www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Schriftzeichen der Welt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Schriftzeichen der Welt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.724

Schriftzeichen der Welt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

ich möchte euch auf diesen Artikel bei heise.de hinweisen.

Es wird eine Webseite vorgestellt, auf der Informationen zu Zeichen aus 105 Schriftsystemen zu finden sind.

Diese Website, www.decodeunicode.org, ist zur Zeit allerdings offline.
Wahrscheinlich unter dem Ansturm der Anfragen zusammengebrochen... teuflisch lachend

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)
08.12.2005 11:28 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
banknoten-der-welt
unregistriert
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hoffentlich funktioniert die Seite bald wieder... ich finde so etwas nämlich irre interessant....wo doch unsere Sprache mit dem Persischen, dem Sanskrit oder auch dem Walisischen verwandt ist....
08.12.2005 12:00
str42   Zeige str42 auf Karte str42 ist männlich
Super Moderator


Dabei seit: 31.01.2005
Beiträge: 8.724

Themenstarter Thema begonnen von str42
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

...die Webseite lebt wieder...

...allerdings hatte ich mir die Seite anders vorgestellt, ich kann damit (noch?) nicht viel anfangen...

__________________
No good deed ever goes unpunished. (285th Ferengi Rule of Acquisition)
09.12.2005 01:35 str42 ist offline E-Mail an str42 senden Beiträge von str42 suchen Nehmen Sie str42 in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Auf einer neuen Banknote sind mir diese Symbole bzw Buchstaben aufgefallen - hat jemand eine Ahnung, zu welcher Schrift sie gehören könnten?
Und dies, "Halbkugel" provisorisch von mir benannt mangels besserer Alternativen, was ist das? Ist das sowas wie der Aztekenkalender oder was kann das darstellen?


Adíos
Ronny

Dateianhänge:
jpg Alphabet.jpg (22 KB, 83 mal heruntergeladen)
jpg Halbkugel.jpg (39,43 KB, 80 mal heruntergeladen)
10.12.2005 03:32 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas

Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.987

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
hat jemand eine Ahnung, zu welcher Schrift sie gehören könnten?


jawoll, der Herr ... *jemand* hat da Ahnung ... freudig

Das ist PHÖNIZISCH, weil der Libanon ist das Stammland der Phönizier.

Zitat:
Aztekenkalender oder was kann das darstellen?


kein Kalender, sondern nur eine ALphabetstabelle.

Aus dem Phönizischen Alphabet entwickelte sich die Griechische SChrift, und daraus wieder die Lateinische und natürlich auch die Kyrillische.

Das phönizische Alphabeth ging ALEPH, BETH, DALETH, GIMEL, HE

z.B. BETH heißt Haus, und daher ist BETH-LEHEM auf gut Hebräisch nichts anders als das "Haus des Brotes".


GIMEL bezieht sichauf KAMAL = das KAMEL.

hier eine Alphabethstabelle aus meinem Hebräisch-Buch, wo man alle Zeichen sieht, wie sie im Wandel der Zeit existiert haben.

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von captainpeter: 10.12.2005 11:22.

10.12.2005 09:29 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
captainpeter   Zeige captainpeter auf Karte captainpeter ist männlich
Besitzer aller Balboas

Dabei seit: 12.05.2004
Beiträge: 6.987

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hier noch etwas Moderneres zur phönizischen Schrift als mein olles Hebräisch-Buch:

http://www.phil.uni-passau.de/histhw/Tut...eographie2.html
10.12.2005 11:14 captainpeter ist offline Beiträge von captainpeter suchen Nehmen Sie captainpeter in Ihre Freundesliste auf
cat$man$   Zeige cat$man$ auf Karte cat$man$ ist männlich
Alle-Kataloge-Besitzer


images/avatars/avatar-218.jpg

Dabei seit: 06.10.2004
Beiträge: 9.450
Wohnort: Katzenohrbach

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von *ryhk*
Auf einer neuen Banknote sind mir diese Symbole bzw Buchstaben aufgefallen - hat jemand eine Ahnung, zu welcher Schrift sie gehören könnten?
Und dies, "Halbkugel" provisorisch von mir benannt mangels besserer Alternativen, was ist das? Ist das sowas wie der Aztekenkalender oder was kann das darstellen?



Welcher schein is denn das? Sieht etwas aus wie der letzte holländische Tausdender....

__________________
Miau, ich habe gesprochen Katze Gruß Cat$Man$
Der Schein trügt, wenn es ein falscher Geldschein ist
10.12.2005 14:46 cat$man$ ist offline Beiträge von cat$man$ suchen Nehmen Sie cat$man$ in Ihre Freundesliste auf
*ryhk* (†)   Zeige *ryhk* (†) auf Karte *ryhk* (†) ist männlich


images/avatars/avatar-1103.jpg

Dabei seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.107
Wohnort: D-68526 Ladenburg/Neckar
IBNS-Mitgliedsnummer: #8967
Meine eBay-Auktionen:

Meine delcampe-Auktionen:


Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

¡Hola!

Zitat:
Original von cat$man$
Welcher schein is denn das? Sieht etwas aus wie der letzte holländische Tausdender....


Beileibe nicht - es ist der seit gestern erhältliche neue Tausender aus dem Libanon…


Adíos
Ronny
10.12.2005 14:51 *ryhk* (†) ist offline Homepage von *ryhk* (†) Beiträge von *ryhk* (†) suchen Nehmen Sie *ryhk* (†) in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
www.banknotesworld.com - DAS deutschsprachige Banknotenforum » Sonstige Banknotenthemen » Sonstige Fragen zum Thema Geld » Schriftzeichen der Welt

Impressum

Datenschutzerklärung / Einwilligungserklärung

angetrieben von: Burning Board 2.3.3, entwickelt von WoltLab GmbH