Dieses Argument lasse ich nicht zu. Schau mal, wieviel Sammler es von Oldtimern gibt. Und mit wieviel Liebe und Enthusiasmus die an ihren Schrottkisten herumbasteln.


Da ist was dran.
Da ich schon einige Oldtimer restauriert habe, kann ich auch sagen, was der Sinn daran ist
er soll möglichst wie neu werden. teuflisch lachend kopfkratzend
16.12.2010 06:26 changnoi ist offline E-Mail an changnoi senden Beiträge von changnoi suchen Nehmen Sie changnoi in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 5.531
Meine eBay-Auktionen:


RE: Warum eigentlich UNC? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Fletcher
Dieses Argument lasse ich nicht zu. Schau mal, wieviel Sammler es von Oldtimern gibt. Und mit wieviel Liebe und Enthusiasmus die an ihren Schrottkisten herumbasteln.


Aber Du willst doch nicht abstreiten, dass auch die Oldtimer immer schön
poliert sind und glänzen anstatt vor sich hinzurosten? Also versucht man
doch auch bei Oldtimern die bestmögliche Erhaltung herzustellen gross grinsend

__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
16.12.2010 08:01 littlejohn ist online Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
thurai   Zeige thurai auf Karte thurai ist männlich
Balboa-aus-Panama-Besitzer


images/avatars/avatar-1590.jpg

Dabei seit: 26.08.2003
Beiträge: 7.575
Wohnort: Bayern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo rabaul,

Zitat:
Original von rabaul
Ich persönlich mag lieber Gebrauchte. Ich sammle ja nicht richtig. Ein paar UNC hab ich dabei, aber die stören mich eher ein bißchen. Es ist eben Gebrauchskunst.

...da geht´s mir wie Dir, ich persönlich mag lieber(nur) unc. Scheine, ich hab aber auch ein paar gebrauchte Scheine, aber die stören mich schon sehr.... gross grinsend

__________________
Gruß thurai augenzwinkernd augenzwinkernd


"Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück – Null.“



(Voltaire)
16.12.2010 10:35 thurai ist offline E-Mail an thurai senden Beiträge von thurai suchen Nehmen Sie thurai in Ihre Freundesliste auf
rabaul
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok, seh ich ein, wenn ich schon teure Grafik sammle, oder Miniatur-Kunstwerke, will ich natürlich keine angemackelten, sondern schöne, ohne Eselsohren.
Aber ich will nun mal welche die richtig echt aus den Ländern kommen ...
16.12.2010 21:38
Lord Vader   Zeige Lord Vader auf Karte Lord Vader ist männlich
100.000-US-Dollars-Besitzer


images/avatars/avatar-1519.gif

Dabei seit: 29.05.2005
Beiträge: 11.315
Wohnort: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wer seine Sammlung als Wertanlage betrachtet, der ist mit UNC Scheinen sicher besser beraten, aber wem der Wert "egal" ist und es nur um die Scheine geht hat sicher auch mit gebrauchten seine Freude augenzwinkernd

__________________
Gruß
Roland
16.12.2010 22:12 Lord Vader ist offline E-Mail an Lord Vader senden Beiträge von Lord Vader suchen Nehmen Sie Lord Vader in Ihre Freundesliste auf
WORLDNOTES   Zeige WORLDNOTES auf Karte WORLDNOTES ist männlich
Sammlung-im-Schuhkarton-Haber


images/avatars/avatar-832.jpg

Dabei seit: 20.06.2005
Beiträge: 5.941
Wohnort: NRW
IBNS-Mitgliedsnummer: 10012

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lord Vader
Wer seine Sammlung als Wertanlage betrachtet, der ist mit UNC Scheinen sicher besser beraten, aber wem der Wert "egal" ist und es nur um die Scheine geht hat sicher auch mit gebrauchten seine Freude augenzwinkernd


Dem kann ich nur voll zustimmen.
16.12.2010 22:15 WORLDNOTES ist offline E-Mail an WORLDNOTES senden Beiträge von WORLDNOTES suchen Nehmen Sie WORLDNOTES in Ihre Freundesliste auf
Fletcher   Zeige Fletcher auf Karte Fletcher ist männlich
De-La-Rue-Fan


images/avatars/avatar-1086.gif

Dabei seit: 06.09.2009
Beiträge: 2.538
Wohnort: Bad Schwartau
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und noch ein Argument belehrend

gebrauchte Scheine sind günstiger zu bekommen als "Neue".

Nicht das ich keine UNC - Scheine mag, aber die, die in ungbraucht Unsummern kosten, bekommt man oft für einen Bruchteil, wenn sie stark gebraucht sind.

Und da kann man ja mal darüber hinwegsehen, wenn da mal ein kleiner Riss ist, oder eine Ecke fehlt.

Meine ich jedenfalls. kopfkratzend

Gruß
Fletcher
16.12.2010 22:55 Fletcher ist offline E-Mail an Fletcher senden Beiträge von Fletcher suchen Nehmen Sie Fletcher in Ihre Freundesliste auf
papermoney***   Zeige papermoney*** auf Karte papermoney*** ist männlich


images/avatars/avatar-534.jpg

Dabei seit: 16.01.2007
Beiträge: 867
Wohnort: Rheinland-Pfalz
IBNS-Mitgliedsnummer: 9253
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Als Notgeldsammler stellt sich für mich diese Frage nicht. Würde ich nur kassenfrische Scheine sammeln wäre ich schnell fertig. Die wirklichen Raritäten sind meist gebraucht und manchmal bin ich froh, wenn ich einen gesuchten Scheine auch in Erhaltung IV oder V erhalte.
17.12.2010 15:10 papermoney*** ist offline E-Mail an papermoney*** senden Beiträge von papermoney*** suchen Nehmen Sie papermoney*** in Ihre Freundesliste auf
ernte ernte ist männlich
SCWPM-Fehler-Melder


Dabei seit: 01.07.2009
Beiträge: 1.403

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann dazu folgende Statiskik mit einbringen.
Rund 80% meiner Kunden kaufen gebrauchte Scheine.
Ist der Schein in kassenfrisch und in gebrauchtem Zustand vorrätig greifen wie gesagt 80% zum Gebrauchten.

__________________
http://wk-asiamarkt.de
17.12.2010 15:16 ernte ist offline E-Mail an ernte senden Homepage von ernte Beiträge von ernte suchen Nehmen Sie ernte in Ihre Freundesliste auf
Ex-Forumsmitglieder
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Prnizipiell ist es Geschmackssache. Nur wenn man etwas wieder verkaufen will sollte man darauf achten das die Ware in einem Zustand ist wie andere sie haben wollen.

Neulich sah ich das im TVan einer Waffe in den USA sie verlor an Wert weil sie aufpoliert war.
17.12.2010 15:23
akiro


images/avatars/avatar-1290.jpg

Dabei seit: 11.11.2006
Beiträge: 517

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

wenn ich die Wahl habe, unc oder gebraucht, nehme ich grundsätzlich unc.
Wenn ich sehe, dass selbst in unc billigste Scheine aus Nepal oder Indien
in gebraucht gekauft werden, weil das ein paar Cent spart, kann ich das
nicht wirklich nachvollziehen. bong-bong

Unc Scheine sind ein ästhetischer Genuß, mit ihren frischen
Farben und ganz ohne Knicke. Manche Scheine, die in der Bucht angeboten werden,
sind derart verdreckt, dass ich sie kaum anfassen möchte (das gilt natürlich nicht
für alle Scheine, nur weil sie gebraucht sind, das mich bitte keiner falsch versteht augenzwinkernd ) .

Ich finde allerdings auch, das unc Scheine eine Geschichte erzählen können -
nicht die ganz neuen, aber ältere Scheine - sie haben z.T. Kriege und Revolutionen
unbeschadet überstanden, wurden aus patriotischen oder abergläubischen
Gründen (Hochzeitsgeschenk!) nicht in neue Scheine umgetauscht etc.

Wenn ein Schein eine Geschichte erzählen kann, dann - und nur dann - nehme
ich ihn auch in einer schlechteren Erhaltung. Wobei das für mich immer noch xf oder vf sein
sollte. Ausnahme sind echte Raritäten - einen 10.000 Rupee-Scheins oder
ähnliches würde ich auch mit Megaloch nehmen gross grinsend teuflisch lachend

Grüße
akiro
17.12.2010 16:40 akiro ist offline E-Mail an akiro senden Beiträge von akiro suchen Nehmen Sie akiro in Ihre Freundesliste auf
dirkk (†)   Zeige dirkk (†) auf Karte dirkk (†) ist männlich
Wechselstuben-Schreck


images/avatars/avatar-577.jpg

Dabei seit: 31.01.2007
Beiträge: 235
Wohnort: Fürstenwalde
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Themenstarter Thema begonnen von dirkk (†)
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja wenn ich sage, dass mir "Nicht UNC" Scheine irgendwie mehr an's Herz gewachsen sind dann meine ich damit Scheine die natürlich komplett sind, nicht eingerissen und wo das Druckbild klar und deutlich in allen Einzelheiten zu erkennen ist, denen man aber einen Umlauf durchaus ansehen darf. Bei richtig seltenen/teuren Scheinen ist die Erhaltung (bei mir zumindest) eh aussen vor ;-)
17.12.2010 19:24 dirkk (†) ist offline Beiträge von dirkk (†) suchen Nehmen Sie dirkk (†) in Ihre Freundesliste auf
citynord   Zeige citynord auf Karte


images/avatars/avatar-421.jpg

Dabei seit: 24.06.2006
Beiträge: 671
Wohnort: SH
Meine eBay-Auktionen:


RE: Warum eigentlich UNC? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von littlejohn
Aber Du willst doch nicht abstreiten, dass auch die Oldtimer immer schön
poliert sind und glänzen anstatt vor sich hinzurosten? Also versucht man
doch auch bei Oldtimern die bestmögliche Erhaltung herzustellen

gross grinsend
Umkehrschluß, Du magst ja dann auch "geschönte" Banknoten.
also, restauriert, gewaschen, gebügelt, gewuselt etc., etc. teuflisch lachend

__________________
"Wen die Götter lieben, den führen sie zu der Stelle, wo man seiner bedarf !"
17.12.2010 19:41 citynord ist offline E-Mail an citynord senden Beiträge von citynord suchen Nehmen Sie citynord in Ihre Freundesliste auf
littlejohn   Zeige littlejohn auf Karte littlejohn ist männlich
Administrator


images/avatars/avatar-1490.jpg

Dabei seit: 15.07.2009
Beiträge: 5.531
Meine eBay-Auktionen:


RE: Warum eigentlich UNC? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@citynord: Meinst Du mich?

Also so was wie geschönte Scheine oder ähnlicher Schweinkram kommt mir
nicht in die Sammlung! cool

__________________
Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren!
17.12.2010 19:50 littlejohn ist online Beiträge von littlejohn suchen Nehmen Sie littlejohn in Ihre Freundesliste auf
citynord   Zeige citynord auf Karte


images/avatars/avatar-421.jpg

Dabei seit: 24.06.2006
Beiträge: 671
Wohnort: SH
Meine eBay-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nee, nix persönliches.
Ist halt ein schönes Thema, welches man nicht so bierernst nehmen muß fröhlich
Ich persönlich mag bei den Ausgaben der letzten ca 50 Jahre unc, ältere Scheine auch gerne gebraucht. Das ist für mich gelebte Geschichte. Halt kein Hochglanzfoto, soldern alt, vergilbt, mystisch, etwas anrüchig etc.
Hat aber bei mir auch sicher mit der Liebe zu Land, Leuten und vor allem der Geschichte Ägyptens zu tun.
cu

__________________
"Wen die Götter lieben, den führen sie zu der Stelle, wo man seiner bedarf !"
17.12.2010 20:23 citynord ist offline E-Mail an citynord senden Beiträge von citynord suchen Nehmen Sie citynord in Ihre Freundesliste auf
nick1k nick1k ist männlich
Sammlung-in-Fort Knox-Bewahrer


images/avatars/avatar-850.jpg

Dabei seit: 22.01.2004
Beiträge: 8.315
Wohnort: terra

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von ernte
Ich kann dazu folgende Statiskik mit einbringen.
Rund 80% meiner Kunden kaufen gebrauchte Scheine.
Ist der Schein in kassenfrisch und in gebrauchtem Zustand vorrätig greifen wie gesagt 80% zum Gebrauchten.

Trau keiner Statistik, die Du nicht selbst... gross grinsend

An dieser Stelle würde ich behaupten, das tatsächlich der Preis bzw. die wirtschaftliche Situation des einzelnen eine Rolle spielt... die Statistik würde ganz anders aussehen, wenn kassenfrische und gebrauchte Scheine den gleichen Preis hätten.
Haben sie aber nicht... freudig

Grüße lächelnd augenzwinkernd
nick1k

__________________
Bekanntlich steht die glänzende Situation eines Staates immer in einem gerechten Verhältnis zur Höhe seiner Schulden
HONORÉ DE BALZAC (1799-1850)
17.12.2010 22:14 nick1k ist offline E-Mail an nick1k senden Beiträge von nick1k suchen Nehmen Sie nick1k in Ihre Freundesliste auf
WELTBANKNOTEN
Administrator


images/avatars/avatar-1821.jpg

Dabei seit: 24.12.2007
Beiträge: 9.419

RE: Warum eigentlich UNC? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von akiro
Ich finde allerdings auch, das unc Scheine eine Geschichte erzählen können -
nicht die ganz neuen, aber ältere Scheine - sie haben z.T. Kriege und Revolutionen
unbeschadet überstanden, wurden aus patriotischen oder abergläubischen
Gründen (Hochzeitsgeschenk!) nicht in neue Scheine umgetauscht etc.

Wenn ein Schein eine Geschichte erzählen kann, dann - und nur dann - nehme
ich ihn auch in einer schlechteren Erhaltung. Wobei das für mich immer noch xf oder vf sein
sollte. Ausnahme sind echte Raritäten - einen 10.000 Rupee-Scheins oder
ähnliches würde ich auch mit Megaloch nehmen

Ich bin auch ein bekennender UNC-Sammler schämend

Allerdings gibt es durchaus Banknoten, die gibt es NICHT in makelloser Erhaltung, selbst wenn sie "unzirkuliert" sind.

Unter diesem Link findet ihr von mir eine Errungenschaft, die im eigentlichen Sinne unzirkuliert ist, denn die Banknoten aus dem entsprechenden Nummernkreis waren nie im Umlauf, sie waren noch nicht mal in den Tresoren der Zentralbank des Landes gelagert!

Trotzdem sieht das Scheinchen, was ich da ergattert hatte, ziemlich "abgelebt" aus, aber bessere Erhaltungen gibt es nicht.

Ich freue mich über den Schein, denn er ist äußerst selten fröhlich

Viele Grüße
WELTBANKNOTEN
18.12.2010 16:00 WELTBANKNOTEN ist offline E-Mail an WELTBANKNOTEN senden Beiträge von WELTBANKNOTEN suchen Nehmen Sie WELTBANKNOTEN in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Warum eigentlich UNC?

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH